RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#1 von Dennis , 23.02.2005 19:06

Ein paar Anmerkungen:

1. Ich finde es unglücklich den Thread zu sperren, da ich jetzt hier einen neuen aufmachen muß mit Anmerkungen, die eigentlich direkt dazu gehören.

2. Es fehlt der Bereich der manuell einstellbaren Belichtungszeiten, das ist schon ein wichtiges Eckmerkmal.

3. "Einspiegelung Verschlußzeitenrad": Bei der X-300 steht "LED", was wohl darauf hinweisen soll, daß die eingestellte Zeit im Sucher blinkend angezeigt wird. Das hat die X-500 auch -> der Haken fehlt.

4. Der MD-1 passt nicht an die X-300

5. Die X-500 verfügt auch über final check, daher sind dort auch MD's empfehlenswert.



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#2 von ingobohn , 23.02.2005 19:12

Zitat von Dennis
3. "Einspiegelung Verschlußzeitenrad": Bei der X-300 steht "LED", was wohl darauf hinweisen soll, daß die eingestellte Zeit  im Sucher blinkend angezeigt wird. Das hat die X-500 auch -> der Haken fehlt.


Die X-700 auch.



Desweiteren ist mir die Zeile "Mehrfachbelichtungen" unklar. Vor allem der Haken z.B. bei der XD7. Die XD7 hat keinen speziellen "Knopf" für Mehfrachbelichtungen. Diese sind aber möglich, wenn ich vor dem Spannen des Hebels den Entsperrknopf am Boden eindrücke. Aber wenn das damit gemeint ist, kann ich es im Prinzip mit jeder der gelisteten Kameras machen.



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#3 von mick , 23.02.2005 19:49

Hallo zusammen,

der genannte thread wurde deshalb gleich geschlossen, da er nur auf eine Seite verlinken sollte. Er war nicht als Diskussionsthread gedacht, da die verlinkte Seite eine simple ÜBERSICHT bilden sollte. Eine über zig Kommentare laufende Diskussion zur Tabelle würde gerade Neulinge eher verwirren.
Deshalb hatte ich auch unter der Tabelle angegeben, Ideen und Anregungen per Mail zu realisieren.

@Dennis: Vielen Dank für die Hinweise. Ich werde sie dort einarbeiten.
Das mit dem MD-1 an der X-300 war schon mal ein Thema hier - irgendwo hatte ich entnommen, daß dieser Motor an der X-300 verwendbar ist (ich habe keine X-300, daher suche ich noch mal nach /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> )

@Ingo: Im Manual zur XD-7 ist dieser Knopf ausdrücklich für die Verwendung von Mehrfachbelichtungen ausgewiesen, bei den neueren Modellen nicht mehr. Jedoch wird oftmals berichtet, daß auch bei X-700 und Co Mehrfachbelichtungen über den Rückspulentsperrknopf "so leidlich" möglich sind.
Ob sich in der fraglichen Mechanik nun Unterschieden zwischen X-700 und XD-7 befinden, habe ich noch nicht durch Zerlegen herausgefunden... /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />

Viele Grüße

Mick



 
mick
Beiträge: 1.626
Registriert am: 04.08.2002


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#4 von Dennis , 23.02.2005 19:54

Zitat von ingobohn
Die X-700 auch.


Nein, die X-700 zeigt nur die gemessene Zeit an.

ZITATDesweiteren ist mir die Zeile "Mehrfachbelichtungen" unklar. Vor allem der Haken z.B. bei der XD7. Die XD7 hat keinen speziellen "Knopf" für Mehfrachbelichtungen. Diese sind aber möglich, wenn ich vor dem Spannen des Hebels den Entsperrknopf am Boden eindrücke. Aber wenn das damit gemeint ist, kann ich es im Prinzip mit jeder der gelisteten Kameras machen.[/quote]

Wie Mick bereits sagte, es gibt Kameras, bei denen eine Mehrfachbelichtung sowohl mechanisch vorgesehen ist, als auch im Handbuch benannt ist. Das sind einige SRT Modelle, die XM, XE-1, und beide XD's. Die anderen nicht.



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#5 von Dennis , 23.02.2005 19:57

Zitat von mick
Eine über zig Kommentare laufende Diskussion zur Tabelle würde gerade Neulinge eher verwirren.


Neulinge sind ja nicht zwangsläufig doof. Gerade in solchen Diskussionen kann man oft schön eine Menge Details erfahren. Wer damit überfordert ist, kann sich ja an die Tabelle halten, die natürlich entsprechend richtig und aktualisiert sein sollte.



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#6 von mick , 23.02.2005 20:01

Und schon sind wir wieder mitten in der Diskussion /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />

Also nochmals:

ZITAT...da die verlinkte Seite eine simple ÜBERSICHT bilden sollte[/quote]

Viele Grüße

Mick



 
mick
Beiträge: 1.626
Registriert am: 04.08.2002


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#7 von rsorgner , 23.02.2005 20:23

@DennisZITAT4. Der MD-1 passt nicht an die X-300[/quote]
... Blödsinn! ...Ich habe jahrelang mit 2 X-300 und dem MD-1 fotografiert ... bitte, was soll da nicht passen?
Solltest Du zufällig eine X-300 - probier's doch ganz einfach aus!

@MickZITAT@Dennis: Vielen Dank für die Hinweise. Ich werde sie dort einarbeiten.
Das mit dem MD-1 an der X-300 war schon mal ein Thema hier - irgendwo hatte ich entnommen, daß dieser Motor an der X-300 verwendbar ist (ich habe keine X-300, daher suche ich noch mal nach[/quote]
... das hab' wahrscheinlich ich geschrieben (bin mir aber da auch nicht sicher)



rsorgner  
rsorgner
Beiträge: 1.557
Registriert am: 09.08.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#8 von mick , 23.02.2005 20:51

Hey Leute,

erst mal tiiieeeeeeeef durchatmen - laßt uns mal auf'm Teppich bleiben /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" /> /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />

Also wenn der Thread ja nun schon mal läuft, dann laßt uns die Dinge doch einfach sachlich zusammentragen, der gemeinsam abgesegnete Konsens kommt dann in die Tabelle. /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />

Beste Grüße

Mick



 
mick
Beiträge: 1.626
Registriert am: 04.08.2002


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#9 von Dennis , 23.02.2005 21:12

Roland, ganz ruhig... /dry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="dry.gif" /> ...nicht in dem Ton.

Ich habe nur eine X-300s, und die hat allerdings einen Anschluß für den MD-1. Ich habe im Datenblatt vom MD-1 nachgeschaut, und da steht nur X-700, X-500 und XG-M drin. Ich bin davon ausgegangen, daß die X-300 auch erwähnt worden wäre, wenn er passen würde. Also, dann passt der MD-1 wohl doch an die X-300.



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#10 von matthiaspaul , 23.02.2005 21:14

Zitat von rsorgner
Ich habe jahrelang mit 2 X-300 und dem MD-1 fotografiert ... bitte, was soll da nicht passen?


So steht's sogar in den Original-Prospekten von Minolta (1984):

Der Motor Drive 1 paßt an die X-700, X-500 und X-300. Ich denke, er wird
auch an der nicht erwähnten X-570, sowie der späteren X-370 und X-300s
sowie anderen OEM-Modellen, die auf der X-300 basieren, arbeiten.

Der Auto Winder G arbeitet *zusätzlich* zu den angegebnen X-700/X-500/
X-300 auch an der XG-1.

Der Auto Winder D wird hingegen als (von diesen Kameras) nur mit der
XD-7/XD-11/XD kompatibel angegeben.

Sämtliche Rückwände der X-700 und X-500 sind gegeneinander austauschbar,
passen jedoch offenbar nicht an die X-300.

Viele Grüße,

Matthias

EDIT: Dennis' Korrektur bzgl. des Auto Winder G eingearbeitet.



matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#11 von Dennis , 23.02.2005 22:16

Zitat von matthiaspaul
Der Auto Winder G arbeitet *zusätzlich* zu den angegebnen X-700/X-500/X-300 auch an der XD-7/XD-11/XD


Nein, an die XD passt nur der Winder D. Der Winder G passt nicht an die XD, sonder nur an die XG's und X-...



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#12 von matthiaspaul , 23.02.2005 22:30

Zitat von Dennis

Zitat von matthiaspaul
Der Auto Winder G arbeitet *zusätzlich* zu den angegebnen X-700/X-500/X-300 auch an der XD-7/XD-11/XD


Nein, an die XD passt nur der Winder D. Der Winder G passt nicht an die XD, sonder nur an die XG's und X-...



Upps, Du hast Recht. Ich bin in der Spalte verrutscht... Danke für die Korrektur.

Viele Grüße,

Matthias



matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#13 von Dennis , 23.02.2005 22:49

Also, halten wir fest:

- Winder G/GP: An alle XG-Modelle und an alle X-Modelle (X-600: kein GP)
- Winder D: An alle XD-Modelle
- Motor Drive MD-1: an XG-M und alle X-Modelle außer X-7 und X-600



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#14 von ingobohn , 23.02.2005 23:34

Zitat von Dennis
Nein, die X-700 zeigt nur die gemessene Zeit an.


Da unterscheidet die Tabelle aber nicht.


ZITATWie Mick bereits sagte, es gibt Kameras, bei denen eine Mehrfachbelichtung sowohl mechanisch vorgesehen ist, als auch im Handbuch benannt ist. Das sind einige SRT Modelle, die XM, XE-1, und beide XD's. Die anderen nicht.[/quote]
Yep, aber gehen tut's doch trotzdem, oder? Den Rückspulknopf als "Mehrfachbelichtung" zu verkaufen... /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Kleine MF-Gehäuseübersicht

#15 von fwiesenberg , 24.02.2005 00:06

@Ingo

ZITATYep, aber gehen tut's doch trotzdem, oder? Den Rückspulknopf als "Mehrfachbelichtung" zu verkaufen... [/quote]

Ich hab's gerade mal versucht:

Bei der XD-7 schon - da ist, sobald der Rückspulknopf beim Spannen gedrückt wird, die Wickelspule und auch der "Zahnrad-Transport" komplett freigeschaltet. Man merkt das sehr gut, wenn man beide zu blockieren versucht. /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />

Bei der X-700 ist der "Zahnrad-Transport" zwar dann komplett freigeschaltet, aber die Wickelspule nicht ganz. Man muß schon ziemlich draufdrücken, um sie zu blockieren. In der Praxis bedeutet das, wenn man nicht gleichzeitig den Filmrest mit der Rückspulkurbel in der Dose gestrafft hat und dann noch beim Spannen die Kurbel festhält, dürften die Chancen recht gut stehen, daß sich das Filmfenster verschiebt. /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />

Ergo kann man bei der XD-7 schon von einer realen Mehrfachbelichtungsmöglichkeit sprechen - bei der X-700 nicht!



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


   

Nachführmessung bei Minolta X-500 und X-300
Minolta Motor Drive MD-1 Frage zur Bedienung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen