RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#16 von Dennis , 07.11.2005 16:43

Zitat von rsorgner
(trotzdem als Briefbeschwerer war's dann doch zu teuer - und nen preiswerten Reparateur werd' ich wohl nicht finden ...)


Ich habe ein service manual, falls Du selber Hand anlegen möchtest.

ZITATPS.: bist Du gepfändet worden, weil Dir nur mehr die SR 505 geblieben ist?[/quote]

Noch nicht /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />
Aber es passt sowieso nicht alles rein. Und ich möchte nicht so ein platzhunriges Profil haben, wie matthiaspaul...



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#17 von fwiesenberg , 07.11.2005 18:14

ZITAT... eine gute XE-5 gibt's zw. 35.- und 50.- Teuronen ... Okkularabdeckung und Mehrfachbelichtungshebel berechtigen nicht unbedingt den doppelten Preis. Denn selten geht eine XE-1 / XE-7 unter EUR 80,- weg[/quote]
Bitte?!? /shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" />
Mir ist letzte Woche eine schöne, schwarze XE für 77,-- SCHWEIZER FRÄNKLI zugelaufen!
Und die anderen XE-1, die ich beobachtet habe, waren auch nicht sooo teuer.
In der Bucht scheint mir sogar der Preisunterschrieb zwischen XE-5 und den XE-1/-7 zu verschwimmen...



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#18 von rsorgner , 07.11.2005 21:10

@Frank

... Deine Schnäppchenpreise sind Einzelfälle - außerdem bist Du ein ausgefuchster Jäger des Bestpreises !

... sorry, daß ich Dir die 7000er Rückwand entführt habe ... /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />



rsorgner  
rsorgner
Beiträge: 1.557
Registriert am: 09.08.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#19 von Tetrapak ( gelöscht ) , 08.11.2005 15:45

Und was hat es mit den verschiedenen Suchern der XM auf sich?



Tetrapak

RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#20 von rsorgner , 08.11.2005 16:45

@Tetrapak

... das Folgende stammt von dieser Seite

On top of the new viewfinder (literally), the XK / XM / X-1 had interchangeable heads with several choices:

ZITATAE, for aperture-preferred, auto-exposure and metered-manual use.  This was the standard head that sold with the XK.
PLAIN, a small, light, clutter-free finder for manual exposure mode with a hand-held meter.  The manually-set shutter speed and f-stop appeared in the viewfinder.
HI-MAG, for a 6x magnification of the subject
MANUAL, for match-needle use.  This uncommon finder looked and operated like the AE head, but lacked the auto-exposure feature.
WAIST-LEVEL, for many alternative situations 
AES, for aperture-preferred, auto-exposure and metered-manual use.  This head was introduced with the XK MOTOR version and is similar to the AE head, but with a LED scale instead of needles.[/quote]



rsorgner  
rsorgner
Beiträge: 1.557
Registriert am: 09.08.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#21 von fwiesenberg , 08.11.2005 18:23

@Tetrapak

ZITATUnd was hat es mit den verschiedenen Suchern der XM auf sich?[/quote]

Der AE-Sucher war der Standardsucher, mit dem die XM/XK/X-1 verkauft wurde.
In ihm tut ein Zeigerinstrument Dienst, und er hat neben den Belichtungszeiteneinstellungen auch die Rastung für Belichtungsautomatik A.

Recht häufig ist der AE-S-Sucher anzutreffen, da er standardmäßig mit der XM-Motor (und Verwandte) verkauft wurde.
Durch die LED-Anzeige reagiert er schneller als der AE-Sucher, was bei Bildserien sicherlich von Vorteil ist.
Auch hier gibt's die Stellung A.

Alle folgenden Sucher sind seltener, haben vor allem keine Belichtungsautomatik-Steuerung und meines Wissens bis auf eine Ausnahme auch keine Belichtungsmesser.

Lichtschachtsucher und Lupensucher sind ab und zu mal erhältlich.
Gerade ersteren nutze ich an der XM häufiger...

Eine richtige Rarität ist der "nackte" Prismensucher.

Und mE absolut rar ist der Prismensucher mit Belichtungsmesser, aber ohne A-Rastung!
(Kein Wunder - wer braucht denn so was?!?)



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#22 von Dennis , 08.11.2005 20:54

Zitat von fwiesenberg
Recht häufig ist der AE-S-Sucher anzutreffen, da er standardmäßig mit der XM-Motor (und Verwandte) verkauft wurde.


Ich glaube, er wurde dann auch als Standardsucher zur XM verkauft. Wenigsten ist die XM in den späten Datenblättern damit zu sehen. Ein CdS-Messer an einer "Profi"-Kamera wäre zu der Zeit auch zu peinlich gewesen...

Allerdings ist der AE-S Sucher auch nicht gerade häufig anzutreffen.

ZITATUnd mE absolut rar ist der Prismensucher mit Belichtungsmesser, aber ohne A-Rastung![/quote]

Der nennt sich M-Finder und ist ein reiner Nachführ-Messucher ohne Zeitanzeigen, es wird einfach eine Nadel auf einen Index abgeglichen - so, wie das bei Nikon schon Jahrzehnte lang standard war. Ich denke, er war als günstige Alternative zum AE-S Sucher konzipiert (er hat auch keinen Okularverschluss), aber aus irgendeinem Grund wurden davon nur wenige Exemplare produziert, und somit ist das Ding heute DIE Rarität schlechthin. Im Prinzip keine schlechte Sache: Du wählst entweder Blende oder Zeit nach Belieben vor und regelst mit der anderen Größe die Nadel ein.



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#23 von fwiesenberg , 08.11.2005 20:59

@Dennis

ZITATDer nennt sich M-Finder ...[/quote]
WENN ich ihn irgendwann finden sollte, werde ich mir seine Bezeichnung auf ewig einprägen. Versprochen! /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#24 von tschicken , 08.11.2005 21:04

Zitat von fwiesenberg
@Dennis

ZITATDer nennt sich M-Finder ...


WENN ich ihn irgendwann finden sollte, werde ich mir seine Bezeichnung auf ewig einprägen. Versprochen! /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> [/quote]
Bis dahin kannst Du mich ja auf dem Laufenden halten, wenn irgendwo günstige Lichtschachtsucher auftauchen, so einen Suche ich nämlich... /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />

...allerdings im deutlich zweistelligen Bereich...



 
tschicken
Beiträge: 893
Registriert am: 20.10.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#25 von fwiesenberg , 08.11.2005 21:09

@Paule

ZITATBis dahin kannst Du mich ja auf dem Laufenden halten, wenn irgendwo günstige Lichtschachtsucher auftauchen, so einen Suche ich nämlich... [/quote]
Den suche ich auch noch einen für einen Freund.

ZITAT...allerdings im deutlich zweistelligen Bereich...[/quote]
/laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" />
Das letzte Angebot, das ich dankend abgelehnt habe, waren 195,-- Euro! /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#26 von tschicken , 08.11.2005 21:10

...sowas hab ich schon befürchtet. /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />

Gibt's die DInger wiklich nicht für unter 100, oder ist bei Ebay grad mal wieder verkehrte Welt?



 
tschicken
Beiträge: 893
Registriert am: 20.10.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#27 von fwiesenberg , 08.11.2005 21:15

@Paule

ZITATGibt's die DInger wiklich nicht für unter 100, oder ist bei Ebay grad mal wieder verkehrte Welt?[/quote]
Ich habe die Order, bei Preisen unter 100,-- bedenkenlos zuzuschlagen (ordentlicher Zustand vorausgesetzt)...

Bis vor ca. einem halben Jahr (da habe ich endlich meinen bekommen) habe ich sukzessive mein Biet-Limit erhöht. Um dann letztendlich auch bei dreistelligen Beträgen auch immer überboten zu werden. /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />

'ne Menge Geld für Teile, an denen eigentlich nichts Kompliziertes dran ist...



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#28 von tschicken , 08.11.2005 21:19

Hat das Ding wenigstens 'ne einschwenkbare Lupe drin, oder sonst irgendwelches Glas? Sonst falt' ich mir erstmal ein bissel schwarze Pappe zurecht und mach' einen auf "armer Student" /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />



 
tschicken
Beiträge: 893
Registriert am: 20.10.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#29 von fwiesenberg , 08.11.2005 21:30

@Paule

ZITATHat das Ding wenigstens 'ne einschwenkbare Lupe drin, oder sonst irgendwelches Glas?[/quote]
Ja - immerhin 'ne ausschwenkbare Lupe gibt's fürs Geld!

ZITATSonst falt' ich mir erstmal ein bissel schwarze Pappe zurecht und mach' einen auf "armer Student"[/quote]
Wenn Du mir dann noch sagst, wie Du die Zeiten steuerst... /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Die "unbekannteren" MF-Kameras

#30 von tschicken , 08.11.2005 21:42

kein Problem! Nippel ganz Oben ist 1/500, auf drei Uhr (fast) 1/30, sechs Uhr 1/2, den Rest dazwischen kann man sich zusammenreimen. Ach ja, neun Uhr ist "no go", da schlägt die geniale "ich bin beleidigt und lass mal eben den Verschluss auf"-Automatik zu /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" /> /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" />

Soll ich Dich auf die Bestellliste für Paul's custom-made-XM-ultra-light-öko-Schachtsucher setzen? Obige Anleitung kann ich Dir ja draufpappen. Ach, ich vergass - Du hast ja die Luxusvariante... /blum.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blum.gif" />



 
tschicken
Beiträge: 893
Registriert am: 20.10.2004


   

Leica R4 Ersatzteil Abblendhebel
Minolta MF-Bajonett

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen