RE: Lackfarben für Zwillingsblitz

#1 von Lopi , 30.04.2006 19:46

Ich überlege, Teile des Zwillingsblitzes 2400 in Tarnfarben anzumalen (ein Sakrileg, ich weiß. Der metallene Adapterring für das Minolta 100mm/2.8 Makro + ausfahrbare Plastikarme für die Blitzlichter wirken in dem schwarz von vorne einfach nur "bedrohlich", ich befürchte, dass Fluginsekten (Tagfalter) schnell davon abgeschreckt werden. Fragt sich nur mit welchen Farben. Ob Lackfarben aus dem Modellbau (z.B. von Revell) etwas taugen? Sie müssen natürlich wasserfest sein und wärmebeständig sein (dürfen nicht abblättern). Hat jemand eine Idee dazu?

Gruss, lopi

N.B. Letztens wurde im Forum beschrieben, wie man das Minolta 100mm/2.8 Makro mit einem Trick leichtgängiger manuell scharf stellen kann - ich finde beim besten Willen den Eintrag nicht mehr! /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


RE: Lackfarben für Zwillingsblitz

#2 von bubu , 30.04.2006 21:11

ZITATN.B. Letztens wurde im Forum beschrieben, wie man das Minolta 100mm/2.8 Makro mit einem Trick leichtgängiger manuell scharf stellen kann - ich finde beim besten Willen den Eintrag nicht mehr![/quote] Den Fokus fest einstellen und dann die Kamera vor- und zurückbewegen um Scharfzustellen.
Noch einfacher geht es natürlich mit einem Einstellschlitten.

bubu



 
bubu
Beiträge: 1.170
Registriert am: 28.11.2004


RE: Lackfarben für Zwillingsblitz

#3 von Peter Lehner , 30.04.2006 22:13

ZITAt (Lopi @ 30.04.2006 - 19:46) N.B. Letztens wurde im Forum beschrieben, wie man das Minolta 100mm/2.8 Makro mit einem Trick leichtgängiger manuell scharf stellen kann - ich finde beim besten Willen den Eintrag nicht mehr! /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />[/quote]

Du meinst vermutlich meinen Beitrag. Dieser Typ gilt nur für Dynax 7 und Dynax 7D.

1. Drehschalter auf MF
2. AF Taste drücken und halten.
3. Entriegelungstaste kurz drücken
4. AF Taste loslassen

Im Display sollte jetzt einen weiss (Dynax 7D)- oder schwarz (D7) hinterlegtes MF-Zeichen erscheinen.

Diese Einstellung geht wieder verloren, wenn man den Drehschalter auf AF umschaltet. Die AF/MF-Taste funktioniert in dieser Stellung nicht.

Gruss
Peter



 
Peter Lehner
Beiträge: 2.605
Registriert am: 20.08.2003


RE: Lackfarben für Zwillingsblitz

#4 von Lopi , 30.04.2006 22:35

Wußte ich doch, dass der Tip von Dir kam, Peter! Trotzdem hatte ich Deinen Beitrag nicht gefunden. Danke!

Gruss, Detmar



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


RE: Lackfarben für Zwillingsblitz

#5 von Lopi , 02.05.2006 00:58

Hmmm. Irgendwie klappt das nicht richtig. Ich wiederhole noch mal was ich gemacht habe: Drehschalter auf der Vorderseite der Dynax 7D auf MF gedreht, AF/MF Taste auf der Rückseite neben dem hinteren Einstellrad gedrückt gehalten, Entriegelungstaste für das Objektiv auf der Vorderseite kurz gedrückt und dann die AF/MF Taste hinten losgelassen. Das Objektiv läßt sich nach dieser Prozedur leider weiterhin nur sehr schwerfällig und vor allem laut drehen, anstelle von butterweich leise wie ich mir das erhofft habe. Was mache ich falsch? Und: die AF/MF-Taste funktioniert in dieser Stellung sehr wohl, einmal drücken und ich habe gleich wieder die AF-Funktion aktiviert. Bestimmt mache ich etwas falsch!

Gruss, lopi



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


RE: Lackfarben für Zwillingsblitz

#6 von matthiaspaul , 02.05.2006 01:05

ZITAt (Lopi @ 30.04.2006 - 22:35) Wußte ich doch, dass der Tip von Dir kam, Peter! Trotzdem hatte ich Deinen Beitrag nicht gefunden. Danke![/quote]
Zufällig gerade gefunden: ;-)

http://www.mi-fo.de/forum/index.ph...ndpost&p=161685

Was das Bemalen des Blitzes angeht, ich kann das noch nicht aus eigener Anschauung nachvollziehen (mein Macro Twin Flash 2400 hängt derzeit noch beim deutschen Zoll - deutsche Behördenmühlen mahlen bekanntlich langsam /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" /> ), vielleicht würde es ja auch reichen, wenn Du eine Art Maske oder Verkleidung für den Blitz bastelst und diese dann anmalst? So müßtest Du den Blitz nicht verschandeln... Ansonsten würde ich wahrscheinlich auch auf Farben aus dem Modellbau zurückkommen, aber erstmal ein paar Experimente damit anstellen, ehe ich mir den Blitz "vornehmen" würde.

Viele Grüße,

Matthias

EDIT: Heute konnte ich den Blitz endlich beim Zoll abholen - Selbstverzollung. Im Endeffekt ist alles super gelaufen, bis auf die extrem lange Wartezeit, die wohl auf Kosten von DHL geht, die fast zehn Tage gebraucht haben, um mich zu benachrichtigen, daß die Sendung bei der örtlichen Zolldienststelle liegt, währenddessen der Status im Tracking-System von USPS auf "Left customs, attempted delivery" stand... DHL liefert für USPS in Deutschland aus, bzw. kümmert sich zum Teil auch um die Zollabwicklung - Selbstverzollung ist aber viel einfacher. Beim Zoll ging jedenfalls alles absolut problemlos über die Bühne, sehr freundliches Personal...



matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Lackfarben für Zwillingsblitz

#7 von Lopi , 02.05.2006 01:15

ZITATMan kann den AF ganz entkoppeln, in dem man zuerst Entriegelungsknopf drückt und hält, jetzt die AF-Taste (mittlere Taste beim Fokuswahl-Taste) ebenfalls drücken und halten. Jetzt den Entriegelungsknopf loslassen und jetzt die AF-Taste. Im Display sollte jetzt ein weisshinterlegtes MF-Zeichen auftauchen. Leider geht diese Einstellungen nach dem Ausschalten der Kamera wieder verloren.[/quote]

Jetzt klappt es! Danke Matthias. Man muß tatsächlich erst den Entriegelungsknopf drücken, und dann die AF Taste für die Wahl des mittleren AF-Feldes (also nicht die AF/MF Taste! usw. Ist zwar noch nicht butterweich wie bei den MF-Objektiven, aber wesentlich besser als in normaler MF-Funktion.

Gruss und gutes Nächtle, Detmar



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen