RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#76 von Reisefoto , 25.11.2013 18:47

ZITAT(Neonsquare @ 2013-11-25, 17:48) Kurze Umfrage:
Wer glaubt alles, dass sich bei dieser erneuten Instanz der altbekannten Diskussion "EVF vs. OVF" irgendetwas ändert?

[ ] Ja!!! Diesmal endet alles harmonisch!
[x] Nein - es bleibt bei konträren Meinungen und nutzlosen Streitereien.[/quote]
Ich tendiere zu
[x] Nein - es bleibt bei konträren Meinungen und nutzlosen Streitereien.
aber mich würde schon interessieren, wie sich der EVF seit der A99 weiterentwickelt hat. Der Prozessor scheint ja wesentlich schneller zu sein, also könnte der Sucher noch deutlich dichter an Echtzeit herankommen. Angeblich sind ja Helligkeit und Kontrastdarstellung verbessert worden. Wenn das auch so ist, würde sich der Kreis derjenigen, die den EVF akzeptieren oder vorziehen noch erweitern und seinen Anhängern wurde er noch mehr Freude bereiten.


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.596
Registriert am: 04.03.2006


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#77 von roseblood11 , 25.11.2013 19:15

ZITAT(Neonsquare @ 2013-11-25, 17:48) Kurze Umfrage:
Wer glaubt alles, dass sich bei dieser erneuten Instanz der altbekannten Diskussion "EVF vs. OVF" irgendetwas ändert?

[ ] Ja!!! Diesmal endet alles harmonisch!
[x] Nein - es bleibt bei konträren Meinungen und nutzlosen Streitereien.

Gruß,
[neon][/quote]
[x] Ich ziehe einen Cupholder vor


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.764
Registriert am: 15.08.2010


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#78 von tatatu , 25.11.2013 19:58

Ich verstehe immer noch nicht, warum angesichts einer Sucherkamera die Diskussion OVF vs. EVF so virulent sein sollte, wie bei einer (D)SLR.
Insofern gehe ich mit roseblood und mache mein Kreuzchen beim Cupholder...

Bei einer Sucherkamera ziehe ich einen einigermaßen guten EVF einem OVF jederzeit vor (und nutze im Zweifel tatsächlich einen optischen Aufstecksucher bzw. Directors Finder), während ich persönlich bei einer SLR auf den optischen Sucher nicht verzichten will (jedenfalls derzeit nicht). Und da geht's mir überhaupt nicht darum, wie akkurat das Sucherbild ist (keines ist akkurat und das ist mir auch total egal). Da geht es - mir - einfach nur darum, Licht und Atmosphäre (und ggf. Bewegung) in einem für das Auge nicht anstrengenden, gefälligen Sucherbild zu sehen...



tatatu  
tatatu
Beiträge: 2.931
Registriert am: 15.12.2005


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#79 von Giovanni , 25.11.2013 22:06

ZITAT(tatatu @ 2013-11-25, 19:58) Ich verstehe immer noch nicht, warum angesichts einer Sucherkamera die Diskussion OVF vs. EVF so virulent sein sollte, wie bei einer (D)SLR.[/quote]
Richtig. Abgesehen davon, dass die Kategorien "Sucherkamera" und "DSLR" beim E-Mount sowie der heute üblichen Implementierung des A-Mount nicht so richtig greifen.



Giovanni  
Giovanni
Beiträge: 2.383
Registriert am: 12.11.2005


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#80 von tatatu , 25.11.2013 22:26

ZITAT(Giovanni @ 2013-11-25, 22:06) ZITAT(tatatu @ 2013-11-25, 19:58) Ich verstehe immer noch nicht, warum angesichts einer Sucherkamera die Diskussion OVF vs. EVF so virulent sein sollte, wie bei einer (D)SLR.[/quote]Richtig. Abgesehen davon, dass die Kategorien "Sucherkamera" und "DSLR" beim E-Mount sowie der heute üblichen Implementierung des A-Mount nicht so richtig greifen.[/quote]Ja, stimmt auch wieder. Eigentlich sind es - wie man es auch dreht und wendet - "Sensor-Kameras"... also eigentlich "Video-Kameras" :-)

Derzeit sind die digitalen "Sucher"-Bilder leider noch so schlecht, dass jedes Motiv im Sucher völlig zum Abgewöhnen aussieht. Nix sieht so aus, als sei es des Fotografierens überhaupt würdig. Einfach brutal digital, harsch, pixelig, viel zu kontrastreich ... oder ggf. auch zu "flau"... je nach Einstellung des Displays... aber einfach nie "richtig".

Ich benutze Kameras mit Spiegel/Mattscheiben/Prismen-Sucher (SLR-OVF), TTL auf Mattscheibe und EVF. Alle haben was für sich und was gegen sich. Hätte ich die Wahl, hätte ich gerne immer das Sensorabbild das so aussieht, wie das OVF-Bild der erst genannten Variante (also SLR). Leider sind wir davon noch sehr weit entfernt... glücklicherweise kommt man aber dann doch schlußendlich mit allen Varianten irgendwie zu einem Foto :-)



tatatu  
tatatu
Beiträge: 2.931
Registriert am: 15.12.2005


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#81 von Neonsquare , 26.11.2013 00:33

Der gemeinsame Nenner ist schlicht "LiveView-Kameras".



Neonsquare  
Neonsquare
Beiträge: 358
Registriert am: 05.03.2010


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#82 von ingobohn , 26.11.2013 09:11

ZITAT(tatatu @ 2013-11-25, 19:58) Insofern gehe ich mit roseblood[/quote]
... und ich setze mein Kreuzchen bei:
[X] Deutsch, nicht Denglish


"Das mit dem Leben habe ich nicht so drauf. Ich sehe lieber anderen dabei zu." (Frank Goosen, So viel Zeit)


ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#83 von stevemark , 26.11.2013 15:55

ZITAT(Peter Pauthner @ 2013-11-25, 16:37) ...
Ist ein EVF in einer A7/A7R eingebaut wird er akzeptiert, wird der identische EVF mit identischem Eigenschaften in eine SLT eingebaut wird er nicht akzeptiert. Für mich nicht nachvollziehbar.
...[/quote]
Wieso nicht? Das ist doch immer so gewesen!!
Klar hätte ich an meiner Sinar 13x18 damals lieber einen hellen, aufrecht stehenden SLR-Sucher mit Pentaprisma gehabt - aber die Mattscheibe musste genügen. Trotzdem habe ich die Sinar für gewisse Anwendungen vorgezogen. Viele waren es nicht ...


ZITAT(Peter Pauthner @ 2013-11-25, 17:47) Es ist jedenfalls eine positive Entwicklung wenn sich OVF-Befürworter wegen der EVF-bedingten Vorteile für eine EVF-Kamera erwärmen können. Das entspannt die EVF vs OVF Diskussion erheblich.[/quote]
Ich habe seit Jahren - speziell hier im Forum! - geschrieben, dass eine FF-NEX (logischerweise mit EVF) für mich interessant sein wird, weil sie

1) alles Altglas annimmt
2) klein & leicht ist
3) günstig gebaut werden kann

Also absolut nix Neues meinerseits - aber es ist schön, dass nach dutzendmaliger Wiederholung immer mehr Leute hier im Forum realisieren, was ich meinte

Alle drei oben genannten Punkte wurden von der A99 übrigens NICHT erfüllt, also hab kam sie für mich nicht in Frage (auch wenn das natürlich bei Sony Schweiz lange Gesichter gab). Und ich vermute, dass man bei Sony Schweiz wohl jetzt schon mehr Vorestellungen für die A7A7R hat, als insgesamt hier A99 verkauft wurden ... (ist aber ganz klar ein VERMUTUNG meinerseits, die nicht auf irgendwelchen handfesten Informationen beruht!!

Falls ich eine A7R beschaffe, wird sie fast ausschliesslich meine "Altglas-Kamera". Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Für "versteckte Einsätze" (zB bei Parties) wirkt sie schon wieder zu professionell ... da bleibt's bei der NEX-5N mit MC 1.4/50mm oder dem Sonnar 1.5/5cm ...

Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#84 von Neonsquare , 26.11.2013 17:41

ZITAT(stevemark @ 2013-11-26, 15:55) Also absolut nix Neues meinerseits - aber es ist schön, dass nach dutzendmaliger Wiederholung immer mehr Leute hier im Forum realisieren, was ich meinte [/quote]

Mir war die Bedeutung Deiner persönlichen Bewertung von Anfang an klar. Ich hatte noch überlegt, ob ich anmerken soll, dass man die Liste der EVF-Vorteile noch erweitern könnte um Dinge, die wenn auch nicht Dir - so doch immerhin anderen Leuten wichtig sind. Ich hab es aber dann gelassen weil das einfach wieder nur auf Streiterei rausläuft.

ZITAT(stevemark @ 2013-11-26, 15:55) Alle drei oben genannten Punkte wurden von der A99 übrigens NICHT erfüllt, also hab kam sie für mich nicht in Frage (auch wenn das natürlich bei Sony Schweiz lange Gesichter gab).[/quote]

Die drei Punkte finde ich an der A7/A7r reizvoll. Für mich (und durchaus viele andere auch) kommen jedoch trotzdem ein paar weitere hinzu, welche aber auch auf die SLTs zutreffen.

ZITAT(stevemark @ 2013-11-26, 15:55) Und ich vermute, dass man bei Sony Schweiz wohl jetzt schon mehr Vorestellungen für die A7A7R hat, als insgesamt hier A99 verkauft wurden ... (ist aber ganz klar ein VERMUTUNG meinerseits, die nicht auf irgendwelchen handfesten Informationen beruht!![/quote]

Ich weiß ehrlich zu schätzen, dass Du explizit schreibst, dass es eine Vermutung ist. Es könnte auch durchaus was dran sein - zumindest scheint sich die A7/A7R verkaufen wie warme Semmeln. Ich finde das durchaus beachtlich für eine Kamera in dieser Preisregion bei einem Hersteller der seit Jahren für tot erklärt wird.

ZITAT(stevemark @ 2013-11-26, 15:55) Falls ich eine A7R beschaffe, wird sie fast ausschliesslich meine "Altglas-Kamera". Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Für "versteckte Einsätze" (zB bei Parties) wirkt sie schon wieder zu professionell ... da bleibt's bei der NEX-5N mit MC 1.4/50mm oder dem Sonnar 1.5/5cm ...[/quote]

Für versteckte Einsätze ist doch der Verschluss zu laut
Für mich erfüllt die RX100II diesen Zweck - bis auf die mal wieder vergessene LiveView-Effekt-Option bin ich absolut zufrieden damit. Das ist eine ganz erstaunliche kleine Kamera.



Neonsquare  
Neonsquare
Beiträge: 358
Registriert am: 05.03.2010


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#85 von Peter Pauthner , 26.11.2013 17:57

ZITAT(stevemark @ 2013-11-26, 15:55) Und ich vermute, dass man bei Sony Schweiz wohl jetzt schon mehr Vorestellungen für die A7A7R hat, als insgesamt hier A99 verkauft wurden ... (ist aber ganz klar ein VERMUTUNG meinerseits, die nicht auf irgendwelchen handfesten Informationen beruht!![/quote]
Ich denke auch dass sich die A7/A7r sehr gut verkaufen. Aber vielleicht kommt ja jetzt der A-Mount Gegenschlag. Aktuell gibt es das Paket aus A99 + Batteriegriff + 60er Blitz bei einigen Händlern für 1.999 Euro http://www.foto-gregor-gruppe.de/hannover/...To=specials.asp



Peter Pauthner  
Peter Pauthner
Beiträge: 575
Registriert am: 11.03.2003


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#86 von nonova , 26.11.2013 18:11

QUOTE (Peter Pauthner @ 2013-11-26, 17:57) QUOTE (stevemark @ 2013-11-26, 15:55) Und ich vermute, dass man bei Sony Schweiz wohl jetzt schon mehr Vorestellungen für die A7A7R hat, als insgesamt hier A99 verkauft wurden ... (ist aber ganz klar ein VERMUTUNG meinerseits, die nicht auf irgendwelchen handfesten Informationen beruht!![/quote]
Ich denke auch dass sich die A7/A7r sehr gut verkaufen. Aber vielleicht kommt ja jetzt der A-Mount Gegenschlag. Aktuell gibt es das Paket aus A99 + Batteriegriff + 60er Blitz bei einigen Händlern für 1.999 Euro http://www.foto-gregor-gruppe.de/hannover/...To=specials.asp

[/quote]

Für den Paketpreis ist die A99 schon extrem günstig - ca 1350 Euro, wenn man für Blitz und Griff ebenfalls günstige Internetpreise ansetzt. Ich sehe die A99 überhaupt nicht als Fehlentwicklung, auch wenn sie kein kommerziell großer Erfolg ist. Was hätte Sony denn statt der A99 rausbringen sollen? Gar nichts und ein Jahr ins Land streichenlassen um die Altglas Fraktion mit der FF-NEX zu bedienen? Eine "Sony DFx" rausbringen - hätten noch viel weniger gekauft und es wäre nicht Sonys Stil gewesen ("wo wir sind ist vorne..."
Sie ist das mit allem was man braucht ausgestattete Flaggschiff (und evtl. Schlusspunkt) der SLT Serie und hat alle deren Vorteile und natürlich auch deren Eigenheiten, die manchmal weniger vorteilhaft sind. obwohl sie den besten EVF ihrer Zeit hat.
Ich habe schon sehr viele Fotoaufträge mit ihr erfolgreich absolviert, auch solche die mit anderen Kameras nicht so einfach zu realisieren gewesen wären (z.B. aufgrund des 3 Wege Klapp LCD). Ich kann mir nicht vorstellen für professionelle Einsätze die A99 gegen eine A7 zu tauschen.



nonova  
nonova
Beiträge: 1.107
Registriert am: 02.05.2004


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#87 von Giovanni , 26.11.2013 21:49

ZITAT(nonova @ 2013-11-26, 18:11) Was hätte Sony denn statt der A99 rausbringen sollen?[/quote]
Tja, was wohl. Aber der Zug ist abgefahren.



Giovanni  
Giovanni
Beiträge: 2.383
Registriert am: 12.11.2005


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#88 von roseblood11 , 26.11.2013 23:12

ZITAT(nonova @ 2013-11-26, 18:11) Für den Paketpreis ist die A99 schon extrem günstig - ca 1350 Euro, wenn man für Blitz und Griff ebenfalls günstige Internetpreise ansetzt. Ich sehe die A99 überhaupt nicht als Fehlentwicklung, auch wenn sie kein kommerziell großer Erfolg ist.[/quote]

Für den Preis könnten durchaus noch einige abgesetzt werden. Wenn denn mal einige Händler schlau genug sind und nur das Gehäuse zu einem entsprechenden Preis anbieten, damit die geneigte Kundschaft mal im 1:1-Vergleich sehen kann, wieviel mehr als bei einer D610 man für max den gleichen Betrag kriegen kann.


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.764
Registriert am: 15.08.2010


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#89 von nonova , 26.11.2013 23:30

QUOTE (Giovanni @ 2013-11-26, 21:49) QUOTE (nonova @ 2013-11-26, 18:11) Was hätte Sony denn statt der A99 rausbringen sollen?[/quote]
Tja, was wohl. Aber der Zug ist abgefahren.
[/quote]

ein Flaggschiff mit OVF hätte produktpolitisch keinen Sinn gehabt und sie hätten davon auch weniger verkauft als von der A99.
Eine "DSLR-A880 oder A770" als günstiger OVF FF ähnlich wie eine Minolta Classic 600si wäre vielleicht sinnvoll + wünschenswert für eine Reihe Bestandskunden gewesen. Ich habe A900 und A99, A900 bleibt aber fast immer zu Hause weil die A99 einfach die "geilere Kamera" ist. Für mich ist das teilweise ein Unterschied wie zwischen Dampflok und ICE... (Ok ist übertrieben)



nonova  
nonova
Beiträge: 1.107
Registriert am: 02.05.2004


RE: A-Bajonett - Ende in Sicht?

#90 von roseblood11 , 27.11.2013 00:15

ICE im Winter?


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.764
Registriert am: 15.08.2010


   

Minolta DSLR
Sony CX-Codes: Welche DSLR-Modelle?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen