RE: Minolta MF-Bajonett

#1 von fritze ( gelöscht ) , 30.04.2006 17:23

Hallo Leute,
ich benötige Informationen zu Kameras die ein Minolta-Bajonett für MF-Objektive haben.
Mir ist Braun 2000 und Carena SX 300 bekannt. Es gibt auch baugleiche Kameras zur X 300 von Seagull und Soligor.
Wo finde ich eine Liste, der Kameras/ Hersteller, die mit MF-Objektive von Minolta funktionieren (aber ohne irgendwelche Adapter) oder baugleich zu irgendwelchen Minolta-MF-Kameras sind.
Danke für die Infos Fritze



fritze

RE: Minolta MF-Bajonett

#2 von 01af , 30.04.2006 17:35

Folgende Information zuerst: Das Bajonett, das du da erwähnst, heißt SR-Bajonett.

-- Olaf



01af  
01af
Beiträge: 2.871
Registriert am: 05.03.2005


RE: Minolta MF-Bajonett

#3 von matthiaspaul , 30.04.2006 18:54

ZITAt (fritze @ 30.04.2006 - 17:23) ich benötige Informationen zu Kameras die ein Minolta-Bajonett für MF-Objektive haben.
Mir ist Braun 2000 und Carena SX 300 bekannt. Es gibt auch baugleiche Kameras zur X 300 von Seagull und Soligor.
Wo finde ich eine Liste, der Kameras/ Hersteller, die mit MF-Objektive von Minolta funktionieren (aber ohne irgendwelche Adapter) oder baugleich zu irgendwelchen Minolta-MF-Kameras sind.[/quote]
In diesem Thread werden einige solcher Fremdanbieter erwähnt, auch wenn das nicht das eigentliche Thema des Threads ist:

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=3910

Eine vollständige Auflistung ist das aber wohl noch nicht.

Viele Grüße,

Matthias



matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Minolta MF-Bajonett

#4 von Gerald1101 , 30.04.2006 19:48

ZITAt (01af @ 30.04.2006 - 17:35) Folgende Information zuerst: Das Bajonett, das du da erwähnst, heißt SR-Bajonett.

-- Olaf[/quote]

Ohne diesen Hinweis hätte ich nicht gewußt um was für ein Bajonett es sich handelt... /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" />



Gerald1101  
Gerald1101
Beiträge: 138
Registriert am: 14.03.2004


RE: Minolta MF-Bajonett

#5 von u. kulick , 01.05.2006 00:36

ZITAt (matthiaspaul @ 30.04.2006 - 18:54) In diesem Thread werden einige solcher Fremdanbieter erwähnt
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=3910[/quote]

da wird erwähnt von mattiaspaul " X-300 habe ich kein Service-Manual,
aber wo wir hier schon bei Kuriosa sind, neben den bekannten
Minolta-Revisionen X-300s, X-370s und X-370n gab es im Laufe der Jahre
die baugleiche oder zumindest nahezu baugleiche Kamera auch von
verschiedenen anderen Marken wie Porst?, Chinon? oder Seagull
(wahrscheinlich auch noch andere)", und von mts "Die X-300 wurde auch unter der Marke Soligor verkauft. Irgendwann hatte Minolta seine Produktionstraße der X-300 nach China an Seagull verkauft. Die späteren X-300 und die entsprechenden Zwillinge kamen also vom selben Fließband."

Hierzu ist zu ergänzen, dass die Braun IMHO vom Design der Seagulls soweit abweicht, und auch von den technischen DaTEN, dass diese (hier im Forum auch als besonders schlecht verrufene! Kamera nicht der Fabrikation VON Seagull zuzuordenen wäre.



u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.788
Registriert am: 30.05.2005


RE: Minolta MF-Bajonett

#6 von mts , 01.05.2006 01:11

ZITAt (u. kulick @ 1.05.2006 - 0:36) Hierzu ist zu ergänzen, dass die Braun IMHO vom Design der Seagulls soweit abweicht, und auch von den technischen DaTEN, dass diese (hier im Forum auch als besonders schlecht verrufene! Kamera nicht der Fabrikation VON Seagull zuzuordenen wäre.[/quote]
Keine Ahnung, wer für Braun die SR 200 MD baut (die es auch mit Contax/Yashica-Bajonett und PK-Bajonett gibt), eine X-300-Schwester ist sie tatsächlich nicht.



mts  
mts
Beiträge: 3.087
Registriert am: 05.02.2003


RE: Minolta MF-Bajonett

#7 von Dennis , 01.05.2006 20:39

ZITAt (fritze @ 30.04.2006 - 17:23) Wo finde ich eine Liste, der Kameras/ Hersteller, die mit MF-Objektive von Minolta funktionieren (aber ohne irgendwelche Adapter) oder baugleich zu irgendwelchen Minolta-MF-Kameras sind.[/quote]Kameras mit Minolta SR-Bajonett



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Minolta MF-Bajonett

#8 von RGB , 02.05.2006 09:00

Ich habe mit Interesse die Antworten gelesen, weil mich auch gerne über dieses Thema informieren möchte.

Leider sind die Antworten teilweise wenig hilfreich. Es ist hier nicht vom alten Minolta A-Bajonett (SR?) die Rede, sondern vom neuen AF-Bajonett mit Autofocus - wie immer die genaue Bezeichnung dafür ist.

Dieser Objektiv-Anschluß wird ja wohl nun künftiger Sony-Standard.

Frage mich nur, ob Sony einen Vollformat-Chip bringt. Sollte das der Fall sein, kann man die neuen und teuren DT-Objektive nicht mehr verwenden.

Gruß
Rudi



RGB  
RGB
Beiträge: 87
Registriert am: 27.04.2006


RE: Minolta MF-Bajonett

#9 von Widdermann ( gelöscht ) , 02.05.2006 09:14

ZITAt (RGB @ 2.05.2006 - 9:00) Ich habe mit Interesse die Antworten gelesen, weil mich auch gerne über dieses Thema informieren möchte.

Leider sind die Antworten teilweise wenig hilfreich. Es ist hier nicht vom alten Minolta A-Bajonett (SR?) die Rede, sondern vom neuen AF-Bajonett mit Autofocus - wie immer die genaue Bezeichnung dafür ist.

Dieser Objektiv-Anschluß wird ja wohl nun künftiger Sony-Standard.

Frage mich nur, ob Sony einen Vollformat-Chip bringt. Sollte das der Fall sein, kann man die neuen und teuren DT-Objektive nicht mehr verwenden.

Gruß
Rudi[/quote]
Es geht um MF-Kameras für das "alte" Minolta-SR-Bajonett. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich Sony dafür interessieren wird /rofl.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="rofl.gif" />

Viele Grüße
Rolf



Widdermann

RE: Minolta MF-Bajonett

#10 von RGB , 02.05.2006 09:23

Sorry,

ich habe die Ursprungs-Mail falsch verstanden - da bin ich wohl auf der falschen Baustelle.

Mein Interesse gilt dem neuen AF-Bajonett!

Wie es hier weidergeht, bleibt aber hochinteressant.

Rudi



RGB  
RGB
Beiträge: 87
Registriert am: 27.04.2006


RE: Minolta MF-Bajonett

#11 von 01af , 02.05.2006 10:58

ZITAt (Rudi @ 2. 5. 2006 - 9.00 h) Leider sind die Antworten teilweise wenig hilfreich. Es ist hier nicht vom alten Minolta A-Bajonett (SR?) die Rede ...[/quote]
Nennt sich Rudi und hat absolut keinen Plan -- klarer Fall, "RGB" ist identisch mit "RudiWin", oder?

-- Olaf



01af  
01af
Beiträge: 2.871
Registriert am: 05.03.2005


RE: Minolta MF-Bajonett

#12 von weberhj , 02.05.2006 11:58

ZITAt (01af @ 2.05.2006 - 10:58) Nennt sich Rudi und hat absolut keinen Plan -- klarer Fall, "RGB" ist identisch mit "RudiWin", oder?

-- Olaf[/quote]
Olaf kannst du fiiiiieees sein ;-)

Hans



weberhj  
weberhj
Beiträge: 1.116
Registriert am: 30.03.2006


RE: Minolta MF-Bajonett

#13 von fwiesenberg , 02.05.2006 12:10

ZITAt (RGB @ 2.05.2006 - 9:00) Leider sind die Antworten teilweise wenig hilfreich. Es ist hier nicht vom alten Minolta A-Bajonett (SR?) die Rede, sondern vom neuen AF-Bajonett mit Autofocus - wie immer die genaue Bezeichnung dafür ist.[/quote]
Genau dies ist das Minolta A-Bajonett. (Eselsbrücke: "A" wie "A"utofocus /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> )



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Minolta MF-Bajonett

#14 von fwiesenberg , 02.05.2006 12:13

ZITAt (fritze @ 30.04.2006 - 17:23) Hallo Leute,
ich benötige Informationen zu Kameras die ein Minolta-Bajonett für MF-Objektive haben.
Mir ist Braun 2000 und Carena SX 300 bekannt. Es gibt auch baugleiche Kameras zur X 300 von Seagull und Soligor.
Wo finde ich eine Liste, der Kameras/ Hersteller, die mit MF-Objektive von Minolta funktionieren (aber ohne irgendwelche Adapter) oder baugleich zu irgendwelchen Minolta-MF-Kameras sind.
Danke für die Infos Fritze[/quote]

Interessant zum Ursprungsthema könnte auch der direkte Blick nach Shanghai sein:
SEAGULL WEBSITE



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Minolta MF-Bajonett

#15 von matthiaspaul , 02.05.2006 13:17

ZITAt (fwiesenberg @ 2.05.2006 - 12:10) Genau dies ist das Minolta A-Bajonett. (Eselsbrücke: "A" wie "A"utofocus /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> )[/quote]
Eigentlich kommt das allerdings von Alpha, so wie das Minolta-AF-System in Fernost hieß - und wie auch Sonys zukünftiges System heißen wird.

Viele Grüße,

Matthias



matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


   

Die "unbekannteren" MF-Kameras
Warum eigentlich Minolta MF?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen