RE: Kleine Minolta MF-Gehäuseübersicht

#1 von mick , 23.02.2005 18:23

Ein kleiner Vergleich der Ausstattungen gängiger MF-Bodies:

Kleine Minolta MF-Übersicht



... abermals aktualisiert am 15.03.05

Vielen Dank an alle, die mit nützlichen Tips und Material dazu beigetragen haben!


Viel Spaß

Mick



 
mick
Beiträge: 1.628
Registriert am: 04.08.2002


RE: Kleine Minolta MF-Gehäuseübersicht

#2 von matthiaspaul , 10.01.2008 15:52

[EDIT: In der folgenden Fassung von Stefans Tabelle wurden die Links auf die neue Forenstruktur seit 2006-02-26 umgestellt. --Matthias]

Kleine Minolta MF Übersicht

Was unterscheidet die XD-7 von der XD-5? Lohnt der Mehrpreis für die XD-7?

Viele Freunde der MF-Generation durchstöbern auf der Suche nach MF-Gehäusen die Schaufenster der Fotoläden oder wühlen sich durch das scheinbar unüberschaubare Angebot eines Internet-Auktionshauses.

Dabei tauchen schnell Fragen bezüglich der Ausstattung der jeweiligen Kameras auf: "Ich kann günstig eine XD-5 bekommen. Soll ich zuschlagen, oder ist die XD-7 so erheblich besser ausgestattet, daß es sich lohnt, hier auf ein gutes Angebot zu warten?"

In der untenstehenden Tabelle habe ich für elf gängige MF-Kameras die signifikanten Ausstattungsunterschiede aufgelistet.

Zielsetzung war dabei, die Modelle aufzulisten, zu denen im Forum häufig Fragen gestellt werden. Die SR-T Modelle bzw. die XM (Modell für hartgesottene Freaks) wurden bewußt herausgelassen. Auf Abweichungen in der Beschaffenheit konstruktiver Elemente (z.B. Gehäuseoberteil bei XD-7 aus Metall, bei XD-5 aus Kunststoff) wurde bewußt nicht eingegangen, da nur markante Ausstattungsmerkmale herausgestellt werden sollten.

[BILD1]Manuell einstellbare Verschlußzeiten in Sekunden.B: Bulb-Time (Dauerbelichtung, bei nichtmechanischem "B" begrenzt durch Batterielebensdauer)X: Blitzsynchronzeit (bei XE-1 und XE-5 mechanische Notzeit)
bei den XE- und XD-Modellen kommt dieser Zeit eine eigene Position auf dem Verschlußzeitenrad zu,
bei den XG- und X-Modellen entspricht diese Zeit der 1/60 Position.O: Mechanische Notzeit bei XD-5 und XD-7(° Anzeige der eingestellten Verschlußzeit durch blinkende LED im Sucher
Bei diesen Modellen kann das Sucherokular durch Betätigen eines kleinen Hebels verschlossen werden.
Für Modelle ohne integrierten Okularverschluß gibt es einen aufsteckbaren Okulardeckel (i.d.R. im Lieferumfang bei Neugeräten),
der auf die Okulare aller oben aufgelisteten Modelle paßt.
Bei Gebrauchtgeräten ist der Deckel leider nicht immer vorhanden.
Es können auch MC- oder ältere Objektive verwendet werden, allerdings ergeben sich bezüglich der Sucheranzeigen einige Einschränkungen.
Siehe dazu auch MC-Objektive unter Blenden- und Programmautomatik im Minolta-Forum.
(! Achtung, die genannten Modelle verfügen über eine Einrichtung, die Mehrfachbelichtungen ermöglicht.
Zuweilen wird von einem "kleinen Trick" berichtet, mittels dessen auch bei den anderen Modellen Mehrfachbelichtungen gelingen können.
Da dieser Trick jedoch nicht zuverlässig funktioniert, soll hier nicht näher darauf eingegangen werden!Die Blendenautomatik der XD-5 und XD-7 ist in der Lage, auch die vorgewählte Verschlußzeit zu verändern, wenn das alleinige Variieren der Blende für eine korrekte Belichtung nicht ausreicht oder durch den Benutzer eingeschränkt wird.

Daher wird die Blendenautomatik dieser Modelle gelegentlich auch als "Quasi-Programmautomatik" oder "Vorläufer der Programmautomatik" angesehen.

Über die vielfältigen Möglichkeiten dieser Automatik erfährt man u.A. hier und hier [BILD2].

Die obenstehende Tabelle wurde nach bestem Wissen erarbeitet und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit bzw. Fehlerfreiheit! Alle Angaben beruhen auf den Merkmalen meiner eigenen Geräte, auf den Aussagen in Minolta-Bedienungsanleitungen und Informationen, die frei im Internet zugänglich sind.

Wer Anregungen, Ergänzungen oder Korrekturen einbringen möchte, kann mich gerne [...] ansprechen.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei den Mitgliedern des Minolta-Forums bedanken, die mit guten Tips und Informationsmaterial beigetragen haben.

Weiterhin viel Spaß bei der Fotografie mit dem Minolta MF-System wünscht

Mick

Bearbeitungsstand: 2005-03-06


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f94t6406p220514n1.gif   f94t6406p220514n2.jpg 

matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


   

Service-Manual Minolta XE-5/XE-1
Probleme mit Minolta Autowinder D

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen