RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#16 von ingobohn , 24.02.2005 00:14

Zitat von fwiesenberg
Ergo kann man bei der XD-7 schon von einer realen Mehrfachbelichtungsmöglichkeit sprechen - bei der X-700 nicht!


...ah... okay... Habs gerade an der X-500 ausprobiert... errr... da dreht sich die Wickelspule sogar komplett mit... sieht man am Winderanschluss unten am Boden... /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#17 von fwiesenberg , 24.02.2005 00:20

@Ingo

Ich sag's ja immer wieder: "Probieren geht über studieren!" /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#18 von Dennis , 24.02.2005 01:13

Zitat von ingobohn

Zitat von Dennis
Nein, die X-700 zeigt nur die gemessene Zeit an.


Da unterscheidet die Tabelle aber nicht.



Doch. Es heißt: Einspiegelung Verschlußzeitenrad. Es geht also um die Anzeige der eingestellten Zeit im Sucher. X-300 und X-500 zeigen eingestellte und gemessene Zeit im Sucher an, X-700 nur die gemessene, nicht aber die eingestelllte. Der Meßwert hat ja mit dem Verschlußzeitenrad nix zu tun. Einspruch abgelehnt! /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#19 von rsorgner , 24.02.2005 01:17

@Dennis

... Ton hin - Ton her ... Prospekt hin - Beschreibung her

Aber selbst an der X-300s, X-370n und der X-9 (natürlich auch nicht an der X-600 und leider der X-7) funktioniert der MD-1.

Da das Profil (von unten ganz einfach zu vergleichen) der XG-M, X-300, X-370, X-500, X-570, X-7A, X-370s und X-700 absolut gleich ist ... paßt und funktioniert der MD-1 an den aufgeführten Modellen.

Sollte ich ein Modell vergessen haben ... alle (! hab' ich auch nicht /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> Die welche ich angeführt habe, hatten gerade den MD-1 dran ... ratatata!

Sorry Dennis - für das rot/fett geschriebene Bl..... - hätte FALSCH, weil wiederlegbar heißen sollen, war mir aber zu lang



rsorgner  
rsorgner
Beiträge: 1.557
Registriert am: 09.08.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#20 von Dennis , 24.02.2005 01:38

Zitat von rsorgner
Sollte ich ein Modell vergessen haben...


X-370N /blum.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blum.gif" />



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#21 von rsorgner , 24.02.2005 01:46

@Dennis

... X-370n hab' ich leida no nit /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />

Halt, hab' ich doch ... funktioniert aber nicht
... ah, hab' oben X-300n geschrieben



rsorgner  
rsorgner
Beiträge: 1.557
Registriert am: 09.08.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#22 von Dennis , 24.02.2005 11:29

Man muß ja auch nicht jeden Schrott haben... bei XG und X bin ich wirklich sehr wählerisch.



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#23 von mick , 24.02.2005 12:18

Hallo zusammen,

kurzer Kommentar aus meiner Mittagspause:

Kompliment - super, was bisher zusammengetragen und ausprobiert (Mehrfachbelichtung) wurde.
Gerade die Sache mit der "getricksten" Mehrfachbelichtung wurde an vielen Stellen (auch außerhalb dieses Forums) genau so beschrieben, und sie funktioniert eben "mal mehr, mal weniger" gut.

Die Quintessenz werde ich in die Tabelle eintragen, auch die Anregung zu den wählbaren Verschlußzeiten.

Vielen Dank nochmal für die Tips - wer noch was hat, ruhig heraus damit.

Viele Grüße

Mick



 
mick
Beiträge: 1.626
Registriert am: 04.08.2002


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#24 von fwiesenberg , 24.02.2005 12:24

@Dennis

ZITATMan muß ja auch nicht jeden Schrott haben... bei XG und X bin ich wirklich sehr wählerisch.[/quote]

So wird das mit der VOLLSTÄNDIGEN Sammlung aber nix... /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#25 von rsorgner , 24.02.2005 15:00

@DennisZITATMan muß ja auch nicht jeden Schrott haben... bei XG und X bin ich wirklich sehr wählerisch.[/quote]
... da mein Sammelgebiet bis 9000AF reicht, umschließt es natürlich auch die X-Modelle. Wer VW-Modelle sammelt, wird auch nen einfachen 1200er haben ... und das ist bei Minolta die X-300

Und schlecht ist die X-300 nicht ... Wer ohnehin immer im A-Modus am Tag fotografiert, den Tiefenschärfetaster sowieso nur selten oder überhaupt nicht verwendet ... nicht viel für ein Gehäuse ausgeben will ... dabei aber auf ein riesiges Arsenal an passenden Optiken und Zubehör zugreifen will - der ist mit einer X-300 wirklich nicht schlecht beraten.

Gibt sie dennoch mal den Geist auf - ex und hopp ... um 30 Euronen ne neue Gebrauchte her!

Andererseits heutzutage, wo jede Zigarettenpackung möglicherweise fotografieren kann (die Preise sind ja mittlerweile fast danach ... sowohl die der Zigaretten wie der Digi-Klicks), sind "Volks-Kameras" wie die X-300, sowieso kein Thema mehr.



rsorgner  
rsorgner
Beiträge: 1.557
Registriert am: 09.08.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#26 von Imagen ( gelöscht ) , 24.02.2005 15:00

Hallo Mick,

bei Okularverschluss ist auf deiner Liste bei der X-700 kein Häkchen. Ich habe für meine X-700 einen Okularverschluss. Man darf ihn allerdings nicht verlieren B)

Gruß
Karla

PS: Ich finde es toll, dass du mit dieser Liste und dem Link die Fragen zum Unterschied zwischen XD-7 und XD-5 und viele andere Fragen zu den MF-Modellen so schnell umgesetzt hast /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />



Imagen

RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#27 von Dennis , 24.02.2005 15:26

Natürlich gilt hier nur ein eingebauter Okularverschluß, auf den Sucher was draufstecken kann ja jeder /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#28 von fwiesenberg , 24.02.2005 15:49

ZITATNatürlich gilt hier nur ein eingebauter Okularverschluß, auf den Sucher was draufstecken kann ja jeder [/quote]

Sonst müßte ja bei jeder Minolta-Kamera mit rechteckigem Okular ein Häkchen sein... /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#29 von ingobohn , 24.02.2005 15:52

...Kaugummi geht auch... auch bei den nicht-eckigen Okularen...



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#30 von Imagen ( gelöscht ) , 24.02.2005 16:12

Zitat von ingobohn
...Kaugummi geht auch... auch bei den nicht-eckigen Okularen...


/angry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="angry.gif" /> ha ha, sehr witzig. Bei solchen Kommentaren dürft ihr euch nicht wundern, warum so wenig Frauen hier im Forum mitschreiben.
Dann hätte in der Liste aber auch korrekterweise stehen müssen: "eingebauter Okularverschluss". Für mich ist nämlich ein Okularverschluss eben ein Verschluss, ob eingebaut oder aufgesteckt.

Gruß
Karla



Imagen

   

Nachführmessung bei Minolta X-500 und X-300
Minolta Motor Drive MD-1 Frage zur Bedienung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen