RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#1 von opelgt , 19.01.2006 08:28



 
opelgt
Beiträge: 2.423
Registriert am: 16.09.2005


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#2 von ingobohn , 19.01.2006 08:32

Im Schlechten das Gute: Jetzt haben wir wenigstens Gewißheit und können zuverlässig in die Zukunft planen, was weitere Anschaffungen von Equipment etc. Angeht.
Allerdings ohne KoMi.



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#3 von RainerT , 19.01.2006 08:42

Ich glaube der Server mit der Nachricht ist gerade überlastet. Mal abwarten.



 
RainerT
Beiträge: 2.255
Registriert am: 11.02.2004


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#4 von sal69 , 19.01.2006 08:45

ZITATEinen Teil des Geschäfts mit seinen digitalen Spiegelreflexkameras werde der Elektronik- und Unterhaltungskonzern Sony übernehmen.[/quote]

also mal ehrlich steht hier irgendwas neues drinn neeeeeee, das wissen wir alle schon laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange
und ausser dslr interessiert mich von komi eh nix ...



sal69  
sal69
Beiträge: 201
Registriert am: 09.07.2005


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#5 von ingobohn , 19.01.2006 08:47

Ooops, ich komme auf beide Pressemeldungen drauf.
Sinngemäß wird zwar gesagt, daß KoMi die Kamerasparte aufgibt und an Sony "übergibt" (man könnte also meinen, daß es weiterhin Kameras mit Minolta-Bajonett zumindest geben wird). Allerdings kommt mir das ganze bekannt vor: unrentable Bereiche organisatorisch trennen, aufhübschen, abspalten/verscheppern ... und der neue Eigner macht das Licht nach ein paar Tagen/Wochen/Monaten aus. /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#6 von ingobohn , 19.01.2006 08:49

Zitat von sal69
ZITATEinen Teil des Geschäfts mit seinen digitalen Spiegelreflexkameras werde der Elektronik- und Unterhaltungskonzern Sony übernehmen.



also mal ehrlich steht hier irgendwas neues drinn neeeeeee, das wissen wir alle schon laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange

[/quote]
Ach? Du hast das schon gewußt? darf ich dann Prophet zu Dir sagen? Daß KoMi mit Sony eine Kooperation vereinbart hatte, war bekannt. Daß aber in Zukunft nur Minolta-AF-Mount-Kameras nur noch von Sony produziert werden sollen, ist neu.

ZITATund ausser dslr interessiert mich von komi eh nix ...[/quote]
Interessant. So unterschiedlich sind die "Geschmäcker". Denn wenn sich das alles so bewahrheitet, dann sind es gerade die KoMiSo DSLRs, die mich nun am wenigsten interessieren.



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#7 von Marsi , 19.01.2006 08:52

/shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" /> /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" /> und immer auf die Kleinen /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" /> /shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" />
Also eine Sony-DSLR werd ich mir wohl sicherlich nicht kaufen. Hab bei Audiokomponenten mich bewusst gegen Konzernriesen entschieden und werd bei Fotokram das sicherlich so nicht ändern.
Aber wer weiß, vielleicht wird jetzt dann das KoMi-Zeug noch viel viel billiger...

Werd doch mal meine Augen auch in Richtung Pentax aufmachen und richten...

Wolfgang



Marsi  
Marsi
Beiträge: 246
Registriert am: 20.01.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#8 von RainerT , 19.01.2006 08:53

Jetzt geht es bei mir auch. Mal sehen, wann der nächste KoMi Equipment Ausverkauf beginnt. Jetzt fallen die Preise ins Bodenlose, denke ich zumindest.



 
RainerT
Beiträge: 2.255
Registriert am: 11.02.2004


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#9 von ebarwick , 19.01.2006 08:54

...mir schwante neulich schon nichts Gutes, als ich mit dem Chef des MSC-Clubs sprach, das war Pessimismus pur. Jetzt verstehe ich auch die Äußerungen!
Keine schöne Entwicklung, aber im Kameramarkt werden wir uns noch auf einiges gefasst machen müssen. Nikon kappt die Analog-Schiene zu 90 %, Minolta wird Geschichte, und unter dem Zepter der Elektronikkonzerne mutiert das Fotografieren zu verkapptem Nintendo-Spiel.

Es gibt Nachrichten, die können einem den ganzen Tag versauen /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />

Eher hätte ich auf zwei neue Modelle gewettet, das 7er Upgrade und ein weiteres, günstigeres Modell. Nun, die werden vielleicht kommen, aber halt mit Sony als Schriftzug. Und nun werde ich wohl Mitglied des SSC - des Sony System Clubs...

Grüße
Erhard



 
ebarwick
Beiträge: 1.333
Registriert am: 04.06.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#10 von anna_log , 19.01.2006 08:58

So befürchtet hatte ich es, glauben wollte ich es nicht. Hoffentlich bleiben Ersatzteile auch bei Sony erhältlich.



anna_log  
anna_log
Beiträge: 2.190
Registriert am: 30.09.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#11 von archisch , 19.01.2006 08:58

Über die analoge Sparte wird garnichts gesagt, die wird wahrscheinlich ganz verschwinden.



 
archisch
Beiträge: 349
Registriert am: 29.11.2004


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#12 von mabufi , 19.01.2006 09:00

ZITATEs gibt Nachrichten, die können einem den ganzen Tag versauen[/quote]

So ist es...



mabufi  
mabufi
Beiträge: 136
Registriert am: 10.04.2004


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#13 von ingobohn , 19.01.2006 09:01

Zitat von archisch
Über die analoge Sparte wird garnichts gesagt, die wird wahrscheinlich ganz verschwinden.


Ja, totgeschwiegen. Ich schau mich in nächster Zeit verstärkt nach einer Dynax 9 um.



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#14 von ingobohn , 19.01.2006 09:03

Zitat von ebarwick
und unter dem Zepter der Elektronikkonzerne mutiert das Fotografieren zu verkapptem Nintendo-Spiel.


Vielleicht produziert Apple bald auch Kameras - dann kann ich meinen iPod mit reinverwursten. /drinks.gif" style="vertical-align:middle" emoid="rinks:" border="0" alt="drinks.gif" />



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Minolta gibt sein Kamera- und Foto-Geschäft auf

#15 von archisch , 19.01.2006 09:04

Zitat von ingobohn
Ja, totgeschwiegen. Ich schau mich in nächster Zeit verstärkt nach einer Dynax 9 um.


Ist es wirklich sinnvoll noch weiter in die Ausrüstung zu investieren. Bin mir noch nicht sicher.



 
archisch
Beiträge: 349
Registriert am: 29.11.2004


   

Preisentwicklung analoge Kameras u. Zubehör
Unterforum Bildbearbeitung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen