RE: Anzahl der Auslösungen

#1 von harubang , 28.01.2015 21:17

Gelegentlich lese ich in Verkaufsanzeigen z.B. "...hat nur 8571 Auslösungen..." als Verkaufsargument.
Nur: Wie und womit kann ich die überhaupt auslesen?


Gruß
Rolf


harubang  
harubang
Beiträge: 747
Registriert am: 13.09.2003


RE: Anzahl der Auslösungen

#2 von Phillip , 28.01.2015 21:38


fotos auf flickr | mein blog


 
Phillip
Beiträge: 1.003
Registriert am: 17.01.2006


RE: Anzahl der Auslösungen

#3 von harubang , 28.01.2015 22:35

ZITAT(Phillip @ 2015-01-28, 21:38) http://tools.science.si/index.php

Grüße
Phillip[/quote]

Danke, Phillip!

Hat sich hinsichtlich der Entscheidungsfindung "diadigifix" etwas ergeben?

Rolf


harubang  
harubang
Beiträge: 747
Registriert am: 13.09.2003


RE: Anzahl der Auslösungen

#4 von Phillip , 28.01.2015 23:08

ZITAT(harubang @ 2015-01-28, 22:35) ZITAT(Phillip @ 2015-01-28, 21:38) http://tools.science.si/index.php

Grüße
Phillip[/quote]

Danke, Phillip!

Hat sich hinsichtlich der Entscheidungsfindung "diadigifix" etwas ergeben?

Rolf
[/quote]
Gern geschehen ;-)

Nee nicht wirklich. Irgendwann steht das an, gerade hat das Projekt aber nicht die höhste Priorität. Scheint mir aber aktuell die sinnvollste Form der Digitalisierung für meine Zwecke zu sein.

Grüße
Phillip


fotos auf flickr | mein blog


 
Phillip
Beiträge: 1.003
Registriert am: 17.01.2006


RE: Anzahl der Auslösungen

#5 von matthiaspaul , 28.01.2015 23:29

Ich darf an dieser Stelle auf den folgenden Thread hier im Forum hinweisen: ;-)

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=33239

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Anzahl der Auslösungen

#6 von Minolta2175 , 29.01.2015 00:33

ZITAT(matthiaspaul @ 2015-01-28, 23:29) Ich darf an dieser Stelle auf den folgenden Thread hier im Forum hinweisen: ;-)

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=33239

Viele Grüße,

Matthias[/quote]

Ja, da war ich auch schon, die Seite ist sooo mächtig und nicht meine Muttersprache, ich hab sie schnell geschloßen.

Mit dem Teilstück vom Phillip war es einfach, die Abfrage dauert nur etwas lange.
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 998
Registriert am: 03.01.2006


RE: Anzahl der Auslösungen

#7 von matthiaspaul , 29.01.2015 01:15

ZITAT(Minolta2175 @ 2015-01-29, 0:33) ZITAT(matthiaspaul @ 2015-01-28, 23:29) Ich darf an dieser Stelle auf den folgenden Thread hier im Forum hinweisen: ;-)

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=33239[/quote]

Ja, da war ich auch schon, die Seite ist sooo mächtig und nicht meine Muttersprache, ich hab sie schnell geschloßen.

Mit dem Teilstück vom Phillip war es einfach, die Abfrage dauert nur etwas lange.
[/quote]
Das stimmt natürlich. Mir ging es eigentlich mehr darum, darauf hinzuweisen, daß es sich bei dieser Seite nur um eine webbasierte Anwendung handelt, die im Hintergrund ebendieses ExifTool von Phil Harvey benutzt, auf das nicht nur ich hier im Forum immer wieder hinweise, und daß gerade im Zusammenhang mit der Frage nach der Zahl der Auslösungen, die eine Kamera hinter sich hat, auch die Mitglieder unseres Forums ihren Beitrag zu diesem Projekt geleistet haben.

http://www.dyxum.com/dforum/the-alpha-shut...topic97489.html
http://www.dyxum.com/dforum/image-shutter-...topic97614.html

So begrüßenswert Links auf solche nützlichen Seiten sind (wirklich!, die in diesem Fall ja gewissermaßen das Ergebnis einer forenübergreifenden Zusammenarbeit (hauptsächlich zwischen Dyxum- und MiFo-Mitgliedern) im Hintergrund darstellt, ich finde es immer nur schade, wenn dabei zu kurz kommt, wo die dafür notwendigen Informationen ursprünglich einmal herkamen... Warum ich das so betone, ist, daß ich oft den Eindruck habe, daß viele Mitglieder nicht den Sinn und Zweck der vielen "Datensammel- und Analyse-Threads" verstehen, die gerade hier im Minolta-Forum immer wieder entstehen und gepflegt werden. Entsprechend wenig Leute beteiligen sich dann auch daran, dabei wäre es oft auch für "reine Anwender" trivial einfach, mal irgendwelche Codes von Verpackungen abzulesen oder Bilddateien durch Analysetools zu jagen und dann hier zu posten - auch wenn sie nicht verstehen, wofür das gut sein soll. Tatsächlich helfen alle diese Informationsbruchstücke z.B. bei der Analyse von in Bilddateien versteckten Metadaten, die dann z.B. solche Anwendungen wie die obige ermöglichen - aber noch viel mehr. Manchmal liegen nur Jahre dazwischen, bis brauchbare Ergebnisse dabei rauskommen - und vielen ist das nachher nicht mehr bewußt...

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Anzahl der Auslösungen

#8 von Wuschel ( gelöscht ) , 20.03.2016 16:35

Aus gegebenem Anlass:
Tja ...nur wenn man eine neue SD Karte in eine Sony Alpha Kamera einlegt oder seine Speicherkarte formatiert ists einfach FUTSCH mit der Zählerei
Dann geht's wieder von vorne los. Daran ändert auch dieses Exif Tool nichts. Das liest die Zähldaten zumindest bei den Sony alpha´s immer aus den Speicherkarten aus.
Darum sind viele diesbezüglichen Berechnungen oft unglaublich und das Ergebnis vom Kameraeigentümer nicht real nachvollziehbar.
Die Berechnungen stimmen nur solange die Speicherkarte immer weiter genutzt und die Foto-Datein je nach Bedarf auf der Karte nur gelöscht werden.
Im Bios der Sony´s solls gar keine Möglichkeit der Zählung geben! (andere Markenkameras haben da wohl in der Tat einen Zähler)
Sony garantiert inoffiziell 50000 Auslösungen pro Gerät.

Wer es nicht glaubt möge es ausprobieren!
ardon:


Wuschel

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen