RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#1 von matthiaspaul , 07.10.2012 13:36

Liebe Mitglieder,

vor fast genau vier Jahren haben wir unsere letzte Umfrage zum Sony-Alpha-Blitzsystem gestartet, deren Ergebnisse wir auch mehrfach an Sony übermittelt haben.

Sony hat nun vor wenigen Wochen auf der photokina 2012 einen neuen Blitz HVL-F60M mit sog. Multi Interface Shoe nebst fünf Kameramodellen vorgestellt, die diesen neuen Blitzschuh verwenden: SLT-A99, NEX-6, NEX-VG900, NEX-VG30 und DSC-RX1 - weitere werden mit Sicherheit folgen. Wie man anhand unserer alten Umfrage sehen kann

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=21863

sind tatsächlich eine ganze Menge von Punkten auf unserer Wunschliste berücksichtigt worden, wenn sie auch nicht immer so implementiert wurden, wie wir uns das vielleicht vorgestellt haben.

Wer eine der neuen oder zukünftigen Sony-Kamera einsetzen möchte, wird sich nun mit dem Multi Interface Shoe (MI oder MIS) auseinandersetzen müssen, deshalb ist jetzt ein guter Zeitpunkt, eine neue Umfrage in Bezug auf das Sony Alpha-Blitzsystem zu starten, die diese Tatsache entsprechend berücksichtigt.

Um einen Überblick über Eure Anforderungen und Wünsche zu bekommen, möchten wir nun in diesem Diskussionsfaden alles sammeln, was im bestehenden System zu verbessern ist. In diesem Thread sind also Wünsche nach speziellen Blitzgerätetypen oder Videoleuchten genauso willkommen wie Hinweise auf wichtige, im Zubehörprogramm fehlende Adapter, Kabel und fehlendes blitzspezifisches Zubehör. Ebenfalls interessant sind bestehende Funktionseinschränkungen und Kompatibilitätsprobleme mit bestimmten Geräten oder Hinweise auf spezielle Blitzfunktionen (ob am Blitzgerät oder den Gehäusen), die von anderen Herstellern angeboten werden und auch bei Sony wünschenswert wären.

Ob Ihr in diesem Thread Beiträge schreibt oder auf schon existierende Beiträge in anderen Diskussionen verweist, bleibt Euch ganz selbst überlassen. Sich entwickelnde längere Diskussionen zu bestimmten besonders interessanten Punkten werden wir ggfs. später in separate Threads abspalten und hier als Verweis einhängen.

Wir hoffen auf Eure konstruktive Beteiligung und danken Euch herzlich für Euer Engagement. Zu gegebener Zeit werden wir die gesammelten Wünsche auch wie gehabt an Sony weitergeben.

Euer Forums-Team


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#2 von thomasD , 07.10.2012 16:01

1) An erster Stelle wünsche ich mir Echtzeit-Blitzbelichtungsmessung TTL ohne Vorblitz. Dank SLT-Technik und hinsichtlich entsprechend erweitertem AF-Sensor sollte das recht einfach möglich sein.
2) Ein Power-Grip mit zusätzlichen Batterien wäre mal wieder nett. Ob ich es mir kaufen würde weiß ich allerdings nicht.
3) Blitzfernsteuerung per Funk, Sender in der Kamera integriert. Zur Not finde ich die Pixel-King-Lösung auch ganz gut. Aber ohne diese Zusatzgeräte wäre es noch besser. Damit ließe sich ein Power-Grip auch ohne Kontakte zur Kamera realisieren.


Gruß, Thomas

------------------------------------------------
Sorry, ich übe noch!


thomasD  
thomasD
Beiträge: 3.549
Registriert am: 24.02.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#3 von matthiaspaul , 07.10.2012 23:03

Neues Zubehör, das durch die Einführung des Multi Interface Shoes mehr oder weniger notwendig wird:

- Aufsteckblitzgerät für SLT-A99

Eigentlich gehört ein kleiner Blitz eingebaut in die Kamera, aber da Sony dies bei der SLT-A99 erneut versäumt hat und eine Verwendung des HVL-F20AM nur über ADP-MAA möglich ist, was in der Praxis kaum sinnvoll ist, wird ein neues Blitzgerät ähnlich dem HVL-F20AM benötigt, jetzt aber mit Multi Interface Shoe und direkt aus der Kamera versorgt, d.h. ohne eigene Batterien. Muß auf jeden Fall auch als Steuerblitz für den Drahtlosbetrieb fungieren können. (Könnte "HVL-F20M" heißen.)

Siehe auch:

http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=235334

- Verbesserter Blitzschuhadapter ähnlich dem ADP-MAA, aber mit Rastmechanismus

Verbesserte Version des Sony Blitzschuhadapters ADP-MAA (d.h. unten: Multi Interface-Fuß, oben: iISO-Schuh) mit automatischem Einrastmechanismus statt Rändelmutter (oder größerer und präziserer Rändelmutter), denn die Rändelmutter des aktuellen ADP-MAA läßt sich nur schwer/umständlich betätigen. Selbst in Verbindung mit Rändelmutter sollte der Adapter eine Fixierung in die entsprechenden Löcher im ISO-Blitzschuh sicherstellen, was bei der aktuellen Version nicht gegeben ist.

Siehe auch:

http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=291014
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=292451
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=293602
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=45182


- Verbesserter Blitzschuhadapter ähnlich dem ADP-AMA, aber mit PC-Synchron-Terminal

Verbesserte Version des Sony Blitzschuhadapters ADP-AMA (d.h. unten: iISO-Fuß, oben: Multi Interface-Schuh) mit seitlich integriertem 2-poligen PC-Synchron-Terminal analog dem Minolta FS-PC (8825-0000-00), der aus dem Minolta FS-1100 (8825-670) heraus entwickelt wurde.

Siehe auch:

http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=235334
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=29475
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=112319
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=45182


- Multi-Interface-Blitzfußadapterkabel für 4-poliges TTL-Kabelsystem

Ersatz / Nachfolger für das Sony Flash Adapter Camera Cable FA-CC1AM (aka Minolta Off-camera Cable OC-1100 (8825-600)), d.h. mit einem Blitzfuß entsprechend dem "Multi Interface Shoe" statt "Auto-lock Accessory Shoe" (iISO) und einem 4-poligen TTL-Kabel auf der anderen Seite. (Könnte "FA-CC1M" oder "FA-CC2AM" genannt werden.) Sinnvollerweise sollte der Adapter über einen automatischen Einrastmechanismus (keine Rändelmutter! verfügen, der durch Betätigung einer Taste am Adapter wieder gelöst werden kann - eine starke mechanische Belastung findet hier ja sowieso nicht statt.

- Multi-Interface-Blitzschuhadapter für 4-poliges TTL-Kabelsystem

Ersatz / Nachfolger für den Sony Flash Adapter Camera Shoe FA-CS1AM (aka Minolta Off-camera Shoe OS-1100 (8825-610)), d.h. mit einem Blitzschuh entsprechend dem "Multi Interface Shoe" statt "Auto-lock Accessory Shoe" (iISO) und einer vorne eingelassenen 4-poligen TTL-Buchse. (Könnte "FA-CS1M" oder "FA-CS2AM" genannt werden.) Idealerweise sollte der Adapter neben der 4-poligen Buchse für das TTL-Blitzkabel auch noch ein 2-poliges PC-Synchronterminal und/oder eine 2-polige Klinkenbuchse (2,5mm Durchmesser) aufweisen, an die ein normales Blitzsynchronkabel angeschlossen werden kann.

- Multi-Interface-Blitzschuhadapter für 4-poliges TTL-Kabelsystem und integriertem TTL-Verteiler

Wie im Punkt zuvor, jedoch statt der zusätzlichen 2-poliger Buchsen mit zwei oder drei 4-poligen Buchsen für das TTL-Kabelsystem ausgestattet (quasi ein integrierter Verteiler FA-TC1AM / TC-1000). Die drei Buchsen müßten dafür im Innern einfach nur 1:1 verbunden werden.

Siehe auch:
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=235334
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=112319

- Multi-Interface-Blitzschuh-Durchgangsadapter für 4-poliges TTL-Kabelsystem mit integriertem TTL-Verteiler

1:1-Durchgangsadapter (d.h. unten Multi-Interface-Fuß, oben: Multi Interface-Schuh) mit integriertem Verteiler, d.h. zwei oder drei 4-poligen Buchsen für das TTL-Kabelsystem (quasi ein integrierter Verteiler FA-TC1AM / TC-1000).

Sofern stabil realisierbar sollte der Adapter über einen automatischen Einrastmechanismus (keine Rändelmutter! verfügen, der durch Betätigung einer Taste am Adapter wieder gelöst werden kann.

- Mehrfach-Multi-Interface-Blitzschuh-Durchgangsadapter

Adapter, der unten einen Multi-Interface-Fuß und oben, wie an beiden Seiten einen Multi-Interface-Schuh aufweist, so daß man mehrere Zubehörteile gleichzeitig montieren kann.

Sofern stabil realisierbar sollte der Adapter über einen automatischen Einrastmechanismus (keine Rändelmutter! verfügen, der durch Betätigung einer Taste am Adapter wieder gelöst werden kann.

- Adapter vom Multi-Interface-Blitzfuß auf 4-poligen Minolta-ISO-Blitzschuh

Platzsparende Kombination aus Sony ADP-MAA und Minolta FS-1100 zur Montage von Minolta-Blitzgeräten der Auto ElectroFlash- (wie 360PX) und Program Flash-Serien (wie 4000AF). Sofern sich beim Übergang von iISO auf Multi Interface Shoe nichts Grundsätzliches am Blitzprotokoll geändert hat, sollten auch diese alten Blitzgeräte nutzbar sein, wenn auch nur ohne TTL. Synchronzeitumschaltung und Übertragung der Reflektorreichweite sollten funktionieren.

Siehe: http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=291274
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=292467
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=293602

Sinnvollerweise sollte der Adapter über einen automatischen Einrastmechanismus (keine Rändelmutter! verfügen, der durch Betätigung einer Taste am Adapter wieder gelöst werden kann.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#4 von matthiaspaul , 08.10.2012 21:57

Ich möchte Deine Punkte ausdrücklich unterstützen (und damit nichts verloren geht, ziehe ich ein paar Linksammlungen zu diesen Themen aus der alten Umfrage hier rein):

- (Wieder-)Einführung von Blitz-"TTL-OTS" (off-the-sensor)
ZITAT(thomasD @ 2012-10-07, 16:01) 1) An erster Stelle wünsche ich mir Echtzeit-Blitzbelichtungsmessung TTL ohne Vorblitz. Dank SLT-Technik und hinsichtlich entsprechend erweitertem AF-Sensor sollte das recht einfach möglich sein.[/quote]
ZITAT(matthiaspaul @ 2008-10-12, 22:50) Unterstützung der TTL-OTF-Technik auch mit digitalen Spiegelreflexkameras (was derzeit am Reflexionsverhalten der Sensoren scheitert, aber auch auf andere Weise rückwärtskompatibel realisiert werden könnte - falls jemand wissen möchte, wie das dennoch möglich wäre, kann er sich gerne privat an mich wenden ;-) - manchmal ist TTL-OTF einfach zuverlässiger als P-TTL, und die bei den analogen Kameras realisierte Kombination aus TTL-OTF mit P-TTL aka P-TTL-OTF ist diesbezüglich unschlagbar, deshalb sollte der Fotograf idealerweise wieder beide (bzw. alle drei) Möglichkeiten zur Auswahl haben (jeweils mit und ohne ADI).
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...ost&p=83793
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=214533
http://www.dyxum.com/dforum/topic45973_pos...045.html#500045
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=31994[/quote]
- Power- oder Control-Grip für Blitzgeräte
ZITAT2) Ein Power-Grip mit zusätzlichen Batterien wäre mal wieder nett. Ob ich es mir kaufen würde weiß ich allerdings nicht.[/quote]
ZITAT(matthiaspaul @ 2008-10-12, 22:50) Ich vermisse noch immer ein echtes Stabblitzgerät im Programm oder eine Möglichkeit, einen Blitz wie den HVL-F56AM oder HVL-F58AM in einem Zusatzgriff zu montieren und dann über Bodenkontakte an der Kamera und am Griff zu verkabeln - wie beim Minolta Control Grip CG-1000 Set. Allerdings sollte man den Stabblitz links oder rechts der Kamera montieren können, so wie das beim Minolta Power Grip 2 der Fall war, nicht aber beim Control Grip CG-1000. Die einzige Alternative, die es derzeit gibt, ist der Metz 76 MZ-5 digital, aber das stammt eben nicht vom Hersteller selbst und es geht nur über störende Kabel.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=109979[/quote]

- Blitzfernsteuerung
ZITAT3) Blitzfernsteuerung per Funk, Sender in der Kamera integriert. Zur Not finde ich die Pixel-King-Lösung auch ganz gut. Aber ohne diese Zusatzgeräte wäre es noch besser. Damit ließe sich ein Power-Grip auch ohne Kontakte zur Kamera realisieren.[/quote]
Also Du meinst "Wireless Flash" per Funk statt per Blitzsalve, oder meinst Du noch darüberhinausgehende Fernsteuerungen?

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#5 von thomasD , 08.10.2012 22:17

ZITAT(matthiaspaul @ 2012-10-08, 20:57) - Blitzfernsteuerung
ZITAT3) Blitzfernsteuerung per Funk, Sender in der Kamera integriert. Zur Not finde ich die Pixel-King-Lösung auch ganz gut. Aber ohne diese Zusatzgeräte wäre es noch besser. Damit ließe sich ein Power-Grip auch ohne Kontakte zur Kamera realisieren.[/quote]
Also Du meinst "Wireless Flash" per Funk statt per Blitzsalve, oder meinst Du noch darüberhinausgehende Fernsteuerungen?

Viele Grüße,

Matthias
[/quote]
Ich meine zunächst mal Wireless Flash per Funk. Damt liesen sich aber noch andere Funktionen realisieren, bspw. ein Power-Grip ohne zusätzliche (Kabel-)Verbindung oder Blitzen bei gleichzeitiger, anderweitiger Nutzung des Zubehörschuhs.


Gruß, Thomas

------------------------------------------------
Sorry, ich übe noch!


thomasD  
thomasD
Beiträge: 3.549
Registriert am: 24.02.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#6 von woeffe , 11.10.2012 10:12

ZITAT(matthiaspaul @ 2012-10-08, 20:57) ...

- Blitzfernsteuerung
...[/quote]
Ich fände es schon komfortabel, wenn mit dem kamerainternen Blitz (z.B. der NEX-7) mobile Blitzgeräte (z.B. HVL-F58AM) angesteuert werden könnten. Bis dahin benötigt man für das entfesselte Blitzen mit Nexen mindesten zwei der wireless-fähigen Blitzgeräte und der interne Blitz verkommt zum Scherzartikel.
Ich weiss, dieser Vorschlag ist weder aufregend noch nimmt er Rücksicht auf den technischen Stand der Dinge. Vielleicht lässt sich aber ein bescheidener Wunsch leichter erfüllen.
Gruß, Peter


woeffe  
woeffe
Beiträge: 107
Registriert am: 21.07.2006


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#7 von matthiaspaul , 27.10.2013 20:26

ZITAT(matthiaspaul @ 2012-10-07, 22:03) - Aufsteckblitzgerät für SLT-A99

Eigentlich gehört ein kleiner Blitz eingebaut in die Kamera, aber da Sony dies bei der SLT-A99 erneut versäumt hat und eine Verwendung des HVL-F20AM nur über ADP-MAA möglich ist, was in der Praxis kaum sinnvoll ist, wird ein neues Blitzgerät ähnlich dem HVL-F20AM benötigt, jetzt aber mit Multi Interface Shoe und direkt aus der Kamera versorgt, d.h. ohne eigene Batterien. Muß auf jeden Fall auch als Steuerblitz für den Drahtlosbetrieb fungieren können. (Könnte "HVL-F20M" heißen.)[/quote]
Wurde mit dem HVL-F20M realisiert.

Siehe: http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=33275

ZITAT- Multi-Interface-Blitzschuhadapter für 4-poliges TTL-Kabelsystem

Ersatz / Nachfolger für den Sony Flash Adapter Camera Shoe FA-CS1AM (aka Minolta Off-camera Shoe OS-1100 (8825-610)), d.h. mit einem Blitzschuh entsprechend dem "Multi Interface Shoe" statt "Auto-lock Accessory Shoe" (iISO) und einer vorne eingelassenen 4-poligen TTL-Buchse. (Könnte "FA-CS1M" oder "FA-CS2AM" genannt werden.) Idealerweise sollte der Adapter neben der 4-poligen Buchse für das TTL-Blitzkabel auch noch ein 2-poliges PC-Synchronterminal und/oder eine 2-polige Klinkenbuchse (2,5mm Durchmesser) aufweisen, an die ein normales Blitzsynchronkabel angeschlossen werden kann.[/quote]
Wurde in 2013-10 mit dem FA-CS1M realisiert, allerdings ohne das zusätzliche 2-polige PC-Terminal. Ob auf der Unterseite eine Stativaufnahme (wie beim FA-CS1AM) existiert, ist noch unklar.

Siehe: http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=34246

ZITAT- Multi-Interface-Blitzschuh-Durchgangsadapter für 4-poliges TTL-Kabelsystem mit integriertem TTL-Verteiler

1:1-Durchgangsadapter (d.h. unten Multi-Interface-Fuß, oben: Multi Interface-Schuh) mit integriertem Verteiler, d.h. zwei oder drei 4-poligen Buchsen für das TTL-Kabelsystem (quasi ein integrierter Verteiler FA-TC1AM / TC-1000).

Sofern stabil realisierbar sollte der Adapter über einen automatischen Einrastmechanismus (keine Rändelmutter! verfügen, der durch Betätigung einer Taste am Adapter wieder gelöst werden kann.[/quote]
Wurde in 2013-10 mit dem FA-CS1M realisiert, allerdings nur mit einer 4-poligen Buchse.

Siehe: http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=34246

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#8 von Speedbikermtb , 18.01.2014 15:52

ZITAT(thomasD @ 2012-10-08, 21:17) ZITAT(matthiaspaul @ 2012-10-08, 20:57) - Blitzfernsteuerung
ZITAT3) Blitzfernsteuerung per Funk, Sender in der Kamera integriert. Zur Not finde ich die Pixel-King-Lösung auch ganz gut. Aber ohne diese Zusatzgeräte wäre es noch besser. Damit ließe sich ein Power-Grip auch ohne Kontakte zur Kamera realisieren.[/quote]
Also Du meinst "Wireless Flash" per Funk statt per Blitzsalve, oder meinst Du noch darüberhinausgehende Fernsteuerungen?

Viele Grüße,

Matthias
[/quote]
Ich meine zunächst mal Wireless Flash per Funk. Damt liesen sich aber noch andere Funktionen realisieren, bspw. ein Power-Grip ohne zusätzliche (Kabel-)Verbindung oder Blitzen bei gleichzeitiger, anderweitiger Nutzung des Zubehörschuhs.
[/quote]


Ich bin ebenfalls für eine eingebaute Funkblitzauslösung, da die aktuelle WL-Blitz Funktion viel zu langsam ist und im Freien auch kaum sinnvolle Reichweiten zulässt. Z.B. Ein WL-Blitz in einer Softbox, hat das schon jemand auslösen können? Funk wäre hier absolut Zeitgemäß!
Absolut Cool wäre es die Leistung der Blitze über das Kamera Menü verstellen zu können. Bis zu 3 Stk oder wieder 3 Gruppen? Dann muss man nicht zum Blitz hinauf klettern!
Super innovativ wäre: Ein Blitz wie der HVL-43M der es zulässt das Film - Diodendauerlicht als Einstelllicht zu verwenden! Das heißt es brennt im Funkmodus immer und schaltet zum Blitzen kurz das Dauerlicht ab. Ein externer Power Akku für den Blitz würde dann fast notwendig sein.

LG Speedbiker


http://www.foto-austria.eu


Speedbikermtb  
Speedbikermtb
Beiträge: 184
Registriert am: 15.03.2009


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen