RE: Einbußen der Bildqualität durch "Translucent"?

#1 von laurel ( gelöscht ) , 28.08.2011 19:44

Hallo!
Mich hätte interessiert ob der Spiegel von den SLT Kameras nicht doch eine Bildverschlechterung verursacht .
Außerdem wäre es interressant wie die Transparents des Spiegels nach 5 Jahren aussieht . (verfärbungen oder so was).
mfg


laurel

RE: Einbußen der Bildqualität durch "Translucent"?

#2 von manfredm , 29.08.2011 16:03

Eine definitive Antwort kann ich nicht geben, weil ich so eine Kamera noch nicht in Händen hatte, aber als Canon vor Jahren die EOS 1 RT gebracht hat, gab es kein Geschrei wegen der Bildqualität, ich kann mich jedenfalls nicht an sowas erinnern.


Gruß,
Manfred


 
manfredm
Beiträge: 4.003
Registriert am: 13.11.2002


RE: Einbußen der Bildqualität durch "Translucent"?

#3 von Reisefoto , 29.08.2011 16:33

Einfluss auf die Bildqualität bei der A55:
http://thesybersite.com/sony/a55/index.htm...r_image_quality

Der Spiegel der A77 hat eine verbesserte Beschichtung. Wie SLT-Spiegel nach 5 Jahren aussehen, werden wir in 4 Jahren wissen. Die Spiegel lassen sich aber leicht selbst austauschen. Ein Ersatzspiegel soll ca. 100 Euro kosten.


Keine Links mehr in der Signatur möglich.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.592
Registriert am: 04.03.2006


RE: Einbußen der Bildqualität durch "Translucent"?

#4 von ktmdriver , 29.08.2011 21:34

ZITAt (laurel @ 2011-08-28, 18:44) Hallo!
Mich hätte interessiert ob der Spiegel von den SLT Kameras nicht doch eine Bildverschlechterung verursacht .
Außerdem wäre es interressant wie die Transparents des Spiegels nach 5 Jahren aussieht . (verfärbungen oder so was).
mfg[/quote]


Hallo zusammen,

der Spiegel der EOS RT ( Jg. 1989 ) meines Bruders ist auch heute noch io. Ob er verfärbt ist lässt sich nicht ohne weiteres sagen, da die Kamera nur mit Negativfilm benutzt wird.
Ev. Farbfehler werden da bei der Positivanfertigung korigiert.
Sicher ist, dass der Spiegel gut eine halbe Blende Licht schluckt. (auf die Mattscheibe reflecktiert)

Die EOS RT ist ein Abkömmling der EOS 650 mit einigen speziellen Funktionen: Im RT-Modus wird die Blende nach dem Fokusieren auf den eingestellten Wert geschlossen, um eine möglichst geringe Auslöseverzögerung zu erreichen. Wem das zu schnell geht, kann im normalen Modus mit "verzögerter" Auslösung arbeiten.

Die EOS 1N-RS (10 B/sek! die manfredm oben erwähnt kam 1995 auf den Markt. Ich kenne jedoch niemanden der eine in Gebrauch hat und Erfahrungen mit den Spiegeln hat.

Gruß Thomas


ktmdriver  
ktmdriver
Beiträge: 56
Registriert am: 27.04.2007


RE: Einbußen der Bildqualität durch "Translucent"?

#5 von Reisefoto , 11.01.2012 18:16

TONI_B hat im SUF seine Messergebnisse der Lichtduchlässigkeit des A77-Spiegels in Abhängigkeit voon Eintrittswinkel und Wellenlänge dokumentiert:

http://www.sonyuserforum.de/forum/showpost...p;postcount=206


Keine Links mehr in der Signatur möglich.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.592
Registriert am: 04.03.2006


RE: Einbußen der Bildqualität durch "Translucent"?

#6 von Reisefoto , 26.04.2013 10:43

Im Sonyuserforum schreibt der Benutzer Erebos:

ZITATMeinen Recherchen nach haben alle APS-C SLTs die selbe Folie. (Anm. von Reisefoto: Ich vermute, er meint eigentlich den Folienhalter)
Aber es gibt eine neue und eine alte Version.

Die neue hat die Nummer A1855640A
früher war es wohl die A1789528A. Anscheinend wurde die irgendwann mal überarbeitet. Da ich keine Quellen mehr vorweisen kann, bzw. die Quellen die ich vorweisen könnte nicht offiziell sind, bitte diese Information mit Vorsicht genießen.[/quote]
http://www.sonyuserforum.de/forum/showthre...1516&page=3

Die SLT-Folie wurde ja weiterentwickelt. Offenbar hat das Ersatzteil mit der neuen Nummer auch die aktuellste Folie (alles Andere wäre z.B. für Ersatzteilbezieher mit einer A77 auch nicht vertretbar). Somit könnten alte SLTs (A55) in diesem Punkt auf den neuesten Stand gebracht werden.

Edit: Nach Nachfragen im SUF Aussage konkretisiert.


Keine Links mehr in der Signatur möglich.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.592
Registriert am: 04.03.2006


RE: Einbußen der Bildqualität durch "Translucent"?

#7 von ddd , 27.04.2013 18:37

moin, ZITAT(Reisefoto @ 2013-04-26, 9:43) Die SLT-Folie wurde ja weiterentwickelt. Offenbar hat das Ersatzteil mit der neuen Nummer auch die aktuellste Folie (alles Andere wäre z.B. für Ersatzteilbezieher mit einer A77 auch nicht vertretbar). Somit könnten alte SLTs (A55) in diesem Punkt auf den neuesten Stand gebracht werden.[/quote]
hab's drüben schon ausgeführt, hier zwecks Vollständigkeit die Angaben:

Die SLT-Spiegelfolie heißt offiziell "P.O.I.", teilweise wird sie auch als "Optical Filter" in den Ersatzteillisten geführt. Es gibt bislang drei Versionen:

A-1789-528-A: SLT-A33, SLT-A35, SLT-A55 ersetzt durch A-1841-437-A ersetzt durch A-1855-640-A:
A-1855-640-A: SLT-A37, SLT-A57, SLT-A58, SLT-A65, SLT-A77, LA-EA2. (die hat Toni gemessen)
A-1903-073-A: SLT-A99.
A-1976-037-A: LA-EA4.

Der Spiegelhalter "MB MIRROR FRAME HOLDER ASSY" existiert in vier Versionen:
X-2548-413-2: SLT-A33, SLT-A55.
X-2548-413-3: SLT-A35, SLT-A37. (Revision von X-2548-413-2, ersetzt diese)
A-1837-335-A: SLT-A57, SLT-A65, SLT-A77.
A-1891-772-A: SLT-A99.
Halter für LA-EA4 ist nicht einzeln lieferbar.

Wie man an der SLT-A37 erkennen kann, passt die neuere Folie A-1855-640-A mechanisch auch in den kleineren Halter der ersten SLT-Generation. Die "neue" Folie A-1855-640-A ist bei SEL nicht mittlerweile als Nachfolgebauteil der "alten" Folie A-1789-528-A eingetragen. Da die Firmware der SLT-A33/35/55 sich deutlich von der Firmware aller späteren Modelle unterscheidet, könnte es theoretisch zu AF- oder Bildqualitätsproblemen durch Einbau der "falschen" Folie kommen.

Der "kleine" Halter ist als Ersatzteil nicht mehr verfügbar, weder als -2 noch als -3:
ZITATModel: PCM2700MAJ, Part Requested: X25484133, Part Supplied: 9910999TF, Description: THAI FLOOD[/quote]
Die Model-Bezeichnung ist Unfug, das "Pseudo-Teil" 9910999TF ist diesem Gerät zugeordnet, warum auch immer. der Nachfolge-Pseudocode steht für "bei der Flut in Thailand untergegangen und nicht mehr verfügbar".

Welche Folie und welchen Halter die SLT-A58 verwendet ist noch nicht bekannt, die SLT-A58 ist bei SEL noch nicht eingepflegt. Es dürften aber kommen dieselben Teile wie bei der SLT-A57 zum Einsatz kommen.

gruesze, thomas


wieder da ...


ddd  
ddd
Beiträge: 506
Registriert am: 19.11.2009


RE: Einbußen der Bildqualität durch "Translucent"?

#8 von Reisefoto , 27.04.2013 23:22

Vielen Dank für die ausführliche Info!


Keine Links mehr in der Signatur möglich.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.592
Registriert am: 04.03.2006


RE: Einbußen der Bildqualität durch "Translucent"?

#9 von Reisefoto , 08.02.2015 17:36

Lenstip hat sich auf 6 Seiten ausführlich mit dem halbdurchlässigen Spiegel in den SLT-Kameras befasst und den Spiegel der SLT-A99 getestet:
http://www.lenstip.com/index.php?art=137
Die Messergebnisse sind das umfangreichste, was mir zu dem Thema bisher begegnet ist.


Keine Links mehr in der Signatur möglich.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.592
Registriert am: 04.03.2006


RE: Einbußen der Bildqualität durch "Translucent"?

#10 von matthiaspaul , 09.02.2015 18:23

ZITAT(Reisefoto @ 2015-02-08, 17:36) Lenstip hat sich auf 6 Seiten ausführlich mit dem halbdurchlässigen Spiegel in den SLT-Kameras befasst und den Spiegel der SLT-A99 getestet:
http://www.lenstip.com/index.php?art=137
Die Messergebnisse sind das umfangreichste, was mir zu dem Thema bisher begegnet ist.[/quote]
Sehr interessant! Danke für den Lesetipp, Matthias.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


   

Gedanken zu einem möglichen Hybrid-E+A-Bajonett...
Sony LithIon-Akkus: Produktionsdatum

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen