RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#1 von Dirk_M_Hoffmann ( gelöscht ) , 25.02.2004 08:03

Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum und plane in der nächsten Zeit die Anschaffung einer Dimage A1.

Ich habe jetzt auf der Homepage von Minolta von der A2 gelesen. Was mich interessieren würde ist, ob die dort als Zubehör angegebenen Konverter ATC-100 und ATW-100 auch auf die A1 passen und ob jemand Informationen über den preislichen Rahmen dieser Konverter hat.

Viele Grüsse,
Dirk



Dirk_M_Hoffmann

RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#2 von ingobohn , 25.02.2004 08:13

Zumindest werden die Konverter auf der Website bei der A1 unter "optionales Zubehör" nicht gelistet...



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#3 von kallewiersch ( gelöscht ) , 25.02.2004 08:38

Hallo Dirk,

ja die Konverter passen, laut dem neuen Fotospiegel, auch auf die Dimage 7i, 7Hi und auf die A1. Was die Preise angeht kann ich dir nicht helfen.

Gruß Jens



kallewiersch

RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#4 von Antennchen ( gelöscht ) , 25.02.2004 14:14

Hallo, hab die beiden Konverter ebenfalls vor'n paar Tagen entdeckt und mich auch gleich schlau gemacht: beide passen auch auf die A1 und werden wohl je ca. 200,- € kosten. Die A2 hat wohl sogar einen Menüpunkt, in dem die Nutzung eines Konverters aktiviert werden muß-oder kann, weiß allerdings nicht für was das dann gut sein soll... Leider war nicht in Erfahrung zu bringen, ab welchem Brennweitenbereich eine Vignettierung der Bildecken bei Verwendung des Telekonverters eintritt. pa



Antennchen

RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#5 von D-Mage ( gelöscht ) , 25.02.2004 16:17

ZITATab welchem Brennweitenbereich eine Vignettierung der Bildecken bei Verwendung des Telekonverters eintritt.[/quote]

Mein Fotohändler hat gemeint, daß da angeblich keine auftreten soll? Kann ich mir jetzt zwar auch nicht ganz vorstellen, aber was soll`s. Ich denke mal, es wird schon einen Grund haben, weshalb die A2 da extra nen Menüpukt dafür hat.

Ich spiele mit dem Gedanken mir die Konverter von einem Zweitanbieter zu holen. Bei ebay gibts ein Set (WW und Tele) für runde 100 EUR. Im Fotoshop kosten die je ca. 100 EUR aber fragt mich jetzt nicht mehr nach dem Hersteller (Solegor oder so ähnlich?) - zumindest billiger als die von Minolta, wie da wieder zuschlagen ist echt ne Frechheit! /shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" />



D-Mage

RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#6 von *mb* , 25.02.2004 17:23

Zitat von D-Mage
Ich denke mal, es wird schon einen Grund haben, weshalb die A2 da extra nen Menüpukt dafür hat.


Wenn Objektivvorsätze verwendet werden, muss dies der Kamera schon mitgeteilt werden. Gründe dafür, die so oder ähnlich auch für die DiMAGE A2 gelten, finden sich im folgenden Auszug aus der Bedienungsanleitung einer Coolpix 990 (Sorry, da erstens Nikon und zweitens mit 3,34 Mio Pixel auch nicht mehr ganz up-to-date):

"Für die Coolpix 990 sind mehrere Objektivvorsätze für Weitwinkel-, Tele- und Fisheye-Aufnahmen als Zubehör erhältlich. Jeder dieser Vorsätze setzt bestimmte Kameraeinstellungen wie Autofokus-Betriebsart, Zoomposition und Belichtungsmessung voraus. Mit den Optionen aus dem Untermenü Objektivvorsatz können Sie die für Ihren Vorsatz passenden Einstellungskombinationen aktivieren."



*mb*  
*mb*
Beiträge: 3.281
Registriert am: 22.12.2003


RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#7 von WinSoft , 25.02.2004 21:40

Zitat von D-Mage
Ich spiele mit dem Gedanken mir die Konverter von einem Zweitanbieter zu holen. Bei ebay gibts ein Set (WW und Tele) für runde 100 EUR. Im Fotoshop kosten die je ca. 100 EUR aber fragt mich jetzt nicht mehr nach dem Hersteller (Solegor oder so ähnlich?) - zumindest billiger als die von Minolta, wie da wieder zuschlagen ist echt ne Frechheit!  /shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" />


Vorsicht bei Konverten von Digital Optics: Schrott! Bildvergleiche dieser Billig-Dinger habe ich im D7Forum gepostet.



 
WinSoft
Beiträge: 1.147
Registriert am: 25.09.2003


RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#8 von D-Mage ( gelöscht ) , 25.02.2004 22:12

Ach so, das habe ich jetzt überhaupt nicht bedacht... wenn`s da wirklich so krasse Bildunterschiede gibt, dann werde ich das Thema Konverter wohl streichen... soooo dringend braucht die die A1 ja nun auch wieder nicht.



D-Mage

RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#9 von Antennchen ( gelöscht ) , 26.02.2004 13:53

Also ich hab vor meine Olympus E-100 RS auch schon 'nen Telekonverter vorgeschraubt, obwohl der eigentlich nur für analoge Fotografie gedacht war, das klappte einwandfrei ohne jegliche Verluste. War in diesem Fall der B300 von Olympus. Nachfolger ist jetzt der TCON 17 und den werd ich mir auch für meine A1 anschaffen. Nachteil ist halt, daß die Dinger sich nur im Telebereich verwenden lassen und ein Zoom über die gesamte Brennweite nicht möglich ist. Laut Minolta funktioniert das aber auch nicht mit dem neuen ATC 100. Billige Konverter neigen stark zu Verzeichnungen, was man dann anhand von Farbsäumen an Motivrändern erkennen kann. Das Geld sollte man sich lieber gleich sparen.



Antennchen

RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#10 von stefvienna ( gelöscht ) , 03.03.2004 15:52

Hi!

Also ich haben einen Olympus TCON-17 an meiner 7Hi und bin recht zufrieden damit ... vignettieren tun alle Telekonverter and Zoom-Objektiven, aber der Olympus ist zumindest ausgesprochen verzerrungs- und abberationsfrei.

LG, Ciao; Stefan!



stefvienna

RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#11 von Antennchen ( gelöscht ) , 03.03.2004 21:34

Sag ich ja, der TCON 17 von Olympus ist schon echt gut!



Antennchen

RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#12 von Icebear ( gelöscht ) , 04.04.2004 10:14

Hi Folks,

wenn ich den TCON-17 an einer A2 betreiben möchte brauche ich doch (vermutlich...) einen Adaptertubus. Und zwar 49mm->55mm. Ist das korrekt?
Und wenn ja; Wo bekomme ich sowas her? Hab's im Internet nirgendwo finden können...

So long,
Icebear



Icebear

RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#13 von mullar , 04.04.2004 10:58

HELIOPAN bietet sowas auf alle Fälle an. In deren Preisliste (143kB, PDF) findest Du den Gewindeadapter auf Seite 18 unter der Nummer: 91000 - 192 (55mm Innen auf 49mm Außen) für 12,- EUR. Wenn Du Dich per EMail an Heliopan wendest, sagen die Dir, welcher Händler in Deiner Nähe deren Zubehörteile vertreibt, weil direkt an Endkunden wird nicht versandt.

Von HAMA gibt es das Teilchen übrigens auch - habe ich an meinem TCON-17 und funktioniert tadellos - HAMA-Produkte vertreiben mehr Fachhändler als Heliopan (quasi jeder MediaMarkt, Saturn, Karstadt, Porst, ...) und billiger ist es wahrscheinlich auch.

Denk daran, Dir gleich einen Objektivschutzdeckel für 49mm Außengewinde mitzubestellen (ebenfalls HAMA), damit Du Dein Objektiv hinten auch schön dichtmachen kannst, weil der mitgelieferte 55er Deckel passt ja dann nicht mehr.



 
mullar
Beiträge: 624
Registriert am: 05.10.2003


RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#14 von qezal ( gelöscht ) , 04.04.2004 11:26

Zitat von mullar
findest Du den Gewindeadapter auf Seite 18 unter der Nummer: 91000 - 192 (55mm Innen auf 49mm Außen)



Vielleicht bin ich heute falsch rum gepolt,
aber muss es nicht genau umgekehrt sein, wenn man den TCON an einer A2 betreibt:
49 mm innen auf 55 mm außen?



qezal

RE: Konverter für A2 auch für A1 geeignet

#15 von psycho , 04.04.2004 12:10

richtig Du bist falsch herum "gepolt"!



psycho  
psycho
Beiträge: 192
Registriert am: 06.09.2003


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz