Nun doch: Eine SLT

#1 von u. kulick , 21.01.2020 21:25

Da ist sie, aus Austria: Meine Nachfolgerin für die KonicaMinolta 5D, die ich kaum noch benutze, klein und leicht innerhalb der SLT-Serie, wie einst die 5D gegenüber der 7D. Fasziniert hatte mich schon die A55, als ich sie bei der photokina 2010 in die Hand genommen hatte, allerdings dauerte die Perfektionierung dieser Kameraklasse bis zur A77 II, da war ich noch mit meiner A580 vollstens zufrieden, und ohnehin durch dieses Forum bzw. seine frühere Ausprägung mi-fo.de auf DSLRs geeicht, und auf CSCs für Objektiv-Adaptionen. Aber mit der Leichtigkeit ist es schon passé, da ich der neuen Alten erstmal ein Minolta-Zoom-Objektiv 28-85mm aufgesetzt habe. Es war nicht die billigste Option auf ebay, aber am ehesten als eine zu einem günstigen Preis erhältliche gepflegte Gebrauchte ihres Typs zu erkennen, und zwar eine gebrauchte Sony SLT-A37. Sie kam in tadellosem Zustand originalverpackt und funktioniert, auch der Akku, mehr kann ich noch nicht sagen. Alternativ standen im Fokus eine zweite A580 oder eine A450, aber beide hab ich nicht gekriegt (auf ebay). Die A37 soll bis ISO 800 sehr gut brauchbar sein. Ich denke, die 99 € sind nicht schlecht investiert. Bis bald hier oder im Fotowalk-Thread.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.034
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 21.01.2020 | Top

RE: Nun doch: Eine SLT

#2 von u. kulick , 27.01.2020 21:12

So, der erste Test ist erfolgt, im Tierpark Walldorf (Baden), siehe Bilderalbum "Test Sony Alpha 37"

Zwei schöne Motive entgingen mir durch Aussetzer der Kamera. Ich muss sie nochmal mit einer anderen Speicherkarte testen, um festzustellen, ob Launen der Kamera oder der Speicherkarte den Fehler verursachten. Aber wenn sie Bilder macht, dann ordentlich.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.034
Registriert am: 30.05.2005


RE: Nun doch: Eine SLT

#3 von hlenz , 27.01.2020 22:04

Was macht sie denn? Die SLTs, v.a. die kleinen, leiden gerne am Verschlussmotortod.
Oft meldet der Apparat "Kamerafehler". Das Gute: Es gibt eine Werkstatt, die das rel. kostengünstig repariert (ca. 50-60€).


Gruß

Harald


hlenz  
hlenz
Beiträge: 550
Registriert am: 20.05.2009


RE: Nun doch: Eine SLT

#4 von u. kulick , 09.02.2020 00:23

Zitat von hlenz im Beitrag #3
Was macht sie denn? Die SLTs, v.a. die kleinen, leiden gerne am Verschlussmotortod.
Oft meldet der Apparat "Kamerafehler". Das Gute: Es gibt eine Werkstatt, die das rel. kostengünstig repariert (ca. 50-60€).


Ja, die gibt es, aber dieser Fehler war es nicht. Wahrscheinlich lag es an der SD-Karte. Heute hab ich einen zweiten Test mit Memory-Stick gemacht, und keine Aussetzer gehabt. Der Einsatz war aber deutlich kürzer und ich hab die Kamera öfter ausgeschaltet, d.h. die Testbedingungen waren nicht gleich. Verschlussmotortod befürchte ich nicht, weil, wie ich per PIE herausgefunden habe, ich die Kamera mit bereits über 13.000 Auslösungen erworben habe, in ansonsten sehr gutem Zustand. Hier die Bilder vom 2. Test: https://www.flickr.com/photos/uwe_kulick...157713028759367


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.034
Registriert am: 30.05.2005


   

Reviews Sony Alpha SLT-A37 Akku

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz