RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#91 von opelgt , 05.08.2011 23:18

ZITAt (stevemark @ 2011-08-05, 21:00) Hat das nicht schlicht damit zu tun, dass die Autocord mehr Konzentration erfordert? Und dass sich das in den Bildern auswirkt?

Wenn ich an der A900 mit dem Carl Zeiss Jena 2.8/180mm unterwegs bin, dann muss ich wach sein, sonst ist bei Offenblende einfach nie das scharf, was ich wollte. Und genau diese Wachheit bringt dann auch eine bessere Bildgestaltung mit sich. Inwiefern dann das auch mit dem 1,5/7.5 cm Biotar klappen wird, das gerade unterwegs hierher ist, muss sich dann erst noch zeigen [/quote]

Ja, natürlich hat es damit zu tun.
Aber auch ob man sich wohl fühlt und Spaß hat. Im Unterbewusstsein stehen die 12 Fotos, die der 120er Film hergibt. Das erzieht zu einem bewussten Umgang mit
dem Motiv - ich nehme mir viel Zeit für den besten Aufnahmestandort, die Belichtungsmessung, den Blickwinkel und bin sehr kritisch bei der Auswahl des Motivs.
Einfach eine angenehme Entschleunigung, während um einen herum die Verschlüsse im Dauerfeuer arbeiten.
Natürlich ist es dein Finger, der den Auslöser betätigt. Bei der DSLR wird meine fester Wille mich zu konzentrieren und zu bremsen, durch das Wissen auf die
2600 Fotos fassende Speicherkarte und dem naiv vorhandenen Schlendrian "den Rest erledigen wir zuhause in Photoshop", untergraben. Also eher ein
psychologisches als ein technisches Phänomen. Wenn ich meine Umwelt richtig wahrnehme, scheine ich damit aber nicht allein zu sein.

Ok, einen hardwareabhängigen Unterschied gibt es doch - die Wirkung auf deine Mitmenschen. Ich bin noch nie so nett und so häufig auf meine Kamera angesprochen
worden. Portraits erzeugen Interesse und ein Lächeln - zwei hübsche Italienerinnen haben mich spontan angesprochen und wollten unbedingt mit diesem
lustigen Kasten aufgenommen werden. Meine Frau verfolgte das Schauspiel mit einer gewissen Irritation - aber das ist ein anderes Thema

ZITATFavorit ist bei mir immer noch der Kodak-Klassiker "Tri-X 400", den ich etwas überbelichte und leicht unter-entwickle, um dann wunderbar gut durchgezeichnete Negative zu bekommen[/quote]

Ein Film mit dem ich leider noch keine Erfahrungen gemacht habe. Um so mehr bin ich auf deine Ergebnisse mit der Zeiss Super Ikonta gespannt


 
opelgt
Beiträge: 2.425
Registriert am: 16.09.2005


RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#92 von stevemark , 05.08.2011 23:59

ZITAt (opelgt @ 2011-08-05, 22:18) ...
Ich bin noch nie so nett und so häufig auf meine Kamera angesprochen worden. Portraits erzeugen Interesse und ein Lächeln - zwei hübsche Italienerinnen haben mich spontan angesprochen und wollten unbedingt mit diesem lustigen Kasten aufgenommen werden.[/quote]
Oh, das kann einem aber auch mit der A900 passieren (in Italien zumindest)


ZITAt (opelgt @ 2011-08-05, 22:18) Meine Frau verfolgte das Schauspiel mit einer gewissen Irritation - aber das ist ein anderes Thema [/quote]
Sie würde besser die schönen Italos geniessen, während Du fotografierst ... anstatt irritiert in die Welt zu schauen ... mir fällt übrigens immer wieder auf, wieviele deutsche Ehepaare hier während der Ferien lauthals zankend durch die Gassen flanieren anstatt das Leben zu geniessen

ZITAt (opelgt @ 2011-08-05, 22:18) ZITATFavorit ist bei mir immer noch der Kodak-Klassiker "Tri-X 400", den ich etwas überbelichte und leicht unter-entwickle, um dann wunderbar gut durchgezeichnete Negative zu bekommen[/quote]

Ein Film mit dem ich leider noch keine Erfahrungen gemacht habe. Um so mehr bin ich auf deine Ergebnisse mit der Zeiss Super Ikonta gespannt
[/quote]
Den Tri-X 400 musst Du - mit entsprechenden "langsamen" Entwicklern (keinesfalls pushen!!! unbedingt ausprobieren, gerade auch als KB.
Meine besten Portraits - u. a. vom Dalai Lama - entstanden so ... Dynax 9, Minolta AF 1.4/85mm @ f2.8, ISO 200 und Ausgleichsentwicklung ... dann auf Barypapier Gradation 2 kopieren ... alles natürlich recht körning, aber ein Tonwert-Reichtum, der seinesgleichen sucht!

Gruß Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#93 von hanito , 06.08.2011 00:14

ZITAt (stevemark @ 2011-08-05, 23:59) Den Tri-X 400 musst Du - mit entsprechenden "langsamen" Entwicklern (keinesfalls pushen!!! unbedingt ausprobieren, gerade auch als KB.
Meine besten Portraits - u. a. vom Dalai Lama - entstanden so ... Dynax 9, Minolta AF 1.4/85mm @ f2.8, ISO 200 und Ausgleichsentwicklung ... dann auf Barypapier Gradation 2 kopieren ... alles natürlich recht körning, aber ein Tonwert-Reichtum, der seinesgleichen sucht!

Gruß Steve[/quote]

Ich verstehe leider nur Bahnhof von dem was Du hier schreibst. Trotzdem würde mich interessieren was das in der digitalen Welt bedeuten würde d.h. wie und mit was fotografiert würde.


hanito  
hanito
Beiträge: 307
Registriert am: 28.07.2005


RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#94 von opelgt , 06.08.2011 01:21

ZITAt (stevemark @ 2011-08-05, 23:59) Sie würde besser die schönen Italos geniessen, während Du fotografierst [/quote]

Dazu brauche ich nicht zu fotografieren - das macht sie auch so...


ZITATDen Tri-X 400 musst Du - mit entsprechenden "langsamen" Entwicklern (keinesfalls pushen!!! unbedingt ausprobieren, gerade auch als KB.
Meine besten Portraits - u. a. vom Dalai Lama - entstanden so ... Dynax 9, Minolta AF 1.4/85mm @ f2.8, ISO 200 und Ausgleichsentwicklung ... dann auf Barypapier Gradation 2 kopieren ... alles natürlich recht körning, aber ein Tonwert-Reichtum, der seinesgleichen sucht![/quote]

Ich sollte mich mal einer deiner Toskana / Umbrien Reisen anschließen. Wenn nicht dieses Jahr, dann das nächste. Falls da überhaupt Leute
in Frage kommen, die mit Silberhalogenide auf Lichtfang gehen


 
opelgt
Beiträge: 2.425
Registriert am: 16.09.2005


RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#95 von stevemark , 06.08.2011 01:44

ZITAt (opelgt @ 2011-08-06, 0:21) ...
Falls da überhaupt Leute in Frage kommen, die mit Silberhalogenide auf Lichtfang gehen [/quote]

Definitiv, ja ... ich werde aber jedes Jahr was anderes anbieten - es dürfte schlussendlich ein Zyklus "von den Hochalpen bis nach Stromboli" draus werden. Nächstes Jahr Rom - und warum nicht "klassisch" ?!

Mal sehen

Gruß & gute Nacht

Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#96 von clintup , 18.08.2011 23:49

ZITAt (opelgt @ 2011-08-05, 22:18) ZITAt (stevemark @ 2011-08-05, 21:00) Hat das nicht schlicht damit zu tun, dass die Autocord mehr Konzentration erfordert? Und dass sich das in den Bildern auswirkt?[/quote]

Ja, natürlich hat es damit zu tun.
Aber auch ob man sich wohl fühlt und Spaß hat. Im Unterbewusstsein stehen die 12 Fotos, die der 120er Film hergibt. Das erzieht zu einem bewussten Umgang mit
dem Motiv - ich nehme mir viel Zeit für den besten Aufnahmestandort, die Belichtungsmessung, den Blickwinkel und bin sehr kritisch bei der Auswahl des Motivs.
Einfach eine angenehme Entschleunigung, während um einen herum die Verschlüsse im Dauerfeuer arbeiten. [/quote]
Du machst mich jetzt richtig kribbelig: In zwei Wochen fahre ich nach Venedig zur Biennale. Ob ich diesmal auch eine Autocord ... ?

Mal sehen, was meine Frau dazu sagt. Sonst wird es wohl eine Dynax 9 werden (die in ihren Augen aussieht wie eine zweite Dynax 7D).

Apropos APS: Eine Vectis liegt auch schon bereit - für alle Fälle.


Gruß, clintup


 
clintup
Beiträge: 1.549
Registriert am: 11.04.2006


RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#97 von clintup , 09.09.2011 15:07

ZITAt (clintup @ 2011-08-18, 23:49) Du machst mich jetzt richtig kribbelig: In zwei Wochen fahre ich nach Venedig zur Biennale. Ob ich diesmal auch eine Autocord ... ?

Mal sehen, was meine Frau dazu sagt. Sonst wird es wohl eine Dynax 9 werden (die in ihren Augen aussieht wie eine zweite Dynax 7D).[/quote]
Nun ist es doch etwas ganz anderes geworden: die elegante (9xi). Mit Ektachrome. Kriege ich den überhaupt noch entwickelt?


Gruß, clintup


 
clintup
Beiträge: 1.549
Registriert am: 11.04.2006


RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#98 von opelgt , 09.09.2011 17:11

Ektachrome wird im E-6-Verfahren entwickelt. Das macht jeder DM oder Schlecker für 2 Euro.
Vielleicht hast du an den Kodachrome Film gedacht - der wird nach dem K-14-Prozess, der dieses Jahr eingestellt wurde, verarbeitet.


 
opelgt
Beiträge: 2.425
Registriert am: 16.09.2005


RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#99 von clintup , 09.09.2011 20:44

ZITAt (opelgt @ 2011-09-09, 16:11) Ektachrome wird im E-6-Verfahren entwickelt. Das macht jeder DM oder Schlecker für 2 Euro.
Vielleicht hast du an den Kodachrome Film gedacht - der wird nach dem K-14-Prozess, der dieses Jahr eingestellt wurde, verarbeitet.[/quote]
Glück gehabt! Danke für die Info.


Gruß, clintup


 
clintup
Beiträge: 1.549
Registriert am: 11.04.2006


RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#100 von Verwackler ( gelöscht ) , 30.10.2011 22:50

Dieser Tage schrieb mich Eurocolor Gera (Fujifilm) an mit der Nachricht, dass sie ab dem 1. November den Verkauf von vorausbezahlten Dia-Entwicklungsbeuteln einstellen. In Umlauf befindliche Beutel behalten immerhin ihre Gültigkeit.

Bei meinem Drogisten kann ich Farbnegativfilme nicht mehr "nur" entwickeln lassen, sondern muss den kompletten Bildsatz abnehmen, ohne Okay-Auswahl wie früher.

Das Angebot wird immer dünner. Selbst entwickeln (sw) kommt bei mir aus Zeitgründen nicht mehr in Frage, vier sw-Filme warten darauf, die Chemie ist sicher längst gekippt.

Ich wollte mit dem totalen Umstieg auf digital noch etwas warten, bis die Beamer besser und vor allem günstiger werden, aber allmählich fühle ich mich dazu gezwungen.

Erst wollten wir digital, jetzt müssen wir. Schade um den edlen Optik- und Feinmechanikschrott. Zum Glück habe ich in den letzten 20 Jahren fast nichts neu gekauft, sondern meist wenn der Nachfolger schon auf dem Markt war.


Verwackler

RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#101 von sven_hiller , 31.10.2011 00:15

Sorry, aber das sehe ich ganz anders.
Wir müssen gar nichts

Mein Labor vor Ort liefert perfekte Arbeit.

Gruß Sven


sven_hiller  
sven_hiller
Beiträge: 328
Registriert am: 09.06.2008


RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#102 von opelgt , 31.10.2011 06:45

Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde nur der Verkauf der vorausbezahlten Dia-Entwicklungsbeutel eingestellt, nicht die Entwicklung.

ZITATSelbst entwickeln (sw) kommt bei mir aus Zeitgründen nicht mehr in Frage[/quote]

Rodinal hält ewig und die Filme sind schneller und besser entwickelt, bevor man beim nächsten Drogisten eintrifft.

Farbnegativ-Filme entwickle ich mit dem Rollei Digibase C-41 Kit. Preis pro Film 0,48 €. Das geht einfach (sogar bei 25 Grad), spart Zeit,
ergibt sehr gute Ergebnisse und macht Spaß.


 
opelgt
Beiträge: 2.425
Registriert am: 16.09.2005


RE: Wunsch nach einer Neuauflage der Dynax 7 analog?

#103 von hallertauBW , 15.03.2014 19:54

Hallo alle zusammen,

nach über drei Jahre mein Stand der Dinge.
Obwohl dieser Thread chaotisch war und meine Frage nach einer Langzeitstrategie kaum einer verstanden hat, gab es ein paar interessante Hinweise.

1. Gebrauchtmarkt Preise als Indikator nehmen. Logisch und einfach nachzuvollziehen.
->Vor zwei Wochen in München habe ich eine Dynax 7 Body (optisch einwandfrei) im Schaufenster gesehen für 99Euro! Eine Woche später war sie weg und ich war es nicht.
-> Ich habe Preisspannen von 100 - 150 Euro beobachtet. Daraus folgere ich ein sehr geringes Interesse.

2. Voll mechanische Kameras verwenden, z.B. Autocord und Umstieg auf Mittelformat.
-> Super Idee, habe ich gemacht. Allerdings wurde es eine Rollei...
-> Und da war er wieder der WOW Effekt nach dem ersten Entwickeln.

Meine Strategie bis 2050:
- Kannibalismus bei Dynax 7 und 9 bis es nicht mehr geht
- Mittelformat Rollei, die scheinen wohl ewig zu halten.

Viele Grüße und nicht aufregen
Guido

PS.: Ich habe gerade gebaut und die Dunkelkammer war von Anfang an mit eingeplant.


hallertauBW  
hallertauBW
Beiträge: 8
Registriert am: 02.01.2011


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen