RE: Schnelle Speicherkarte?

#1 von Biker1100 ( gelöscht ) , 14.02.2004 11:51

Hallo,

ich benutze im Moment eine normale Sandisk 512 MB Karte.
Bei Serienaufnahmen ist diese zu langsam, die Kamera macht immer nach 3 Bildern eine Gedenkpause.
Welche Karte ist für die A1 Empfehlenswert?
Hat schon jemand Erfahrungen mit verschiedenen Karten und der A1 gesammelt?


Gruß
Manfred



Biker1100

RE: Schnelle Speicherkarte?

#2 von !!wolf!! , 14.02.2004 12:05

Hallo!

Ich benutze zwar eine F300 mit SD-Karten, da aber die Technik SD-CF sehr ähnlich ist, sind meine Ergebnisse sicher zumindest tendenziell vergleichbar.

Formatieren:
-----------------
Panasonic 64MB : 3s
RAM Components 256 MB: 3s
Sandisk Ultra II 256MB: 1,5s

Schreiben von 6 Bildern, 5 MPix, JPG-FINE (ca. 11 MB), nach Serienaufnahme:
----------------------------------------------------------------------------------------
Panasonic 64MB : 13s
RAM Components 256 MB: 22s
Sandisk Ultra II 256MB: 3s (ich konnt's erst nicht glauben - ist aber nachvollziehbar!

Gruß, Wolf



!!wolf!!  
!!wolf!!
Beiträge: 671
Registriert am: 07.05.2003


RE: Schnelle Speicherkarte?

#3 von Dimage-Kalle , 14.02.2004 14:01

Hallo Biker,

hast Du schon einmal eine Microdrive ausprobiert?

Ich habe mit der 1GB Michrodrive sehr gute Erfahrung gemacht. Habe sie schon in meiner Dimage 7i und jetzt in der A1 in Betrieb.

Das abspeichern geht schneller und die Daten sind sehr viel schneller auf dem Rechner.

Ich hatte mit CF Karten einiger Hersteller in meiner 7i bereits Probleme und bin dann umgestiegen auf MD. Die Karten hatten teilweise Lesefehler oder waren "nicht" in der Kamera. Obwohl sie drin waren. Kamera zeigt dann an: keine Karte!


Gruß
Dimage-Kalle



 
Dimage-Kalle
Beiträge: 1.062
Registriert am: 11.02.2004


RE: Schnelle Speicherkarte?

#4 von Vito ( gelöscht ) , 14.02.2004 14:05

hallo,
ich benutze ne CF-256-SanDisk-Ultra-II die ist sehr schnell.
Merkt man besonders bei der Wiedergabe beim durchblättern der gemachten Bilder.

Ichdenke aber bei SD-Karten merkt man denn Unterschied kaum oder gar nicht weil die SD-Karten keinen eigenen Controler haben wie die CF-Karten.

Da kommt es wohl auf die Schnelligkeit der eingebauten Controlern in den Kameras an. Oder? /cool.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="cool.gif" />



Vito

RE: Schnelle Speicherkarte?

#5 von stevenx ( gelöscht ) , 14.02.2004 15:07

Ich nutze eine CF-512-SanDisk-Ultra-II und die läuft auch bei Serienbildaufnahmen recht fix.



stevenx

RE: Schnelle Speicherkarte?

#6 von wimtom ( gelöscht ) , 14.02.2004 16:38

Was soll der Link zu Ebay? /angry.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="angry.gif" />



wimtom

RE: Schnelle Speicherkarte?

#7 von Vito ( gelöscht ) , 14.02.2004 16:45

Welcher Link zu ebay? /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" />



Vito

RE: Schnelle Speicherkarte?

#8 von wimtom ( gelöscht ) , 14.02.2004 16:55

wurde wohl schon gelöscht



wimtom

RE: Schnelle Speicherkarte?

#9 von !!wolf!! , 14.02.2004 19:12

Hallo Vito,

ZITATweil die SD-Karten keinen eigenen Controler haben[/quote]
Falsch. Nur SmartMedia-Karten haben keinen Controler in der Karte. Den Aufbau von SD-Karten siehst du z.B. auf der offiziellen SD-Karten-Homepage.

ZITATIchdenke aber bei SD-Karten merkt man denn Unterschied kaum oder gar nicht[/quote]
Wieder falsch. Siehe mein Beitrag knapp darüber.

Gruß, Wolf



!!wolf!!  
!!wolf!!
Beiträge: 671
Registriert am: 07.05.2003


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen