Minolta MD Zoom 3,5-4,5 35-105 auf unendlich justieren

#1 von roseblood11 , 08.07.2018 17:05

Hallo,

ich habe ein MD Zoom 35-105, die zweite, 14-linsige Version.
http://artaphot.ch/minolta-sr/objektive/...35-105mm-f35-45

An sich in gutem Zustand, aber leider lässt es sich nicht ganz bis auf unendlich fokussieren. Sowohl an Filmgehäusen, als auch per Adapter an E-Mount.
Wie kann man das selbst justieren?

Wenn man das Gummi des Fokusrings entfernt, kommen einige Schrauben zum Vorschein:
-Zwei sitzen sehr weit vorne, halten wohl die vordere Fokusgruppe, sie laufen beim Fokussieren in Langlöchern hin und her. Mir fällt auf, dass diese den unteren Rand ihres Einstellbereichs (zur Kamera hin) nicht ganz erreichen, wenn das Objektiv hörbar auf unendlich am Anschlag ankommt. Mein Laienblick sagt: Kämen sie minimal weiter, wär alles in Ordnung.

Eine Reihe andere Löcher geben nur bei bestimmten Stellungen Schrauben frei, die in einem weiter innen liegenden Tubus sitzen:
-Drei sehr kleine schwarze Schrauben weit vorne sind nur sichtbar, wenn das Objektiv auf unendlich steht, bei allen Brennweiten.
-Eine etwas größere, silberne Schlitzschraube weiter zur Mitte hin ist nur bei Einstellung auf 35mm und 20m Entfernung zugänglich.

Wer weiß Rat?

Grüße, Immo


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.766
Registriert am: 15.08.2010


   

Minolta MD 500mm 1:8 RF

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen