RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#1 von Lopi , 15.03.2006 21:57

Überlege mir, für meine Tagfalteraufnahmen endlich mal einen Zwillingsblitz 2400 zu kaufen (falls überhaupt noch irgendwo erhältlich). Wer mag von seinen / ihren Erfahrungen mit dem Blitz berichten (speziell bei Naturmakros), oder mir gar ein paar Beispielsbilder zu schicken? Oder weiß jemand sogar wo das Teil noch erhältlich ist? Gibt es eine Alternative (bitte nicht den Minolta Ringblitz..) von einem anderen Hersteller?

Gruss, lopi

P.S. Konkrete Erfahrungsberichte konnte ich über die Suchfunktion nicht ausfindig machen /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#2 von Michael H , 16.03.2006 07:21



Michael H  
Michael H
Beiträge: 2.167
Registriert am: 28.03.2005


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#3 von Lopi , 17.03.2006 00:11

/wacko.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wacko.gif" /> Ich bin eine Pfeife /wacko.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wacko.gif" /> Irgendwie habe ich es verpaßt, mich noch rechtzeitig um den Zwillingsblitz 2400 zu kümmern, und nun gibt es ihn nirgends mehr /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" /> !
Wenn jemand noch einen Tip hat /help.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="help.gif" /> Vielleicht in irgendeinem Fotoladen ich der Schwyz (ich kenne mich dort nicht so aus). Das Problem ist wohl insbesondere die Steuerungseinheit MFC-1000, die weltweit restlos ausverkauft ist. Wenn jemand verkaufen will: ich nehme alles solange der MFC-1000 dabei ist...

Ansonsten muß ich mich um Alternativen kümmern. Hat jemand Erfahrung mit dem Novoflex Markoblitz-System an der Dynax 7D? Blöd finde ich da persönlich, dass die Zwillingsblitze nicht direkt am Objektiv, sondern an einer Schiene ("Blitzhaltesystem" befestigt sind. Dies scheint nicht vorteilhaft zu sein, wenn ich in das Hochformat wechsele. Positiv ist höchstens, dass man die Makroobjektive unabhängig vom Blitz schnell wechseln kann... Interessieren tut mich aber erst mal, ob das Teil überhaupt einigermaßen an der Dynax 7D funzt.

Vielleicht ist ja der Novoflex Makroblitz samt Zubehör eventuell ebenfalls nicht mehr lieferbar...

Irgendwie fühle ich mich akut von KoMi veraten und verkauft... /cray.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="cray.gif" />

Ein weinerlicher lopi



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#4 von FunThomas ( gelöscht ) , 17.03.2006 07:36

Hallo Lopi,

ZITATIrgendwie fühle ich mich akut von KoMi veraten und verkauft...

Ein weinerlicher lopi[/quote]

seit wann weisst Du denn, das sich KoMi aus dem Fotogeschaeft verabschiedet hat? /ohmy.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ohmy.gif" />

Ich habe eine schlechte Nachricht fuer Dich!

Wenn Du sonst so weinerlich bist, dann kannst Du jetzt heulen.

Thomas



FunThomas

RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#5 von Lopi , 17.03.2006 09:15

ZITATseit wann weisst Du denn, das sich KoMi aus dem Fotogeschaeft verabschiedet hat? /ohmy.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ohmy.gif" />[/quote]

Seit dem Tag, wo es im Internet veröffentlicht wurde. Nur meine Gefühle haben sich seitdem geändert.
Zuerst: blankes Entsetzen, dann: Panik, dann: Resignation, und jetzt: Wut und Trauer... Der Schock sitzt tief.

ZITATWenn Du sonst so weinerlich bist, dann kannst Du jetzt heulen.[/quote]
Wenn ich sonst weinerlich wäre könnte ich mich jetzt erhängen, aber eigentlich bin ich ein optimistischer Mensch /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

Dennoch: hat jemand Erfahrung mit Novoflex Makroblitz?



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#6 von Michael H , 17.03.2006 11:02

Ist der Novoflex-Blitz überhaupt kompatibel zu Minolta AF allgemein, und zu digitalen Minolta AF im speziellen? So ganz klar geht das aus der Homepage von Novoflex nicht hervor. Ich würde da erstmal nachfragen.



Michael H  
Michael H
Beiträge: 2.167
Registriert am: 28.03.2005


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#7 von Lopi , 11.04.2006 23:08

Weiß jemand die genaue Bezeichnung für den 72mm Adapterring der notwendig ist, um den Zwillingsblitz an Makro-Objektive mit einem 72mm Filtergewinde anzuschließen? Noch schöner wäre es natürlich, wenn jemand mir sagen könnte, wo es das Teil noch gibt?!

Danke, lopi



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#8 von Dat Ei , 11.04.2006 23:20

Hey Lopi,

ping mal den KM-Ersatzteilservice (bzw. die Nachfolgegesellschaft) an. Ich habe letztes Jahr noch Ersatz für den kleinen Adapterring benötigt. Allerdings mußt Du Dich auf eine nette Rechnung gefaßt machen.


Dat Ei



Dat Ei  
Dat Ei
Beiträge: 1.863
Registriert am: 11.06.2004


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#9 von Michi , 11.04.2006 23:34

ZITAT(Lopi @ 11.04.2006 - 23:08) Weiß jemand die genaue Bezeichnung für den 72mm Adapterring der notwendig ist, um den Zwillingsblitz an Makro-Objektive mit einem 72mm Filtergewinde anzuschließen? Noch schöner wäre es natürlich, wenn jemand mir sagen könnte, wo es das Teil noch gibt?!

Danke, lopi[/quote]

Hallo,

der Adapterring heißt laut meiner Bedienungsanleitung AR-T72. Ich habe selber den 72mm Adapter für das Apo G 4/200 für den Ringblitz. Dieser paßt aber nur mit Filterextender an andere Objekitve mit 72mm Gewinde, da der Adapter sonst die Frontlinse beschädigt.

Gruß
Michi



Michi  
Michi
Beiträge: 778
Registriert am: 04.12.2002


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#10 von matthiaspaul , 12.04.2006 00:46

ZITAt (Lopi @ 11.04.2006 - 23:08) Weiß jemand die genaue Bezeichnung für den 72mm Adapterring der notwendig ist, um den Zwillingsblitz an Makro-Objektive mit einem 72mm Filtergewinde anzuschließen? Noch schöner wäre es natürlich, wenn jemand mir sagen könnte, wo es das Teil noch gibt?![/quote]
Der Ring heißt "Twin Flash Adapter Ring" 72mm (8843-403, 43325-73631-5) und war vor etwa zwei Monaten noch von Konica Minolta verfügbar, Kostenpunkt 26,00 Euro. Bei dieser Gelegenheit direkt auch noch die Bezeichnung des 72mm Adapterrings für den Ringblitz: "Macro Flash Adapter Ring for AF MACRO 200mm" (8823-403, 43325-72248-6). Kostet 34,00 Euro. Dieser war schon länger nicht mehr lieferbar, aber irgendwie ist vor etwa einem Monat noch einer bei Konica Minolta aufgetaucht, den ich über Jürgen bestellt hatte. (Nochmal Danke an Jürgen! Ob sie noch einen haben, weiß ich nicht. Ein Versuch ist es sicher wert. Das ist jedenfalls KEIN Ersatzteil, sondern ein Zubehörteil, also eigentlich nur über den Handel zu beziehen.

Viel Glück,

Matthias

PS. Und wer hat jetzt noch einen Zwillingsblitz 2400 für mich? ;-)



matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#11 von Koch , 12.04.2006 07:38

Hallo Lopi
Sehe mal hier



Koch  
Koch
Beiträge: 279
Registriert am: 29.02.2004


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#12 von Lopi , 12.04.2006 08:14

@ Koch: das sieht bei Ebay irgendwie überhaupt nicht wie ein Zwillingsblitz aus /blink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="blink.gif" />, macht aber auch nichts, ich habe mittlerweile einen.

@ Matthias und MIchi: danke für die Infos

Gruß, lopi



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#13 von Koch , 12.04.2006 13:34

@lopi Es war nur das Steuergerät abgebildet, das Angebot jedoch das gesamte Gerät
@mattiaspaul Gratuliere Dir zum Twin Flash aus USA

Achtung es werden aus Kanada mit der Abbildung des Twin Flash ca. 50 Stück Gebrauchsanleitungen einzeln angeboten.



Koch  
Koch
Beiträge: 279
Registriert am: 29.02.2004


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#14 von Lopi , 12.04.2006 16:59

Auch von meiner Seite herzliche Gratulation! Plötzlich geht dann doch alles viel schneller, als man denkt! Super!

Schönen Gruss, Detmar



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


RE: Minolta Zwillingsblitz T-2400

#15 von Lopi , 12.04.2006 17:01

@ Koch: da ist definitiv kein Steuergerät, sondern ein stinknormales Blitzgerät (welches?) abgebildet. Entscheidend für den Kauf ist aber die Artikelbeschreibung.

Gruss, lopi



Lopi  
Lopi
Beiträge: 453
Registriert am: 04.11.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz