RE: Reise einer Kamera

#1 von Mark , 18.07.2005 09:42

Hallo,

ich fange mal einen neuen Thread an, der einfachen Übersichtlichkeit wegen /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />, den Alten schliesse ich dann hiermit auch.

Also worum wird es gehen...

1. Worum geht es

Wir werden eine Kamera durch die Republik und angrenzende schicken. Jedes Mitglied in der Liste bekommt ein Bild auf dem Film in der Kamera zur Verfügung gestellt, auf dem er sich verewigen kann.

2. Thema

Das Thema ist der Heimatort, also alles was der Meinung des Fotografen nach diesen charakterisiert oder am "schönsten" darstellt.

3. Ausrüstung

Eine Kamera, eine Minolta SR-T, geht von Hand zu Hand. Die Übergabe wird möglichst persönlich erfolgen. Da dies sicher nicht immer möglich sein wird, ist auch der Postweg eine Alternative.

4. Das Filmmaterial

Das lasse ich hier an dieser Stelle mal noch offen. Da ich bei dem einen oder anderen Entwicklungslabor angefragt habe ob wir da ein wenig Unterstützung bekommen könnten.
In der Auswahl stehen da s/w Negativ/Positiv (Agfa APX100 oder Agfa Scala) oder Color Negativ/Positiv (Kodak Porta 160VC oder Kodak E100VS, eventuell sogar Kodak Kodachrome 64). Sobald ich da voll im Bilde bin werde ich die entsprechenden Informationen weitergeben.

5. Wer macht mit

Paule (tschicken)
Roland (rsorgner)
Frank (fwiesenberg)
Ingo (ingobohn)
Mark (Mark)
Tobias (big_lindi)
Wilfried (toomuchpix)
Karla (Imagen)
Christian (Goodspeed)
Gerd (archisch)

10

Thomas (das Auge)
Mick (mick)
Michael (MikeB)
Marc-Michael (mmhuber)
Marc (optical)
Jörg (Polylux)
Alex (accoustic_soma)
Klaus (klaga)
Gunther (ggeib)
Alexander (AlexDragon)

20

Matthias (anna_log)
Frank (Frank)
Peter (minoltapit)
Peter (Peter Lehner)
Erik (enigma)
Lothar (caesar)
Marco (railbeam)
Alex (Kwashiorkor)
Arne (neki)
Stephan (Stephan H.)

30

Stefan (ff6016)
Michael (bigbird)
Alexander (happyc)
Jan (Quinine)
Lars (mullar)
Horst (HorstE)
Volker (reklov)
Norbert (Zardoz)
Karl-Heinz (Dimage-Kalle)
Dirk (shunkan)

40

Robert (Raymond)
Matthias (matthiaspaul)
Bernd (BerndFranzen)
Wolfgang (Marsi)
Claudia (Claudia)
Sebastian (Seppel)
Axel (AxelF)
Sascha (Zosh)

wir werden also mindestens zwei Filme benötigen /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />

6. Whats next

Als nächsten Schritt würde ich die Erstellung einer Ablaufliste vorschlagen. Ich fertige dazu Heute oder Morgen eine Exceltabelle, die ich dann hier zur Verfügung stellen möchte.
Genaueres schreibe ich dann wenn sie oben ist.

7. Ablauf

Die Kamera geht von Frank (fwiesenberg) beginnend in Umlauf. Die Termine werden mit 14tägigem Vorlauf fixiert, damit jeder weiß wann er dran kommt. Die konkrete Reihenfolge des Ablaufes fixieren wir aber von Anfang an, damit keine Verwirrung entsteht.
Zum Ende der Aktion wird eine Galerie entstehen in der jedes Bild eingestellt wird. Der Fotograf wird dazu verewigt und er kann auch seine Gedanken zu dem Bild niederlegen.

Begleitend zur Kamera legen wir eine Tabelle in schriftlicher (und eventuell elektronischer) Form bei. In ihr ist die Reiehenfolge der Fotografen festgelegt. Jeder Fotograf trägt dann hier sein Motiv und seine Kamerawerte ein, damit wir sie später verwenden können.

So denn gewünscht, führen wir auch einen moderierten Reportagethread. Sprich zu jeder Übergabe erstellen die beiden beteiligten Fotografen (mit einer separaten Kamera) ein Foto und einen kleinen Text. Beides geht an einen Moderator, der das dann in diesem Thread ausstellt. So bleibt der Ablauf der Aktion transparent.

8. at least

Hier und jetzt ist der Raum für Diskussion rund ums Thema. Die Details müssen geklärt werden /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />.

Mark



 
Mark
Beiträge: 6.890
Registriert am: 03.05.2003


RE: Reise einer Kamera

#2 von AxelF , 18.07.2005 11:24

Moin Mark,

um den Umlauf besser zu organisieren wäre es sicherlich sinnvoll, dass jeder seinen Ort mit PLZ und seinen normalen Aktionsradius bekannt gibt und die Liste unter 5. hiernach neu sortiert/gruppiert wird. Die Feinabstimmung der Übergabe sollten die Mitglieder einer Region dann unter sich abmachen, um diese dann hier im Thread bekannt zu geben.

Gruß
Axel

Wohnort: 25451 Quickborn
Radius: Stadtgebiet Hamburg / Nordwesten Hamburgs



 
AxelF
Beiträge: 433
Registriert am: 11.11.2003


RE: Reise einer Kamera

#3 von happyc , 18.07.2005 11:53

excel hat ja genug spalten, da ist noch platz für plz und wohnort..

hier meine daten:
wohnort: 55424 münster-sarmsheim
radius: westliches rhein-main-gebiet, rheinhessen, hunsrück (evtl rheintal bis freiburg)


gruß
alexander



happyc  
happyc
Beiträge: 263
Registriert am: 23.01.2005


RE: Reise einer Kamera

#4 von matthiaspaul , 18.07.2005 12:07

Ich hatte ja schon mal angeboten, die Kamera von Frank ("fwiesenberg" zu
übernehmen und an Klaus ("klaga" zu übergeben. Beides liegt voll in meinem
Aktionsradius, der sich auf die nähere Umgebung Aachens sowie ab und zu
die Köln/Bonner-Gegend (insb. Brühl und Alfter) erschließt.

http://www.mi-fo.de/forum/index.ph...20&#entry102000

Das (angesprochene) Wochenende ist ja erstmal vorbei. Aber vielleicht würde es
auch Ende dieser Woche oder am nächsten Wochenende passen, nächste Woche
bin ich nämlich aller Wahrscheinlichkeit nach mal kurz in Brühl, da könnte ich die
Kamera direkt mitnehmen. Anfang August hab' ich jedenfalls erstmal wenig Zeit.

Viele Grüße,

Matthias

PS 1. Excel-Tabellen kann ich hier u.U. nicht lesen, da ich privat kein Microsoft
Office benutze. Eine Routenplanung in Plain ASCII wäre IMHO besser.

PS 2. Schade, daß der alte Thread http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=8310
geschlossen wurde, ohne daß dort noch ein Verweis auf diesen neuen Thread
gepostet wurde. Vielleicht kannst Du, Mark, das noch nachträglich erledigen,
so daß auch alle Leute den neuen Thread finden?



matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Reise einer Kamera

#5 von fwiesenberg , 18.07.2005 12:19

Ich könnte die Kamera an Matthias ("matthiaspaul" übergeben und wäre zwecks Wiederempfangnahme (oder auch als Zwischenbote) flexibel, da ich öfters im Kölner Raum oder auch im Stuttgarter/Ludwigsburger Raum unterwegs bin.

Sobald geklärt ist, welches Filmmaterial* wir nehmen, kann es von mir aus losgehen... /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />



*Ich persönlich würde s/w oder Farbnegativfilm favorisieren, da Diafilm sensibler auf Fehlbelichtungen reagieren. Und ich möchte es denjenigen, die den Umgang mit der SRT nicht gewohnt sind, nicht noch schwerer machen!



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Reise einer Kamera

#6 von ggeib , 18.07.2005 12:20

Damit es mit der Routenplanung voran geht, hier auch meine Adresse:

55411 Bingen-Bingerbrück

Praktisch direkter Nachbarort von happyc (Alexander).

Gruß
Gunther



ggeib  
ggeib
Beiträge: 422
Registriert am: 02.05.2004


RE: Reise einer Kamera

#7 von Frank , 18.07.2005 12:40

Zitat von matthiaspaul
PS 1. Excel-Tabellen kann ich hier u.U. nicht lesen, da ich privat kein Microsoft
Office benutze. Eine Routenplanung in Plain ASCII wäre IMHO besser.


Dann installiere Dir doch Openoffice . Hiermit kannst Du die Datei lesen und das Programm ist kostenlos.



 
Frank
Beiträge: 3.168
Registriert am: 15.02.2002


RE: Reise einer Kamera

#8 von ingobohn , 18.07.2005 12:41

...stehe im Raum MA zur Verfügung. Aktionsradius ca. 50 km. ich kann ggf. die Kamera (sofern es zeitlich paßt) am 6./7. August Richtung Basel/Schweizer Grenze bringen.



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Reise einer Kamera

#9 von Mark , 18.07.2005 13:14

ZITATum den Umlauf besser zu organisieren wäre es sicherlich sinnvoll, dass jeder seinen Ort mit PLZ und seinen normalen Aktionsradius bekannt gibt und die Liste unter 5. hiernach neu sortiert/gruppiert wird.[/quote]

Gute Idee, ich denke wir werden das so machen.

ZITATPS 1. Excel-Tabellen kann ich hier u.U. nicht lesen, da ich privat kein Microsoft
Office benutze. Eine Routenplanung in Plain ASCII wäre IMHO besser.[/quote]

Ich denke wir bleiben bei Excel. Wenn du kein Excel verwenden möchtest, kann ich dir einen *.csv Export (samt Editor) oder eine Starcalc Datei (samt OpenOffice)anbieten. Aber ich werde die Planung nicht im vi oder emacs machen.

ZITATIch persönlich würde s/w oder Farbnegativfilm favorisieren, da Diafilm sensibler auf Fehlbelichtungen reagieren. Und ich möchte es denjenigen, die den Umgang mit der SRT nicht gewohnt sind, nicht noch schwerer machen![/quote]

Wäre drüber nachzudenken, aber wenn mir Fuji einen Provia samt Entwicklung spendiert, sage ich bestimmt nicht nein /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />. Aber grundsätzlich gebe ich dir Recht, mein Favorit ist der APX oder der Porta 160VC.
Anders herum muss ich die Bilder eh alle scannen, da kann man die Mängel auch noch korrigieren, es sei denn die Aufnahme sitzt total im Sand.

Mark



 
Mark
Beiträge: 6.890
Registriert am: 03.05.2003


RE: Reise einer Kamera

#10 von klaga , 18.07.2005 13:27

Wie schon gepostet,ich kann die Kamera von Matthias entgegen nehmen.
Und dann im Bonner Raum weiterleiten ggf.auch Köln,wobei mir Bonn lieber ist.

Klaus



klaga  
klaga
Beiträge: 3.381
Registriert am: 12.07.2003


RE: Reise einer Kamera

#11 von Reklov , 18.07.2005 13:42

Also meine PLZ ist

Volker (Reklov) 27432 Basdahl

und übergabe in Umkreis von Bremerhaven und Cuxhaven wäre kein Problem (wäre aber schön wenn es ein Montag ist).



 
Reklov
Beiträge: 423
Registriert am: 27.07.2004


RE: Reise einer Kamera

#12 von Kwashiorkor ( gelöscht ) , 18.07.2005 14:58

Nun, wenn sich das hier so einbürgert /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />:

Alex, PLZ: 80995 München oder auch 85053 Ingolstadt, pendele öfter zwischen diesen beiden Städten.
Könnte aber bis Kelheim, eventuell Regensburg fahren, um die Kamera zu holen.

20.-27. August bin ich allerdings in Kroatien, da besser nicht /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />.



Kwashiorkor

RE: Reise einer Kamera

#13 von Zosh , 18.07.2005 15:06

Hi,

bin jeden Tag in Bonn unterwegs (53111). Könnte dort oder in der Umgebung die Kamera übernehmen.

Evtl. sollten sich die Leutchen, die aus der gleichen Stadt kommen bezüglich der Motivauswahl grob absprechen, damit z.B. nicht 3 Mal der Kölner Dom abgelichtet wird.

Gruß, Sascha



Zosh  
Zosh
Beiträge: 46
Registriert am: 24.07.2004


RE: Reise einer Kamera

#14 von MikeB ( gelöscht ) , 18.07.2005 16:24

Meine Postleitzahl,

55743 Idar-Oberstein



MikeB

RE: Reise einer Kamera

#15 von mullar , 18.07.2005 16:31

Euer Quoten-Ossi:

01462, Dresden, Aktionsradius 50km



 
mullar
Beiträge: 624
Registriert am: 05.10.2003


   

Agfa
Wer möchte mitmachen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen