RE: Welche Objektive behalten?

#1 von Matl , 17.01.2006 14:02

Hei zusammen,
ich habe vier Objektive von Sigma und möchte zwei verkaufen. Welche Objektive würdet ihr behalten? Welche passen am besten zu meiner Dynax 7 (Analog)?

Sigma AF 24-70 / 3,5-5,6 UC Asph.
Sigma AF 28-105 / 2,8-4 Asph.
Sigma AF 28-300 / 3,5-6,3 Asph. IF
Sigma AF 70-300 / 4-5,6 DL Macro

Gruß Matl



Matl  
Matl
Beiträge: 6
Registriert am: 16.01.2006


RE: Welche Objektive behalten?

#2 von anna_log , 17.01.2006 14:08

Hi

Wenn alle 4 Objektive ohne Aussetzer an der D7 funzen, würde ich es davon abhängig machen was Du fotografierst. Das weiss ich aber nicht.
Ein Zoom mit Lichtstärke 6.3 würde ich nicht unbedingt nutzen wollen



anna_log  
anna_log
Beiträge: 2.190
Registriert am: 30.09.2003


RE: Welche Objektive behalten?

#3 von Ernst-Dieter aus Apelern , 17.01.2006 14:13

Die beiden Objektive mit 28mm Brennweite,ist ja doppelt gemoppelt. Als Ergänzung dann ein 18mm WW oder ein 400 -500 Tele davon kaufen, oder ein Makroobjektiv,dann hast Du alles beisammen! /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />
Die Makroobjektive 50,90 oder 100 mm werden bestimmt viel Freude machen.Nur als Tipp



Ernst-Dieter aus Apelern  
Ernst-Dieter aus Apelern
Beiträge: 2.613
Registriert am: 31.12.2003


RE: Welche Objektive behalten?

#4 von Polylux , 17.01.2006 14:33

Hallo,
mach es doch davon abhängig, mit welchen Objektiven Du am wenigsten gearbeitet hast.
Aus dem Bauch heraus würde ich das Sigma AF 28-105 / 2,8-4 Asph. und das
Sigma AF 28-300 / 3,5-6,3 Asph. IF verkaufen.

Gruß
Jörg



 
Polylux
Beiträge: 776
Registriert am: 20.11.2003


RE: Welche Objektive behalten?

#5 von 01af , 17.01.2006 14:37

Das Sigma 2,8-4/28-105 hat einen guten Ruf, von den vier genannten solltest du am ehesten das behalten.

Und dazu eins der 300er-Zooms. Legst du Wert auf (relativ) hohe Abbildungsleistung, dann das 70-300. Legst du Wert darauf, ein Allzweckzoom zu besitzen -- es gibt Situationen, da ist so etwas sehr nützlich --, und wärst dafür zu gewissen Zugeständnissen an die Leistung bereit, dann das 28-300. Das 70-300 wäre zwar (etwas) besser, ist aber trotzdem nicht so gut, daß man es unbedingt behalten müßte. Als Ergänzung zum 28-105 paßt es natürlich besser als das 28-300 -- dafür müßte man öfter mal das Objektiv wechseln ...

Ich persönlich würde es sowieso ganz anders machen: ich würde alle vier verscheppern und mir zwei (gebrauchte) Minolta-AF-Zooms kaufen ... z. B. das AF 28-85 und das AF 75-300, beide aus der ersten AF-Generation.

-- Olaf



01af  
01af
Beiträge: 2.871
Registriert am: 05.03.2005


RE: Welche Objektive behalten?

#6 von PeterHadTrapp , 17.01.2006 14:45

Zitat von 01af
Das Sigma 2,8-4/28-105 hat einen guten Ruf, von den vier genannten solltest du am ehesten das behalten.

Und dazu eins der 300er-Zooms. Legst du Wert auf (relativ) hohe Abbildungsleistung, dann das 70-300. Legst du Wert darauf, ein Allzweckzoom zu besitzen -- es gibt Situationen, da ist so etwas sehr nützlich --, und wärst dafür zu gewissen Zugeständnissen an die Leistung bereit, dann das 28-300. Das 70-300 wäre zwar (etwas) besser, ist aber trotzdem nicht so gut, daß man es unbedingt behalten müßte. Als Ergänzung zum 28-105 paßt es natürlich besser als das 28-300 -- dafür müßte man öfter mal das Objektiv wechseln ...

Ich persönlich würde es sowieso ganz anders machen: ich würde alle vier verscheppern und mir zwei (gebrauchte) Minolta-AF-Zooms kaufen ... z. B. das AF 28-85 und das AF 75-300, beide aus der ersten AF-Generation.

-- Olaf


stimme Olaf uneingeschränkt zu. Beide von ihm empfohlenen Linsen sind bei mir in Gebrauch und harmonieren klasse mit der Dynax 7D.

PETEr



 
PeterHadTrapp
Beiträge: 338
Registriert am: 12.06.2003


RE: Welche Objektive behalten?

#7 von Ernst-Dieter aus Apelern , 17.01.2006 14:46

Hallo Olaf, wie kommt Deiner Meinung nach das Minolta 28-105mm/ 3,5-4,5 von 1992 qualitätsmäßig weg?
Ernst-Dieter



Ernst-Dieter aus Apelern  
Ernst-Dieter aus Apelern
Beiträge: 2.613
Registriert am: 31.12.2003


RE: Welche Objektive behalten?

#8 von o.stumpf , 17.01.2006 14:51

Das 28-105 und das 70-300 hatte ich selbst schon besessen. Man kann damit fotografieren, aber richtig glücklich war ich mit beiden nicht. Beide wurden von fotomagazin mit dem Prädikat "SUPER" getestet und ich habe das auch noch geglaubt. /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />
Mechanisch sind beide nicht so toll, optisch geht es ab Blende 8! Das 70-300 war ab 200mm ziemlich flau, das 28-105 bei Offenblende eine Katastrophe.

Mein Tip: Alle 4 in die Bucht schmeissen! Und dann nach den von Olaf genannten Objektiven umschauen. Als Alternative zum 28-85 würde ich auch ein Minolta 24-50 nehmen. Wenn es kein 300er sein muss wäre auch das 4/70-210 in der engeren Wahl.

Oliver



o.stumpf  
o.stumpf
Beiträge: 1.739
Registriert am: 13.11.2002


RE: Welche Objektive behalten?

#9 von 01af , 17.01.2006 15:02

Zitat von "Ernst-Dieter aus Apelern"
... wie kommt Deiner Meinung nach das Minolta AF 3,5-4,5/28-105 mm von 1992 qualitätsmäßig weg?


Da ich es nicht näher kenne, habe ich dazu keine feste Meinung -- allenfalls eine vage Vermutung. Denn ich kenne seinen Vorgänger, das AF-xi 1:3,5-4,5/28-105 mm -- und das ist recht gut, aber dennoch minimal schwächer als das AF 1:3,5-4,5/28-85 mm. Bei mittleren und langen Brennweiten neigt es ein wenig zu Überstrahlungen.

Ich vermute, das "normale" AF 28-105 (ohne xi) dürfte in der Grundcharakteristik dem AF-xi 28-105 sehr ähnlich sein -- schließlich ist die optische Konstruktion fast (aber nicht ganz) die gleiche, und das spätere AF 24-105 (D) hat ebenfalls diese leichte (leichte!) Neigung zu Überstrahlungen und chromatischen Aberrationen bei den längeren Brennweiten. Da ist die Annahme einer "Familienähnlichkeit" für das AF 28-105 nicht allzu abwegig.

Aber genau wissen tu ich's nicht.

-- Olaf



01af  
01af
Beiträge: 2.871
Registriert am: 05.03.2005


RE: Welche Objektive behalten?

#10 von Dirk ( gelöscht ) , 17.01.2006 17:11

ZITATDas Sigma 2,8-4/28-105 hat einen guten Ruf[/quote]

Das stimmt nicht! Habe es selbst besessen und war gar nicht von dem Objektiv angetan. Nicht gut!



Dirk

RE: Welche Objektive behalten?

#11 von schmidi , 17.01.2006 17:17

Oder alle verkaufen und dafür ein Minolta 24-105mm D kaufen. Dann hast du auch noch eine ADI Messung bei den Brennweiten wo man viel Blitz. Oben hinaus würde ich das von Olaf genannte 70-300 von der ersten Generation nehmen.

Und keine Sigmas mehr kaufen, denn die bezahlen an Minolta keine Lizensen darum gibt es immer wieder Probleme mit den Objektiven. Lieber ein Tamron da stehst du besser da, denn die Entwickeln und bauen auch für Minolta.


Gruss Bruno



 
schmidi
Beiträge: 758
Registriert am: 08.11.2004


RE: Welche Objektive behalten?

#12 von Dynax 79 , 17.01.2006 19:47

ZITATOder alle verkaufen und dafür ein Minolta 24-105mm D kaufen.[/quote]

Das 24-105 würde ich mir Analog nicht mehr kaufen, da ich ausschließlich Dias mache. Und da führt die Linse in den Extrembrennweiten zu starken und für mich inakzeptablen Randabduncklungen. Deswegen hät ichs fast verkauft. Allerdings stellte es sich als sehr gutes Immerdrauf mit der Dynax 7D heraus.
Bei Analog würde ich das Tamron 2,8/28-75 wählen. Oder ersatzweise das Tokina 2,6-2,8/28-70 ProII gebraucht. Und die vier anderen Gurken würde ich in den Wind schießen und bei Ibäh noch das 4,0/70-210 holen. Dann ist Abbildungsleistung satt da! /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />



Dynax 79  
Dynax 79
Beiträge: 2.707
Registriert am: 11.10.2004


RE: Welche Objektive behalten?

#13 von fwiesenberg , 17.01.2006 20:10

Ich würde auch dazu tendieren, (fast) alle zu verkaufen...

ZITAT...ich würde alle vier verscheppern und mir zwei (gebrauchte) Minolta-AF-Zooms kaufen ... z. B. das AF 28-85 und das AF 75-300, beide aus der ersten AF-Generation.[/quote]

Genau diese beiden würde ich auch favorisieren.

Oder die Kombination AF28-85/3,5-4,5 und AF70-210/4 der ersten Serie. /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />

Und nun zu dem (fast): Für micht wäre es durchaus eine Überlegung, das Sigma 28-300 für rauhere Einsätze zu behalten. Es gibt ja Situationen und Umgebungen, in denen ich möglichst auf Objektivwechsel verzichte. Dann nehme ich auch gerne einen gewissen Qualitätsverlust in Kauf... /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />


(ok - jetzt werden mich wieder Einige steinigen... B) )



 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz