RE: Verschluß defekt bei Minolta Dynax 40

#1 von kaleidoscope ( gelöscht ) , 22.06.2007 16:54

hallo,

meine anscheinend grobmotorisch veranlagten finger haben es wieder mal geschafft: mir war gar nicht bewusst, dass ich da etwas kaputt machen könnte, und trotzdem habe ich es hinkriegt, beim filmauswechseln (die hundertste) in den verschluss zu kommen. kann kaum noch etwas sehen, wenn ich durch die kamera schaue.

sollte ich die kamera einschicken oder gibt es auch werkstätten, die so etwas machen? habt ihr eine ahnung, wie viel das etwa kosten würde? und ein garantiefall ist das ja wohl auch kaum?

habe nämlich weder sonderlich viel geld, noch zeit, da ich in nichtmal einem monat verreise und eigentlich ein paar bilder im "venedig des nordens" knippsen wollte. das einschicken würde aber wohl ziemlich viel zeit in anspruch nehmen, dafür käme alles andere wahrscheinlich nicht gerade billig?

falls ihr ein paar ratschläge habt, würde ich mich sehr darüber freuen /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />


kaleidoscope

RE: Verschluß defekt bei Minolta Dynax 40

#2 von Noelle , 22.06.2007 17:29

Hallo!

Also ich selbst kenne die Dynax 40 nicht. Allerdings wundert es mich, dass du fast nichts mehr siehst, nachdem du den Verschluss berührt bzw. demoliert hast.
Ist der Spiegel denn noch nach unten geklappt oder hat sich der nach dem Auslösen verklemmt?
Reparieren würde ich wenn dann selbst probieren reparieren lassen übersteigt mit ziemlicher Sicherheit den Wert der Kamera.
Falls deine Kamera wirklich defekt sein sollt würde ich mich an deiner Stelle nach einer guten gebrauchen Minolta mit Af umschaun.

Gruß Niels


ein kleiner Teil meiner Bilder bei Picasa


Noelle  
Noelle
Beiträge: 627
Registriert am: 24.09.2005


RE: Verschluß defekt bei Minolta Dynax 40

#3 von fwiesenberg , 22.06.2007 21:45

ZITAt (kaleidoscope @ 2007-06-22, 16:54) sollte ich die kamera einschicken oder gibt es auch werkstätten, die so etwas machen? habt ihr eine ahnung, wie viel das etwa kosten würde? und ein garantiefall ist das ja wohl auch kaum?

habe nämlich weder sonderlich viel geld, noch zeit, da ich in nichtmal einem monat verreise und eigentlich ein paar bilder im "venedig des nordens" knippsen wollte. das einschicken würde aber wohl ziemlich viel zeit in anspruch nehmen, dafür käme alles andere wahrscheinlich nicht gerade billig?[/quote]

Willkommen im Forum! /hi.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="hi.gif" />

Einschicken dürfte auch nicht billig werden.
Die wohl billigste und auch schnellste Lösung: Die defekte Kamera durch eine gebrauchte Kamera ersetzen.
Für das Geld, das eine Reparatur kosten würde, läßt sich auch eine bessere Kamera als das Einsteigermodell Dynax 40 erstehen.

Und noch eine Bitte: Bitte benutze die allgemein übliche und in diesem Forum erwünschte Groß- und Kleinschreibung!

(...mir macht nämlich das Korrigieren der Thread-Titel etc nicht wirklich Spaß... /dry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="dry.gif" /> )


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Verschluß defekt bei Minolta Dynax 40

#4 von kaleidoscope ( gelöscht ) , 27.06.2007 13:26

Erst einmal vielen Dank für die schnellen Antworten. /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />

ZITAt (Noelle @ 2007-06-22, 17:29) Hallo!

Also ich selbst kenne die Dynax 40 nicht. Allerdings wundert es mich, dass du fast nichts mehr siehst, nachdem du den Verschluss berührt bzw. demoliert hast.
Ist der Spiegel denn noch nach unten geklappt oder hat sich der nach dem Auslösen verklemmt?
Reparieren würde ich wenn dann selbst probieren reparieren lassen übersteigt mit ziemlicher Sicherheit den Wert der Kamera.
Falls deine Kamera wirklich defekt sein sollt würde ich mich an deiner Stelle nach einer guten gebrauchen Minolta mit Af umschaun.

Gruß Niels[/quote]

Und mich wundert, dass ich es überhaupt hinbekommen habe, etwas zu demolieren.. /dry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="dry.gif" />
Wie kann es denn sein, dass man nach einem so kurzen, kleinen Ausrutscher mit den Fingern gleich zu einer neuen (alten) Kamera greifen muss? Das finde ich ärgerlich.. Beansprucht die Reparatur denn soviel Zeit? Nun gut, ich jedenfalls scheine es nicht hinzubekommen..
Ich kann nicht sehen, was hinter den Lamellen ist und hab Angst, noch mehr kaputt zu machen.. Habe versucht, sie wieder an Ort und Stelle zu bringen, aber kaum sitzen zwei richtig, liegt eine dritte wieder falsch.. Was den Spiegel angeht, kann ich nichts dazu sagen, ich sehe ihn oben links und rechts, wenn ich durchschaue, aber ich weiß nicht, wie es vorher war /dry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="dry.gif" />

ZITAt (fwiesenberg @ 2007-06-22, 21:45) Willkommen im Forum! /hi.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="hi.gif" />

Einschicken dürfte auch nicht billig werden.
Die wohl billigste und auch schnellste Lösung: Die defekte Kamera durch eine gebrauchte Kamera ersetzen.
Für das Geld, das eine Reparatur kosten würde, läßt sich auch eine bessere Kamera als das Einsteigermodell Dynax 40 erstehen.[/quote]

Danke! Monate nach der Anmeldung habe ich es dann doch geschafft, meinen ersten Beitrag zu verfassen..

Habe mich gerade mal bei ebay umgeschaut, da ich in den letzten Jahren keine Entwicklung als Fotographin durchgemacht hab, sollte ich es vielleicht weiterhin mit dem Einsteigermodell versuchen /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> Wenigstens hält dessen Unbeliebtheit den Preis niedrig..

Danke für Eure Tipps!


kaleidoscope

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen