RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#1 von Anna Christians , 12.12.2005 00:13

Hallo allerseits,
wenn man so die Preise für einigermaßen lichtstarke Objektive anguckt, dann fällt man oft ja hintenüber. Daher spiele ich immer mal wieder mit dem Gedanken, das eine oder andere gebraucht... Aber das habe ich mich bislang einfach noch nicht getraut.
Klar stehen da oft irgendwelche blumigen Zustandsbeschreibungen dabei, meist "A+" oder "neuwertig, nur ganz kurz für zwei Wochen auf Wüstensafari gebraucht" oder sowas ähnliches. Ich bin nur unsicher, ob ich als Laie wirklich erkennen könnte, ob mir da zerkratzter Schrott angedreht wird.

Wie macht Ihr das? Einfach draufgucken, und wenn man keine Kratzer erkennen kann, ist es gut?

Und wie sind überhaupt Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?
Wo habt Ihr gute Erfahrungen beim Kauf? Fotohändler um die Ecke? Kleinanzeigen in Fotozeitschriften? E-Bay? (Bei den beiden letzteren ist das ja mit dem Vorher-Angucken auch nochmal so eine Sache -?)

Bin gespannt auf Eure Antworten!
Gruß
Anna



Anna Christians  
Anna Christians
Beiträge: 233
Registriert am: 06.12.2005


RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#2 von JayBee , 12.12.2005 00:20

Naja, es gibt hier im Forum mehrere User, die öfters "einen Koffer öffnen"...
Bei denen kannst du ganz beruhigt gebraucht kaufen.
Außerdem kann ich dir 2 ebayer bennenen, die auch einen sehr guten Ruf haben (mit einem habe ich selbst schon geebayt)...

Ansonsten gilt es nur, die Augen offen zu halten und sich ggf. auch beraten zu lassen.
Und am sichersten gehst du, wenn du bei einem gewerblichen Händler kaufst, denn er muß dir die gesetzliche Händlergewährleistung einräumen. Da kannst du dann testen und wenn es Schrott sein sollte, dann bringste es eben zurück...



JayBee  
JayBee
Beiträge: 709
Registriert am: 11.11.2004


RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#3 von fwiesenberg , 12.12.2005 00:31

Ich habe gar nichts dagegen, bei lokalen Händlern nett einkaufen zu gehen.
Leider haben die selten das, was mich glücklich macht. Insbesondere ältere Minolta-Sachen, die vor >= 20 Jahren auch nicht gerade zur "Standard-Knipser-Ausrüstung" gehörten, tauchen selten in meinen Stammläden auf. (Und wenn mal, dann werde ich schon mal netterweise darauf hingewiesen! /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />

Also bleibt mir nur der Online-Weg. Seltener über Online-Händler, deutlich öfter bei eBay.
Und eBay sehe ich zum Teil als Glücksspiel an: Gerade bei kompletten gebrauchten Kamera-Ausrüstungen von Privat lassen sich zwar manchmal tolle Schnäppchen machen. Aber manchmal gibt es doch ziemliche Unterschiede zwischen der Artikelbeschreibung un dem, was dann letztendlich im Paket ist. Zum Glück sind dies die Ausnahmen. /cool.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="cool.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#4 von meera37 ( gelöscht ) , 12.12.2005 07:54

Hallo Anna,

einige meiner Objektive habe ich gebraucht gekauft und dabei nur gute Erfahrungen gemacht. So sind z.B. das Minolta AF 20/f2.8, das Minolta AF 50/f1.4, das Minolta AF 28-70/f2.8G, das Minolta AF 24-105/f3.5-4.5 D und der Blitz Minolta 5600HS gebraucht erstanden, aber in Top-Zustand.
Mit Ausnahme des AF 28-70/f2.8G habe ich die Sachen von aktiven Forumsmitgliedern (hier im Minolta-Forum) erstanden. Das hat m.E. den Vorteil, daß man sich im Vorfeld durch Studium der Forumsbeiträge ein recht gutes Bild von einer Person machen kann, bzw. diese sowieso schon 'kennt'. Die 'üblichen Verdächtigen' kann man ja leicht in den Verkaufsthreads ausfindig machen ;-)
Zwar bieten hier auch sog. Newbies mitunter ihre Ausrüstung an, danach 'sieht' man sie aber oft nicht wieder. Also denkt man sich seinen Teil...
Ob man die 'Nerven' hat, sich bei ebay etwas zu ersteigern, muß man schon mit sich selbst ausmachen, mein 'Ding' ist das nicht (obwohl ich dort auch schon ein Contax-Objektiv von einem Händler ersteigert habe). Für mich ist dabei eher ebay selbst der Hinderungsgrund (siehe einschlägige Bericht z.B. in der c't usw.).

Gruß Siegfried



meera37

RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#5 von anna_log , 12.12.2005 09:03

Hallo

Ich habe bisher kein einziges Objektiv neu erworben und bin dabei sehr gut gefahren. Seriöse Anbieter bei ebay räumen i.d.R. ein Rückgaberecht innerhalb 1-2 Wochen ein. Das sollte man auf alle Fälle erfragen. Die Anzahl der Anschaffungen über ebay liegen knapp vor denen aus dem Forum, bei Händlern war ich mangels Angebot sehr selten. Aber seit es die Digi-SLR's gibt, kann man bei Händlern tlw. billiger zu dem Objektiv kommen als über ebay. Hier schwanken die Preise teilweise extrem und es lohn sicht, über einen längeren Zeitraum zu schauen, bevor man/frau zu schlägt.



anna_log  
anna_log
Beiträge: 2.190
Registriert am: 30.09.2003


RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#6 von magro , 12.12.2005 11:54

Hallo, die besten Erfahrungen beim Kauf von Gebrauchtobjektiven - Zustand und Preis - habe ich hier und im 7D-userforum gemacht. Neu habe ich bei WALSER gekauft, der hat oft sehr günstige Preise (wenn man weiss was man will). Bei ebay - besonders am Wochenende - gehen die Preise teilw. "in den Himmel" - Mein Tip. in den Foren Meinungen und Preise studieren.



magro  
magro
Beiträge: 67
Registriert am: 01.03.2005


RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#7 von ingobohn , 12.12.2005 12:39

Das einzige Stück in meiner ganzen Fotoausrüstung, welches ich neu - und nicht gebraucht gekauft habe, ist meine alte Minolta 9000 AF! Alles andere ist entweder bei lokalen Händlern, hier im Forum oder bei ebay gebraucht gekauft. Und dabei sind so nette Sachen drunter wie eine Dynax 9, ein 1.4/85er, ein 2.8/200er usw.
Im Zweifelsfall lege ich lieber ein paar Euro mehr auf den Tisch, wenn ich dadurch bessere Qualität und besseren Service (z.B. Rückgaberecht) geboten bekomme (lokaler Händler, Forumsangebote). Trotzdem bin ich - toi, toi, toi - bisher bei ebay noch nie auf die Nase gefallen.*





* Wenn man mal von der Story mit dem Fuji-Film absieht... /dry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="dry.gif" /> /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" /> (Insider und Forummethusalems werden wissen, was ich meine.)



ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#8 von Peter Lehner , 12.12.2005 16:07

Alle meine weisse Objektive habe ich als gebraucht gekauft und bin bis jetzt sehr gut gefahren. Bei einem gebrauchten Objektiv hatte ich einen Mängel (verharzte Blenden) festgestellt, aber da dass Objektiv noch Restgarantie hatte, konnte ich Gratis via einem Fotoladen reparieren lassen. Daraus habe ich gelernt, dass man die Objektive unbedingt vor dem ersten Gebrauch checken muss, ob alles in Ordnung ist.

Ich würde heute wieder so entscheiden!

Gruss
Peter



 
Peter Lehner
Beiträge: 2.605
Registriert am: 20.08.2003


RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#9 von japro , 12.12.2005 17:53

Ich falle zwar noch eher in die Kategorie Neuling, aber gelernt, dass Gebrauchtmarkt für Fotozeugs super ist hab ich auch schon. Vor c.a. 3 Monaten habe ich mir die 5D mit Kit zugelegt. Danach noch ein neues 75-300D. Dummerweise habe ich erst nach diesem Kauf dieses Forum entdeckt. Da hier ja öfters auf das MinAF4/70-210 aufmerksam gemacht wurde, hab ich mir dann ein solches für 100 CHF gebraucht aus dem Fotoladen geholt. Seither kamen auf diesem Weg noch ein 1.7/50 und ein 80-200 Apo HS (goiles Tail B) ) dazu. Das 75-300 werd ich wohl nächstens wieder versuchen loszuwerden, nicht weil es besonders schlecht ist oder so, aber ich benutze es halt nichtmehr... Also eigentlich ist das einzige neue Objektiv das ich habe rausgeschmissenes geld :-/. Nur das 2.8/100 Makro hab ich jetzt noch neu bestellt und sollte noch vor Weihnachten kommen *freu*.
Ich habe alle Occasionen bisher in Fotoläden aus dem Schaufenster gekauft. Alle in super Zustand. Höchstens mal ein Kratzer auf dem Geli oder minimale Lackschäden am Apo HS. Die Preise sind eigentlich ok und dann kann man die Dinger auch mal anfassen bevor man dafür Zahlt. Ebay ist mir unsymphatisch, deshalb hab ich es da garnie probiert.



 
japro
Beiträge: 1.356
Registriert am: 12.10.2005


RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#10 von Frank H. , 12.12.2005 18:18

Bisher habe ich meine Gebrauchtwaren hier im Forum gekauft und bin damit sehr gut gefahren - gute Qualität zu fairen Preisen, man kennt sich ja...

Gruß Frank



Frank H.  
Frank H.
Beiträge: 543
Registriert am: 22.12.2002


RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#11 von thomasG , 12.12.2005 19:15

Also ich habe zum 3.mal ein 4.0 24-50mm erstanden..Als ich es bekam war ich angenehm überrascht..keinerlei Gebrauchspuren OVP mit Bedienungsanleitung,sogar der Garantieschein war noch vorhanden.. /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" /> /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />
Eine Spitzenoptik! /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />
Gruss Thomas /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />



 
thomasG
Beiträge: 773
Registriert am: 19.05.2005


RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#12 von Anna Christians , 12.12.2005 22:50

Hallo,
so viele Antworten - danke Euch allen!

Ich bin ja auch noch ziemlich neu hier im Forum, aber das leuchtet mir ein, daß man hier sicher mit etwas mehr Vertrauen zueinander kaufen kann als bei Ebay. Mit letzterem habe ich bislang auch überhaupt keine Erfahrungen und bin da mit dem völlig anonymen Internet-Kauf auch eher skeptisch.

Daß Kauf beim Fotohändler den großen Vorteil der Gewährleistung hat, ist natürlich ein wirklich schlagendes Argument. Dann muß man sich da in Zukunft doch öfter mal umsehen.

Vor allem erfreulich, daß Ihr ja fast durchweg gute Erfahrungen mit der Qualität der Gebraucht-Objektive gemacht habt. Das ist natürlich keine Garantie für zukünftige Käufe, aber doch immerhin ermutigend!

Danke nochmal und Gruß
Anna



Anna Christians  
Anna Christians
Beiträge: 233
Registriert am: 06.12.2005


RE: Eure Erfahrungen mit Gebrauchtobjektiven?

#13 von IchoTolot , 12.12.2005 23:05

Zitat von ingobohn
* Wenn man mal von der Story mit dem Fuji-Film absieht... /dry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="dry.gif" /> /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" /> (Insider und Forummethusalems werden wissen, was ich meine.)


Dazu muss man kein Methusalem sein /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" /> /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" /> /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />

Auch ich habe bis auf meine Dynax 5 mit 28-100 alles gebraucht erstanden. Am Anfang noch bei ebay, aber danach ales über das Forum hier. Ich bin immer recht zufrieden gewesen, manchmal etwas überrascht, aber im nachhinein nicht zum Schlechten. Ich denke es gibt hier zumindest unter den täglich reinschauenden und "erfahrenen" Usern gute und erhliche Angebote.



IchoTolot  
IchoTolot
Beiträge: 195
Registriert am: 31.03.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz