RE: Dynax 7: Überstrahlene AF-Markierungen im Sucher?

#1 von Marmeladenbrot ( gelöscht ) , 28.04.2011 12:49

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich lese schon eine Weile begeistert mit, nun habe ich mich mal dazu entschlossen, mich hier anzumelden. Nicht zuletzt, da ich vor kurzem eine noch neue Minolta Dynax 7 aus Lagerbestand bei einem kleinen Fotohändler ergattern konnte. Ich bin total begeistert von der Dynax 7! Ich fotografiere zwar schon eine ganze Weile vor allem mit Minolta, doch die Dynax 7 ist schon ein Quantensprung gegenüber meiner bisherigen 7xi und X-700.

Doch ich möchte zu der neuen Dynax 7 ein Frage stellen und hoffe ihr könnt mir helfen. Ein Punkt betrifft die Anzeige der AF-Sensoren im Sucher. Das ist schon mal eine feine Sache, doch da fällt mir etwas auf, wo ich nicht weiß, ob es normal ist oder ggf. ein Defekt. Wenn eines der unteren Sensoren rot aufleuchtet zur Bestätigung, also z.B. ganz besonders der äussere linke bzw. rechte AF-Sensor unten (die beiden, die etwas schräg stehen im Sucher), dann scheint es eine Art Überstrahlung der roten LED zu geben und die gegenüberliegende Ecke des Suchers leuchtet rot. D.h. wenn der linke untere Sensor aufleuchtet, dann gibt es eine Überstrahlung in der rechten Ecke des Suchers, wie eine Art "Halo". Lässt sich schwer beschreiben, aber es sieht dann so aus, wie bei Gegenlicht, wenn es eine leichte Überstrahlung durch Reflexionen im Sucher gibt. Komischerweise tritt dies nur bei den unteren Sensoren so stark auf, bei den oberen bzw. mittigen Sensoren fällt es weniger bis kaum ins Gewicht.

Ein Kollege (der aber auch bisher keine Minolta hatte bzw. hat) sagte, es könnte sein, das der Sucher dejustiert ist. Ist das so? Oder sind solche Reflexionen normal? Es wäre natürlich sehr schade, wenn es ein Defekt wäre, zwar hätte ich wohl Garantie, aber der Händler sagte, daß Minolta wohl keinen Service mehr anbietet.

Ich danke euch schon Mal ganz herzlich für die Hilfe.

Es grüßt
Luois


Marmeladenbrot

RE: Dynax 7: Überstrahlene AF-Markierungen im Sucher?

#2 von M_Gustav , 29.04.2011 07:31

ZITAT(Marmeladenbrot @ 2011-04-28, 12:49) Hallo liebe Forenmitglieder,

ich lese schon eine Weile begeistert mit, nun habe ich mich mal dazu entschlossen, mich hier anzumelden. Nicht zuletzt, da ich vor kurzem eine noch neue Minolta Dynax 7 aus Lagerbestand bei einem kleinen Fotohändler ergattern konnte. Ich bin total begeistert von der Dynax 7! Ich fotografiere zwar schon eine ganze Weile vor allem mit Minolta, doch die Dynax 7 ist schon ein Quantensprung gegenüber meiner bisherigen 7xi und X-700.

Doch ich möchte zu der neuen Dynax 7 ein Frage stellen und hoffe ihr könnt mir helfen. Ein Punkt betrifft die Anzeige der AF-Sensoren im Sucher. Das ist schon mal eine feine Sache, doch da fällt mir etwas auf, wo ich nicht weiß, ob es normal ist oder ggf. ein Defekt. Wenn eines der unteren Sensoren rot aufleuchtet zur Bestätigung, also z.B. ganz besonders der äussere linke bzw. rechte AF-Sensor unten (die beiden, die etwas schräg stehen im Sucher), dann scheint es eine Art Überstrahlung der roten LED zu geben und die gegenüberliegende Ecke des Suchers leuchtet rot. D.h. wenn der linke untere Sensor aufleuchtet, dann gibt es eine Überstrahlung in der rechten Ecke des Suchers, wie eine Art "Halo". Lässt sich schwer beschreiben, aber es sieht dann so aus, wie bei Gegenlicht, wenn es eine leichte Überstrahlung durch Reflexionen im Sucher gibt. Komischerweise tritt dies nur bei den unteren Sensoren so stark auf, bei den oberen bzw. mittigen Sensoren fällt es weniger bis kaum ins Gewicht.

Ein Kollege (der aber auch bisher keine Minolta hatte bzw. hat) sagte, es könnte sein, das der Sucher dejustiert ist. Ist das so? Oder sind solche Reflexionen normal? Es wäre natürlich sehr schade, wenn es ein Defekt wäre, zwar hätte ich wohl Garantie, aber der Händler sagte, daß Minolta wohl keinen Service mehr anbietet.

Ich danke euch schon Mal ganz herzlich für die Hilfe.

Es grüßt
Luois[/quote]

Hallo Luois

frag doch mal bei CAMFIX in der Schweiz nach, vielleicht kann er Dir helfen, er ist spezialisiert auf analoge Minolta-Kameras (ehemaliger Minolta-Mitarbeiter) ralph.egli@camfix.ch

Gruß Markus

P.S. ich habe auch eine Dynax 7, kann Dir aber leider nicht sagen woran das liegt!


M_Gustav  
M_Gustav
Beiträge: 107
Registriert am: 23.07.2008


RE: Dynax 7: Überstrahlene AF-Markierungen im Sucher?

#3 von harubang , 29.04.2011 11:02

ZITAT(Marmeladenbrot @ 2011-04-28, 12:49) D.h. wenn der linke untere Sensor aufleuchtet, dann gibt es eine Überstrahlung in der rechten Ecke des Suchers, wie eine Art "Halo".[/quote]
Hallo und willkommen hier!
Habe das gerade mal bei meinen beiden Dynax 7 ausprobiert und stelle auch - aber nur bei geringem Umgebungslicht! - einen kleinen roten Schimmer im gegenüberliegenden Sucherbereich fest, eben so lange, wie der Sensorindex aufleuchtet.
Bei den oberen Indizes ist das nicht provozierbar.
Ich halte das für eine Spiegelung der doch recht hell leuchtenden Markierung innerhalb des Suchersystems - und für das Bildergebnis völlig belanglos!
Ist mir in all den Jahren nie aufgefallen und stört mich absolut nicht.

Gruß
Rolf


harubang  
harubang
Beiträge: 748
Registriert am: 13.09.2003


RE: Dynax 7: Überstrahlene AF-Markierungen im Sucher?

#4 von Luzypher , 29.04.2011 11:17

Hi folks!

Ich habe das auch mal an zwei meiner Dynax 7 Gehäuse ausprobiert. Hier kann ich die Beobachtung von Rolf bestätigen. Bei den oberen Markierungen scheint keine Reflexion bzw. Überstrahlung im Sucher aufzutreten. Jedenfalls ist dies dort nicht zu beobachten. Bei den unteren und insbesondere den beiden äusseren Markierungen fällt durchaus eine Überstrahlung bzw. Reflexion in der gegenüberliegenden Sucherhälfte auf.

Dieser "Überstrahlungseffekt" ist jedoch bei geringem Umgebungslicht nur minimal. Weiterhin lässt sich feststellen, das bei hellem Umgebungslicht oder einer hellen Lichtquelle die Überstrahlung deutlich stärker ist. Zumindest bei meinen beiden D7-Gehäusen leuchtet dann auch der dunkle Rand im Sucher (bis hinein zur LCD-Anzeige im Sucher) indirekt rot auf. Dies auch nur bei den unteren AF-Markierungen. Dies hängt aber damit zusammen, daß bei hellem Umgebungslicht auch die Intensität der Anzeige von der Kamera automatisch angepasst wird. Je heller die Umgebung (bzw. das Motiv im Sucher), desto heller auch die Anzeige.

Da dies, wie Rolf ja auch beobachtet hat, nur bei den unteren Markierungen auftritt, vermute ich mal, daß es sich dabei um Reflexionen im optischen System handelt. Schaut man sich den Strahlengang bzw. die Position des LED-Lichtes für die AF-Markierungen an, dann ist dies bei der Konstruktion wohl nicht zu vermeiden (findet sich u.a. im Scheibel oder Maschke eine Skizze des Suchers mit den LEDs). Die AF-Markierungen werden durch das Pentaprisma hindurch beleuchtet, die LEDs liegen vor dem Prisma, das Licht wird durch ein Umlenkspiegel und eine Glaslinse durch das Pentaprisma auf die Einstellscheibe gelenkt. Da Lichtweg und Winkel zwischen den oberen und unteren Markierungen bzw. LEDs unterschiedlich sind, kann es je nach Lichtintensität zu Reflexionen bzw. Streulicht innerhalb des optischen Systems kommen.

Aber keine Sorge ... es hat keine Auswirkungen auf das Bild und es liegt auch keine Dejustage des Suchers vor! Es ist kameraspezifisch und völlig normal.

Ach ja: herzlich willkommen im Forum und ich hoffe, wir konnten schon mal fürs Erste helfen

cu ...
Dirk

@Markus: würd mich aber auch mal interessieren ... tritt das bei deiner Dynax 7 nicht auf? Ich hab mich beim allerersten Mal, als ich die D7 ans Auge nahm auch gewundert, da sagte aber der Händler schon, das es bei der D7 normal ist, wohl auch bei einigen anderen Kameras. Bisher ist es bei all meinen D7 aufgetreten. Bei kleineren, hellen Objekten im Sucher ist das manchmal ein wenig nervig, wenn dann fast der ganze Sucher schwach rot mitleuchtet weil die LEDs dann heller sind.


Analoge Foto Gruppe - Ruhrgebiet


Luzypher  
Luzypher
Beiträge: 102
Registriert am: 21.07.2007


RE: Dynax 7: Überstrahlene AF-Markierungen im Sucher?

#5 von M_Gustav , 29.04.2011 12:35

ZITAT(Luzypher @ 2011-04-29, 10:17) Hi folks!

Ich habe das auch mal an zwei meiner Dynax 7 Gehäuse ausprobiert. Hier kann ich die Beobachtung von Rolf bestätigen. Bei den oberen Markierungen scheint keine Reflexion bzw. Überstrahlung im Sucher aufzutreten. Jedenfalls ist dies dort nicht zu beobachten. Bei den unteren und insbesondere den beiden äusseren Markierungen fällt durchaus eine Überstrahlung bzw. Reflexion in der gegenüberliegenden Sucherhälfte auf.

Dieser "Überstrahlungseffekt" ist jedoch bei geringem Umgebungslicht nur minimal. Weiterhin lässt sich feststellen, das bei hellem Umgebungslicht oder einer hellen Lichtquelle die Überstrahlung deutlich stärker ist. Zumindest bei meinen beiden D7-Gehäusen leuchtet dann auch der dunkle Rand im Sucher (bis hinein zur LCD-Anzeige im Sucher) indirekt rot auf. Dies auch nur bei den unteren AF-Markierungen. Dies hängt aber damit zusammen, daß bei hellem Umgebungslicht auch die Intensität der Anzeige von der Kamera automatisch angepasst wird. Je heller die Umgebung (bzw. das Motiv im Sucher), desto heller auch die Anzeige.

Da dies, wie Rolf ja auch beobachtet hat, nur bei den unteren Markierungen auftritt, vermute ich mal, daß es sich dabei um Reflexionen im optischen System handelt. Schaut man sich den Strahlengang bzw. die Position des LED-Lichtes für die AF-Markierungen an, dann ist dies bei der Konstruktion wohl nicht zu vermeiden (findet sich u.a. im Scheibel oder Maschke eine Skizze des Suchers mit den LEDs). Die AF-Markierungen werden durch das Pentaprisma hindurch beleuchtet, die LEDs liegen vor dem Prisma, das Licht wird durch ein Umlenkspiegel und eine Glaslinse durch das Pentaprisma auf die Einstellscheibe gelenkt. Da Lichtweg und Winkel zwischen den oberen und unteren Markierungen bzw. LEDs unterschiedlich sind, kann es je nach Lichtintensität zu Reflexionen bzw. Streulicht innerhalb des optischen Systems kommen.

Aber keine Sorge ... es hat keine Auswirkungen auf das Bild und es liegt auch keine Dejustage des Suchers vor! Es ist kameraspezifisch und völlig normal.

Ach ja: herzlich willkommen im Forum und ich hoffe, wir konnten schon mal fürs Erste helfen

cu ...
Dirk

@Markus: würd mich aber auch mal interessieren ... tritt das bei deiner Dynax 7 nicht auf? Ich hab mich beim allerersten Mal, als ich die D7 ans Auge nahm auch gewundert, da sagte aber der Händler schon, das es bei der D7 normal ist, wohl auch bei einigen anderen Kameras. Bisher ist es bei all meinen D7 aufgetreten. Bei kleineren, hellen Objekten im Sucher ist das manchmal ein wenig nervig, wenn dann fast der ganze Sucher schwach rot mitleuchtet weil die LEDs dann heller sind. [/quote]


Hallo Dirk

Ich habe das Problem vielleicht gelöst! Habe das an meiner Dynax 7 soeben ausprobiert und es ist folgendes:
wenn ich aus ca. 3 m auf einen Gegenstand (bei mir Metall-Türe) fokusiere gibt es Reflexionen vom AF-Licht (rot) auf der rechten Vorderseite der Kamera und nicht von den AF - Einzelsensoren! Z.B Bei einer Landschafts - Aufnahme oder sonstige Aufnahmen im freien müsste nichts zun sehen sein.

Gruß Markus


M_Gustav  
M_Gustav
Beiträge: 107
Registriert am: 23.07.2008


RE: Dynax 7: Überstrahlene AF-Markierungen im Sucher?

#6 von Luzypher , 29.04.2011 13:13

ZITAT(MarkGust @ 2011-04-29, 11:35) Hallo Dirk

Ich habe das Problem vielleicht gelöst! Habe das an meiner Dynax 7 soeben ausprobiert und es ist folgendes:
wenn ich aus ca. 3 m auf einen Gegenstand (bei mir Metall-Türe) fokusiere gibt es Reflexionen vom AF-Licht (rot) auf der rechten Vorderseite der Kamera und nicht von den AF - Einzelsensoren! Z.B Bei einer Landschafts - Aufnahme oder sonstige Aufnahmen im freien müsste nichts zun sehen sein.

Gruß Markus[/quote]

Hi Markus,

ich dachte zunächst auch, daß das AF Hilfslicht die Reflexionen verursacht. Das konnte ich aber ausschließen. Das AF-Hilfslicht lässt sich deaktivieren und tatsächlich bleiben, wie auch Rolf beschrieben hat, die Reflexionen innerhalb des Pentaprismas durch die AF-Markierungen. Als Beispiel:

Innerhalb eines dunklen Raumes sucht man sich einen leuchtenden Punkt, z.B. Computermonitor, kleine Lampeetc. und visiert das an. Wählt man dann einen der unteren Sensoren (das helle Objekt kann in der Suchermitte bleiben), so erstrahlt ein Großteil des Suchers rot. Je heller die roten LEDs leuchten (bei hellem Umgebungslicht), desto größer das Streulicht. Dabei ist das AF-Hilfslicht deaktiviert.

Aber du hast Recht: bei Aussenaufnahmen, z.B. Landschaften, wo die Umgebung generell recht hell ist (keine punktuelle Lichtquelle im dunklen Raum), fällt das so gut wie garnicht auf.

cu ...
Dirk


Analoge Foto Gruppe - Ruhrgebiet


Luzypher  
Luzypher
Beiträge: 102
Registriert am: 21.07.2007


RE: Dynax 7: Überstrahlene AF-Markierungen im Sucher?

#7 von Marmeladenbrot ( gelöscht ) , 29.04.2011 16:04

Hallo,

vielen herzlichen Dank für eure Mühe, das ist wirklich fantastisch! Hätte ja nicht gedacht, das es so schnell geht.
Also ist das tatsächlich normal bei der Dynax 7. Ich habe das mal nach Dirks Vorschlag getestet. Die roten LED werden bei mehr Licht auch heller. Dann ist die Überstrahlung im Sucher auch mehr. Wenn man aber vorwiegend bei "normalem" Licht bzw. draussen fotografiert, fällt das kaum bis überhaupt nicht auf, nur in dunkleren Räumen.

Aber nochmal vielen Dank. Ich bin zumindest schon Mal beruhigt, das die Dynax 7 in Ordnung ist.

Es grüßt euch
Luois


Marmeladenbrot

RE: Dynax 7: Überstrahlene AF-Markierungen im Sucher?

#8 von harubang , 29.04.2011 17:25

ZITAT(Marmeladenbrot @ 2011-04-29, 16:04) Luois[/quote]
...und da stimmt echt die Buchstabenfolge?
Habe mich oben schon gewundert und einen Drückefehler vermutet!

Gruß
Rolf


harubang  
harubang
Beiträge: 748
Registriert am: 13.09.2003


RE: Dynax 7: Überstrahlene AF-Markierungen im Sucher?

#9 von Marmeladenbrot ( gelöscht ) , 29.04.2011 18:05

ZITAT(harubang @ 2011-04-29, 17:25) ZITAT(Marmeladenbrot @ 2011-04-29, 16:04) Luois[/quote]
...und da stimmt echt die Buchstabenfolge?
Habe mich oben schon gewundert und einen Drückefehler vermutet!

Gruß
Rolf
[/quote]

Hallo,

ja, das ist so richtig. Kommt aus dem franz. Werde aber oft gefragt.

Zum eigentlichen Thema: hat da evtl. ein anderer Dynax 7 Besitzer gleiche Beobachtungen gemacht?

Es grüßt euch
Luois


Marmeladenbrot

RE: Dynax 7: Überstrahlene AF-Markierungen im Sucher?

#10 von Luzypher , 29.04.2011 19:11

Hi folks!

Sollte es etwa so aussehen?

Dynax 7 AF-Markierung

Hab das Video mal mit dem Handy auf die Schnelle gemacht (MP4). Ist leider auf dem Kopf, weil ich mit rechts die Kamera gehalten habe und mit links das Handy. Aktiviert wurde der linke, untere AF-Sensor. Die Überstrahlung ist im Sucher gut zu erkennen.

Wie gesagt, habs bei beiden Dynax 7.

cu ...
Dirk


Analoge Foto Gruppe - Ruhrgebiet

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
f165t29439p275040n1.mp4

Luzypher  
Luzypher
Beiträge: 102
Registriert am: 21.07.2007


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen