RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#1 von Verdi ( gelöscht ) , 09.06.2004 17:52

Hallo,

seit gestern habe ich einen Minolta Dimage Scan Dual IV. Leider hat sich herausgestellt, dass bei ca. jedem zweiten bis dritten Scan ein hässlicher Streifen durch das Bild läuft. Wenn ich dieselbe Vorlage erneut scanne, ist der Fehler manchmal behoben, manchmal an anderer Stelle wieder da. Hat jemand so etwas schon einmal erlebt? Ich habe schon Kontakt mit dem Händler aufgenommen und werde das Gerät wohl zurückschicken, bin aber jetzt unsicher, ob ich lieber auf ein anderes Modell umsteigen soll. Ein (komprimiertes) Beispielbild habe ich unter http://www.matthies-koehn.de/scannerfehler.jpg auf meine Homepage gestellt.

Viele Grüße,

Christian



Verdi

RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#2 von ingobohn , 09.06.2004 19:33

Habe selbst den SDIV und scanne vor allem SW-Negative. Aber dieser fehler ist bei mir noch nie aufgetreten. Sieht so aus, als ob der Transportmechanismus nicht korrekt funktioniert.
Wenn der Fehler auftritt, ist dann der Filmhalter kontinuierlich eingezogen worden, oder hat er an einer Stelle mal kurz geruckelt?



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#3 von Verdi ( gelöscht ) , 09.06.2004 23:50

Zitat von ingobohn
Habe selbst den SDIV und scanne vor allem SW-Negative. Aber dieser fehler ist bei mir noch nie aufgetreten. Sieht so aus, als ob der Transportmechanismus nicht korrekt funktioniert.
Wenn der Fehler auftritt, ist dann der Filmhalter kontinuierlich eingezogen worden, oder hat er an einer Stelle mal kurz geruckelt?


So ganz genau habe ich nicht drauf geachtet, aber zumindest nebenbei ist mir kein "Ruckeln" aufgefallen. Ich denke, wenn sich hier nicht noch andere mit denselben negativen Erfahrungen melden, werde ich das Gerät einfach umtauschen und hoffen, dass das nächste korrekt funktioniert. Der Preisunterschied zum Nikon ist immerhin ca. 100 Prozent...

Viele Grüße,

Christian



Verdi

RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#4 von ingobohn , 09.06.2004 23:53

Ich glaube, hier im Forum haben (noch) nicht so viele den Scan Dual IV... /unsure.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="unsure.gif" />



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#5 von Mark , 10.06.2004 00:03

ZITATIch glaube, hier im Forum haben (noch) nicht so viele den Scan Dual IV...[/quote]
Nein ich denke auch nicht das so viele ihn haben, aber das Problem kenne ich. Wenn du genau hinschaust, ist die Zeile falsch herum eingepasst, sprich die Zeile ist in der verkehrten Richtung übermittelt worden.
Sieht nach einem Firmwareproblem aus. Ein Tausch scheint in meinen Augen sinnvoll, da das Firmwareupgrade ist zu Hause ein wenig riskant und warum ein Risiko eingehen wenn du doch Garantie hast.

In de Preisklasse ist das Gerät sehr gut, die Orientierung zum Nikon (oder anderen leistungsfähigeren) hinkt ein wenig, für den Mehrpreis von 100% bekommt man ja auch mehr...

Mark



 
Mark
Beiträge: 6.890
Registriert am: 03.05.2003


RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#6 von boxleitner , 10.06.2004 00:05

hallo,

ich habe den gleichen diascanner.
allerdings ist bei mir der streifen nicht vorhanden.

mfg. boxleitner



boxleitner  
boxleitner
Beiträge: 47
Registriert am: 12.02.2004


RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#7 von ingobohn , 10.06.2004 00:26

Zitat von Mark
Sieht nach einem Firmwareproblem aus.


Kann man die Firmwareversion auslesen?



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#8 von Mark , 10.06.2004 00:42

ja, im Normalfall kann man das. Ich glaube aber nicht das ein Anwender das kann. Es sein denn ein Hint dafür ist bekannt. Im Normalfall benötigt man den SDK dafür.
Die Firmwareversion ist aber möglicherweise auf dem Gerät vermerkt.

Mark



 
Mark
Beiträge: 6.890
Registriert am: 03.05.2003


RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#9 von Verdi ( gelöscht ) , 10.06.2004 10:03

Zitat von Mark
ZITATIch glaube, hier im Forum haben (noch) nicht so viele den Scan Dual IV...


Nein ich denke auch nicht das so viele ihn haben, aber das Problem kenne ich. Wenn du genau hinschaust, ist die Zeile falsch herum eingepasst, sprich die Zeile ist in der verkehrten Richtung übermittelt worden.
Sieht nach einem Firmwareproblem aus. Ein Tausch scheint in meinen Augen sinnvoll, da das Firmwareupgrade ist zu Hause ein wenig riskant und warum ein Risiko eingehen wenn du doch Garantie hast.


Mark [/quote]
Interessant, das mit der umgekehrten Zeile war mir nicht aufgefallen. Wenn das allerdings ein Firmwareproblem ist, dann müsste ich ja leider befürchten, dass das nächste Geräte vom selben Händler mit derselben Firmware auch denselben Fehler hat, oder? Auf dem Gerät stehen zwar diverse Nummern, ich weiß aber nicht, was die im Einzelnen bedeuten bzw. ob da die Firmware-Version angegeben ist.

Viele Grüße,

Christian



Verdi

RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#10 von ingobohn , 10.06.2004 10:18

Auf meinem Scanner steht nur eine Seriennummer 11404999. Eine zweite Nummer finde ich nicht. Vergleiche die mal mit Deiner S/N!



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#11 von Verdi ( gelöscht ) , 10.06.2004 11:20

Zitat von ingobohn
Auf meinem Scanner steht nur eine Seriennummer 11404999. Eine zweite Nummer finde ich nicht. Vergleiche die mal mit Deiner S/N!


Meine S/N lautet 14404200, auf dem Aufkleber hinten gibt es noch eine Nummer "P/N:084-5922-0 V3.0".

Viele Grüße,

Christian



Verdi

RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#12 von ingobohn , 10.06.2004 11:46

P/N: 084-5922-0 V2.0



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#13 von Mark , 10.06.2004 17:27

ZITATenn das allerdings ein Firmwareproblem ist, dann müsste ich ja leider befürchten, dass das nächste Geräte vom selben Händler mit derselben Firmware auch denselben Fehler hat, oder?[/quote]

Nein, mußt du nicht. Solche Fehler gibt es leider in der Großserienproduktion. Ich vermute es handelt sich um eine mehr oder weniger "normale" Produktionsstreuung. Die kann allerlei Ursachen haben, hier denke ich ist es aber auf jeden Fall ein Softwareproblem, da ja alle Zeilen da sind. Offensichtlich hat die interne Software des Scanners nur "vergessen" die Zeile zu drehen. Diese wird meist entgegengesetzt zur Darstellung aufgenommen.
Diese Softwareproblem kann aber viele Ursachen haben, nicht genügend Resourcen fürs drehen/spiegeln ein Defekt in der FPU Hardware etc. etc.

Also versuch den Scanner zu tauschen, das sollte das Problem beheben.

Mark



 
Mark
Beiträge: 6.890
Registriert am: 03.05.2003


RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#14 von Verdi ( gelöscht ) , 10.06.2004 17:58

Zitat von Mark
Also versuch den Scanner zu tauschen, das sollte das Problem beheben.


Ok, dann werde ich das versuchen. Vielen Dank an alle für die Hilfe! Ich berichte dann demnächst hier, wie die Sache weitergegangen ist.

Viele Grüße,

Christian



Verdi

RE: Problem mit Konica Minolta Dimage Scan Dual IV

#15 von Verdi ( gelöscht ) , 23.06.2004 11:19

Zitat von Verdi
Ich berichte dann demnächst hier, wie die Sache weitergegangen ist.


Hier kommt der versprochene Abschlussbericht: Ich habe das Gerät zum Händler zurückgeschickt und ein paar Tage später ein neues bekommen. Bei bisher knapp 400 Scans ist noch kein Problem aufgetaucht, es hat also den Anschein, dass alles in Ordnung ist.

Viele Grüße,

Christian



Verdi

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen