RE: Umfrage: Wünsche für zukünftige Sony Alpha-Gehäuse

#106 von matthiaspaul , 11.07.2011 19:24

Übersichtlichere Anzeigen für Empfindlichkeit gemäß APEX:

Digitalkameras kommen mit immer höheren Sensorempfindlichkeiten daher. War es bisher noch einfach, die zugehörigen ISO 6/ISO 2240/ISO 5800/ISO 12232-Werte (eigentlich ASA-Werte) zu memorieren, wird das in Zukunft immer schwieriger werden. Hier würde ich mir die vollständige Anzeige der ISO-Empfindlichkeit in der Form xxxx/yy° wünschen, wobei der zweite Teil "zufälligerweise" gerade der Empfindlichkeit nach DIN 4512 entspricht. Auf manchen Anzeigen (z.B. im Top-Display) wird möglicherweise nicht genügend Platz für beide Angaben vorhanden sein, dann wäre die Angabe von wahlweise dem ASA- oder dem DIN-Wert wünschenswert. Dies sollte über eine Benutzerfunktion einstellbar sein.

Wenn man die Empfindlichkeit in Rechnungen einbeziehen möchte, wird es in Zukunft wieder einfacher sein, dafür die erweiterte DIN-Skalierung zu verwenden und nicht die erweiterte ASA-Skalierung. Eine Alternative, die besonders im Zusammenhang mit dem APEX-System (Additive Photographic Exposure) praktisch sein könnte, wären Anzeigen in Sv (speed value, sensitivity), wie in der Spalte ganz links skizziert. Da die Empfindlichkeitsskala in 1/3 EV-Schritten realisiert ist, ergäben sich Zwischenwerte einfach durch Addition von 1/3 EV und 2/3 EV, was man leicht durch Anhängen von ".3" und ".7" zum Ausdruck bringen könnte.

SvISO linearISO logarithmischbinär (bei +/-0EV)(APEX)(ASA-Skalierung 1960-1987)(DIN-Skalierung 1961-2002)(Minolta AF-Blitzprotokoll)-20,81,01°1,252°-11,62,04°2,55°03 (3,125)47°58°16 (6,25)810°1011°212 (12,5)12°121613°132014°1532515°163216°174017°1945018°206419°218020°23510021°2412522°2516023°27620024°2825025°2932026°31740027°3250028°3364029°35880030°36100031°37125032°399160033°40200034°41250035°4310320036°400037°500038°11640039°800040°1000041°1212500 (12800)42°1600043°2000044°1325000 (25600)45°3200046°4000047°1450000 (51200)48°6400049°8000050°15100000 (102400)51°12500052°16000053°16200000 (204800)54°25000055°32000056°17400000 (409600)57°50000058°64000059°1880000060°100000061°125000062°19160000063°200000064°250000065°20320000066°400000067°
Die Angaben von 4/7° bis 3200/36° sind in ISO 5800:1987 definiert, 6/9° und 10000/41° entsprechen ISO 12232:1998 (Tabelle 1, Seite 9). Größere Werte bis 400000/57° sind entsprechend allgemeinen Hinweisen in der ISO-Norm extrapoliert und wiederholen das Wertemuster, das auch schon im definierten Bereich zu finden ist. Die Kamerahersteller Nikon und Canon verwenden hingegen bei den Werten oberhalb von ISO 10000/41° die "ISO"-Werte in Klammern, die sich aus der exakten Weiterführung der Zahlenreihe durch Multiplikation ergeben. Bei einigen (nicht allen) der ganz kleinen ISO-Werte, sind die exakten Werte in Klammern angegeben, da sich diese öfters in der Literatur finden. (Zum Minolta-Blitzprotokoll: AF-Blitzprotokoll)

Übersichtlichere Anzeigen für Blenden, Verschlußzeiten und Belichtungsmessung gemäß APEX:

Weitergehend fände ich es gut, wenn auch Zeit (Tv = time value), Blende (Av = aperture value) und die von der Kamera gemessene Objekthelligkeit (Bv = brightness value) zusätzlich (oder in einem speziellen Modus alternativ) zu den herkömmlichen Angaben von Blendenzahl und Verschlußzeit in EV-Einheiten (exposure value) angegeben werden würden.
Diese Werte können wahlweise in 1/2 EV- oder 1/3 EV-Schrittweite vorliegen, was sich in der Anzeige leicht durch Anhängen von ".5" bzw. ".3" bzw. ".7" ausdrücken ließe.
Meiner Ansicht nach würde das manche Belichtungsberechnungen vereinfachen und das Verständnis für die fotografischen Zusammenhänge fördern, denn

Av + Tv = Sv + Bv

oder auch:

Bv = Tv + Av - Sv

In gewisser Weise würde das die alte Idee der LVS/EVS-Skalen von Friedrich Deckel wieder aufgreifen, die schon in den 1960er Jahren bei manchen professionellen Kameras, Objektiven und Belichtungsmessern realisiert war, sich aber im Konsumbereich nicht etabliert hat. Allerdings bieten heutige Displays auch viel mehr Flexibilität in der Darstellung der Werte, so daß ich es begrüßen würde, wenn man dies wieder neu in Angriff nehmen könnte - das wäre ein Punkt, mit dem Sony gleichzeitig den Anspruch untermauern könnte, über etablierte Systeme nochmal nachzudenken und auch unkonventionelle neue Lösungen zu finden, und gleichzeitig sowohl die Belange von Einsteigern nach besonders einfacher Bedienung und der von professionellen Anwendern nach einfacher Berechenbarkeit zu bedienen. Und da die Kamera die Parameter natürlich auch weiterhin noch als Blendenzahl, Verschlußzeit und Empfindlichkeit anzeigen soll, würde auch keine bisherige Funktion dafür aufgegeben.

- Blendenreihe und Blendenleitwerte LWk (Av): http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=122551
- Zeitenreihe und Zeitleitwerte LWt (Tv): http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=122683
- APEX-System: http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=121234

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für zukünftige Sony Alpha-Gehäuse

#107 von matthiaspaul , 26.02.2014 00:44

Nachdem Nikon gestern die D4s vorgestellt hat, mußte die Empfindlichkeitsskala mal wieder erweitert werden, um die extrem "handlichen" linearen ISO-Werte von 250.000, 320.000 und 400.000 (409.600)...

Deshalb hole ich diesen Thread mit seinem Plädoyer für eine Wiedereinführung von Empfindlichkeitsangaben nach DIN und APEX (wählbar per Konfigurationsmenü mal wieder nach oben. Wie viel übersichtlicher wäre es, müßten wir nicht mehr von ISO 409.600 oder 204.800 sprechen, sondern einfach von soetwas wie 57 bzw. 54 DIN oder Sv 17 bzw. 16. Wie viel leichter ließen sich Belichtungswerte darstellen und auch im Kopf abschätzen und vergleichen...

http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=303343

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für zukünftige Sony Alpha-Gehäuse

#108 von Reisefoto , 26.02.2014 05:27

Den Wunsch finde ich verständlich, aber darauf müssten sich alle Kamerahersteller einigen. Ich glaube nicht, dass es Sony gut bekommen würde, das allein zu versuchen.


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.595
Registriert am: 04.03.2006


RE: Umfrage: Wünsche für zukünftige Sony Alpha-Gehäuse

#109 von roseblood11 , 26.02.2014 09:45

Es sollte ja nur als wählbare Option implementiert werden. Einer müsste es mal tun, damit die anderen merken, dass es auf Interesse stößt.


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.763
Registriert am: 15.08.2010


RE: Umfrage: Wünsche für zukünftige Sony Alpha-Gehäuse

#110 von matthiaspaul , 26.02.2014 11:45

ZITAT(Reisefoto @ 2014-02-26, 5:27) Den Wunsch finde ich verständlich, aber darauf müssten sich alle Kamerahersteller einigen. Ich glaube nicht, dass es Sony gut bekommen würde, das allein zu versuchen.[/quote]
Dann wird es nie passieren, irgendeiner muß vorangehen. Ich finde, es würde Sony als dem derzeitigen Innovator gut stehen, diese alte Idee mit heutiger Technik neu aufzugreifen und daraus erstmal ein Alleinstellungsmerkmal zu machen (wenn andere nachfolgen, gut, wenn nicht, auch gut).

Natürlich sollten die bisherigen Angaben für Zeit, Blende und Empfindlichkeit standardmäßig weiterhin angezeigt werden (also nicht das Kind mit dem Bade ausschütten), aber der Anwender sollte eine Konfigurationsoption haben, über die er die Anzeigen (auf APEX) umstellen kann - es könnte auch einen "Lern-Modus" geben, wo beide Angaben nebeneinander erfolgen. In den sechziger Jahren war das mit Doppelskalen vielleicht noch etwas unübersichtlich, aber heute, wo Zeit, Blende und Empfindlichkeit sowieso auf einem Display angezeigt werden?

Im Endeffekt hätte es jeder selbst in der Hand, ob er die herkömmlichen Angaben behalten will, oder die viel kürzeren und prägnanteren APEX-Leitwerte angezeigt bekommen möchte, die weniger Platz im Display einnehmen und mit denen sich obendrein auch noch sehr leicht im Kopf rechnen läßt.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für zukünftige Sony Alpha-Gehäuse

#111 von Reisefoto , 26.02.2014 13:03

Ich war etwas flüchtig und hatte dem Punkt wählbare Option nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt. Als wählbare Option bzw. Konfigurationsmöglichkeit fände ich das sehr gut, als auschließliche Möglichkeit hielte ich es derzeit allerdings für Harakiri.


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.595
Registriert am: 04.03.2006


RE: Umfrage: Wünsche für zukünftige Sony Alpha-Gehäuse

#112 von matthiaspaul , 07.04.2014 05:29

ZITAT(matthiaspaul @ 2014-02-26, 11:45) irgendeiner muß vorangehen. Ich finde, es würde Sony als dem derzeitigen Innovator gut stehen, diese alte Idee mit heutiger Technik neu aufzugreifen und daraus erstmal ein Alleinstellungsmerkmal zu machen (wenn andere nachfolgen, gut, wenn nicht, auch gut).

Natürlich sollten die bisherigen Angaben für Zeit, Blende und Empfindlichkeit standardmäßig weiterhin angezeigt werden (also nicht das Kind mit dem Bade ausschütten), aber der Anwender sollte eine Konfigurationsoption haben, über die er die Anzeigen (auf APEX) umstellen kann - es könnte auch einen "Lern-Modus" geben, wo beide Angaben nebeneinander erfolgen. In den sechziger Jahren war das mit Doppelskalen vielleicht noch etwas unübersichtlich, aber heute, wo Zeit, Blende und Empfindlichkeit sowieso auf einem Display angezeigt werden?

Im Endeffekt hätte es jeder selbst in der Hand, ob er die herkömmlichen Angaben behalten will, oder die viel kürzeren und prägnanteren APEX-Leitwerte angezeigt bekommen möchte, die weniger Platz im Display einnehmen und mit denen sich obendrein auch noch sehr leicht im Kopf rechnen läßt.[/quote]
Wer hätte vor ein paar Wochen schon gedacht, daß wir in Bezug auf Sony und ISO 409600 schon so dicht an der Realität sind... ;-)

Die neue ILCE-7S unterstützt Empfindlichkeiten bis Pseudo-ISO 409600:

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=35135

Oder sollte ich besser sagen: 57° DIN oder Sv 17? ;-)

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für zukünftige Sony Alpha-Gehäuse

#113 von matthiaspaul , 02.08.2015 14:26

Aufgrund der Ankündigung der Spezialkamera Canon ME20F-SH

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=85177

habe ich die Tabelle oben mal wieder erweitert bis ISO 4000000. Selbst Canon schreibt das nicht mehr aus, die Zahl ist einfach zu unhandlich. Wieviel einfacher und übersichtlicher wäre es da doch von ISO 67° (bzw. 67 DIN) zu sprechen oder von 20,3 Sv gemäß APEX...

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


   

Änderung am A-Bajonett?
Gedanken zu einem möglichen Hybrid-E+A-Bajonett...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen