RE: Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

#1 von ddd , 24.08.2013 14:29

moin,

leider ist der ursprüngliche thread dem Forenausfall am 12.08.2013 zum Opfer gefallen, daher hier ein "repost", dafür jetzt mit illustrierenden Bildern:

Es wurde mal wieder die Anschaffung weiterer Akkus notwendig, und beim Markieren der "neuen" ist mir etwas aufgefallen: die Akkus scheinen ein kodiertes Produktionsdatum zu haben, neuere Modell sogar individuelle Serien-Nummern. Ich habe zwei Akkus mit identischer Chargen- und "Block"-Nummer, aber direkt aufeinanderfolgenden "Serien"-Nummern erhalten, daher fiel mir dies auf. Das erspart mir die Markiererei, da ich anhand meiner Gerätelisten die Akkus zuordnen kann.

Bilder vereinfachen die Erläuterung:
NP-FM500H alte Version mit "heiß" gestanzter Chargen-Bezeichnung:
[attachment=12837:fm500h_alt.jpg] Charge: L8H4K
NP-FM500H neue Version mit gelaserter Chargen- und Seriennummer:
[attachment=12838:fm500h_neu.jpg] Charge: K1D5E, Block: 2SF, S#: S00234
NP-FW50:
[attachment=12839:fw50.jpg] Charge: K2HWB, Block: 1EQ, S#: S00270

In meinem Bestand finden sich neben den NP-FM500H (Alpha) und NP-FW50 (NEX) auch noch NP-FV50 (Handycam), vermutlich sind alle Sony InfoLithium/Stamina-Akkus so gekennzeichnet.
Die älteren Typen bis mindestens Herbst 2008 haben eine 5 Zeichen lange, "heiß" gestanzte "Chargen"-Nummer", neuere ab mindestens Frühjahr 2010 eine "gelaserte" 5 Zeichen lange "Charge", eine 3 Zeichen langen "Block" und in der 2. Zeile kleiner eine 5 stellige Seriennummer (S#) mit vorangestelltem "S".

Meine Vermutung:

Charge
1. Zeichen: L=200, K=201
2. Zeichen: nativ Jahr
3. Zeichen: Monat mit A=1, B=2, ... L=12 (oder A=0, B=1, ... M=12 ? s.u.)
4. Zeichen: ?
5. Zeichen: ?

Block
1.-3. Zeichen: ?

Serien#
1. Zeichen: "S"
2.-6. Zeichen: laufende Nr.

Mein Bestand hat folgende Chargen (doppelte weggelassen) und damit folgende Produktionsmonate:
L8H4K '08.2008
L8I1V '09.2008
K0CRH '03.2010
K0DWB '04.2010
K0JMJ '10.2010
K1D5E '04.2011
K2F5P '06.2012
K2HWB '08'2012
K3FEF '06.2013

Die Jahre sind auf jeden Fall korrekt, und die Monate plausibel, d.h. das Prod.Datum der beigepackten Akkus liegt jeweils etwas vor der Markteinführung des Gerätes, dem sie beilagen; zugekaufte Akkus sind jeweils einige wenige Monate alt gewesen.

Frage an alle zu den Chargen:

hat jemand Sony-Lion-Akkus (beliebiger Serien, bitte Typ angeben):
- deren 3. Zeichen ein "A" ist?
-- oder "M" (dann ist A=0 wie bei den P/D auf den Geräteverpackungen, vgl. Enschlüsselung hier im VX-Nr-Thread
-- oder "N", dann stimmt meine Vermutung nicht ...
Akkus mit
- Chargen L9... (gestanzt oder gelasert?),
-- L7..., L6... und "älter"?

Passen Eure Akkus vom Alter zu dieser Vermutung? Vor allem, sind sie auf jeden Fall lt. Vermutung nicht nach dem Erwerb produziert (was nicht sein kann )?

Für meine Zwecke funktioniert die Vermutung, ich spare mir das Markieren meiner Akkus. Es könnte auch anderen Nutzern helfen.

gruesze, thomas

ps: leider habe ich die im verloren thread eingegangen Antworten nicht gesichert und kann sie daher nicht rekonstruieren. Es passten alle, nur ein Nutzer hatte einen "alten" NEX-Akku, der lt. Charge beim Verpacken schon 2 Jahre alt gewesen wäre: unschön, aber möglich.


wieder da ...

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f50t33952p298321n1.jpg   f50t33952p298321n2.jpg   f50t33952p298321n3.jpg 

ddd  
ddd
Beiträge: 506
Registriert am: 19.11.2009


RE: Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

#2 von aidualk , 24.08.2013 15:51

ZITAT(ddd @ 2013-08-24, 13:29) hat jemand ...
Akkus mit
- Chargen L9... (gestanzt oder gelasert?),
-- L7..., L6... und "älter"?[/quote]

Das sind meine aktuellen Originalakkus. Das Alter kommt jeweils hin. Alles sind NP-FM500H

Die beiden von Nov. 2007 stammen vom Kauf der A700 Ende 2007 (sind noch normal im Einsatz).
Der Akku von Aug. 2008 war bei der A900 (Kauf Sep. 2008).
Der Akku von Aug. 2011 war beim Kauf der A65 im Herbst 2011 dabei.
Die drei aus 2012 waren letztes Jahr bzw. dieses Jahr bei der A99 dabei.

L7K2B
L7K4B
L8H1J
K1HRU
K2GXI
K2HPI
K2HWH


Was machst du mit der Info der alten Akkus aus 2007?


aidualk  
aidualk
Beiträge: 848
Registriert am: 17.12.2007


RE: Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

#3 von HorstE , 24.08.2013 16:15

Habe leider nur drei Akkus...

L7I4L (gestanzt) = 2007/09 (gekauft Anfang 2008)
L8G1U (gestanzt) = 2008/07 (gekauft Anfang 2009)
K1J70 (gelasert) = 2011/10 (gekauft Mitte 2012)

Viele Grüße
Horst


HorstE  
HorstE
Beiträge: 635
Registriert am: 22.03.2004


RE: Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

#4 von weberhj , 24.08.2013 19:29

Hallo Thomas,

vielen Dank dass du den Thread nochmal eingestellt hast.

Meine vier original Akkus passen alle in dein Schema.

ZITAT(ddd @ 2013-08-24, 13:29) Passen Eure Akkus vom Alter zu dieser Vermutung? Vor allem, sind sie auf jeden Fall lt. Vermutung nicht nach dem Erwerb produziert (was nicht sein kann )?
Für meine Zwecke funktioniert die Vermutung, ich spare mir das Markieren meiner Akkus. Es könnte auch anderen Nutzern helfen.[/quote]

Und einer davon ist L9BSI und die Schrift ist gelasert.

BG Hans


In the mind of Minolta...


weberhj  
weberhj
Beiträge: 1.116
Registriert am: 30.03.2006


RE: Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

#5 von matthiaspaul , 24.08.2013 19:40

NP-FM500H:

Der Code L8H4K würde demnach für ein Produktionsdatum 2008-07/08 stehen. Gekauft Ende 2008 zusammen mit der DSLR-A900.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

#6 von jolini , 25.08.2013 10:43

Bei meinen Akkus passt das Schema auch:

NP-FM500H

1. L7I1L gestanzt, gekauft mit A700, in 02/2008
2. L7K4B gestanzt, gekauft mit VG-C70AM, in 02/2008
3. L7K4B gestanzt, gekauft mit VG-C70AM, in 02/2008
4. L8KRE gelasert, gekauft mit A900, in 02/2009

NP-FW50

5. K1IGU gelasert, gekauft mit NEX-7, in 02/2012
6. K1GEH gelasert, gekauft mit NEX-7, in 02/2012

Interessant - war mir noch gar nicht aufgefallen, dass ich Kameras offensichtlich immer im Februar kaufe ...
Alle Akkus sind übrigens im Einsatz und haben, soweit ich das beurteilen kann, die volle Kapazität.

mfg / jolini


"Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat" [Kurt Tucholsky]


jolini  
jolini
Beiträge: 368
Registriert am: 29.02.2008


RE: Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

#7 von Reisefoto , 25.08.2013 13:03

Zunächst Seriennummern und Kaufdatum meiner Akkus NP-FM500H und einige Zusatzinfos. Alle Akkus wurden bei deutschen Fachhändlern gekauft (Foto Erhardt (Versand), Foto Sauter (München), Foto Haas (Hannover)).

KOHRE 2SN S00497 Gekauft am 27.10.2010 mit A580, Nummer aufgedruckt/gelasert, blaues Li-ion Feld unten rechts über weißem Scannercodefeld

L7J2B Nummer heiß gestanzt, gekauft mit A77 am 14.10.2011 blaues Li-ion Feld unten rechts dort links neben weißem Scannercodefeld

K1HPI 2SI S01514 mit A77 als Zusatzakku gekauft am 14.10.2011, Nummer aufgedruckt/gelasert, blaues Li-ion Feld oben rechts dort links neben Mülltonnensymbol

Nun 3 Akkus, die ich mit meiner gebrauchten A99 bekommen habe, die Anfang November 2012 vom Erstbesitzer gekauft wurde. Die beiden Ersatzakkus sind auf der Originalrechnung aufgelistet, ich hoffe, dass ich auch genau diese Akkus erhalten habe (müsste sich ja nun feststellen lassen).

K2GPD 2SG S00454 Nummer aufgedruckt/gelasert, blaues Li-ion Feld oben rechts dort links neben Mülltonnensymbol

K2J4E 2SH S00989 Nummer aufgedruckt/gelasert, blaues Li-ion Feld oben rechts dort links neben Mülltonnensymbol

K2E8P 2SE SO2609 Nummer aufgedruckt/gelasert, anderes Design der Etiketten, oberer Aufkleber grau, unterer Aufkleber weiß, oben rechts rundes Recycle Symbol, klein blaues Li-ion Feld. Vermutlich der der A99 beiliegende Akku, da er anders als einziger anders als die anderen Akkus aussieht. Die Nummer in dem Recycle Feld legt nahe, dass der Akuus für den US Markt vorgesehen war.

Als Anhang ein Bild der Akkus in der hier aufgeführten Reihenfolge, das die unterschiedlichen Etiketten zeigt. Auch die Seriennummern sind lesbar.
[attachment=12844:Akkus_20...12_001sm.jpg]
Ich muss erstmal weg vom Rechner, die Aufschlüsselung des Kaufdatums aus der Seriennummer folgt später.


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f50t33952p298342n1.jpg 

 
Reisefoto
Beiträge: 4.595
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

#8 von aidualk , 25.08.2013 13:38

ZITAT(Reisefoto @ 2013-08-25, 12:03) LYJ2B (das Y könnte auch ein T sein) Nummer eingelasert o.ä., gekauft mit A77 am 14.10.2011 blaues Li-ion Feld unten rechts dort links neben weißem Scannercodefeld[/quote]

Nach dem 'L' sollte das zweite Zeichen eigentlich eine Ziffer sein: Eine 7, 8 oder 9 ?


aidualk  
aidualk
Beiträge: 848
Registriert am: 17.12.2007


RE: Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

#9 von Reisefoto , 25.08.2013 13:56

ZITAT(aidualk @ 2013-08-25, 12:38) Nach dem 'L' sollte das zweite Zeichen eigentlich eine Ziffer sein: Eine 7, 8 oder 9 ?[/quote]
Nach Betrachtung bei anderem Licht und auch mal ohne Lupe würde ich sagen, dass es eine 7 ist. Habe meinen Eintrag korrigiert. Danke für den Hinweis!

------------------

Als Ergänzung kommt hier noch die Seriennummer meines NP-BX1 Sony Akkus der RX100, die Auf der Rückseite unten links über dem grauen Pfeil aufgedruckt ist:
20120608WBA. Das sieht nach Datum im Klartext aus. Die RX100 habe ich Anfang Juli 2012 bekommen, also liegt es nahe, dass der Akku am 8. Juni 2012 hergestellt wurde.

------------------

Als allgemeiner Hinweis zum Thema Akku zwei Links zu anderen Akku Threads:
http://www.dyxum.com/dforum/npfm500h-telli...9987_page1.html
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=30927


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.595
Registriert am: 04.03.2006


RE: Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

#10 von matthiaspaul , 01.12.2014 14:31

Ich denke, es wird Zeit, mal wieder zu überprüfen, ob die von Thomas entschlüsselte Datumskodierung der Sony InfoLithium-Akkus immer noch gilt. Da Lithium-Ionen-Akkus einer Alterung ab Herstellung unterliegen, auch wenn sie nicht benutzt werden, denke ich, daß das für alle Nutzer interessant ist, damit einem keine überlagerten Akkus als frische Neuware "angedreht" werden.

Wer hat jüngst neue Sony-Akkus gekauft? Wer hat das Herstellungsdatum seiner alten Akkus noch nicht überprüft?

Dann postet bitte den Code auf euren Akkus und wann ihr diese (in etwa) gekauft habt.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

#11 von hlenz , 01.12.2014 15:03

Ah, das wusste ich noch gar nicht.

Meine letzten Akkus (gekauft Mitte '14 mit neuer Kamera):

NP-FW50: E4BST 1EA (China, 7,2V; 7,7Wh, 1020mAh, 42g)
NP-FM500H: K4BLE 1SR S00590


Zum Vergleich habe ich noch einen NP-FW50 von der NEX5:
K0HRU 1EK S07045 (Japan, 7,2V; 7,7Wh, 1080mAh, 57g)


Das E passt also nicht ins Schema.
Der neue FW50 ist allerdings auch aus China, zum Vergleich habe ich die genauen Angaben oben angehängt.
ich gehe dennoch davon aus, dass er echt ist, weil ein aufwändiges Hologramm an der Stirnseite aufgeklebt ist.


Gruß

Harald


hlenz  
hlenz
Beiträge: 532
Registriert am: 20.05.2009


   

Einbußen der Bildqualität durch "Translucent"?
A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen