RE: Schneller als 1/1000 bei Gehäusen mit SR-Bajonett?

#16 von toomuchpix ( gelöscht ) , 20.04.2010 15:44

ZITAT(TOPLOOK @ 2010-04-20, 9:57) hallo miteinander,

die kürzest mögliche Verschlußzeit einer XD auszureizen, kann man auch deshalb nicht empfehlen, weil bei Überbelichtungsgefahr der Spiegel
für einige Sekunden oben und der Sucher dunkel bleibt - eine Art "Warnsignal" gegen Überbelichtung, vermute ich.
Zumindest ist das bei meiner XD 7 so (letzte Version mit neuem Logo) - selbst im m-Modus (!: Wenn die Leuchtdiode "Pfeil nach oben" aufleuchtet, läßt sich der Verschluß zwar auslösen aber
der Sucher bleibt für ca. 3 sec. dunkel.

ich hoffe, das ist kein Electronic-Defekt ?


Gruß
Heinz[/quote]

So einen Effekt hab ich noch nie beobachtet. Bestenfalls mal ein unbelichtetes Bild.


toomuchpix

RE: Schneller als 1/1000 bei Gehäusen mit SR-Bajonett?

#17 von roseblood11 , 29.08.2010 14:57

Auch wenn der Thread schon älter ist:

Es gab in den 90ern doch diese billigen Knipsen, die unter dem Namen Braun auf den Markt kamen, unter anderem auch mit SR-Bajonett. Die konnten mW auch offiziell die 1/2000. Waren allerdings ansonsten billigster Machart...

mfg, Immo


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.764
Registriert am: 15.08.2010


RE: Schneller als 1/1000 bei Gehäusen mit SR-Bajonett?

#18 von fwiesenberg , 30.08.2010 22:32

ZITAT(roseblood11 @ 2010-08-29, 14:57) Auch wenn der Thread schon älter ist:

Es gab in den 90ern doch diese billigen Knipsen, die unter dem Namen Braun auf den Markt kamen, unter anderem auch mit SR-Bajonett. Die konnten mW auch offiziell die 1/2000. Waren allerdings ansonsten billigster Machart...[/quote]

Braun SR2000:

siehe
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=9226
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=1591&st=15

...allerdings haben wir bei meinen beiden Exemplaren statt der versprochenen 1/2000 nur etwa 1/800 s gemessen.


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


   

Minolta XG-M vs. X-300
Passende Batterien für Minolta SR-T

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen