RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#1 von Dennis , 14.06.2005 12:37

...nicht. B)
Das ist jedenfalls die offizielle Antwort auf eine email-Anfrage. Das sind natürlich nur klägliche Vertuschungsversuche, das Projekt scheint mitten in der heissen Phase zu sein! /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#2 von Seppel , 14.06.2005 12:41

Sagt dir das dein Bauch, oder hast du Quellen?
Falls letzteres zutrifft, dann poste sie doch mal bitte!



Seppel  
Seppel
Beiträge: 320
Registriert am: 15.08.2004


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#3 von steffens , 14.06.2005 12:42

Ich denke mal das eher ironisch gemeint /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />



 
steffens
Beiträge: 863
Registriert am: 08.05.2003


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#4 von Dennis , 14.06.2005 13:03

Das ist einfach die Kurzfassung der mail, die mir Seagull geschickt hat (natürlich nicht das mit den Vertuschungsversuchen): So ein Projekt ist nicht geplant.

Wahrscheinlich haben Sie sich diesen Stil bei Leica abgekupfert ("Es wird nie eine digitale M geben!" und arbeiten derweil mit Hochdruck an den ersten streng geheimen Prototypen. /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#5 von Mark , 14.06.2005 13:09

ZITATWahrscheinlich haben Sie sich diesen Stil bei Leica abgekupfert ("Es wird nie eine digitale M geben!" und arbeiten derweil mit Hochdruck an den ersten streng geheimen Prototypen.[/quote]

Obwohl das doch sehr hypothetisch ist, ist der Gedanke nicht so weit entfernt das ich nicht an einen Erfolg glauben würde. Eine DSLR mit SR-Bajonett? Da wäre ich sofort dabei, selbst bei 1.37x oder 1.5x Verlängerung. Vollformat wäre da ja ein Knüller, da schaut die AF Fraktion ins Rohr, die erste Minolta Vollformat kommt nicht von Minolta und ist die erste MF Vollformatkamera /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" />

Da hätte ich auf jeden Fall ein fast komplettes System /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />.

Wollen wir hoffen das es passiert, wäre ja der Hammer! /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

Mark



 
Mark
Beiträge: 6.890
Registriert am: 03.05.2003


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#6 von fwiesenberg , 14.06.2005 13:33

ZITATEine DSLR mit SR-Bajonett? Da wäre ich sofort dabei, selbst bei 1.37x oder 1.5x Verlängerung. Vollformat wäre da ja ein Knüller, da schaut die AF Fraktion ins Rohr, ...[/quote]

Das wäre zu schön um wahr zu sein! /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#7 von Dennis , 14.06.2005 14:01

Ich hatte das Gerücht in den Yahoo-Groups aufgeschnappt, angeblich hat da einer eine Bekannte bei Seagull, die so was erzählte. Klingt prinzipiell sehr glaubwürdig: Seagull hat ja die alten Produktionsmaschinen von Minolta abgekauft, auf denen die die X-300 herstellt haben, und produzieren immer noch SLR's mit Minolta MF-Bajonett für den heimischen (chinesischen) Markt. Desweiteren dürfte ja eine DLSR-Technik, wie zB der Sony-Chip der Nikon D100, D70(s), D50, Pentax *ist d (S), mittlerweile sehr bezahlbar sein. Das wären gute Voraussetzungen für die kostengünstige Produktion ein "Volks"-DSLR für China. Aber leider...



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#8 von fwiesenberg , 14.06.2005 16:58

Sagen wir mal so:

WENN ich die alten Produktionsanlagen von Minolta gekauft hätte und
WENN ich damit auch die Rechte am MD-bajonett hätte und
WENN ich günstig einen entsprechenden Chip einkaufen könnten und
WENN ich über das Know-How einer entsprechend sinnvollen Implementierung eines solchen in bestehende Kamerakonzepte verfügen würde und
WENN ich dann noch über den finanziellen Hintergrund verfügen würde,

DANN wüßte ich schon, WAS ich machen würde... /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />
...und die Welt wäre dann wohl um eine Kuriosität reicher! /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" /> /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />

ABER:
- Gibt es überhaupt einen Markt für solch ein Konzept?
- Die Nachfrage innerhalb Chinas wird wohl für so etwas zu gering sein (Entwicklungsaufwand...).
- Gegen eine China-Inlands-Nachfrage würde auch die mE "nicht optimale Qualität" der dort verfügbaren Objektive sprechen. Oder finden sich im dortigen Programm solche Perlen wie einige der frühen MD-Objektive?
- Außerhalb Chinas: WER will den eine "manuelle Digitalkamera"? Sind das genügend potenzielle Kunden? Und sind das ausgerechnet Leute, die natürlich die passenden Minolta Optiken schon griffbereit im Schrank stehen haben?

Irgendwie läßt mich das Szenario an solch einer Entwicklung zweifeln... /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" />
...aber: Schön wär's ja schon! /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#9 von Bumble Bee , 14.06.2005 19:00

Hallo manual-Fans,
ich wundere mich, warum Minolta nicht noch ein digital Body für das MF-System herausbringt. Bei den Konsumerkameras gibt es ja x Varianten. Epson bietet ein MF Konzept mit der RD-1, aber unglaublich teuer! Das würde mir gefallen: Klassische Bedienelemente und kleine Ergänzung der Belichtungsmessung, mehr nicht!
High-tech meets high quality: Mein 58mm 1:1,2 am digitalen Teil, das wärs!
Vielleicht klappts ja bei Seagull, wenns was taugt wäre ich dabei.
Gruß
Simon



Bumble Bee  
Bumble Bee
Beiträge: 149
Registriert am: 21.02.2005


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#10 von thomasG , 14.06.2005 19:16

Zitat von Bumble Bee
Vielleicht klappts ja bei Seagull, wenns was taugt wäre ich dabei.


Ja zum Glück darf man noch Träumen!



 
thomasG
Beiträge: 773
Registriert am: 19.05.2005


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#11 von Goodspeed , 14.06.2005 23:14

Na super! Da denke ich nach Lesen des Thread-Titels in der Forums-Übersicht, wir können uns gemeinsam über den "Hammer des Jahres" freuen und ich könnte die Prioritätenliste meiner anstehenden Anschaffungen umsortieren - und dann die Enttäuschung! Schade.

Irgendwie kann ich nicht so ganz daran glauben, dass doch etwas kommt. Aber ich würde mich gerne vom Gegenteil überzeugen lassen... /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />

Christian



Goodspeed  
Goodspeed
Beiträge: 1.603
Registriert am: 16.06.2004


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#12 von Lautenquaeler , 15.06.2005 08:22

Hallo
Was mich wundert ist das noch kein freier Anbieter auf die Idee gekommen ist eine Manuelle DSLR auf den Markt zu werfen die man dann für alle alten Systeme inclusive M42 kaufen kann, umgekehrt wurde doch früher auch Adaptiert was das Zeug hält.
Also Eine Grundkamera die man mit dem Bajonett kauft wo einen in den kram passt.
Nuja kaufen mer halt weiter Diafilme, und nehmen die Z1 für den Digikram das passt besser in diese kurzlebige Welt.
Gruß
Hartmut



Lautenquaeler  
Lautenquaeler
Beiträge: 28
Registriert am: 05.02.2005


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#13 von Dennis , 15.06.2005 10:30

Jau. Oder besser noch eine DSLR mit Auflagemaß unterhalb von Canon FD, wo dann über entsprechende Adapter Canon FD über Minolta SR bis zu M42 und Nikon F angeschlossen werden kann!



Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#14 von rsorgner , 15.06.2005 11:11

... das wäre auch für mich, die einzig vorstellbare Möglichkeit, zumindest teilweise, auf eine DSLR zu wechseln ... oder besser gesagt, zu schnuppern ...

Denn manchmal wär's schon gut, gleich mal ein Foto zur Weiterverwertung zu haben ... und eine billige Digital-Knipse wär nicht so meines ...

Der Hammer des Jahres ... wär's eigentlich schon, kämen dann manche Firmen doch in leichte Probleme, wenn das gute alte Zeug's dann auch wieder funktioniert



rsorgner  
rsorgner
Beiträge: 1.557
Registriert am: 09.08.2004


RE: Seagull-DSLR mit MD-Bajonett kommt...

#15 von fwiesenberg , 15.06.2005 21:00

@Roland

ZITATDenn manchmal wär's schon gut, gleich mal ein Foto zur Weiterverwertung zu haben ... und eine billige Digital-Knipse wär nicht so meines ...[/quote]
Naja - dashalb ist's bei mir letztendlich auch die Z2 geworden ... ein Kompromiß.

ZITATDer Hammer des Jahres ... wär's eigentlich schon, kämen dann manche Firmen doch in leichte Probleme, wenn das gute alte Zeug's dann auch wieder funktioniert[/quote]
Das wäre ein Traum!
Aber eigentlich sollten DIE (wer auch immer so etwas mancht...) sich etwas Zeit DAMIT lassen. Schließlich habe ich mein MF-Equipment noch nicht vollständig zusammen. Und wenn DAS kommen würde, würden die Preise ja wieder anziehen... /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" /> /laugh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="laugh.gif" />



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


   

Minolta Winder D Reparatur
Nachführmessung bei Minolta X-500 und X-300

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen