RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#1 von Montana , 06.08.2005 14:25

Mich würde mal interessieren, welche Lösungen die Mitglieder hier gefunden haben, um ihr Stativ möglichst angenehm zu tragen.
Ich bin draußen mit Lowepro Mini Trekker und Berlebach-Stativ unterwegs. Das Stativ trage ich dabei auf der Schulter. Sieht zwar so aus wie im Fernsehen /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />, ist aber unglaublich nervig auf Dauer. Hatte heute die Idee, mir einen Stativ-Köcher zu kaufen und den irgendwie sinnig am Rucksack zu befestigen.

Gibt es eurerseits irgendwelche genialen Ideen?

Gruß
Montana MT3



Montana  
Montana
Beiträge: 53
Registriert am: 03.08.2005


RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#2 von klick ( gelöscht ) , 06.08.2005 14:29

ich benutze gern Stativgurte, Stativ-Futterale finde ich mindestens genauso nervig wie geschultertes Stativ.



klick

RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#3 von Montana , 06.08.2005 14:30

Ups, Bildungslücke /wub.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wub.gif" />, was bitte ist ein Futteral?



Montana  
Montana
Beiträge: 53
Registriert am: 03.08.2005


RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#4 von ChrisA , 06.08.2005 14:39

Hey,

ich habe mein Einbein mit zwei Gurten aus dem nächsten Trekking-Laden an meinem MiniTrekker festgezurrt. Da der Rucksack keine andere Befestigungsmöglichkeit bietet, ist das wohl die beste Lösung.

Chris



ChrisA  
ChrisA
Beiträge: 969
Registriert am: 03.10.2004


RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#5 von Montana , 06.08.2005 14:44

Wo genau hast Du es festgezurrt. Ich suche eine Lösung, bei der man während einer Tour häufiger ohne großen Aufwand das Stativ "verschwinden" lassen kann.
Daher dachte ich, dass ein festgezurrter Köcher eine gute Lösung wäre. Nur wo und wie festzurren, sodass man den Rucksack öffnen kann, ohne die Gurte wieder lösen zu müssen?



Montana  
Montana
Beiträge: 53
Registriert am: 03.08.2005


RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#6 von klick ( gelöscht ) , 06.08.2005 15:08

ZITATwas bitte ist ein Futteral?[/quote]

Futteral = Etui, Köcher, Tasche



klick

RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#7 von friday36 , 06.08.2005 15:15

Ich glaube beim Mini Trekker Classic kann mans unten drunter schnallen, habe ich aber noch nicht benutzt. Meistens kommt es am umgebauten Kameragurt mit (Lasche um die Füsse und Befestigungsschraube unter dem Kopf) das klappt recht gut.

Gruss Juergen



friday36  
friday36
Beiträge: 159
Registriert am: 05.09.2004


RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#8 von ChrisA , 06.08.2005 15:18

Zitat von Montana
Wo genau hast Du es festgezurrt. Ich suche eine Lösung, bei der man während einer Tour häufiger ohne großen Aufwand das Stativ "verschwinden" lassen kann.
Daher dachte ich, dass ein festgezurrter Köcher eine gute Lösung wäre. Nur wo und wie festzurren, sodass man den Rucksack öffnen kann, ohne die Gurte wieder lösen zu müssen?


Hallo,

also zunächst einmal handelt es sich um richtige Trekking-Gurte, d.h. sie sind extrem fest, man kann sie schnell lösen und felsenfest ziehen. An den beiden unteren Kanten des Rucksacks befinden sich zwei Schlaufen. Durch eine der beiden kommt ein Gurt, den anderen ziehe ich einfach am Tragegriff fest.
Bei Bedarf stelle ich auch ein Bild rein.

Chris

Nachtrag: Beim Mini Trekker kann man das Stativ auch an die Unterseite schnallen, aber das mache ich nicht mehr, weil dadurch das Stativ beim Absetzen auf Dauer beschädigt wird.



ChrisA  
ChrisA
Beiträge: 969
Registriert am: 03.10.2004


RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#9 von friday36 , 06.08.2005 16:40

[QUOTE=ChrisAndreas,6.08.2005 - 14:18] [QUOTE=Montana,6.08.2005 - 13:44]
Nachtrag: Beim Mini Trekker kann man das Stativ auch an die Unterseite schnallen, aber das mache ich nicht mehr, weil dadurch das Stativ beim Absetzen auf Dauer beschädigt wird. [/QUOTE]
Ich habe mir auch gedacht, das sich die silbrigen Kratzer auf Dauer im schwarzen Lack nicht gut machen /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

Juergen



friday36  
friday36
Beiträge: 159
Registriert am: 05.09.2004


RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#10 von Montana , 06.08.2005 17:09

Zitat von ChrisAndreas
Bei Bedarf stelle ich auch ein Bild rein.

Chris


Jaaa, genau, bitte ein Bild reinstellen; ein Bild sagt mehr als 1000...
Also, verbal begreife ich`s wirklich net. Wär schon nett, wenn Du Dir die Mühe machen könntest.
Gruß
Montana



Montana  
Montana
Beiträge: 53
Registriert am: 03.08.2005


RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#11 von ChrisA , 06.08.2005 17:44

Ok, die Bilder findest du hier.

Chris



ChrisA  
ChrisA
Beiträge: 969
Registriert am: 03.10.2004


RE: Lösung zum angenehmen Stativtragen gesucht

#12 von Montana , 06.08.2005 18:13

Zitat von ChrisAndreas
Ok, die Bilder findest du hier.

Chris


Wow! Danke Chris /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />

Genau sowas habe ich gesucht. Da werde ich Montag mal gleich in den nächsten Trekking-shop laufen und mir zwei Gurte besorgen.

So stelle ich mir ein Forum vor, von Fans für Fans.

Klasse, Danke!

Gruß
Montana



Montana  
Montana
Beiträge: 53
Registriert am: 03.08.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen