RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#1 von andk ( gelöscht ) , 19.02.2015 21:11

Wo gibt es heutzutage noch bezahlbare Kameras und Objektive von Minolta?

- Lokale Händler? (meist sehr teuer)
- eBay? (viel Auswahl aber auch immer teurer)
- eBay Kleinanzeigen?
- Foren (wenn ja, welche?)

Vielen Dank!


andk

RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#2 von roseblood11 , 19.02.2015 21:41

Hier im Second-Hand Bereich. Oder in anderen überschaubaren Foren, denn wer in einem kleinen Forum regelmäßig aktiv ist, wird kein Interesse daran haben, sich dort seinen Ruf zu verderben, indem er Mist verkauft.
Ich habe hier jedenfalls schon einiges von den Stammmitgliedern erstanden und bin noch nie enttäuscht worden. Ein einziges Mal war ein Objektiv nicht in Ordnung, aber auch da war glaubwürdig, dass es dem Verkäufer nicht aufgefallen war.
Lokale Händler haben den Vorteil, dass es unkomplizierter ist, Ware zurückzugeben, wenn sie doch nicht ganz in Ordnung ist (oder nicht den Vorstellungen entspricht) - Stichwort "Gewährleistung". Nicht abschrecken lassen von den ausgewiesenen Preisen, viele ältere Artikel kriegt man mit ein wenig handeln dann viel günstiger, weil sie evtl schon jahrelang in der Vitrine stehen.
Die schlechtesten Erfahrungen habe ich mit E-Bay, da ist extrem viel Schrott unterwegs. Besonders wenn es heißt, es seien "Erbstücke", "Dachbodenfunde" o.ä. und der Verkäufer kenne sich -leider, leider- nicht aus oder habe "grad keine passende Batterie zur Hand", lasse ich inzwischen grundsätzlich die Finger davon. Außerdem stimmen da meist die Preise nicht mehr, auch bei Ebay-Kleinanzeigen werden selbst bei Brot-und-Butter Teilen für Minolta SR inzwischen Mondpreise aufgerufen.

mfg, Immo


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.763
Registriert am: 15.08.2010


RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#3 von andk ( gelöscht ) , 19.02.2015 23:27

Leider gibt es hier im Forum nicht allzu viele Angebote. Oder übersehe ich was?
Welche Foren gibt es noch?


andk

RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#4 von roseblood11 , 19.02.2015 23:46

Viele Leute hier haben größere Sammlungen... Mach eine möglichst präzise Suchanzeige!
Worum geht es denn überhaupt?


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.763
Registriert am: 15.08.2010


RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#5 von andk ( gelöscht ) , 20.02.2015 10:25

Es geht um folgendes.

- Minolta 85 2 MD
- Minolta 200 4 MD III

- Minolta 28 2 MD III
- Minolta 35 1.8 MD


andk

RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#6 von stevemark , 20.02.2015 21:23

ZITAT(andk @ 2015-02-20, 10:25) Es geht um folgendes.

- Minolta 85 2 MD
- Minolta 200 4 MD III

- Minolta 28 2 MD III
- Minolta 35 1.8 MD[/quote]

Alles nicht gerade häufige Teils ... (natürlich auch nicht extrem selten) - aber einen gewissen Preis wirst Du dafür zahlen müssen, wenn Du "schnell" eins haben willst (sprich e-bay). Ich habe nie gezielt nach einzelnen Objektiven gesucht, sondern nehme einfach, was mir gerade an Interessantem über den Weg läuft. Mit dieser Philosophie kann ich gut leben, und es macht Spass, da man nie weiss, was als nächstes kommen könnte Die letzten paar Sachen, in dieser Woche gefunden, waren ein neuwertiges MD-III 1.2/50er, ein Uralt-18er Fisheye und ein MD-III 2.8/24er.

Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#7 von andk ( gelöscht ) , 20.02.2015 23:33

ZITAT(stevemark @ 2015-02-20, 21:23) ZITAT(andk @ 2015-02-20, 10:25) Es geht um folgendes.

- Minolta 85 2 MD
- Minolta 200 4 MD III

- Minolta 28 2 MD III
- Minolta 35 1.8 MD[/quote]

Alles nicht gerade häufige Teils ... (natürlich auch nicht extrem selten) - aber einen gewissen Preis wirst Du dafür zahlen müssen, wenn Du "schnell" eins haben willst (sprich e-bay). Ich habe nie gezielt nach einzelnen Objektiven gesucht, sondern nehme einfach, was mir gerade an Interessantem über den Weg läuft. Mit dieser Philosophie kann ich gut leben, und es macht Spass, da man nie weiss, was als nächstes kommen könnte Die letzten paar Sachen, in dieser Woche gefunden, waren ein neuwertiges MD-III 1.2/50er, ein Uralt-18er Fisheye und ein MD-III 2.8/24er.

Gr Steve
[/quote]


So sehe ich das eigentlich auch. Allerdings bin ich ab März auf einer kleinen Reise und deswegen wäre es schön die genannten Objektive noch zu ergattern.


andk

RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#8 von roseblood11 , 21.02.2015 08:04

das wird knapp...
Auf Ebay findet man ja auch Angebote von Händlern, da kriegt man oft Teile zu überhöhten Preisen, dafür meist in gutem Zustand. Allerdings gibt es auch einige schwarze Schafe.


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.763
Registriert am: 15.08.2010


RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#9 von andk ( gelöscht ) , 21.02.2015 09:51

ZITAT(roseblood11 @ 2015-02-21, 8:04) das wird knapp...
Auf Ebay findet man ja auch Angebote von Händlern, da kriegt man oft Teile zu überhöhten Preisen, dafür meist in gutem Zustand. Allerdings gibt es auch einige schwarze Schafe.[/quote]


Die eBay Sofortkauf Preise sind in der Tat mehr als hoch.

Naja, danke trotzdem und ich versuche weiter mein Glück.


andk

RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#10 von Mentat , 23.02.2015 20:46

ZITAT(andk @ 2015-02-21, 9:51) Die eBay Sofortkauf Preise sind in der Tat mehr als hoch.

Naja, danke trotzdem und ich versuche weiter mein Glück.[/quote]

Die Preise haben zudem häufig nicht einmal etwas mit dem Marktpreis zu tun...

Da ich auch seit geraumer Zeit ebenfalls neben den MD-X die MDIII Varianten suche und hier im Forum bereits Suchgesuche gestellt habe, kann ich sagen, dass die von Dir gesuchten Modelle nur mit Geduld oder dem entsprechenden Geldbeutel zu haben sind.
Bis auf das 200er habe ich ein Jahr gebraucht um die von Dir genannten Linsen zu einem akzeptablem Preis und in einem ordentlichen Zustand zu bekommen.

Grüße!

Jan


Grüße!

Jan


Mentat  
Mentat
Beiträge: 106
Registriert am: 05.01.2013


RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#11 von stevemark , 24.02.2015 11:25

ZITAT(JanW @ 2015-02-23, 20:46) ...
Da ich auch seit geraumer Zeit ebenfalls neben den MD-X die MDIII Varianten suche und hier im Forum bereits Suchgesuche gestellt habe, kann ich sagen, dass die von Dir gesuchten Modelle nur mit Geduld oder dem entsprechenden Geldbeutel zu haben sind.
Bis auf das 200er habe ich ein Jahr gebraucht um die von Dir genannten Linsen zu einem akzeptablem Preis und in einem ordentlichen Zustand zu bekommen.

Grüße!

Jan[/quote]
Zur MD-III-Zeit (X-700 / X-500 / X-300) waren "Edelamateure" und erst recht die Profis meist mit Nikon unterwegs (schlicht aus Renommee-Gründen, wie mir einer der erfolgreichsten Schweizer Fotografen verriet: "Auswärts musstest Du mit einer Nikon kommen, um ernst genommen zu werden - intern habe ich alles mit Minoltas gemacht, weil die Objektive besser waren"; zur Zeit der SR-T war das noch anders gewesen. Deswegen und weil in derselben Zeit die Zooms so richtig boomten, wurden von den hochwertigen Festbrennweiten nur recht wenige Exemplare verkauft. Und das wirkt sich bis heute aus ... Die MD-III 2/135mm und 2.8/200mm hatte ich mal, sie wurden mir aber gestohlen. Irgendein Sammler hat bestimmt jetzt Freude an den beiden

Erst letzte Woche ist mir ein perfektes MD-III 1.2/50er untergekommen, das aber natürlcih seinen Preis hatte.

Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#12 von Minomanu , 26.02.2015 08:47

Hallo,

ich habe den MF-Second-Hand-Markt nun schon ca. 15 Jahre beobachtet und einige hübsche Teile erstehen können.

Zur Zeit ist es so, dass bei uns hier im gesamten Ruhrgebiet bei Händlern so gut wie nichts brauchbares mehr an MF-Artikeln steht. Insgesamt sind die Secand-Hand Auslagen erheblich geschrumpft. MF war (und ist) sehr robust, aber die MF-, oder besser die Analog-Ära ist definitiv im Ausklang begriffen. Alles was danach kam war erheblich störanfälliger, oft unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht reparierbar und ist daher im Second-Hand-Regal nie aufgetaucht.

Auch ist die Anzahl an kleinen bis mittelgroßen Händlern hier sehr geschrumpft. Viele haben ihr Ladengeschäft aufgeben und sich dafür bei Mediamarkt, Saturn, Amazon und Co. bedankt.

Auch über Ebay wird es zunehmend schwieriger, weil gewerbliche Anbieter oftmals Mondpreise verlangen und private Anbieter ihren MF-Kram schon vor längerer Zeit veräußert haben (auch aus demografischen Gründen, Nachlässe etc.).

Der Nutzermarkt wandelt sich zum Sammlermarkt. Nur ist Minolta bei Sammlern eher weniger beliebt als z.B. Leica oder Nikon. Minoltianer sind eher Nutzer.

Man sollte sich als Käufer, wenn irgendwie möglich, nicht unter Zeitdruck setzen.

Gruß
Herbert


Minomanu  
Minomanu
Beiträge: 470
Registriert am: 14.05.2008


RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#13 von stevemark , 14.03.2015 16:44

ZITAT(andk @ 2015-02-19, 21:11) Wo gibt es heutzutage noch bezahlbare Kameras und Objektive von Minolta?

- Lokale Händler? (meist sehr teuer)
- eBay? (viel Auswahl aber auch immer teurer)
- eBay Kleinanzeigen?
- Foren (wenn ja, welche?)

Vielen Dank![/quote]

Mein Prinzip ist recht einfach: Augen offen halten So läuft einem andauernd wieder was über den Weg, teils in Geschäften, teils privat, teils im Net.
In den letzten zwei Wochen kamen so die folgenden Sachen zusammen:

* Minolta MD-III 1.2/50mm (neuwertig, von Privat, CHF 320.--)
* Canon FD 1.2/55mm & Canpon T90 (ordentlich genutzt, Fachgeschäft, CHF 229.--)
* Minolta MD-III 2.8/24mm (neuwertig, mit viel anderem Plastikgemüse, von Privat, CHF 50.--)
* Minolta SR 9.5/18mm Fisheye (Internet / privat; CHF 150.--)
* Canon FD 5.6/300mm (Fachgeschäft, CHF 50.--)
* Minolta MC 2.8/35mm (neuwertig, Fachgeschäft, CHF 10.--)
* Minolta MC 3.5/200mm (normal genutzt, Fachgeschäft, kostenlos)
* Canon New FD 1.8/85mm (Internet, CHF 35.--)
* Canon New FD 4/200mm (Internet, CHF 30.--)

Aber nochmals: gezielt nach etwas zu suchen (und womöglich in einem sehr beschränkten Zeitrahmen! ist etwas ganz anderes ... das kann schon ordentlich teuer werden

Gruß & weiterhin viel Spass bei der Jagd

Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#14 von stevemark , 19.03.2015 23:22

Hab gerade gestern eine absolut neuwertige Dynax 9 (allerdings ohne SSM-Modifikation! abgeholt, die ich kurz zuvor für CHF 99.-- (EUR 95.--) ersteigert hatte (eigentlich wollte ich gar nicht bieten, denn in der Regel reicht mir eine Kamera pro Typ - aber eben ...). Na ja, manchmal braucht's wohl eine Portion Glück

Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Wo kauft man am besten gebrauchte Minolta-Sachen?

#15 von stevemark , 26.03.2015 10:43

Gestern: Ein relativ seltenes Minolta MC-I 4.5/300 mm für CHF 12.-- und ein extrem häufiges MD-I 1.7/50mm für CHF 6.-- ... und ein neuwertige A900 für CHF 598.-- beim lokalen Händler, aber das ist eine andere Story bzw. nicht Minolta.

Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


   

Michael Reichmann (Luminous Landscape) gestorben
Nicht ganz ernst zu nehmen: Foto-Koch Sparpreise

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen