RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#46 von Reisefoto , 25.10.2013 00:08

Seit die RX10 vorgestellt wurde, steht sie bei Dprevie auf der Liste der 10 Kameras mit den meisten Klicks der letzten 5 Tage. Vor der RX100II, vor der EOS6D usw. A7 und A7R haben es dorthin erstaunlicherweise bisher nicht geschafft, nichtmal kurz nach der Vorstellung. Die RX10 scheint also auf viel Interesse zu stoßen und wird ihre Käufer finden.

-------------------

EOSHD schreibt im Fazit seines Hands-on zur RX10:
ZITATThe Sony RX10 is worth a serious look. It is a fantastic shot getter of a video camera, which packs in the features and could well appeal to Panasonic GH3 owners because of the built in ND filters, excellent resolution and superb F2.8 zoom lens for a similar price to the GH3 body on its own. I’m very tempted to get BOTH the RX10 and A7R.[/quote]
http://www.eoshd.com/content/11380/new-son...k-video-quality


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.596
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#47 von Han , 25.10.2013 18:40

Kurz mal offtopic: Schon in den Kommentaren zu den 7ern bei dpreview hat sich ein User gewundert, warum die meistdiskutierteste Kamera seit langem nicht bei den meisten Klicks auftaucht. Ein Admin hat dann von einem Fehler in der Datenbank oder so erzählt, der aber mittlerweile gefixt sei. Oder eben auch nicht. :-)


"Toll, wir haben einen Fotografen, aber keinen Knipser!" - Leidenszeiten beim Fußball


Han  
Han
Beiträge: 186
Registriert am: 19.04.2003


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#48 von Dennis , 26.10.2013 13:34

ZITAT(nonova @ 2013-10-17, 18:59) Ich glaube Leute die mit Video wenig zu tun haben können die Begeisterung für diese Kamera prinzipiell nicht nachvollziehen.[/quote]
Da magst Du Recht haben. Ich habe schon diverse Male mit Leuten zusammengearbeitet, die richtig Videos produzieren, und kann daher abschätzen, wie groß der materielle Aufwand und die Kompetenz sein muss, um ansprechende Resultate zu erzielen. Es ist wesentlich einfacher, ein ansprechendes Foto zu produzieren, als ein ansprechendes Video. Jemand, der wirklich Videos produzieren will, wird sicherlich nicht zur RX10 greifen. Von daher wüsste ich nicht, warum jemand, der viel mit Video zu tun hat, sich für die RX10 begeistern sollte. Für die stümperhaften Videos, die mit solchen Kameras produziert werden, reicht auch weniger Qualität. Vielleicht gibt's da im Dokumentarsektor Verwendung für, oder wo meinst Du, wird die RX10 eingesetzt werden?


Viele Grüße,
Dennis.
--------------------


Minolta SR System

Direktlinks:
Minolta Lens Index :: Minolta Lens Database :: Minolta Lens Shades :: Minolta System Guides :: Minolta Manuals Database


Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#49 von nonova , 26.10.2013 14:55

QUOTE (Dennis @ 2013-10-26, 13:34) QUOTE (nonova @ 2013-10-17, 18:59) Ich glaube Leute die mit Video wenig zu tun haben können die Begeisterung für diese Kamera prinzipiell nicht nachvollziehen.[/quote]
. Für die stümperhaften Videos, die mit solchen Kameras produziert werden, reicht auch weniger Qualität. Vielleicht gibt's da im Dokumentarsektor Verwendung für, oder wo meinst Du, wird die RX10 eingesetzt werden?
[/quote]

Na zum Beispiel ganz einfach Leute die eine bessere Videqualität haben wollen als bei einer EOS5D oder A99 etc und auch nicht als Videoproduktionsteam unterwegs sind, sondern sowohl so unkompliziert wie möglich aber auch so vielseitig wie nötig filmen möchten. Ob als Hobby- oder Hochzeitsfilmer, ob als Reporter/Journalist oder semiprofessioneller Dokumentarfilmer. Als All in One Reisekamera gibts auch nichts besseres im Moment.

Selbst für Videoprofis am Set ist die Kamera interessant, als Zweitkamera oder für Einstellungen wo es nicht angebracht/möglich ist, mit einem sperrigen 10kg Rig rumzuhantieren.



nonova  
nonova
Beiträge: 1.107
Registriert am: 02.05.2004


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#50 von Dennis , 26.10.2013 16:05

ZITAT(nonova @ 2013-10-26, 13:55) Na zum Beispiel ganz einfach Leute die eine bessere Videqualität haben wollen als bei einer EOS5D oder A99 etc[/quote]
Na, ich weiß nicht. Die Videos, die ich von der 5DII gesehen habe, zehren von dem Spiel mit Schärfe und Unschärfe, und von der Available-Light-Fähigkeit dieser Kamera. Genau das sind aber die Punkte, in denen die RX10 bestimmt nicht mithalten kann.


Viele Grüße,
Dennis.
--------------------


Minolta SR System

Direktlinks:
Minolta Lens Index :: Minolta Lens Database :: Minolta Lens Shades :: Minolta System Guides :: Minolta Manuals Database


Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#51 von nonova , 26.10.2013 23:38

QUOTE (Dennis @ 2013-10-26, 16:05) QUOTE (nonova @ 2013-10-26, 13:55) Na zum Beispiel ganz einfach Leute die eine bessere Videqualität haben wollen als bei einer EOS5D oder A99 etc[/quote]
Na, ich weiß nicht. Die Videos, die ich von der 5DII gesehen habe, zehren von dem Spiel mit Schärfe und Unschärfe, und von der Available-Light-Fähigkeit dieser Kamera. Genau das sind aber die Punkte, in denen die RX10 bestimmt nicht mithalten kann.
[/quote]

Auflösung ist aber besser. Wer die beste universell einsetzbare Kamera haben will kauft die RX10; damit kann er fast so gute Lowlight Videos drehen wie mit einer DSLR - bei besserer Auflösung und auch Schärfentiefeneffekte erzielen. Und er hat eine relativ kompatkre Fotokamera mit 24-200mm Brennweite, ebenfalls mit APS-C ähnlicher Bildqualität. Dazu noch alle möglichen Schmankerl bezüglich Aussatttung und Gehäusequalität.



nonova  
nonova
Beiträge: 1.107
Registriert am: 02.05.2004


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#52 von Alison , 29.10.2013 09:58

Bei dpreview findet sich eine nette Gegenüberstellung der Kleinbild-äquivalenten Blende bezüglich des Freistellungspotentials. Die RX10 hat demnach die gleiche Schärfentiefe wie ein auf 7.6 abgeblendetes Objektiv am Kleinbild.

http://www.dpreview.com/previews/olympus-s...s/apertures.png

Interessant finde ich den Vergleich mit dem 18-135 3.5-5.6 Objektiv an APS-C: ungefähr ab 60mm bietet die RX10 mehr (aber immer noch nicht viel) Freistellungspotential, also dann wenn man es für Portraits auch braucht.



Alison  
Alison
Beiträge: 870
Registriert am: 02.01.2006


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#53 von nonova , 29.10.2013 17:59

Eine Reihe Beispielfotos der RX10 hat Ambos vom "Club Sonus" veröffentlicht (volle Auflösung herunterladbar):
http://community.sony.de/t5/Cyber-shot-Kom...p/1398132#M1230



nonova  
nonova
Beiträge: 1.107
Registriert am: 02.05.2004


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#54 von Reisefoto , 30.10.2013 15:10


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.596
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#55 von ingobohn , 31.10.2013 08:13

Auch wenn ich mir die RX10 nicht kaufen werde (hat aber eher private finanzielle Grüne ), gefällt mir die Kamera doch sehr. Gut, für heutige Verhältnisse ist die RX10 im Vergleich zur früheren R1 nicht so der Knaller, weil sie preislich und funktional heute irgendwie zwischen den Stühlen sitzt. Für den Preis bekommt man (in Größe und Funktionalität) auch eine "erwachsene" DSLR. Und für jemanden, der eher was Kompaktes sucht, ist sie natürlich zu groß. Und natürlich kann man auch das Objektiv nicht wechseln usw. usf.
Warum hat mir damals™ die Sony R1 doch sehr gut gefallen? Ganz einfach: Die Kamera geschnappt, noch einen Akku dazu und eine Ersatzkarte, und fertig war man und hatte alles dabei, um 80% der Motive abzudecken. Wenn ich mehr abdecken wollte, mußte ich - damals - dann gleich die Dynax 7D mit noch einem Objektiv, weiterem Zubehör (Blitz etc.) einpacken und hatte dann schon mehr und schwerer zu schleppen.
Als ich 2006 auf Island war, hatte ich die Dynax 7D mit viel Gerödel in einem schweren Rucksack (9 kg) dabei - und gegen Ende habe ich dann doch meistens mein Standardzoom verwendet, weil es mir mit der Zeit einfach zu blöd wurde, immer alles mitzuschleppen. Stattdessen blieb dann der Rucksack im Auto liegen.
Als ich 2 Jahre später nochmal dort war, habe ich "nur" die R1 mitgenommen. Und glaubt es mir: Es war eine Befreiung! Ich habe immer noch fast alle Fotos machen können, die ich machen wollte und war kompakt und (er)leicht(ert) unterwegs! Klar, für heutige Verhältnisse war der EVF der R1 Mist (klein, Kontraste, Verzögerung, ...), aber das hat sich ja heute bei der RX10 deutlich gebessert (und auch noch andere Dinge).

Warum ich das sage (und warum ich letztendlich keine RX10 kaufe)? Ganz einfach: Ich habe eine Fuji X100, die noch mehr "beschränkt" ist, wie eine RX10 in ihrem Funktionsumfang, die hat sogar "nur" eine (KB äquivalente) 35 mm Festbrennweite. Aber immer noch oder schon wieder ist das Fotografieren leicht und umstandslos. Und ja, auch in einem zweiwöchigen Urlaub reicht die Kamera vollends.
Und es ist auch klar, daß man damit nicht alles abdeckt, vielleicht kann man damit nicht den Piepmatz im französischen Gorge du Verdon an der einen Ecke - haste gesehen? nee? da oben!!! - fotografieren. So what? Immer mehr kommt mir bei diesen Fotos der Gedanke, daß das Fotografen-Fotos sind, wunderschön, gut ausgearbeitet, ganz nett und interessant - aber wenn ich das so vor Ort nicht gesehen oder bewußt gesucht hätte, warum sollte ich es dann fotografieren?


"Das mit dem Leben habe ich nicht so drauf. Ich sehe lieber anderen dabei zu." (Frank Goosen, So viel Zeit)


ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#56 von roseblood11 , 31.10.2013 11:06

Naja, die Argumente sind gut, ziehen aber doch nicht mehr so richtig, denn für etwa das gleiche Geld kriegt man heute auch eine Nex-6 mit 16-50 und 55-210. Da hat man immernoch eine recht handliche und leichte Kombi, die aber deutlich mehr bietet. Das große Argument für die RX-10 dürfte Video sein, denn da übertrumpft sie die GH-3, kostet aber mit Objektiv ungefähr so viel wie bei der GH-3 der nackte Body.


Deinen letzten Satz unterschreibe ich sofort! Ich finde, mindestens 90% der Bilder in Fotografen-Foren sind solche Fotografen-Fotos, gut gemacht, aber eigentlich überflüssig. Mir geht es oft so, dass ich an Orten vorbeigehe, die ich von solchen Fotos gut kenne, zB letzte Woche in Berlin, und dann denke: "Das könntest du jetzt so und so umsetzen" - und dann habe ich einfach keine Lust, die Kamera hochzunehmen, selbst dann nicht, wenn sie schon vor meinem Bauch hängt, weil ich denke: "Wie öde, was will ich mit dem Bild?". Bei den üblichen Blümchenmakros, Tierbildern und lauschiger Entengrütze in Abendstimmung isses noch schlimmer...

mfg, Immo


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.766
Registriert am: 15.08.2010


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#57 von Reisefoto , 23.11.2013 21:59


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.596
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#58 von nonova , 26.11.2013 00:14

Test der RX10 mit Schwerpunkt Video:
"Sony DSC-RX10 - Der Camcorder-Killer"
http://www.slashcam.de/artikel/Test/Sony-D...der-Killer.html

Kommentar zur Bildschärfe:
"DAS hätten wir nicht erwartet: Praktisch keine Moires und die Bildschärfe steigt nochmal deutlich an. Ganz knapp unter absolutem Top-Niveau. Somit spielt Sony bei der Bildschärfe mit dieser Kamera in FullHD ganz vorne mit."

Fazit:
"Uns fehlen etwas die Worte, bzw. haben wir schon drei unterschiedliche Fazits getippt, die wir jetzt einfach wie einen Wasserfall über euch hereinbrechen lassen:
Mit der RX10 macht ein Fotoapparat erstmals normalen Camcordern in dieser Preisklasse nicht nur Konkurrenz, sondern übertrifft diese in vielen Bereichen sogar deutlich..." und weiter
"Wir glauben kaum, dass die RX10 im Foto-Bereich ähnlich euphorisch angenommen wird. Denn für einen Fotoapparat bietet sie eben kaum spürbare Vorteile: So groß wie eine kleine DSLR, aber mit (für ambitionierte Fotoverhältnisse) winzigem Sensor, dabei deutlich teurer, als die gesamte DSLR-Mittelklasse, die dazu viel flexiblere Objektivauswahl ermöglicht. Was bei der DSC-RX1 Charme hatte, nämlich Vollformat für die Hosentasche ist hier ins Gegenteil verzerrt: Ein DSC-RX100 Sensor im übergroßen Gehäuse zum extremen Preis für eine Kamera mit fixer Optik. Wir sind sehr gespannt, wie das die Foto-Fachpresse einschätzen wird. Vielleicht heißt der Trumpf ja hier Zeiss."



nonova  
nonova
Beiträge: 1.107
Registriert am: 02.05.2004


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#59 von Reisefoto , 29.11.2013 10:39

Imaging-Resource und EOSHD haben ihre Reviews nun komplett fertiggestellt. Links:

http://www.imaging-resource.com/camera-reviews/sony/rx10/

http://www.eoshd.com/content/11581/exclusi...eview-sony-rx10


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.596
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony Cyber-shot DSC-RX10

#60 von nonova , 05.12.2013 19:02

Kimio Maki hat Imaging Resource ein Interview gegeben, befragt auch zur Zielgruppe der RX10:
http://www.imaging-resource.com/news/2013/...the-camera-game

Frage:
Did you have any particular users or use cases in mind, specifically around video, when you designed it? And do you think it'll find its way into professional applications?

KM: Journalists -- journalists are the target user. It's very, very easy to take a picture, and quality is great. Every journalist in the world who saw the RX10 loved it -- "This is my camera -- this is my camera to take outside to get some interviews."



nonova  
nonova
Beiträge: 1.107
Registriert am: 02.05.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen