/huh.gif" style="vertical-align:middle" emoid=" " border="0" alt="huh.gif" /> " /> Forum Übersicht - A-Bajonett-Gehäuse (Analog) » Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#1 von herkules ( gelöscht ) , 03.07.2004 16:58

/huh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="huh.gif" /> /huh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="huh.gif" />

Hallo zusammen,

ich bin ein Anfänger in der Spiegelreflexfotografie oder besser gesagt möchte ich einer werden. Ich weiß leider nicht welche Kamera ich wählen soll, habe mich eigentlich schon auf eine Kamera der Dynax-Reihe festgelegt. Allerdings weiß ich nicht welche ich nun nehmen soll. Es gibt die Dynax 4, die 40 und die 5, welche für Anfänger, so wie ich das in Erfahrungsberichten gelesen habe, geeignet sind.

Was sind die Unterschiede der einzelnen Kameras und welche solle ich mir anschaffen?

Würde mich über Tipps und Antworten freuen.

MfG

Herk.



herkules

RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#2 von Peter Lehner , 03.07.2004 22:20

Zitat von herkules
/huh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="huh.gif" /> /huh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="huh.gif" />

Hallo zusammen,

ich bin ein Anfänger in der Spiegelreflexfotografie oder besser gesagt möchte ich einer werden. Ich weiß leider nicht welche Kamera ich wählen soll, habe mich eigentlich schon auf eine Kamera der Dynax-Reihe festgelegt. Allerdings weiß ich nicht welche ich nun nehmen soll. Es gibt die Dynax 4, die 40 und die 5, welche für Anfänger, so wie ich das in Erfahrungsberichten gelesen habe, geeignet sind.

Was sind die Unterschiede der einzelnen Kameras und welche solle ich mir anschaffen?

Würde mich über Tipps und Antworten freuen.

MfG

Herk.


Hallo Herk.

Es ist schwierig dir einen Rat geben, wenn du uns nicht sagst, was du fotografieren willst und was bis jetzt gemacht hast.

Dynax 4 und 40 sind sogenante SLR mit Kompaktkamera-Eigenschaften. Das heisst, du kannst nicht sehr viel daran verstellen. Wenn du dich fotografische auf SLR weiterentwickeln willst, kommst du hier schnell an die Grenze.

Dynax 5 und 60 sind Alround-Kamera. Sie ist sowohl für Anfänger auch für Fortgeschrittene geeignet. Diese Kameras können die fotografische Entwicklung mitwachsen.

Dynax 40 und 60 sind die neueste Generation.

Dynax 4 und 5 gehören zur der Serie mit der Dynax 7 und 9. Dynax 7 ist eine Amateurkamera und die 9er ist eine Profikamera.

Also äussere deine Vorstellung in der Fotografie, was der Auslöser für eine SLR ist!


Gruss
Peter



 
Peter Lehner
Beiträge: 2.605
Registriert am: 20.08.2003


RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#3 von photojunkie001 ( gelöscht ) , 04.07.2004 09:43

Hallo,


als Einsteigerkamera eignen sich eigentlich alle Modelle, aber damit man auch später zurfrieden mit seinem Equipment arbeiten kann - empfiehlt es sich die Dynax 5. Sie ist zur Zeit günstig zu haben - z.B mit Objektiv bei Foto Oehling 199 € und ohne Objektiv 149 € bei Technikdirekt.

Die Dynax 60 hat zwar einige neue Features, aber in vielen anderen Bereichen ist sie "verkrüppelt" worden - z.B die Blitzsyncronzeit ist auf das Niveau vor 35 Jahren gefallen 1/90sec.

Mit der Dynax 5 hast du ein Werkzeug, welches dich auch noch als Fortgeschrittener noch Möglichkeiten bietet. Die Zeitschrift FOTOMAG hat nicht umsonst mehr als einmal die Klasse dieser Kamera beurteilt.

Die aktuellen Modelle von Minolta (40/60) sollte man in Ausstattung und Features genau prüfen...und den Preis mit den Auslaufmodellen Dynax 4 & 5 vergleichen.


Gruss

photojunkie001



photojunkie001

RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#4 von sperlingskauz , 04.07.2004 11:04

Zitat von herkules
Allerdings weiß ich nicht welche ich nun nehmen soll. Es gibt die Dynax 4, die 40 und die 5, welche für Anfänger, so wie ich das in Erfahrungsberichten gelesen habe, geeignet sind.


kauf Dir lieber eine gebrauchte 700si, 7xi, 800si. Damit wärst Du auf der sichersten Seite. All diese einfachen Einstiegsmodelle (D4, D40 usw.) sind rausgeworfenes Geld.
MfG
Thomas



 
sperlingskauz
Beiträge: 239
Registriert am: 01.06.2003


RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#5 von RainerT , 04.07.2004 18:02

Hallo Thomas,

ganz so krass sehe ich das nicht wie du. Immerhin bietet die Dynax 5 genausoviel oder sogar mehr als die 700si oder die 7xi! Abgesehen von der 1/8000 Verschluszeit und der 1/200 Blitzsynchronzeit. Mit der 5 sind z.B. Belichtungsreihen möglich, die man bei der 700si und der 7xi nur über diese blöde Chipkarte machen konnte. Kann sein, das das Gehäuse der 5 nicht ganz so robust ist, aber wenn es danach geht muss man sowieso noch eine Etage höher greifen. Aber das weist du ja selbst.
Ich halte die Dynax 5 für eine sehr gute Einsteiger- und Aufsteigerkamera. Man muss nur bedenken, das sie sehr klein ist und man mit großen Händen nicht so richtig gut klar kommt.

Gruß
Cat_on_leaf



 
RainerT
Beiträge: 2.255
Registriert am: 11.02.2004


RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#6 von steffens , 04.07.2004 19:11

Ja,
die 800si ist eine gute Wahl, ich habe sie selber und bin sehr zufriden damit. Das einzige was mich gelegentlich nervt ist die Klappe /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />.

Sonst ist alles drin was man braucht, und sie liegt gut in meinen Pranken /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />.

Gruss,
Steffen.



 
steffens
Beiträge: 863
Registriert am: 08.05.2003


RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#7 von sperlingskauz , 04.07.2004 19:19

Zitat von steffens
Ja,
die 800si ist eine gute Wahl, ich habe sie selber und bin sehr zufriden damit. Das einzige was mich gelegentlich nervt ist die Klappe /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />.

Sonst ist alles drin was man braucht, und sie liegt gut in meinen Pranken /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />.

Gruss,
Steffen.


Yes! Und mit dem VerticalCrip hat man einen richtig gut in den Händen liegenden Body mit fast allem was man als Fotoamateur so braucht.
MfG
Thomas



 
sperlingskauz
Beiträge: 239
Registriert am: 01.06.2003


RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#8 von herkules ( gelöscht ) , 04.07.2004 21:44

Danke für die schnellen und vielen Antworten. Die Dynax 5 klingt nicht schlecht und passt auch in meine Budgetvorstellungen. Allerdings möchte ich dann gleich eine mit Objetiv. Es gibt ja meist schon Pakete mit einem 100mm-Objektiv.
Zu den Objektiven hab ich noch eine Frage:
kann man nur Minolta-Objektive verwenden oder sind auch Objektive anderer Marken kompatibel.

Gruß Herk /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" /> /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />



herkules

RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#9 von steffens , 04.07.2004 23:19

Du kannst an der Dynax 5 alle Objektive verwenden, die das Minolta Bajonett haben. Also wenn du bei, zB Ebay, ein Objektiv siehst das für Nikon ausgeschrieben ist, das geht nicht /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" />.

Spass, beiseite /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />. Du kannst an der Dynax, wie schon gesagt, problemlos alle Fremdobjektive von zB Sigma, Tamron, Tokina, etc verwenden die für das Minolta AF Bajonett vorgesehen sind. Die Objektive sind teilweise natürlich billiger, qualitativ aber nicht immer gleichwertig.

Es gibt ein paar Objektive von Fremdherstellern, die eine superqualität bieten und günstiger sind, als erstes fällt mir da mal das Tamron Makro 2.8/90mm ein. Sonst so spontan keins /rolleyes.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="rolleyes.gif" />.

Gruss,
Steffen.



 
steffens
Beiträge: 863
Registriert am: 08.05.2003


RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#10 von herkules ( gelöscht ) , 17.01.2005 08:37

Moin zusammen,

hatte vor Monaten schon mal nach einer Kamera gefragt und hab mich jetzt endgültig für die Dynax 5 entschieden. Sie ist im Moment für 179,- bei technikdirekt.de zu haben und beinhaltet ein 100mm Objektiv.
Ist der Preis OK? /unsure.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="unsure.gif" />
Ansosnten möchte ich am liebsten Landschaften, auch in schwarz-weiß, Leute, wenns geht auch in schwarz-weiß, unsere Katzen und unseren Beetle /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" /> aufs Korn nehmen. Fürs erste reicht das.
Außerdem überlege ich einen Fotokurs in der VHS zu belegen und den Umgang mit der Kamera zu üben.

Also grs



herkules

RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#11 von fwiesenberg , 17.01.2005 09:13

Der Preis für die Dynax 5 ist durchaus ok! Das 28-100mm Minolta Objektiv ist zwar nicht ganz das Gelbe vom Ei, reicht aber für den Anfang allemal. Ich halte das vorher als Set-Objektiv mit der Dynax 5 angebotene Minolta Zoom 28-80mm trotz des geringeren Zoom-Bereichs für besser.

Passende Objektive gibt es ja nicht nur von Minolta, sondern u.a. auch von Sigma und noch anderen "Drittherstellern", die eigentlich qualitativ auch nicht mehr so schlecht sind.

Ich habe z.Z mehrere Dynax 5 (u.a. auch die Japan-Version alpha sweet II mit BP-200 Batteriegriff) in Benutzung und kann mich absolut nicht beklagen. Einziger Wermutstropfen ist eben das Plastik-Feeling, das ich bei dem Kaufpreis eben in Kauf nehmen muß ...

Empfehlenswert ist auf jeden Fall der Batteriegriff BP-200 für ca. 80 Euro. Damit ist man nicht mehr auf die Lithium-Batterien angewiesen, sondern kann AA-Batterien benutzen, die es nun wirklich an jeder Ecke gibt.

Mein Fazit: Kaufempfehlung! /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" /> /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" /> /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#12 von herkules ( gelöscht ) , 23.01.2005 21:39

Nabend zusammen,

was haltet ihr von den Sachen hier:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...me=STRK:MEWA:IT

und dazu ein Paar Objektive:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...me=STRK:MEWA:IT

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...me=STRK:MEWA:IT


Oder vielleicht dieses Komplett-Set hier:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...me=STRK:MEWA:IT

Würde gern eure Meinug hören.

Danke.

Grs Herk



herkules

RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#13 von Xian ( gelöscht ) , 23.01.2005 21:44

Zitat von herkules
und dazu ein Paar Objektive:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...me=STRK:MEWA:IT

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewIt...me=STRK:MEWA:IT


Naja, das Minolta 28-80 ist die alte Version ohne D und damit von der Abbildungsleistung schlechter als das neuere 28-80 D.

Das andere Objektiv ist für Nikon, oder? /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />

Gruß,
Christian



Xian

RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#14 von fwiesenberg , 23.01.2005 21:45

Mir ist nicht ganz klar, was Du mit dem 3. Link anfangen willst:

ZITATSigma 28-80 Nikon AF/D -Makrofunktion bis 1:2 - Super[/quote] /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" />

... bringt Dir nix an einer Dynax 5! /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

Die anderen Angebote sehen ok aus, wobei mir beim "Solo-Objektiv" die 12,-- Euro Versand etwas üppig erscheinen. /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Welche Kamera? Minolta Dynax 4, 40 oder 5?

#15 von fwiesenberg , 23.01.2005 21:49

ZITATNaja, das Minolta 28-80 ist die alte Version ohne D[/quote]
Ob mit oder ohne D, kann ich leider nicht erkennen.
Bei mir steht es auch nur auf dem vorderen Ring und nicht auf der Seite...
Möglich, daß es trotzdem ein D ist (ging mir mit meinem genauso - war als "ohne D" angepriesen). Man müßte beim Verkäufer mal nachfragen.


ZITATund damit von der Abbildungsleistung schlechter als das neuere 28-80 D[/quote]
Dazu kann ich nix sagen.
Aber die alte Version unterstützt kein ADI, oder?!?



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


   

Pufferbatterie Minolta 7000 AF ff.
Minolta Cards

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen