RE: Fürstenfelder Naturfototage

#31 von Wiggerl ( gelöscht ) , 03.06.2005 22:46

See You!


Gruß
Günther


(Edit: wenn nichts dazwieschen kommt)



Wiggerl

RE: Fürstenfelder Naturfototage

#32 von caesar , 05.06.2005 18:08

Hallo,
komme gerade aus FFB zurück. Bin nach langer Parkplatzsuche erst 11:45 dort eingetroffen und habe am Stand von Minolta niemanden mehr angetroffen. Die Dame an Stand sagte mir das sich etwa 6-7 "Minoltaner" getroffen haben, konnte mir aber nicht sagen wo sie abgeblieben waren. Der einzigste Hinweis war:"Einer hatte einen Rucksack wo Minolta draufstand". Habe nach einigem Suchen dann aufgegeben und trotzdem noch eine schöne Zeit da gehabt. Ihr hoffentlich auch.
Gruß caesar



caesar  
caesar
Beiträge: 106
Registriert am: 11.06.2003


RE: Fürstenfelder Naturfototage

#33 von manfredm , 06.06.2005 09:06

Hallo,
Thomas, Günther, Heike und ich haben uns getroffen. Die nette junge Dame vom Systen Club hat nachher noch erzählt, daß noch jemand nachgekommen war, aber die Fototage sind mittlerweile so groß, da ist es schwer, sich zu finden.
Infos gab's eigentlich wenig, eine digitale Einsteiger DSLR von Minolta steht wohl wirklich vor der Tür, Sigma klagt, daß die DC-Objektive mit Minolta Bajonett sich zu Ladenhütern entwickeln, es soll wohl auch neue SSM Optiken geben, aber nichts konkretes dazu.
@Thomas: ich sehe Dein Bild auch nicht.



 
manfredm
Beiträge: 4.003
Registriert am: 13.11.2002


RE: Fürstenfelder Naturfototage

#34 von Torsten Sch. ( gelöscht ) , 06.06.2005 10:10

Hallo zusammen,

bin gestern auch noch kurzfristig hingefahren und war so zwischen 13-15Uhr da, aber habe natürlich auch niemanden mehr gefunden. Den Minolta-Stand fand ich etwas flau im Vergleich zu den Serviceangeboten von Canon und Nikon. Ansonsten bei Fuji einen Acros100 geschenkt bekommen und damit zum Kodak-Stand geschlappt und dafür dort gleich zwei Filme geschenkt bekommen :-) Und für einen kurzen Moment ein CarbonStativ in der HAnd gehalten *seufz*
Gruß Torsten



Torsten Sch.

RE: Fürstenfelder Naturfototage

#35 von Thomas Schneid , 06.06.2005 11:41

Hi,

@Caesar:
Leider haben wir uns nicht getroffen. Wir waren bis gegen 11.30 Uhr am Stand. Der Mann mit dem Minolta-Schriftzug auf dem Rucksack war übrigens ich.

@Manfred:
Dein persönl. Foto kann ich jetzt auch nicht mehr sehen! Ich glaube, dass es sich hier um ein internes Software-Problem handelt!?!

@Heike:
Ich habe Dir eine E-Mail geschickt!

Grüsse aus Wemding...



 
Thomas Schneid
Beiträge: 69
Registriert am: 08.05.2003


RE: Fürstenfelder Naturfototage

#36 von manfredm , 06.06.2005 13:05

Zitat von Torsten Sch.
Und für einen kurzen Moment ein CarbonStativ in der HAnd gehalten *seufz*


Ich auch, Das MA 055 in carbon - für 350€ Ein Schnäppchen, aber mir dann doch zuviel.
Übrigens wusste ich bis gestern nicht, daß Manfrotto und Gitzo eine Firma sind!
@Thomas:
Meines sehe ich.



 
manfredm
Beiträge: 4.003
Registriert am: 13.11.2002


RE: Fürstenfelder Naturfototage

#37 von Michael H , 06.06.2005 13:52

Zitat von manfredm
Übrigens wusste ich bis gestern nicht, daß Manfrotto und Gitzo eine Firma sind!


Die gehören wohl beide der britischen Vitec Group PLC. Allerdings scheinen sie nicht viel mehr als den Besitzer gemeinsam zu haben.



Michael H  
Michael H
Beiträge: 2.167
Registriert am: 28.03.2005


RE: Fürstenfelder Naturfototage

#38 von manfredm , 06.06.2005 14:03

Zitat von Michael H

Zitat von manfredm
Übrigens wusste ich bis gestern nicht, daß Manfrotto und Gitzo eine Firma sind!


Die gehören wohl beide der britischen Vitec Group PLC. Allerdings scheinen sie nicht viel mehr als den Besitzer gemeinsam zu haben.



Immerhin hatten sie einen gemeinsamen Stand, alle Mitarbeiter trugen beide Logos und berieten für beide Marken.



 
manfredm
Beiträge: 4.003
Registriert am: 13.11.2002


RE: Fürstenfelder Naturfototage

#39 von thomasD , 06.06.2005 20:20

ZITATÜbrigens wusste ich bis gestern nicht, daß Manfrotto und Gitzo eine Firma sind![/quote]

Beide produzieren an einem gemeinsamen Standort, aber mit unterschiedlichen und eigenverantwortlichten Produktionslinien. Habe mir neultich ein Gitzo Einbein angeschaut, das hat mir besser als das Manfrotto gefallen.



thomasD  
thomasD
Beiträge: 3.549
Registriert am: 24.02.2004


RE: Fürstenfelder Naturfototage

#40 von manfredm , 07.06.2005 08:41

Zitat von thomasD
ZITATÜbrigens wusste ich bis gestern nicht, daß Manfrotto und Gitzo eine Firma sind!



Beide produzieren an einem gemeinsamen Standort, aber mit unterschiedlichen und eigenverantwortlichten Produktionslinien. Habe mir neultich ein Gitzo Einbein angeschaut, das hat mir besser als das Manfrotto gefallen. [/quote]
Nun, auch die Produktlinien sind ja eindeutig unterschieden, deshalb bin ich ja auch bisher nie auf die Idee gekommen, die könnten zusammengehören.



 
manfredm
Beiträge: 4.003
Registriert am: 13.11.2002


RE: Fürstenfelder Naturfototage

#41 von Odermatt , 15.06.2005 18:47

ZITATÜbrigens wusste ich bis gestern nicht, daß Manfrotto und Gitzo eine Firma sind![/quote]

Dann bin ich woh darum auf Velbon umgestiegen?

Danke Euch die dort waren, war zwar sehr kurz, hat mich aber echt gefreut mal wieder über Minolta und so plaudern zu können.


Gruß Heike



Odermatt  
Odermatt
Beiträge: 67
Registriert am: 10.04.2003


   

3. Schweizer Treffen
Mitgliedertreffen in Bonn Sonntag 22. Mai 2005

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen