Photokina in China?

#1 von u. kulick , 17.03.2020 06:07

Die EU schottet sich ab - Frau von der Leyen jedenfalls möchte, dass wir alle Schottenröcke tragen. Währenddessen ist die Infektionsrate in China drastisch zurückgegangen. Was läge da näher, die Photokina 2020 in China stattfinden zu lassen? Ist eh das meiste made in China, alle Hersteller haben chinesische Vertreter vor Ort, und der unerträgliche Coronarassismus der Deutschen gegen alle Chinesen bliebe außen vor.

Deutschland könnte was tun, und zwar wenigstens mal nach Südkorea schauen. Jeder kann sich da testen lassen, und hat das Ergenis in 10 Minuten. Stattdessen droht uns nun Ausgehverbot, während Lokalitäten zum Ausgehen ehe schon alle geschlossen sind. Irgendwie irre, das deutsche Krisenmanagement. Nicht Merkel regiert, sondern das Virus, oder vielmehr die Panik. Deutschland, peinliches Vaterland


Minolta2175 findet das nicht gut!
u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.046
Registriert am: 30.05.2005


RE: Photokina in China?

#2 von Minolta2175 , 17.03.2020 11:31

Zitat von u. kulick im Beitrag #1
Die EU schottet sich ab - Frau von der Leyen jedenfalls möchte, dass wir alle Schottenröcke tragen. Währenddessen ist die Infektionsrate in China drastisch zurückgegangen. Was läge da näher, die Photokina 2020 in China stattfinden zu lassen? Ist eh das meiste made in China, alle Hersteller haben chinesische Vertreter vor Ort, und der unerträgliche Coronarassismus der Deutschen gegen alle Chinesen bliebe außen vor.

Deutschland könnte was tun, und zwar wenigstens mal nach Südkorea schauen. Jeder kann sich da testen lassen, und hat das Ergenis in 10 Minuten. Stattdessen droht uns nun Ausgehverbot, während Lokalitäten zum Ausgehen ehe schon alle geschlossen sind. Irgendwie irre, das deutsche Krisenmanagement. Nicht Merkel regiert, sondern das Virus, oder vielmehr die Panik. Deutschland, peinliches Vaterland


Dein Beitrag ist ein Flop, der Test benötigt 4-5 Stunden, und von 96 Überprüfungen hatten 4 den Virus. Deutschlands Labore haben Kapazitäten für rund 12.000 Corona-Tests pro Tag.
Gruß aus dem Kreis Heinsberg


u. kulick findet das nicht gut!
Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 1.074
Registriert am: 03.01.2006


RE: Photokina in China?

#3 von u. kulick , 17.03.2020 18:46


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.046
Registriert am: 30.05.2005


RE: Photokina in China?

#4 von Minolta2175 , 17.03.2020 22:45

Diese Schnelltest stellen nur 1/3 der Erkrankten fest, der Erkrankte glaubt aber er hat keinen Virus. SUPER

Infektionen : Robert Koch 16.03.2020 15:00
Südkorea: 8162 mit Virus, 78 verstorben
BRD: 6012 mit Virus, 13 verstorben.

Aus der Coronavirus-Hochburg Heinsberg


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 1.074
Registriert am: 03.01.2006


RE: Photokina in China?

#5 von u. kulick , 18.03.2020 06:26

In Deutschland wurden nicht alle im Krankenhaus Lungenentzündungsverstorbenen getestet, wie etwa in Italien. Irgendwoher kommen eben die krassen Statistikdiskrepanzen. "Robert Koch" hat die Gefahr auch erst gestern als HOCH eingestuft!


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 3.046
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 18.03.2020 | Top

   

Mitmach-Thread: Meine neueste Kamera ist ...
Canon feiert sich selber

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz