RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#1 von matthiaspaul , 12.10.2008 16:47

Liebe Mitglieder,

zwar hat Sony in den letzten Monaten zwei neue Blitzgeräte für das Alpha-System vorgestellt (HVL-F58AM und HVL-F42AM), aber verschiedenen Diskussionen im Forum zufolge gibt es immer noch einige Lücken im Sony-Blitzsystem zu schließen. Deshalb möchten wir die einzelnen Punkte in diesem Diskussionsfaden sammeln, um einen Überblick über Eure Anforderungen und Wünsche zu bekommen und die Informationen in Zukunft gezielter an Sony übermitteln zu können. Sony ist sehr an Eurem Feedback interessiert.

In diesem Thread sind also Wünsche nach speziellen Blitzgerätetypen genauso willkommen wie Hinweise auf wichtige, im Zubehörprogramm noch fehlende Adapter, Kabel und fehlendes blitzspezifisches Zubehör. Ebenfalls interessant sind bestehende Funktionseinschränkungen und Kompatibilitätsprobleme mit bestimmten Geräten oder Hinweise auf spezielle Blitzfunktionen (ob am Blitzgerät oder den Gehäusen), die von anderen Herstellern angeboten werden und auch bei Sony wünschenswert wären.

Ob Ihr in diesem Thread normale Beiträge schreibt oder auf andere, schon existierende Beiträge in anderen Diskussionen verweist, bleibt Euch ganz selbst überlassen. Sich entwickelnde längere Diskussionen zu bestimmten besonders interessanten Punkten werden wir ggfs. später in separate Threads abspalten und hier als Verweis einhängen.

Wir hoffen auf Eure konstruktive Beteiligung und danken Euch herzlich für Euer Engagement.

Euer Minolta-Forum-Team

PS. Weitere Umfragen zu Wünschen das Sony-Alpha-System betreffend finden sich hier:

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=21865 Umfrage zu Sony Alpha-DSLR-Gehäusen
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=21658 Umfrage zum Sony Alpha-Objektivprogramm

Bitte beachtet auch unseren allgemeinen Thread zu Verbesserungsideen.


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#2 von J-D , 12.10.2008 16:59

Ich wünsche mir einen Infrarotaufsteckadapter für das Alphasystem, mit dem man dann Kabellos Studioblitzgeräte zünden kann.

J-D



J-D  
J-D
Beiträge: 201
Registriert am: 23.11.2005


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#3 von J-D , 12.10.2008 20:38

Einen Miniblitz oder ähnliches um den HVL-F58AM, im Wirelessbetrieb nutzen zu können.

Das Kabel vom externen Batteriepack für die Blitzgeräte könnte 20-30cm länger sein.

J-D



J-D  
J-D
Beiträge: 201
Registriert am: 23.11.2005


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#4 von GerdS , 12.10.2008 21:41

- einen Controller für die A900 um die anderen Blitze als Slave zu nutzen
- einen "Remote-Adapter" um Fremdblitze oder Studioanlagen mit dem gleichen System kabellos zu "zünden" (Empfänger mit Synchronbuchse und Blitzschuh als Ausgang)


vielleicht übertrieben, aber ich nenne es mal:
- die Steuerung der entfesselten Blitze nicht über Lichtimpulse, sondern über Funk/Bluetooth/o.a. (warum? damit ein Blitz auch ohne Sichtkontakt auslöst!

Viele Grüße
Gerd


GerdS  
GerdS
Beiträge: 571
Registriert am: 22.12.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#5 von matthiaspaul , 12.10.2008 22:50

Ich würde die folgenden Verfeinerungen des Blitzsystems sehr begrüßen:
Wiedereinführung der Stromversorgungskontakte "F5", "F7" und "F8" im iISO-Blitzschuh aller zukünftigen Gehäuse. Diese zusätzlichen Kontakte gab es im Blitzschuh der Minolta Dynax 3000i / Alpha 3700i, die eine Versorgung eines aufgesteckten Miniblitzgeräts (Minolta D-314i und D-316i) über die Kamerabatterie erlaubte. Dadurch konnten diese Blitzgeräte sehr klein bleiben (wobei das Potential damals noch nicht wirklich genutzt wurde). Würde das flächendeckend bei allen neuen Kameras eingeführt, könnte eine Vielzahl von Kleinverbrauchern, die man typischerweise im Blitzschuh montiert, davon profitieren. Neben Blitzgeräten wären da auch Servo-Blitztrigger (via Blitz, IR, Funk), Sync-Adapter wie der Sony FA-ST1AM und FA-HS1AM, drahtlose Blitzsteuerungen (wie den Minolta Wireless Remote Flash Controller), Fernsteuerempfänger (wie den Minolta IR-1(n) Receiver), Datenempfänger (wie den Minolta Data Receiver DR-1000), GPS-Logger, elektronische Entfernungsmesser, elektronische Wasserwaagen u.ä. denkbar.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=113629
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=74577
http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.as...D=442913#442913
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=22902
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=23811
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=244746
http://www.dyxum.com/dforum/topic45973_pos...045.html#500045
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=27721

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
 
Pinout des neuen (ab 1988) vier- bzw. siebenpoligen sog. iISO-Blitzschuhs der Dynax-Modelle (Sicht auf Kamera-Blitzschuh):
 
#############
# #   H   # #
# #   #5  # #
# #  3#   # X
# 7   #2  8 X
# #  0#   # #
# #   #1  # #
# #   #   # #
 
    * 0 = digital and analog ground "DGND" (blue)
    * 1 = "F1" = sync / fire flash (0+1) (red)
    * 2 = "F2" = flash ready signal / data (white) [also: bidirectional serial data line "F2OUT", "F2IN"]
    * 3 = "F3" = TTL OK signal / clock (black) [also: serial data output: "F3L" + "F3H"]
    * (4 = "F4" = not applicable here)
    * 5 = "F5" = switchable flash power supply for control circuit. +5,0V regulated "FVDD1" (only Dynax/Maxxum 3000i & Alpha 3700i with Program Flash D-314i & D-316i)
    * (6 = "F6" = not applicable here)
    * 7 = "F7" = power ground "PGND" (only Dynax/Maxxum 3000i & Alpha 3700i with Program Flash D-314i & D-316i)
    * 8 = "F8" = non-switchable battery power supply for flash booster circuit, +6,0V unregulated "VDD0" (only Dynax/Maxxum 3000i & Alpha 3700i with Program Flash D-314i & D-316i)
 


Aufsteckblitzgerät als Ersatz für das fehlende eingebaute Blitzgerät bei der DSLR-A900, idealerweise ebenfalls mit der Möglichkeit der Speisung über die Kamerabatterie (wobei das für die DSLR-A900 nicht mehr ginge). Das Aufsteckblitzgerät sollte, wie ein eingebautes Blitzgerät, in der Lage sein, frontale Aufhellblitze abzugeben, aber auch die Lichtblitze für das Wireless Flash System auszusenden. Von den Gehäuseabmaßen sollte es sich möglichst dicht an das Prisma der DSLR-A900 anschmiegen (-> resultierende Form eines eckigen Kastens wie beim AES-Sucher der Minolta XM oder dem DX-1-Sucher der Nikon F3/AF), um so eine möglichst stabile Einheit mit der Kamera zu bilden, die auch im Gedränge nicht so leicht abbrechen kann. Von der Formgebung her sind Miniblitze wie der D-314i oder D-316i eher nicht das, was ich mir vorstelle, sondern eher etwas wie das CS-110 Zusatzblitzgerät, das man auf die Yashica 230 AF aufschieben und einrasten konnte (s.u.). Vielleicht aber auch wie beim AF-S120 der Chinon CP-9AF. Es ginge aber durchaus noch deutlich besser.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=232916
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=113629
http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.as...D=392788#392788
http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.asp?TID=38484
http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.asp?TID=41218
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=22902
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=244746
http://www.dyxum.com/dforum/topic45973_pos...045.html#500045
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=245180
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=319467


EDIT: Potentielle Lösung: http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=23811 "Sony Alpha Flash HVL-F20AM"

Kombination des Sony Sync Terminal Adapters FA-ST1AM und des Sony Hotshoe Adapters FA-HS1AM zu einem Gerät. Bei dieser Gelegenheit sollte direkt die Möglichkeit einer Speisung über die Kamerabatterie vorgesehen werden (vorherige Punkte).
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=232924
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=113629

Vollständige Kompatibilität der neuen Blitzgeräte auch mit den analogen Gehäusen, insbesondere auch die Unterstützung des Wireless-Protokolls, das von der Dynax 9 und Dynax 7 benutzt wird. Leider unterstützt der derzeitige HVL-F58AM an der Dynax 9 keinen Wireless Flash mehr, weder als Master, noch als Slave. :-(
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=234300
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=235806
Und beim Sony Alpha HVL-F42AM sieht es noch schlechter aus:
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=19746
http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.as...D=449178#449178
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=244385
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=24193

Am Blitzkopf des Sony HVL-F58AM fehlen leider die Rastnasen, in die man bei praktisch allen Blitzgeräten bisher Blitzsonderzubehör einschnappen konnte. Von Minolta und Konica Minolta waren farbige Blitzfilter-Sets und diverse zusammenlegbare Bounce Reflector Sets (von alten Blitzen aus der MF-Zeit bis noch hin zum Sony Alpha HVL-F56AM) verfügbar. Bei einigen Blitzgeräten fand sogar eine automatische Erkennung des aufgesteckten Zubehörs mit entsprechender Umrechnung der Blitzreichweiten statt (z.B. beim Minolta Program Flash 4000 AF mit Bounce Reflector Set oder Filtern aus dem PS-1000 Set. Sony bietet diese Optionen nun nicht mehr an - dabei handelt es sich um wertvolles, empfehlenswertes Zubehör, das die Möglichkeiten der kreativen Blitzlichtfotografie stark erweitert. Gerade mit den Minolta Bounce Reflector-Schirmen gelingen Aufnahmen, die nicht nach Blitzlicht aussehen. Und die Lacher hat man in jedem Fall auch auf seiner Seite. ;-)
Sony hat jetzt beim HVL-F58AM einfach die seitlichen Rastnasen weggelassen, so daß man solches Zubehör nicht mehr am Blitzkopf einrasten kann - unverständlich, schließlich kann auch der HVL-F58AM mit seinem Schwingkopf einen Reflektorschirm nicht wirklich ersetzen. Es gibt zwar noch Zubehör von Fremdanbietern, aber das kann man nur unschön mit Klettband befestigen.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=229359
http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.as...D=350878#350878
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=29162
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=29485
Immerhin könnte man einen Adapter herausbringen, der über den kompletten Blitzkopf des HVL-F58AM übergestülpt wird und mit einer Schnappfeder auf der anderen Seite arretiert wird (dort gibt es eine kleine Mulde, die den nötigen Halt liefern könnte) - sperrig, aber besser als gar nichts.
Gleiche Situation beim HVL-F43AM: http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=29162

Wiedereinführung des Minolta Macro Flashs R1200 und eines Gegenstücks zum Minolta Macro Flash Controller MFC-1000. Leider hat Sony den Minolta R1200 Ringblitz (mit 4 separat steuerbaren Blitzröhren) nicht in das eigene Programm übernommen und hat beim Nachfolger des MFC-1000 (für den Zwillingsblitz) die Buchse für den Anschluß des R1200 weggelassen, so daß man sich den Ringblitz auch nicht mehr auf dem Gebrauchtmarkt suchen kann. Für den ansonsten baugleichen Vorgänger MFC-1000 werden auf dem internationalen Gebrauchtmarkt inzwischen absurd hohe Summen von bis zu 800 USD gezahlt - da sollte man doch davon ausgehen, daß es einen von Sony zu schließenden Bedarf dafür gibt... Ebenfalls schön wäre auch ein echter Ringblitz mit runder Blitzröhre - die Anwender sollten die Wahl haben, welchen Kopf sie jeweils anschließen wollen. Ein LED-Licht wie das Sony HVL-RLAM ist jedenfalls überhaupt keine Alternative zu diesen Makroblitzgeräten.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=229332
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=224192
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=224137
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=221044
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=220985
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=214045
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=196147
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=163794
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=22415
http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.asp?TID=42193
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=35770


Möglichkeit für den Anschluß einer externen Stromversorgung beim HVL-MT24AM ähnlich wie beim MFC-1000
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=14229
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=35770


Ich vermisse noch immer ein echtes Stabblitzgerät im Programm oder eine Möglichkeit, einen Blitz wie den HVL-F56AM oder HVL-F58AM in einem Zusatzgriff zu montieren und dann über Bodenkontakte an der Kamera und am Griff zu verkabeln - wie beim Minolta Control Grip CG-1000 Set. Allerdings sollte man den Stabblitz links oder rechts der Kamera montieren können, so wie das beim Minolta Power Grip 2 der Fall war, nicht aber beim Control Grip CG-1000. Die einzige Alternative, die es derzeit gibt, ist der Metz 76 MZ-5 digital, aber das stammt eben nicht vom Hersteller selbst und es geht nur über störende Kabel.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=109979

Möglichkeit zur Blitzfernzündung über Flashmeter (ähnlich wie das über den Minolta Flash Meter IV in Verbindung mit dem Minolta Data Receiver DR-1000 und IR Receiver Trigger zu Zeiten der Minolta 9000 AF funktionierte).
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=113629

Neue Features des Nikon Blitzgerätes SB-900, die es auch bei Sony geben sollte: http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=228723
Reflektor-Zoomautomatik von 17 - 200mmDrei Ausleuchtungsmuster (Standard, mittenbetont und gleichmäßig) für unterschiedliche AufnahmeumgebungenFirmware-Update über Nikon D3 und D700 möglich - sowas ähnliches gibt es über USB schon länger bei MetzÜberhitzungsschutz reduziert, falls notwendig die Blitzfrequenz, um eine Beschädigung des Blitzgeräts durch Überhitzung bei zu extremer Blitzanwendung zu vermeidenAutomatische Erkennung von Farbfiltern (Kunstlicht oder Leuchtstofflampe), sodass die Kamera den Weißabgleich mithilfe der Filterinformationen des SB-900 steuern kann um Kompensation der Filterfarbe zu vermeidenNeigen um bis zu 90° nach oben und -7° nach unten, horizontales Drehen um 360° (jeweils 180° nach links und rechts von Ausgangsstellung) möglichOptionaler Spritzwasserschutz
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=163794

Blitzmeßwertspeicherung wie bei Nikon (FV-Blitzbelichtungs-Messwertspeicher) und Canon (FEL zusätzlich zu AEL).
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=163794

Neben dem 4-poligen TTL-Blitzkabelanschluß sollten die besseren Blitzgeräte auch noch über eine 2-polige PC-Sync-Buchse für den einfachen Anschluß eines externen Blitztriggers verfügen.

Wiederaufnahme der Minolta Blitzschuhadapter FS-1100 (Blitzgeräte mit ISO-Blitzfuß an Kameras mit iISO-Blitzschuh) und FS-1200 (Blitzgeräte mit iISO-Blitzfuß an Kameras mit ISO-Blitzfuß ins Sony-Sortiment. Beide Adapter könnte man bei dieser Gelegenheit um eine zusätzliche PC-Sync-Buchse erweitern, so wie das Seagull mit dem SC-5 vormacht.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=112319
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=22187

Kombination aus Minolta OS-1100 (Sony FA-CS1AM) und Minolta TC-1000 (Sony FA-TC1AM): Bei anderen Herstellern wie z.B. Nikon gibt es Anschlußschuhe der Art OS-1100, die zusätzlich noch eine Verteilerfunktion übernehmen, da diese nicht nur über eine Anschlußbuchse, sondern über drei Stück verfügen. Das halte ich für eine nachahmenswerte Lösung.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=112319

Unterstützung der TTL-OTF-Technik auch mit digitalen Spiegelreflexkameras (was derzeit am Reflexionsverhalten der Sensoren scheitert, aber auch auf andere Weise rückwärtskompatibel realisiert werden könnte - falls jemand wissen möchte, wie das dennoch möglich wäre, kann er sich gerne privat an mich wenden ;-) - manchmal ist TTL-OTF einfach zuverlässiger als P-TTL, und die bei den analogen Kameras realisierte Kombination aus TTL-OTF mit P-TTL aka P-TTL-OTF ist diesbezüglich unschlagbar, deshalb sollte der Fotograf idealerweise wieder beide (bzw. alle drei) Möglichkeiten zur Auswahl haben (jeweils mit und ohne ADI).
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...ost&p=83793
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=214533
http://www.dyxum.com/dforum/topic45973_pos...045.html#500045
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=31994

Um maximale Flexibilität auch mit Systemblitzgeräten vom Originalhersteller zu haben, wäre es schön, wenn auch die Sony-Blitzgeräte zusätzlich über einen Nicht-TTL-Automatikmodus verfügen würden, sprich, eine eigene Fotozelle eingebaut hätten. Damit ließen sich z.B. die Probleme mit dem Lidreflex vollständig beseitigen. Metz geht hier mit gutem Beispiel voran und hält auch an solchen Traditionen fest.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=237804

Verbesserung der Kontaktgabe und Verringerung der Toleranzen an Blitzschuhen der Kameras und Blitzfüßen der Blitzgeräte. Offenbar tritt hier bei den DSLRs (insbesonderen den Sony Alphas) vermehrt Wackeln auf:
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=21986
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=22442
http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.asp?TID=40636
http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.asp?TID=41817
http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.asp?TID=42070
http://www.dyxum.com/dforum/f58am-connecti...topic46856.html
http://www.dyxum.com/dforum/broken-f42am-h...topic47960.html

Bei der Konkurrenz ist bei den besseren Modellen der Blitzschuh sehr stabil aus Metall gefertigt, bei Sony ist er nach wie vor aus Kunststoff. Kunststoff ist zwar nicht per se schlecht, aber man hört immer wieder Berichte von Leuten, bei denen entweder der Blitzfuß abgebrochen ist oder sogar der Blitzschuh weggebrochen ist. Hier würde ich mir eine Verbesserung in Richtung höherer Stabilität wünschen.

Möglichkeit vorsehen, auch bei neueren Blitzgeräten die Maximalleistung des Blitzgerätes auch im TTL-Modus zu begrenzen. Beim Minolta Program Flash 5600HS(D) und Sony Alpha Flash HVL-F56AM ist das z.B. über die LEVEL-Taste möglich (vermutlich sogar im Wireless-Betrieb). Beim Sony Alpha Flash HVL-F58AM hingegen ist eine LEVEL-Einstellung nur noch im M-Modus, nicht mehr im TTL-Modus möglich.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?...&p=242782
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=245877

Leistungsbegrenzung nicht nur bis 1/32, sondern auch bis 1/64 und 1/128.
http://www.dyxum.com/dforum/simple-fillfla...topic66776.html

Zumindest beim neuen HVL-F58AM wird im Auto-Zoom-Modus die eingestellte Brennweite des Reflektors nicht mehr angezeigt (wie ich das noch vom 4000AF und 5600HS(D) aka HVL-F56AM gewohnt bin). Die Anzeige ist zwar im Automatikbetrieb nicht zwingend notwendig, aber es stört mich trotzdem, daß die Anzeige fehlt. Das sollte wieder eingeführt werden.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=245877
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=285065

Möglichkeit vorsehen, die Blitzschuhabdeckung der Kamera irgendwo am Blitzgerät zu verstauen, z.B. durch einen passiven Hotshoe an geeigneter Stelle.

Wiedereinführung eines "Soft Lighting Sets" ähnlich dem "Minolta Soft Lighting Set" oder dem "Minolta Soft Lighting Set II", bestehend aus Metallwinkelschiene für das Stativgewinde mit Griffstück, einem kleine Blitzhalter mit Kugelkopf, einer Abstandsschiene mit milchweißer Reflektorscheibe zur Montage vor dem Blitzgerät und einem Minolta OS-1100 (Sony FA-CS1AM).
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=23425

Wiedereinführung des Close-up Diffusors CD-1000.

Zweitreflektor wie bei manchen Metz-Blitzgeräten

Erweiterter Zoom-Modus wie bei manchen Metz-Blitzgeräten. Die Verstellung des Zoom-Reflektors erfolgt automatisch wie bei AUTO, aber der Blitz wählt immer die nächstweitere Stufe. Durch die zusätzlichen Reflexionen wird das Licht "weicher".

Sklavenblitzauslöser für Wireless-Flash wie bei Metz mecablitz 48 AF-1 etc.. Dabei würde der drahtlos betriebene Blitz bezüglich des Blitzschuhs und der TTL-Buchse die Funktion einer Kamera emulieren und dort im richtigen Moment den Kurzschluß zwischen "F1" (Mittenkontakt) und "F0" auslösen.
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=267288
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=267386
http://www.photoclubalpha.com/forum/viewto?p=46349#p46349

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
f158t21863p235334n1.pdf
Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f158t21863p235334n2.jpg   f158t21863p235334n3.jpg   f158t21863p235334n4.jpg   f158t21863p235334n5.jpg   f158t21863p235334n6.jpg   f158t21863p235334n7.jpg   f158t21863p235334n8.jpg   f158t21863p235334n9.jpg   f158t21863p235334n10.jpg   f158t21863p235334n11.jpg   f158t21863p235334n12.jpg 

matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#6 von Nilsen , 12.10.2008 23:07

QUOTE (GerdS @ 2008-10-12, 20:41) - die Steuerung der entfesselten Blitze nicht über Lichtimpulse, sondern über Funk/Bluetooth/o.a. (warum? damit ein Blitz auch ohne Sichtkontakt auslöst![/quote]


Fände ich auch eine tolle Idee und ist von mir aus absolut nicht übertrieben für ein System, das sich auch an Profis wenden will.

Grüsse
Harry


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Weitere Bilder findet ihr auf meiner Foto-Homepage www.kreativfoto.ch und auf der Club-Homepage der Knipsografen Luzern.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
keep smiling:
eine durch die Gegenwart von Fotoapparaten ausgelöste Seuche, die an den krankhaft nach oben gezogenen Mundwinkeln und gefletschten Zähnen der davon Betroffenen zu erkennen ist. Auch unter dem Namen Cheese-Syndrom bekannt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Nilsen  
Nilsen
Beiträge: 202
Registriert am: 04.08.2005


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#7 von J-D , 13.10.2008 00:23

Wäre schön, wenn man an den Blitzgeräten von Sony eine Konstandstromquelle anschließen könnte - analog dem alten AF 4000 und dem Ringblitz von Minolta.


@Matthias,
wäre schon geil, wenn man das ganze Sonyprogramm voll kompatibel zu Minolta hätte. Besonders im Hinblick auf die 9.


J-D



J-D  
J-D
Beiträge: 201
Registriert am: 23.11.2005


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#8 von matthiaspaul , 13.10.2008 00:32

ZITAT(J-D @ 2008-10-13, 0:23) Wäre schön, wenn man an den Blitzgeräten von Sony eine Konstandstromquelle anschließen könnte - analog dem alten AF 4000 und dem Ringblitz von Minolta.[/quote]
Um ehrlich zu sein, beim HVL-F58AM weiß ich das jetzt gerade nicht, aber zumindest der HVL-F56AM (der mit dem Minolta Program Flash 5600 HS(D) baugleich ist), bietet das an: Dort kann man die externen "Batteriefächer" EP-1 und EP-2 aka FA-EB1AM anschließen. (EDIT: Ist beim HVL-F58AM und HVL-F60M auch noch so.)

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=7867

Und an dem Controller für den HVL-MT24AM kann man über eine normale DC-Buchse externe 6V einspeisen.

http://www.mi-fo.de/forum/index.php?s=&...st&p=163568

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#9 von J-D , 13.10.2008 00:41

@Matthias,

ich dachte eher an ein Netzteil und nicht an die externen Batterieteile.

J-D



J-D  
J-D
Beiträge: 201
Registriert am: 23.11.2005


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#10 von matthiaspaul , 13.10.2008 00:59

ZITAt (J-D @ 2008-10-13, 0:41) ich dachte eher an ein Netzteil und nicht an die externen Batterieteile.[/quote]
Ach so. Also sowas wie das AC-1000. Stimmt, sowas in der Art wäre sicherlich auch praktisch.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#11 von matthiaspaul , 22.10.2008 02:29

Noch ein Zubehörteil, das von vielen schmerzlich vermißt wird:

Wiederauflage des Minolta Close-up Diffusors CD-1000 (oder etwas ähnlichem). Dabei handelte es sich um einen klappbaren Diffusor für den eingebauten Klappblitz eines Kameragehäuses. Der Diffusor wurde vor dem Blitz plaziert und durch eine Stange, die im Blitzschuh der Kamera montiert wurde, fixiert. Prima geeignet für diffuses Licht mit dem eingebauten Blitzgerät, auch im Nah- und Markobereich.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#12 von matthiaspaul , 22.10.2008 03:13

ZITAT(matthiaspaul @ 2008-10-12, 22:50) Vollständige Kompatibilität der neuen Blitzgeräte auch mit den analogen Gehäusen, insbesondere auch die Unterstützung des Wireless-Protokolls, das von der Dynax 9 und Dynax 7 benutzt wird. Leider unterstützt der derzeitige HVL-F58AM an der Dynax 9 offenbar keinen Wireless Flash mehr, weder als Master, noch als Slave. :-(
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?s=&...st&p=234300[/quote]
Zu diesem Punkt eine Ergänzung, die gerade bei Dyxum diskutiert wird:

http://www.dyxum.com/dforum/forum_posts.as...D=400661#400661

Der HVL-F58AM scheint drahtlos zumindest über den eingebauten Blitz der Dynax 7 und Dynax 7 Limited ausgelöst werden zu können, wenn Verschlußzeiten kürzer als 1/60s gewählt werden (also 1/80s oder schneller). Wie Michael dort beschreibt, arbeitet die Kamera bei der Verschlußzeit 1/60s mit dem alten Wireless Flash Protokoll, bei kürzeren Zeiten aber mit dem neuen Protokoll. So schön es ist, daß wenigstens noch eine Teilkompatibilität in dieser Richtung besteht - der ungekehrte Fall (HVL-F58AM als Wireless Controller an der Dynax 7) ist noch nicht geklärt. Und: Es kann auch nicht darüber hinwegtrösten, daß Wireless HSS ja erst ab der Dynax 7 unterstützt wird - auch die Dynax 9 und Dynax 9Ti unterstützen das noch nicht. Und wenn ich mich recht entsinne, ändert selbst das SSM-/ADI-Upgrade dieser Gehäuse nichts daran (laut SSM/ADI-Anleitung), was allerdings im Test nochmal zu überprüfen wäre...

http://www.mi-fo.de/forum/index.php?s=&...st&p=165614

Es bleibt also nach wie vor die Forderung nach maximaler Kompatiblität der aktuellen Blitzgeräte mit den analogen Kameras. Das wäre rein eine Frage der Firmware der neuen Blitzgeräte, insofern gibt es keine technischen Notwendigkeiten, warum Sony das nicht unterstützen könnte, wenn sie es denn wollten.

Viele Grüße,

Matthias

EDIT: Vgl. HVL-F42AM http://www.mi-fo.de/forum/index.php?s=&...st&p=238127


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#13 von hanskirsch ( gelöscht ) , 13.11.2008 16:38

Das System MFC-1000 und R-1200 sollte wie vorhanden an die Alpha Gehäuse anschließbar sein, und sei es nur im manuellen Modus. Das wäre für mich persönlich ein Kaufargument für ein Alpha Gehäuse.


hanskirsch

RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#14 von matthiaspaul , 14.11.2008 06:07

ZITAt (hanskirsch @ 2008-11-13, 16:38) Das System MFC-1000 und R-1200 sollte wie vorhanden an die Alpha Gehäuse anschließbar sein, und sei es nur im manuellen Modus. Das wäre für mich persönlich ein Kaufargument für ein Alpha Gehäuse.[/quote]
Ist es doch - uneingeschränkt... :-) Welche Probleme hast Du denn damit?

Oder kann es sein, daß Du den MFC-1000 mit dem älteren Steuergerät für das 1200AF und 1200AF (N) verwechselst? Das ältere Steuergerät ist nämlich in der Tat nicht kompatibel. Oder geht es Dir (siehe weiter oben in diesem Thread) um die zusätzliche Buchse, die zwar das Minolta MFC-1000 noch besitzt, nicht aber mehr das Sony-Gegenstück für den HVL-MT24AM, an das sich deshalb eben leider kein Ringblitz mehr anschließen läßt?

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Umfrage: Wünsche für das Sony Alpha-Blitzsystem

#15 von hanskirsch ( gelöscht ) , 17.11.2008 16:31

ZITAt (matthiaspaul @ 2008-11-14, 6:07) ZITAt (hanskirsch @ 2008-11-13, 16:38) Das System MFC-1000 und R-1200 sollte wie vorhanden an die Alpha Gehäuse anschließbar sein, und sei es nur im manuellen Modus. Das wäre für mich persönlich ein Kaufargument für ein Alpha Gehäuse.[/quote]
Ist es doch - uneingeschränkt... :-) Welche Probleme hast Du denn damit?

Oder kann es sein, daß Du den MFC-1000 mit dem älteren Steuergerät für das 1200AF und 1200AF (N) verwechselst? Das ältere Steuergerät ist nämlich in der Tat nicht kompatibel. Oder geht es Dir (siehe weiter oben in diesem Thread) um die zusätzliche Buchse, die zwar das Minolta MFC-1000 noch besitzt, nicht aber mehr das Sony-Gegenstück für den HVL-MT24AM, an das sich deshalb eben leider kein Ringblitz mehr anschließen läßt?

Viele Grüße,

Matthias
[/quote]

danke für den hinweis! ich habs sogar heute von sony via mail erfahren :-)
liste hier
http://support.sony-europe.com/dime/compat...-A100#endofpage

viele grüße
hans


hanskirsch

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen