RE: NEU Dimage Z6

#16 von Peter Pauthner , 03.11.2005 04:12

Hallo zusammen,

seit gestern gibt es bei Steve`s Digicams einen Testbericht über die Z6. Das wenig schmeichelhafte Fazit lautet:

"If you're in the market for a digicam with great telephoto capabilities and love the features of Konica Minolta's "Z" series, but don't necessarily need 6-megapixels of resolution, we recommend you take a look at the 5-megapixel DiMAGE Z5."

Das ist schon bitter wenn bei einer aktuellen Kamera der Vorgänger empfohlen wird. Ursache ist die schlechtere Bildqualität (insbesondere stärkeres Rauschen) durch immer höheren Pixelzahlen. Leider ist kein Ende absehbar. Sharp hat inzwischen den 10 MP 1/1.7" CCD angekündigt.

Hier der Link zum Test:

http://www.steves-digicams.com/2005_reviews/z6.html

Gruß

Peter



Peter Pauthner  
Peter Pauthner
Beiträge: 575
Registriert am: 11.03.2003


RE: NEU Dimage Z6

#17 von mts , 03.11.2005 11:16

Zitat von Peter Pauthner
Seit gestern gibt es bei Steve`s Digicams einen Testbericht über die Z6. Das wenig schmeichelhafte Fazit lautet:

"If you're in the market for a digicam with great telephoto capabilities and love the features of Konica Minolta's "Z" series, but don't necessarily need 6-megapixels of resolution, we recommend you take a look at the 5-megapixel DiMAGE Z5."


Schade, dass uns Steve die Beispielbilder vorenthält, auf denen die Z6 so schlimm rauscht. Bei den Bildern der Z6, die ich bisher gesehen habe, war das Farbrauschen nicht so schlimm wie bei der Z5.



mts  
mts
Beiträge: 3.087
Registriert am: 05.02.2003


RE: NEU Dimage Z6

#18 von u. kulick , 26.01.2006 00:27

Schaut her, Stiftung Warentest kann nicht nur Fussballstadien testen. Im letzten Kameratest kam die Z6 zwar nur unter ferner liefen durch's Ziel, aber eine Extraseite wurde dem neueren Thema "Bildstabilisator" gewidmet. Und siehe da, die Traumkamera von so manchem, die mit dem Leica-Objektiv drin, die Panasonic FZ30 erreicht die besten Werte vermittels eines Antiverwacklungsmechanismus an einer Linse mitten im Objektiv! Und was ist mit der genialen Idee von Minolta? Verwacklungsschutz am Chip? Immerhin dritter Platz für die Z6 bei der Wirkungsvergleichswertung ohne/mit Stabilisator Fotografieren. Und noch ein Extralob: Gegenüber früheren Messungen an ähnlichen Minoltakameras hätte sich die "Trefferquote" um 30% erhöht.

P.S. beschämend: Die werbungs-aus-sagen-umwobene Samsung-15fach-Zoom-Kamera Digimax Pro 815 hat laut Messungen in Wirklichkeit nur einen 12fach-Zoom.



u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.738
Registriert am: 30.05.2005


RE: NEU Dimage Z6

#19 von u. kulick , 28.01.2006 20:00

Stiftung Warentest durch foto magazin bestätigt, habe es vorhin kurz an einer Bahnhofsbuchhandlung erblättert

Der Test der Superzoomkameras sieht auch die FZ30 an der Spitze und die Z6 unter ferner liefen.



u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.738
Registriert am: 30.05.2005


RE: NEU Dimage Z6

#20 von Axel100 ( gelöscht ) , 20.02.2006 14:02

ZITAt (JayBee @ 20.08.2005 - 9:46)
Was will man von einem Hybriden erwarten, der einen dermaßen unrealistisch großen Brennweitenbereich hat?
Richtig, garnichts...

Entweder eine gescheite analoge SLR oder eine dSLR, aber diese Mischmasch- Knipsen sind technisch und bildmäßig der letzte Mist.

NEIN, danke!
[/quote]

Hi,

also meine Z3 hat schon jede Menge DSLRs ausgestochen... Die lagen alle zuhause während ich die Z3 in der Jackentasche hatte ;-).
Einschliesslich meiner eigenen DSLRs natürlich...
Schade - solche Aussagen wie die zitierte lenken nur vom Thema Fotografie ab und machen schlechte Stimmung!

Gruss, Axel



Axel100

RE: NEU Dimage Z6

#21 von RudiWin ( gelöscht ) , 11.03.2006 02:54

ZITAt (JayBee @ 20.08.2005 - 9:46)
Was will man von einem Hybriden erwarten, der einen dermaßen unrealistisch großen Brennweitenbereich hat?
[/quote]
Wer so ein Urteil abgibt hat keine praktische Erfahrung mit diesen Kameras, oder höre ich da etwa Neid heraus?

Klar 420mm auf 'ner analogen SLR sind schon fast 3 mal so schwer, wie die kleine Z6 oder eine andere "Superzoom" Kompaktdigi.

Die haben aber einen riesigen Vorteil : man kann sie IMMER dabei haben und hat die ganze Brennweitenpalette von 35 - 420mm stets griffbereit und alles in einem handlichen kleinen Gerät. Und wem die Bildqualität der Z6 nicht ausreicht - es gibt auch noch andere Hersteller, deren Produkte u.U. bessere Bildresultate liefern.

Wer natürlich in dem Brennweitenbereich unbedingt analog fotografieren will, muß halt schleppen. Irgendwie hat digitale Fotografie halt auch ihre Vorteile und schönen Seiten. /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />

Gruß,

Rudi.



RudiWin

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen