RE: Blitzen auf 2. Vorhang mit A1 ...

#1 von mullar , 18.05.2004 16:58

Hallo,

ich kann beim Verwenden der Funktion "Blitzen auf 2. Vorhang" gegenüber der Funktion "Aufhellblitz" bei der A1 in Kombination mit einem Zusatzblitz (in meinem Fall ein Metz 54 MZ-3) keinerlei Unterschiede in der Wahl der Blende und Belichtungszeit durch die Kamera feststellen (z.B. in beiden Fällen 1/50, Blende 5,6 bei ISO100). Auch den Bildern bei gleichen Umgebungs-Bedingungen sind (logscherweise) in den verschiedenen Blitzmodi keinerlei Unterschiede zu entnehmen.

Dadurch fällt es natürlich schwer z.B. bei einer Familienfeier in einem Restaurant (oder bei Partyfotografie schlechthin) die natürliche Lichtstimmung des Raumes gezielt ins Bild zu integrieren.

Ist dies bei der A1, ... normal bzw. im Sinne des Erfinders? Kann ich dem nur durch manuelle Belichtungszeitwahl im Modus Blendenautomatik (Modus S) entgegenwirken?

Für zweckdienliche Hinweise, Links (vielleicht habe ich ja den Thread nur bei der Suche nicht gefunden), und Tipps wäre ich Euch ungemein dankbar ...



 
mullar
Beiträge: 624
Registriert am: 05.10.2003


RE: Blitzen auf 2. Vorhang mit A1 ...

#2 von -bel- ( gelöscht ) , 18.05.2004 17:28

hallo,
eigentlich darf bei einer relativ kurzen VZ von 50sec kein unterschied zu sehen sein. Blitzen auf den 2. Verschlussvorgang heißt ja nur, dass am ende der belichtung geblitzt wird, dass heißt gegen ende der aufnahme.
Bei einer kurzen VZ macht das keinen unterschied, wenn du allerdings lange öffnest (z.B. 1 sec) und dann bewegte objekte "fest" blitzen willst, hat das beim blitzen auf den 2. Verschlussvorhang eine ganz andere als wenn du auf den ersten blitzt.
Die "Lichtschlieren" gehen nun in die jeweils andere richtung, probier das mal aus, wenn du jemanden beim laufen oder so blitzt, einmal auf den ersten und einmal auf den zweiten, bei ner relativ langen VZ, dann müsste der unterschied zu sehen sein.
Wenn du korrekturen an den einstellungen haben willst, musst du wohl oder über auf manuelle einstellungen zurück greifen, oder mit den "helligkeitseinstellungen" (ich weiß nicht genau wie das heißt, aber bei meiner 7i muss man da das kleinere einstellrad auf den letzten punkt schieben (AV) und dann kann man das mit dem rädchen am auslöser einstellen, -3 bis +3) kann man das auch regeln.

grüße

Bernd



-bel-

RE: Blitzen auf 2. Vorhang mit A1 ...

#3 von WinSoft , 18.05.2004 17:44

Blitzen auf den 2. Vorhang ist vorzüglich, um Lichtstimmungen bei Mischlicht aus Glüh-, Tages- und Blitzlicht festzuhalten.

Dazu drücken Sie die AEL-Taste. Das bewirkt die Belichtumngsmessung OHNE Blitz. Diese Belichtungszeit wird eingefroren. Beim Auslösen wird zunächst ein Messblitz für die Blitzlichtbelichtungsmessung gezündet und mit der OHNE Blitz gemessenen Belichtungszeit fotografiert. Nach Ablauf dieser Zeit kommt ganz zum Schluss der Hauptblitz. Eventuell muss man die Mischung aus Kunst- und Blitzlicht mit ±EV und ±Blitz-EV durch Testfotos einregeln.

Die Sache funktioniert jedoch nur mit dem internen Blitz oder aufgesteckten 3600HS und 5600HS oder kabelgebunden. Drahtlos wird leider nicht unterstützt.

Ich habe damit in dunklen Museen mit Personen eindrucksvolle Bilder (3 kabelgebundene 5600HS) erhalten.



 
WinSoft
Beiträge: 1.147
Registriert am: 25.09.2003


RE: Blitzen auf 2. Vorhang mit A1 ...

#4 von mullar , 18.05.2004 18:58

Vielen Dank für die Hinweise!

@-bel-: Die Wirkungsweise der Langzeitsynchronisation bzw. des Blitzens auf den 2. Vorhang und das Auslösen des Blitzes zu Beginn oder zu Ende des Zeitfensters war mir schon klar. Lediglich warum die A1 in keinem der beiden Modi unterschiedliche Werte wählt, war mir unklar. Also wieso wählt die Kamera für den Aufhellmodus die gleiche lange Belichtungszeit, wenn ich mit dieser bei 90% aller Fotos unbeabsichtigte Streifen und "Verwacklungen" riskiere - also einen Effekt erziele, den ich selbst (über Wahl des Modus "Blitzen auf 2. Vorhang" definiert zuschalten will ...

@WinSoft: Ich hoffe, die für diese Methode der Messung notwendige Belegung der AE-Taste entspricht noch Ihrem Beitrag: Grundeinstellungen der A2

ZITATMenü (Aktivierung durch Drücken der "Menü"-Taste):
...
Menü 1:
AE-Taste: AE Schalt.[/quote]

Ich werde diesen Tipp dennoch umgehend bei geeigneter Gelegenheit (vielleicht Kerzenlicht o.ä.) probieren und schauen, ob es mit dem Metz ebenfalls die von Ihnen beschriebenen positiven Resultate ergibt - man also vom Flair des Umgebungslichtes etwas einfangen kann. Ich gehe davon aus, dass das Blitzgerät dann die nötige "Brenndauer" des Blitzes selber regeln muss, damit das Bild nicht überbelichtet wird?

Damit könnte man ja vollständig auf den Modus "Blitzen auf 2. Vorhang" verzichten?



 
mullar
Beiträge: 624
Registriert am: 05.10.2003


RE: Blitzen auf 2. Vorhang mit A1 ...

#5 von mullar , 18.05.2004 19:18

OK - drei meiner Fragen kann ich mittlerweile selber beantworten:

ZITAT... ob es mit dem Metz ebenfalls die von Ihnen beschriebenen positiven Resultate ergibt ...[/quote]
JA - es klappt auch mit meinem Metz als Zusatzblitz.

ZITATIch hoffe, die für diese Methode der Messung notwendige Belegung der AE-Taste entspricht ...[/quote]
JA - die AE-Taste sollte mit "AE-Schalt." belegt sein.

ZITATDamit könnte man ja vollständig auf den Modus "Blitzen auf 2. Vorhang" verzichten?[/quote]
NEIN - es macht sehr wohl noch Sinn den Modus "Blitzen auf 2. Vorhang" zu benutzen, da dieser auch bei dieser (selber durch die AE-Messung bestimmten) irrsinnig langen Belichtungszeiten von z.B. 0,5sec. dafür sorgt, dass der Blitz zum Ende des Zeitfensters gezündet wird im Gegensatz zum Modus "Aufhellblitz", der zwar auch mit der halben Sekunde belichtet, aber zu Beginn des Zeitfensters zündet - eigentlich auch logisch, wenn man darüber nachdenkt ;-) Eigentlich ist es ja auch egal, ob ICH die lange Belichtungszeit im Blendenmodus vorgebe, oder ob diese duch die AE-Messung ermittelt und ebenfalls fest eingestellt wird - die AE-Messung weiß es nur besser und sicherer als ich.



 
mullar
Beiträge: 624
Registriert am: 05.10.2003


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen