RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#1 von samacnun , 24.05.2007 00:56

Hallo,

die weissen Teleobjektive der Apo-G-Serie haben ja eine Filterschublade für 42mm-Schraubfilter. Die 2,8/300er und 4/600 wurden auch mit einem passenden Satz Farbfilter geliefert, die "kleinen" 300er und 400er kamen nur mit dem Klarglasfilter.
Das Gewinde ist, wenn ich mich nicht irre, M42x0,75, also ein T2-Gewinde. Das kenne ich nur von Objektivadaptern, bei Filtern scheint das eher selten zu sein. Kennt jemand eine Bezugsquelle für solche Filter oder auch Filterfassungen?

Vor Jahren konnte ich mal einen zweiten Klarglasfilter bei ebay ergattern, den ich dann zum Farbfilter umgebastelt habe. Die Glasscheibe im Minolta-Filter hat 38,5mm Durchmesser. Gläser aus den älteren, oft günstig erhältlichen, 40,5mm-Aufsteckfiltern passen (manchmal) genau hinein.

Viele Grüße
Rolf



samacnun  
samacnun
Beiträge: 48
Registriert am: 05.11.2004


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#2 von matthiaspaul , 24.05.2007 01:29

ZITAt (samacnun @ 2007-05-24, 0:56) die weissen Teleobjektive der Apo-G-Serie haben ja eine Filterschublade für 42mm-Schraubfilter. Die 2,8/300er und 4/600 wurden auch mit einem passenden Satz Farbfilter geliefert, die "kleinen" 300er und 400er kamen nur mit dem Klarglasfilter.
Das Gewinde ist, wenn ich mich nicht irre, M42x0,75, also ein T2-Gewinde. Das kenne ich nur von Objektivadaptern, bei Filtern scheint das eher selten zu sein. Kennt jemand eine Bezugsquelle für solche Filter oder auch Filterfassungen?[/quote]
Solange es nur am Gewinde liegt, nicht an der Dicke der Filterglases oder der Fassung sollten Dir Heliopan und B+W weiterhelfen können. Die stellen beide notfalls auch Filter in Sondergrößen her - kostet natürlich extra...

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#3 von Michael H , 24.05.2007 07:32

Der Filter muß aber auch dünn genug sein. Ein "normaler" Filter würde nicht mehr in den Schlitz im Objektiv passen.


Das Universum dehnt sich aus, aber ich finde trotzdem keinen Parkplatz. Irgendwas ist da faul!
---
Alle Minolta/Sony-AF-Objektive: http://www.mhohner.de/sony-minolta/lenses.php
Alle Minolta/Sony-AF-Kameras: http://www.mhohner.de/sony-minolta/bodies.php
Alle Minolta/Sony-AF-Blitze: http://www.mhohner.de/sony-minolta/flashes.php
Alles Minolta/Sony Zubehör: http://www.mhohner.de/sony-minolta/camera_acc.php
Minolta/Sony F.A.Q.: http://www.mhohner.de/sony-minolta/faq.php


Michael H  
Michael H
Beiträge: 2.167
Registriert am: 28.03.2005


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#4 von 01af , 24.05.2007 08:08

E42 × 0,75 mm ist im aktuellen Heliopan-Katalog eine gängige Filtergröße -- allerdings "nur" für normale Filter (inkl. IR-Filter), nicht für Polfilter. Da man aber ein Polfilter in der Filterschublade nicht von außen drehen kann, wäre ein solches sowieso nur von geringem Praxisnutzen. Man müßte für jede kleine Korrektur seiner Stellung die Schublade herausziehen, das Filter drehen und die Schublade wieder hineinschieben. Wenn man das will, kann man ein 42er Polfilter sicher sonderanfertigen lassen. Man kann auch ein großes Filter ganz konventionell in das Frontgewinde des Objektives schrauben.

Von Minolta gibt (nein: gab) es neben acht 42-mm-Einschraubfiltern (Klar-, Grau-, Skylight-, drei Kanten- und zwei Konversionsfilter) einen integralen Polfiltereinschub, dessen fest eingebautes Polfilter sich von außen komfortabel durch ein Rändelrädchen drehen läßt. Leider ist dieser Einschub heute rar und begehrt und somit auf dem Gebrauchtmarkt schwer zu finden. Und wenn, dann ist er teuer -- größenordnungsmäßig um die 300 Euro, manchmal auch noch mehr.

Übrigens passen die normale Filterschublade (mit montiertem Einschraubfilter natürlich) und der Polfiltereinschub auch perfekt in das AF Reflex 500 mm.

Nicht-Minolta-Filter in der Filterschublade können in Lage, Dicke und Brechungsindex leicht vom Original abweichen. Das Hinterlinsenfilter ist zwar in die optische Rechnung der Objektive einbezogen und wird auch bei der Zahl der Linsen und Gruppen mitgezählt. Doch weil es sich um eine planparallele Linse handelt, düften nach meinen Überlegungen kleine Abweichungen vom Original höchstens Bildweite und Bildfeldwölbung um eine akademische Winzigkeit beeinflussen -- d. h. man darf nicht durch ein Originalfilter fokussieren und es dann gegen ein fremdes austauschen. Wird aber durch dasselbe Filter fokussiert, durch welches auch fotografiert wird, dann sollte es keine erkennbaren Probleme geben, auch mit Fremdfiltern nicht. (Aber Vorsicht: das ist eine theoretische Überlegung meinerseits. Wer's wirklich praktizieren will, sollte sich erstmal nur ein Fremdfilter beschaffen und die Sache praktisch ausprobieren. Sollte mich aber wundern, wenn's Probleme gäbe.)

-- Olaf


Politische Korrektheit und Vernunft sind nicht miteinander vereinbar, Am-Stock-Gehen ist eine Sportart, und Minolta baut keine Kameras mehr.


01af  
01af
Beiträge: 2.871
Registriert am: 05.03.2005


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#5 von josefnemecek , 24.05.2007 22:17

Soweit ich weiss hat das aktuelle 300/2.8 von Sony auch eine Filterschublade für den 42er Filter. Kann also gut sein, dass in absehbarer Zeit Sony das komplette Programm, welches schon Minolta angeboten hat, auch wieder im Angebot haben wird.

Im Lieferumfang des SAL300F28G ist der zirkulare Polfilter übrigens enthalten. Bei dem stolzen Preis auch nicht verwunderlich.

Grüsse, Josef.


Die Basis jeder gesunden Ordnung ist ein Papierkorb (Kurt Tucholsky)


josefnemecek  
josefnemecek
Beiträge: 424
Registriert am: 21.05.2005


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#6 von RainerT , 25.05.2007 08:08

ZITAt (josefnemecek @ 2007-05-24, 22:17) Soweit ich weiss hat das aktuelle 300/2.8 von Sony auch eine Filterschublade für den 42er Filter. ...[/quote]
Dem ist so.

ZITATIm Lieferumfang des SAL300F28G ist der zirkulare Polfilter übrigens enthalten. Bei dem stolzen Preis auch nicht verwunderlich.

Grüsse, Josef.[/quote]

Super, bei Minolta war das nicht so.


Forums Index


 
RainerT
Beiträge: 2.255
Registriert am: 11.02.2004


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#7 von Michael H , 25.05.2007 10:07

Ich muss daheim nochmal nachmessen, aber soweit ich mich erinnere, war das Gewinde eben auch keine Standardgroesse, sondern E42x1.


Das Universum dehnt sich aus, aber ich finde trotzdem keinen Parkplatz. Irgendwas ist da faul!
---
Alle Minolta/Sony-AF-Objektive: http://www.mhohner.de/sony-minolta/lenses.php
Alle Minolta/Sony-AF-Kameras: http://www.mhohner.de/sony-minolta/bodies.php
Alle Minolta/Sony-AF-Blitze: http://www.mhohner.de/sony-minolta/flashes.php
Alles Minolta/Sony Zubehör: http://www.mhohner.de/sony-minolta/camera_acc.php
Minolta/Sony F.A.Q.: http://www.mhohner.de/sony-minolta/faq.php


Michael H  
Michael H
Beiträge: 2.167
Registriert am: 28.03.2005


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#8 von neubi100 , 25.05.2007 10:37

ZITAt (Michael H @ 2007-05-25, 10:07) Ich muss daheim nochmal nachmessen, aber soweit ich mich erinnere, war das Gewinde eben auch keine Standardgroesse, sondern E42x1.[/quote]

Genau. Da gab's doch schon mal einen Thread zu diesem Thema und da hatte ich einen Link zum B+W-Katalog gepostet. Die hatten dieses Gewindemaß eben nicht im regulären Angebot. Leider finde ich den Thread nicht mehr, ist wohl beim Crash verlorengegangen...

Gruß,
Thomas



neubi100  
neubi100
Beiträge: 236
Registriert am: 09.01.2005


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#9 von Michael H , 26.05.2007 07:21

Also, ich habe nachgemessen. Das Gewinde is E42x0,75mm. Außendurchmesser max. 44mm, Gewindelänge max. 2,9mm, der vordere Teil max. 3 mm dick.


Das Universum dehnt sich aus, aber ich finde trotzdem keinen Parkplatz. Irgendwas ist da faul!
---
Alle Minolta/Sony-AF-Objektive: http://www.mhohner.de/sony-minolta/lenses.php
Alle Minolta/Sony-AF-Kameras: http://www.mhohner.de/sony-minolta/bodies.php
Alle Minolta/Sony-AF-Blitze: http://www.mhohner.de/sony-minolta/flashes.php
Alles Minolta/Sony Zubehör: http://www.mhohner.de/sony-minolta/camera_acc.php
Minolta/Sony F.A.Q.: http://www.mhohner.de/sony-minolta/faq.php


Michael H  
Michael H
Beiträge: 2.167
Registriert am: 28.03.2005


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#10 von matthiaspaul , 26.05.2007 18:10

ZITAt (neubi100 @ 2007-05-25, 10:37) Leider finde ich den Thread nicht mehr, ist wohl beim Crash verlorengegangen...[/quote]
Ja, das ist leider so. In dem Thread wurden auch die Artikelcodes sämtlicher von Minolta ehemals lieferbarer Schubladenfilter zusammengestellt und nochmal klargestellt, daß die für die Apos gedachten Filter zwar auch in das Minolta AF Reflex 8/500mm passen, nicht aber umgekehrt.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#11 von 01af , 26.05.2007 19:21

Mir sind folgende Artikelnummern der 42-mm-Filter bekannt:6715-101: Gelbfilter Y526715-102: Graufilter ND 4×6715-105: Konversionsfilter blau B12 (Wratten #80B)6715-109: Klarfilter6715-112: Orangefilter O566715-113: Rotfilter R606715-115: Konversionsfilter rot A12 (Wratten #85)6715-117: Skylight-Filter 1B6807-100: Integraler Zirkularpolfilter-EinschubEDIT: Liste vervollständigt.

-- Olaf


Politische Korrektheit und Vernunft sind nicht miteinander vereinbar, Am-Stock-Gehen ist eine Sportart, und Minolta baut keine Kameras mehr.


01af  
01af
Beiträge: 2.871
Registriert am: 05.03.2005


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#12 von Peanuts , 26.05.2007 22:12

Heliopan stellt einfach vergütete Filter mit M42x0,75 her.



Peanuts  
Peanuts
Beiträge: 1.037
Registriert am: 05.02.2006


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#13 von Michael H , 27.05.2007 07:40

Die komplette Liste der Filter mit Artikelnummern findet man hier:

http://www.mhohner.de/sony-minolta/camera_acc.php#filters


Das Universum dehnt sich aus, aber ich finde trotzdem keinen Parkplatz. Irgendwas ist da faul!
---
Alle Minolta/Sony-AF-Objektive: http://www.mhohner.de/sony-minolta/lenses.php
Alle Minolta/Sony-AF-Kameras: http://www.mhohner.de/sony-minolta/bodies.php
Alle Minolta/Sony-AF-Blitze: http://www.mhohner.de/sony-minolta/flashes.php
Alles Minolta/Sony Zubehör: http://www.mhohner.de/sony-minolta/camera_acc.php
Minolta/Sony F.A.Q.: http://www.mhohner.de/sony-minolta/faq.php


Michael H  
Michael H
Beiträge: 2.167
Registriert am: 28.03.2005


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#14 von Michael H , 27.05.2007 07:42

ZITAt (Peanuts @ 2007-05-26, 22:12) Heliopan stellt einfach vergütete Filter mit M42x0,75 her.[/quote]
Und die anderen Maße passen auch?


Das Universum dehnt sich aus, aber ich finde trotzdem keinen Parkplatz. Irgendwas ist da faul!
---
Alle Minolta/Sony-AF-Objektive: http://www.mhohner.de/sony-minolta/lenses.php
Alle Minolta/Sony-AF-Kameras: http://www.mhohner.de/sony-minolta/bodies.php
Alle Minolta/Sony-AF-Blitze: http://www.mhohner.de/sony-minolta/flashes.php
Alles Minolta/Sony Zubehör: http://www.mhohner.de/sony-minolta/camera_acc.php
Minolta/Sony F.A.Q.: http://www.mhohner.de/sony-minolta/faq.php


Michael H  
Michael H
Beiträge: 2.167
Registriert am: 28.03.2005


RE: Einschubfilter für weisse Minolta-AF-Apos

#15 von samacnun , 27.05.2007 13:01

Herzlichen Dank an alle für die vielen Informationen hier.

Ich werde mal versuchen, so einen Heliopan-Filter aufzutreiben und auszuprobieren.

Viele Grüße
Rolf



samacnun  
samacnun
Beiträge: 48
Registriert am: 05.11.2004


   

teleconverter
Sony a58

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen