RE: Speicher für Konica Minolta Dimage A200?

#1 von Senjor34 , 22.08.2014 15:59

Hallo,
habe versucht bei meiner Dimage A200 eine SD-Speicherkarte 4 GB SDHC C4 einzusetzen. (Mit Adapter)

Bekomme die Fehlermeldung: "Karte nicht nutzbar" - " Formatieren? Ja / Nein "
Bei Ja kommt Meldung: "Systemfehler", bei Nein erfolgt Abbruch.

Zur Zeit habe ich eine 2GB Micro-SD-Karte ohne Angabe ob SD oder SDHC eingesetzt, die funktioniert einwandfrei.

Frage: Liegt das Problem an den 4GB oder an SDHC.

Gruß Senjor34



Senjor34  
Senjor34
Beiträge: 2
Registriert am: 20.08.2014


RE: Speicher für Konica Minolta Dimage A200?

#2 von erich_k , 22.08.2014 16:02

In meiner nutze ich zwar nur CF-Karten, aber die haben 8 GB


Viele Grüße
Erich


erich_k  
erich_k
Beiträge: 741
Registriert am: 03.05.2003


RE: Speicher für Konica Minolta Dimage A200?

#3 von matthiaspaul , 23.08.2014 00:56

ZITAT(Senjor34 @ 2014-08-22, 15:59) habe versucht bei meiner Dimage A200 eine SD-Speicherkarte 4 GB SDHC C4 einzusetzen. (Mit Adapter)[/quote]
Wenn der Adapter keine SDHC- oder SDXC-Karten unterstützt, wirst Du darin keine SDHC- oder SDXC-Karten verwenden können - und wenn er diese Karten unterstützen würde, würde das mit Sicherheit draufstehen.
ZITATZur Zeit habe ich eine 2GB Micro-SD-Karte ohne Angabe ob SD oder SDHC eingesetzt, die funktioniert einwandfrei.[/quote]
Wenn SD draufsteht, ist es eine SD- (aka SDSC)-Karte, keine SDHC- oder SDXC-Karte. Das sind unterschiedliche Kartentypen, die nicht zueinander kompatibel sind.
ZITATFrage: Liegt das Problem an den 4GB oder an SDHC.[/quote]
Die Dimage A200 unterstützt neben FAT16B auch FAT32, insofern stellt die 2 GB- bzw. 4 GB-Grenze von FAT16B hier kein Problem dar. FAT32 unterstützt Volumes bis zu 2 TB, also weit mehr, als SDHC kann (32 GB).

Da die Dimage A2 neben CHS auch LBA unterstützt, nehme ich an, daß das auch für die A200 gilt, insofern stellt also auch die CHS-Grenze knapp unterhalb von 8 GB kein Problem dar. Mit LBA-28 kommt man bis 128 GB. LBA-48 wird die A200 wohl noch nicht unterstützen, dafür ist sie zu alt.

SDXC-Karten wird die A200 auch nicht unterstützen, selbst wenn der Adapter das könnte, denn für SDXC-Karten muß die Kamera auch das proprietäre Dateisystem exFAT unterstützen, was sie aber definitiv nicht tut. Insofern ist also spätestens bei 32 GB Schluß, sollte die Implementierung in der Kamera irgendwelche Bugs haben, möglicherweise auch schon früher.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Speicher für Konica Minolta Dimage A200?

#4 von Senjor34 , 23.08.2014 10:13

Hallo Mathias,

Danke für Deine rasche Antwort.

Das Problem liegt wohl an SDHC, der Adapter ist nämlich nur mit SD beschriftet, die neueren erwähnen ausdrücklich SD,SDHC und SDXC.

Gruß
Senjor34



Senjor34  
Senjor34
Beiträge: 2
Registriert am: 20.08.2014


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen