RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#1 von weberhj , 14.11.2013 21:31

Nachdem die FF E-Mount Kameras nun raus sind, könnten wir doch mal überlegen, was für Wünsche wir für die nächste A-Mount Generation denn hätten?

Für mich bietet der A-Mount doch auch so einiges an zusätzlichem Potential im Vergleich zum E-Mount:

1.
Neuer weiter verbesserter Steady Shot auf Sensorebene, ich finde der geht den NEXen und ILCEen einfach ab wenn man sich mal daran gewöhnt hat, das stelle ich mit meiner NEX zumindest immer wieder fest. Die Grenze zu unscharfen (weil verwackelten) Bildern ist jedenfalls spürbar schneller erreicht.

2.
Die SLT-Folie könnte Sony nun endlich aus dem Strahlengang herausschwenkbar gestalten, damit man, mit Folie sowohl schnellen Tracking AF als auch optimalen Video AF hat. Bei herausgeschwenkter Folie hätte man dann aber auch, die für positive Testergebnisse so wichtige "ungetrübte" Bildqualität des so wunderbar präzisen Kontrast AF evtl. auch mit Sensor PDAF Unterstützung.

3.
Die Sensoraufhängung könnte man bei der Gelegenheit gleich achsial verschiebbar gestalten und das Bajonett damit E- und A-Mount adaptierbar ausführen.

4.
Sony sollte auch für A-Mount zwei Versionen anbieten, mit und ohne AA-Filter.

Das soll für den Anfang erst mal reichen, ich bin gespannt was an Ideen zusammen kommt.

BG Hans


In the mind of Minolta...


weberhj  
weberhj
Beiträge: 1.117
Registriert am: 30.03.2006


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#2 von Giovanni , 14.11.2013 22:39

ZITAT(Hans-J. @ 2013-11-14, 21:31) Nachdem die FF E-Mount Kameras nun raus sind, könnten wir doch mal überlegen, was für Wünsche wir für die nächste A-Mount Generation denn hätten?[/quote]
A900
+ aktueller 36 MP Sensor ohne AA-Filter (wie A7r)
+ Live View
+ Video
+ verbessertes AF-Tracking
+ ggf. neigbares Display (wie A7/r)
+ ggf. Touchscreen (vor allem für Tap-AF)

Rest bitte gegenüber der A900 unverändert lassen.

Ich glaube leider nicht dran, dass Sony das bringt, aus mehreren Gründen.
Trotzdem vielen Dank für die Kenntnisnahme.



Giovanni  
Giovanni
Beiträge: 2.383
Registriert am: 12.11.2005


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#3 von jolini , 14.11.2013 23:20

ZITAT(Giovanni @ 2013-11-14, 23:39) + aktueller 36 MP Sensor ohne AA-Filter (wie A7r)
+ Live View
+ Video
+ verbessertes AF-Tracking
+ ggf. neigbares Display (wie A7/r)
+ ggf. Touchscreen (vor allem für Tap-AF)

Rest bitte gegenüber der A900 unverändert lassen.[/quote]
Ich brauche kein Video, ich brauche kein Touchscreen, aber
ich brauche Z-Shift Sensor, Focus Peaking natürlich, und vor allem besseres Rauschverhalten bei Low ISO und Langzeitbelichtungen - da ist die A900 (temperaturabhängig) eine einzige Katastrophe. Nett wäre PDAF, auch mit 40+ MP könnte ich mich gut anfreunden

mfg / jolini


"Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat" [Kurt Tucholsky]


jolini  
jolini
Beiträge: 368
Registriert am: 29.02.2008


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#4 von Giovanni , 14.11.2013 23:28

ZITAT(jolini @ 2013-11-14, 23:20) ich brauche Z-Shift Sensor[/quote]
Wozu?



Giovanni  
Giovanni
Beiträge: 2.383
Registriert am: 12.11.2005


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#5 von jolini , 14.11.2013 23:34

ZITAT(Giovanni @ 2013-11-15, 0:28) ZITAT(jolini @ 2013-11-14, 23:20) ich brauche Z-Shift Sensor[/quote]
Wozu?
[/quote]
für High Speed AF (die geringeren Massen des Sensors lassen sich wesentlich schneller und effektiver bewegen als schwere Linsengruppen aus Glas) und Altglas


"Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat" [Kurt Tucholsky]


jolini  
jolini
Beiträge: 368
Registriert am: 29.02.2008


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#6 von matthiaspaul , 14.11.2013 23:48

ZITAT(Giovanni @ 2013-11-14, 23:28) ZITAT(jolini @ 2013-11-14, 23:20) ich brauche Z-Shift Sensor[/quote]
Wozu?
[/quote]
- Leiserer AF auch mit Stangen-AF-Objektiven
- volle Kontrast-AF-Unterstützung auch mit Stangen-AF-Objektiven, die nach Wegfall des SLT-Spiegels und damit des dedizierten AF-Moduls die Feinfokussierung übernehmen muß, damit auch Eignung von Stangen-AF für Video
- Wesentlich schnellerer AF mit allen Objektiven
- Erweiterung des Nahbereichs durch "virtuellen" stufenlos dickenverstellbaren Zwischenring
- Multi-Mount-Unterstützung für alle möglichen Bajonette (auch solche mit negativer Auflagemaßdifferenz) durch Anpassung des Auflagemaßes.
- Fokusnachführung während der Aufnahme
- automatische Fokussierung von MF-Objektiven
- Bildstabilisierung in Z-Richtung
- Ausnutzung des sowieso vorhandenen Raums im Ex-Spiegelkasten... ;-)

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#7 von Dennis , 15.11.2013 01:38

ZITAT(jolini @ 2013-11-14, 23:34) für High Speed AF (die geringeren Massen des Sensors lassen sich wesentlich schneller und effektiver bewegen als schwere Linsengruppen aus Glas) und Altglas[/quote]Hast Du Dir schon mal die Fuokuswege von auszugsfokussierten Brennweiten angeschaut? Das mag noch im Unendlichbereich funktionieren. Bei eher kurzen Brennweiten. Bei Normalbrennweiten mit normaler Nahgrenze bist Du schon bei mehr als einem Zentimeter - und um soviel soll der Sensor bewegt werden?


Viele Grüße,
Dennis.
--------------------


Minolta SR System

Direktlinks:
Minolta Lens Index :: Minolta Lens Database :: Minolta Lens Shades :: Minolta System Guides :: Minolta Manuals Database


Dennis  
Dennis
Beiträge: 5.313
Registriert am: 17.11.2004


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#8 von Giovanni , 15.11.2013 02:06

ZITAT(Dennis @ 2013-11-15, 1:38) Bei Normalbrennweiten mit normaler Nahgrenze bist Du schon bei mehr als einem Zentimeter - und um soviel soll der Sensor bewegt werden?[/quote]
Außerdem, wenn die Objektive in Unendlichstellung arretiert würden, müsste der Sensor aus der Standard-Bildebene des Systems nach hinten verfahren werden, um auf kürzere Entfernungen scharfzustellen. Wie soll man also die Grundstellung der Objektive definieren?

Die Vorstellung von so einem System, ebenso wie von "Hybrid-Bajonetten" würde ich, zumal bei Sony, gleich begraben. Zudem kann man ans E-Bajonett schon fast alles leicht adaptieren, wenn auch ohne AF.

Aber wir sind ja hier bei "wünsch dir was" - deshalb sorry, ich will niemandem seine Träume nehmen.



Giovanni  
Giovanni
Beiträge: 2.383
Registriert am: 12.11.2005


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#9 von matthiaspaul , 15.11.2013 05:54

ZITAT(Dennis @ 2013-11-15, 1:38) ZITAT(jolini @ 2013-11-14, 23:34) für High Speed AF (die geringeren Massen des Sensors lassen sich wesentlich schneller und effektiver bewegen als schwere Linsengruppen aus Glas) und Altglas[/quote]Hast Du Dir schon mal die Fuokuswege von auszugsfokussierten Brennweiten angeschaut? Das mag noch im Unendlichbereich funktionieren. Bei eher kurzen Brennweiten. Bei Normalbrennweiten mit normaler Nahgrenze bist Du schon bei mehr als einem Zentimeter - und um soviel soll der Sensor bewegt werden?
[/quote]
Ein Zentimeter Bewegungsspielraum ist kein prinzipielles Problem für SteadyShot/Antishake, der Sensor kann ja auch jetzt schon mehrere Millimeter hin- und herbewegt werden.

Aber es spricht ja auch niemand davon, daß Z-Shift-AF die Fokussierung alleine übernehmen soll. Das wäre höchstens für Autofokus mit MF-Objektiven (à la Contax AX) oder für einige der vorgeschlagenen Sonderfunktionen wie Anpassung des Auflagemaßes notwendig.

Im Normalfall würde die Grobfokussierung natürlich nach wie vor über den bisherigen AF-Antrieb (Stangen-AF, SSM, SAM) geschehen (auch aus optischen Gründen), lediglich die Feinfokussierung erfolgte dann über das Verschieben des Sensors. Dafür sind nur Verschiebewege von Bruchteilen eines Millimeters notwendig, viel wichtiger ist, daß es schnell geht. Gerade diese Feinfokussierung ist in Verbindung mit Kontrast-AF entscheidend, da das Schärfeoptimum hier iterativ durch schnelles Vor- und Zurückbewegen gefunden werden muß, denn anders als mit Phasendetektions-AF fehlt hier die Richtungsinformation. Je schneller und feiner das funktioniert, desto schneller kann letztlich der Autofokus werden - ideal wären hier mehrere Dutzend bis vielleicht sogar mehrere hundert mechanische Iterationen pro Sekunde. Genau das ist jedoch, womit Stangen-AF aufgrund des Getriebespiels und der Massenträgheit überfordert ist und wo selbst die bisherige SSM-Implementierung an ihre Grenzen stößt, so daß die Fokussierung per Kontrast-AF nur sehr langsam funktioniert (siehe LA-EA1 oder LA-EA3).
Der "Arbeitspunkt" für die Fokussierung wird also immer noch wie bisher über den jeweils vorhandenen AF-Antrieb eingestellt, aber das "Fokuszittern" um diesen Arbeitspunkt herum würde dann per Z-Shift-AF funktionieren. Dadurch müßte die Grobfokussierung nicht mehr so aggressiv arbeiten solange der Regelbereich der Feinfokussierung noch nicht ausgeschöpft ist, sondern könnte mehr oder weniger gemütlich nachführen. Durch die kleineren notwendigen Beschleunigungen würde Stangen-AF gleichzeitig auch sehr viel leiser werden. Über gekoppelte adaptive Regelschleifen würden beide AF-Methoden (Stangen-AF/SSM/SAM und Z-Shift) von der AF-Steuerung der Kamera gleichzeitig angesteuert. Da Z-Shift-AF eine Funktion des Gehäuses und nicht des Objektivs ist, wäre es mit allen bisherigen Objektiven kompatibel.

http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=111364
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=285395
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=275852
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=276513
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=261652
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=277581
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=278918
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=172163
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=113965
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=106731
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=31847
http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=9239

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#10 von Giovanni , 15.11.2013 08:31

ZITAT(matthiaspaul @ 2013-11-15, 5:54) Aber es spricht ja auch niemand davon, daß Z-Shift-AF die Fokussierung alleine übernehmen soll.[...]Im Normalfall würde die Grobfokussierung natürlich nach wie vor über den bisherigen AF-Antrieb (Stangen-AF, SSM, SAM) geschehen (auch aus optischen Gründen), lediglich die Feinfokussierung erfolgte dann über das Verschieben des Sensors. Dafür sind nur Verschiebewege von Bruchteilen eines Millimeters notwendig, viel wichtiger ist, daß es schnell geht. Gerade diese Feinfokussierung ist in Verbindung mit Kontrast-AF entscheidend, da das Schärfeoptimum hier iterativ durch schnelles Vor- und Zurückbewegen gefunden werden muß, denn anders als mit Phasendetektions-AF fehlt hier die Richtungsinformation. Je schneller und feiner das funktioniert, desto schneller kann letztlich der Autofokus werden - ideal wären hier mehrere Dutzend bis vielleicht sogar mehrere hundert mechanische Iterationen pro Sekunde.[...][/quote]
Ok, in diesem Sinn mit Sicherheit eine gute Idee; das wäre ein möglicher Schlüssel, um Hauptsensor-basierten AF auch mit älteren (A-Mount-)Objektiven sinnvoll zu ermöglichen. So Sony das will.



Giovanni  
Giovanni
Beiträge: 2.383
Registriert am: 12.11.2005


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#11 von Alison , 15.11.2013 09:49

Ich habe "nur" zwei Wünsche:

* Einen Nachführautofokus mindestens auf dem Niveau der Canon D7 oder Nikon D700

* Einen Sucher der folgende Kriterien erfüllt (ich zitiere mich mal wieder selbst):

* Die Auflösung sollte so hoch sein, dass man keine Pixel mehr erkennen kann
* Die Bildwiederholrate so hoch, dass sich bei Schwenks kein Ruckeln ergibt
* Es darf keine Interferenzen mit dem Flackern künstlicher Beleuchtung geben
* Es sollte keine Verzögerung nach dem Aufnehmen eines Bildes geben bis das aktuelle Geschehen wieder gezeigt wird.
* Das Bild muss näherungsweise in Echtzeit dargestellt werden
* Farb- und Kontrastwiedergabe sollten weitgehend und auf Wusch auch unabhängig von den Bildeinstellungen konfigurierbar sein
* Die Helligkeit muss sich an das äußere Licht anpassen lassen - von Kerzen bis Sonnenschein, damit das Auge sich nicht ständig umgewöhnen muss.
* Der Sucher muss sofort an sein, wenn das Auge an die Augenmuschel herangeführt wird



Alison  
Alison
Beiträge: 870
Registriert am: 02.01.2006


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#12 von u. kulick , 15.11.2013 11:04

QUOTE (Giovanni @ 2013-11-14, 23:28) QUOTE (jolini @ 2013-11-14, 23:20) ich brauche Z-Shift Sensor[/quote]
Wozu?
[/quote]

Du brauchst eine x/y/z-shift & x/y-tilt & x/y-swing Sensoraufhängung!!!

Mit manuellem Einstellungsmodus!

Nicht nur Du, auch Sony braucht das: Die könnten endlich mal was innovatives als Profi-Kamera bringen,

Die Universal-Bewegungsaufhängung dient im Dummy-Modus als Antiwackel, im Profi-Modus als halber Fachkamera-Ersatz!

Auch der Hobbyist wird sich freuen, wird so doch JEDE lens zum baby!!!

Und der gewiefte Schärfeebenenoptimierer wird adaptiertes Mittelformat-Planar oder Tilt-Shift-Linse dazugesellen, um in annähernd vollen Fachkamera-Genuss im handlichen DSLR- oder gar DSC-Format zu kommen.

Und die Firmware-Programmierer freuen sich an der Herausforderung,
dafür auch noch einen selbsttätig oder mit wenigen Winken die Schärfeebene findenden 3-D-Autofokus zu kredenzen


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.818
Registriert am: 30.05.2005


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#13 von nonova , 15.11.2013 13:53

QUOTE (matthiaspaul @ 2013-11-14, 23:48) - Erweiterung des Nahbereichs durch "virtuellen" stufenlos dickenverstellbaren Zwischenring[/quote]

kannst du das näher erläutern?
Schwebt dir so etwas vor?
http://www.voigtlaender.de/cms/voigtlaende...us-adapter.html



nonova  
nonova
Beiträge: 1.107
Registriert am: 02.05.2004


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#14 von jolini , 15.11.2013 14:05

ZITAT(u. kulick @ 2013-11-15, 12:04) ZITAT(Giovanni @ 2013-11-14, 23:28) ZITAT(jolini @ 2013-11-14, 23:20) ich brauche Z-Shift Sensor[/quote]
Wozu?
[/quote]

Du brauchst eine x/y/z-shift & x/y-tilt & x/y-swing Sensoraufhängung!!!

Mit manuellem Einstellungsmodus!

Nicht nur Du, auch Sony braucht das: Die könnten endlich mal was innovatives als Profi-Kamera bringen,

Die Universal-Bewegungsaufhängung dient im Dummy-Modus als Antiwackel, im Profi-Modus als halber Fachkamera-Ersatz!
[/quote]
Genau das meinte ich - nur besser ausgedrückt.

mfg / jolini


"Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat" [Kurt Tucholsky]


jolini  
jolini
Beiträge: 368
Registriert am: 29.02.2008


RE: A-Mount-Vollformat-Wunsch-Thread 2014

#15 von Han , 15.11.2013 19:09

Ich hätte gerne die Möglichkeit die Programmkurven der Belichtungsautomatiken zu verändern. Wenn ich in der Zeitautomatik und Autoiso fotografiere, legen die Kameras gerne eine Freihandgrenze von 1/30 Sekunde bei Weitwinkelobjektiven fest. Bei sich bewegenden Menschen ist das viel zu lang, die sind dann verwischt. Klar kann ich den Isowert selbst festlegen oder den unteren Isowert bei Autoiso hochfahren, aber eigentlich fände ich eine Programmkurve praktischer, die meinen Vorstellungen entspricht.
Zudem würde ich eine Uhrsynchronisierungsmöglichkeit sehr schätzen. Ich fotografiere gerne mit mehreren Kameras und lade nachher alle Bilder in einen Ordner wo sie chronologisch geordnet und umbenannt werden. Innerhalb weniger Wochen weichen meine Kameras aber schon um mehrere Minuten voneinander ab, was nachher nicht sonderlich nach Zeit sortiert aussieht. Wo eh fast alle Kameras internet- oder lanfähig sind, sollte das ja nicht so schwer sein.

Beide Punkte gelten allerdings nicht nur für die Alpha-Kameras, sondern auch für die E-Mount-Kameras. :-)


"Toll, wir haben einen Fotografen, aber keinen Knipser!" - Leidenszeiten beim Fußball


Han  
Han
Beiträge: 186
Registriert am: 19.04.2003


   

Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum
12V-Ladegerät für NP-FM500H (Sony Alpha DSLR-A700)

| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen