RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#31 von Lopi , 19.01.2006 09:29

So lange das Minolta Bajonett überlebt, kann ich mit SONY leben. Die Vorstellung, in drei Jahren mit einem Fuhrpark von erstklassigen Objektiven gestrandet zu sein, ohne eine passende und gute (auf "erstklassige" wage ich erst gar nicht zu hoffen) DSLR dazu zu haben, verdreht mir den Magen... /wacko.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wacko.gif" />

Lopi



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#32 von tatatu , 19.01.2006 09:32



tatatu  
tatatu
Beiträge: 2.931
Registriert am: 15.12.2005


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#33 von Jazzi , 19.01.2006 09:32

Jetzt steht halt Sony auf der Kamera... siehe auch hier:

Partial Transfer of Certain Assets Related to Digital SLR cameras



Jazzi  
Jazzi
Beiträge: 429
Registriert am: 16.05.2005


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#34 von fwiesenberg , 19.01.2006 09:37

ZITATJetzt steht halt Sony auf der Kamera... siehe auch hier:

Partial Transfer of Certain Assets Related to Digital SLR cameras[/quote]

Oh, wie übel!

Dort ist nämlich auch zu lesen:

ZITATFrom April 1 2006, Konica Minolta PI will consign the customer service operations for Konica Minolta cameras and related products* to Sony, and Sony will implement service operations from that date onward.[/quote]

Und der Sony-Service ist ja wirklich legendär schlecht... /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" /> /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" /> /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" />
Also schicken wir besser alle unsere Garantie-Kameras bis März nach Bremen - solange das noch geht.



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#35 von Georg P , 19.01.2006 09:38

Und das wo ich vor zwei Tagen meine Dynax 7D bestellt habe...nach wochen- nein monatelangem Kopfzerbrechen.
Werden die A-Bajonett Modelle von Sony in ein paar Jahren (so es dann noch welche gibt?) der Dynax 7D das Wasser reichen können?
Das Kopfzerbrechen geht weiter. Ich hätte noch ein paar Tage um zu stornieren, andererseits gibts eventuell die Aussicht auf günstige gebrauchte Objektive.

argl

Georg



Georg P  
Georg P
Beiträge: 16
Registriert am: 10.01.2006


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#36 von PeterHadTrapp , 19.01.2006 09:40

/shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" /> Au Backe...und ich habe grade noch zwei Leute davon überzeugt auf KoMi umzusteigen...ich könnte mich in den Ar*** beissen...

ich habe es geahnt...ich zitiere mich und Cat on leaf mal aus dem Thread von neulich...


Zitat von PeterHadTrapp

Zitat von Cat_on_leaf
Aber ich gebe dir recht. Wenn es nicht bald besser wird, dann werden wir Minoltaner eine bedrohte Art. Noch stehen wir nicht auf der roten Liste, aber wenn es so weiter geht, dann passiert genau das.


Tja...

mir geben an der Ecke immer drei Sachen zu denken:

1. wielange hat Minolta/KoMi schon kein neu selbst + neu entwickeltes Objektiv mehr eingeführt?
2. warum dauern die große Releases bei KoMi so endlos lange von der Ankündigung bis zur Markteinführung
3. wielange tragen die anderen Bereiche die Verluste des Fotosektors noch so mit?

Da kann auch noch so viel darauf hingewiesen werden, dass der opto-elektronische Konzern viel größer ist und noch was weiß ich wieviele andere Sparten hat, gegen die das Foto-Geschäft klein ist, die Wirtschaft heute ist nicht mehr so angelegt, dass defizitäre Sparten einem runden Gesamtportfolio zuliebe lange mitgeschleppt werden.
Da droht doch dann eher Outsorcing oder Übernahme (Sony wäre da der natürliche "Feind"

Gruß
PETER



Au Backe...und ich habe grade noch zwei Leute davon überzeugt auf KoMi umzusteigen...ich könnte mich in den Ar*** beissen...

ich habe es geahnt...ich zitiere mich und Cat on leaf mal aus dem Thread von neulich...



 
PeterHadTrapp
Beiträge: 338
Registriert am: 12.06.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#37 von ingobohn , 19.01.2006 09:41

Zitat von fwiesenberg
Da warte ich mal lieber etwas ab --- und hoffe auf ein paar nette "Hysterie-Sonderangebote" von "Fahnenflüchtigen". /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />


Nicht nur Du... /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" /> Hab grad mit anna_log telefoniert, der ist derselben meinung. /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#38 von Quinine , 19.01.2006 09:41

Für mich persönlich:Für meine Dynax 7 habe ich eigentlich alles, was ich möchte (vielleicht noch ein extremes WW und ein ordentliches Tele).Für die XD-7's konnte ich bisher auch nur am Gebrauchtmarkt zuschlagen.Reparaturservice und Ersatzteile sind sicherlich bei Kembouche gewährleistet.Von daher muß ich sagen: Soll Sony mit dem A-Bajonett was ordentlich tun oder es lassen. /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />

Viele Grüße, --- Jan.



Quinine  
Quinine
Beiträge: 202
Registriert am: 17.06.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#39 von fwiesenberg , 19.01.2006 09:41

@Georg P

ZITATUnd das wo ich vor zwei Tagen meine Dynax 7D bestellt habe...nach wochen- nein monatelangem Kopfzerbrechen.
Werden die A-Bajonett Modelle von Sony in ein paar Jahren (so es dann noch welche gibt?) der Dynax 7D das Wasser reichen können?
Das Kopfzerbrechen geht weiter. Ich hätte noch ein paar Tage um zu stornieren, andererseits gibts eventuell die Aussicht auf günstige gebrauchte Objektive.[/quote]

Erste Reaktion meiner Freundin: "Oh, da muß ich mal schauen, wie ich noch Geld für 'ne Dynax 7D zusammenbekomme!" /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#40 von Dirk ( gelöscht ) , 19.01.2006 09:44

Ist ja keine so richtige Überraschung. Mit der analogen Dynax 7 hatte sich Minolta eigentlich aus dem Fotogeschäft verabschiedet, danach kam - vom Erscheinungszeitpunkt aus betrachtet - nichts Marktadäquates mehr (die digitale 7er kam einfach zu spät).

Ob Sony den Namen weiterführt? Wohl eher nicht, denn KonicaMinolta ist aus meiner Sicht keine A-Brand in der digitalen Fotografie.
Ob Sony da Bajonett weiterführt? Mehr als fraglich. Nur ein um paar Minolta-Optiken zukunftsfähig zu machen? Die kann ich auch komplett von Tamron etc. fertigen lassen und beziehen und gleichzeitig baue ich ein Bajonett, dass zukunftsfähiger ist als die von Minolta und Nikon.



Dirk

RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#41 von ingobohn , 19.01.2006 09:45

Zitat von Quinine
*Reparaturservice und Ersatzteile sind sicherlich bei Kembouche gewährleistet.


Hm, da bin ich ein bißchen skeptisch. Ich weiß nciht, inwieweit Kembouche über genug Ersatzteile für die neuen/aktuellen Minoltas verfügt. Die alten Kameras - kein Problem, weil Kembouche "damals" alle alten Ersatzteile übernommen hat.



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#42 von Quinine , 19.01.2006 09:48

ZITATHm, da bin ich ein bißchen skeptisch. Ich weiß nciht, inwieweit Kembouche über genug Ersatzteile für die neuen/aktuellen Minoltas verfügt. Die alten Kameras - kein Problem, weil Kembouche "damals" alle alten Ersatzteile übernommen hat.[/quote]

och, ich gehe nicht davon aus, daß ich für die Dynax 7 - außer mal zum justieren - so oft Ersatzteile brauchen werde (toi, toi, toi). *g*



Quinine  
Quinine
Beiträge: 202
Registriert am: 17.06.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#43 von schmidi , 19.01.2006 09:51

Es könnte schon sein das Sony das Minolta Bajonett behält, denn es sind so viele Objektive im umlauf. Und wenn dann können sie ja die Kameras mit einem Wunsch Bajonett anbieten, Sony oder Minolta.

Sony ist auch Pixel Geil, vieleicht überholen die nächstes Jahr schon Canon.



 
schmidi
Beiträge: 758
Registriert am: 08.11.2004


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#44 von fwiesenberg , 19.01.2006 09:53

@schmidi

ZITATSony ist auch Pixel Geil, vieleicht überholen die nächstes Jahr schon Canon.[/quote]

Was nutzt das, wenn sie die Software nicht gebacken kriegen... /dry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="dry.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#45 von Lumpi ( gelöscht ) , 19.01.2006 09:55

Under this agreement, on March 31 2006, Sony will receive certain assets from Konica Minolta PI that are necessary for the development, design, production and so forth of digital SLR cameras compatible with Konica Minolta PI's "Maxxum/Dynax lens mount system".** Sony will accelerate development of new digital SLR cameras based on and compatible with the Maxxum/Dynax lens mount system with a view to marketing these models this summer.

http://www.sony.net/SonyInfo/News/Press/200601/06-0119E/


Wenn ich es richtig verstehe, kommen die ersten Sony Modelle mit Minolta Anschluß diesen Sommer. Also werden wir ja bald sehen, wie es in der Tendenz mit Sony weitergeht.

Wenn Sony anständige Kameras baut, werde ich trotzdem den Hersteller von meiner zukünftigen Kamera rubbeln /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />



Lumpi

   

Sony World Photography Awards in Berlin 2017
Unterforum Bildbearbeitung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen