RE: Weitwinkelkonverter

#1 von tom ( gelöscht ) , 21.03.2003 13:13

Wer hilft mir bei der Suche nach den besten oder empfehlenswerten Weitwinkelkonvertern für die Dimage 7i. Bisher habe ich nur widersprüchliche Angaben erhalten und leider auch keine vernünftige Bewertung verschiedener Produkte in einer Zusammenfassung. Ziel ist wenigsten eine Brennweite von 20 mit natürlich möglichst geringer Verzeichnung.



tom

RE: Weitwinkelkonverter

#2 von Bernd , 21.03.2003 14:12

Hallo tom,

herzlich willkommen hier im Forum /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />

Einer der wenigen mir bekannten WW-Konverter mit guter Qualität ist der Olympus WCON-08B mit dem Faktor x0,8, womit Du auf eine Brennweite von 22,4mm kommst.
Dieser ist allerdings schwer zu bekommen und sauteuer /sad.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="sad.gif" />
Diesen Konverter gibt es auch noch als Modell WCON-08, hier soll es aber zu Abschattungen an den Bildrändern kommen.

Demnächst bringt Olympus den WCON-07 heraus, diesmal mit dem Faktor x0,7 - hier hättest Du die gewünschten 20mm Brennweite (19,6mm).
Ob dieser Konverter allerdings problemlos mit der Dimage 7i zusammenarbeitet, muss sich erst noch herausstellen, ebenso die zu erwartende Qualität.



 
Bernd
Beiträge: 1.593
Registriert am: 10.07.2002


RE: Weitwinkelkonverter

#3 von Marcus , 21.03.2003 15:47

Ich habe selbst keine Erfahrung damit, aber habe neulich diese Seite gefunden:

Konverter für Dimage 7i/hi



Marcus  
Marcus
Beiträge: 1.296
Registriert am: 28.10.2002


RE: Weitwinkelkonverter

#4 von ede007 ( gelöscht ) , 27.03.2003 09:38

Hallo Tom,

auf folgender Website findest du Infos über die Dimage 7i / Hi und passende Weitwinkelkonverter:

http://www.imaging-one.de/Kameras/MinoltaDiMAGE7i.htm

Dort wird das bestätigt und mit Bildbeispielen belegt, was Knofi dir schon mitgeteilt hat.

Gruß
EdE



ede007

RE: Weitwinkelkonverter

#5 von ede007 ( gelöscht ) , 27.03.2003 10:24

Hallo Tom,

noch ein Gedanke zum Weitwinkelkonverter:

Du kannst doch jederzeit am Computer mehrer Bilder zu einem Superweitwinkelfoto zusammensetzen. Dafür gibt es diese Panorama-Programme.

Wenn dir das nicht reicht, musst du eine Methode anwenden, die in der aktuellen C'T, Heft 7, Seite 206 ff. beschrieben wird. Links findest du unter : http://www.heise.de/ct/ unter dem Softlink: 0307206 . In dem Artikel wird vor allem das kostenlose Pano Tool von Helmut Dersch beschrieben.
Der direkte Weg ist dieser: http://home.no.net/dmaurer/~dersch/index_deutsch.html

Gruß
EdE



ede007

RE: Weitwinkelkonverter

#6 von tom ( gelöscht ) , 25.09.2003 18:11

/huh.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="huh.gif" />
Hallo und vielen Dank für bisherige Info's.
Würde gern auf geräteseitiges Weitwinkel zurückgreifen,
gibt es da jetzt vielleicht schon neuere Info's.


Gruss Thomas



tom

RE: Weitwinkelkonverter

#7 von Light ( gelöscht ) , 26.09.2003 11:27

TESTBILDER hätte ich anzubieten



Light

RE: Weitwinkelkonverter

#8 von tom ( gelöscht ) , 26.09.2003 11:32

Danke, so ist es wirklich hilfreich.
Die Qualität sieht in der Größe bei allen recht gut aus,
wenn ich das so sehe ist dann der Preis die nächste
Grundlage für eine Entscheidung?

Tom /rolleyes.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="rolleyes.gif" />



tom

RE: Weitwinkelkonverter

#9 von ede007 ( gelöscht ) , 27.09.2003 12:59

Hallo,

ich kann verstehen, wenn ihr gerne extreme Weitwinkelobjektive einsetzen wollt. Ich selber habe seit Beginn meines Hobbies Fotografie extreme Weitwinklobjektive eingesetzt, da sich z.B. die damit mögliche Dramatik einer Landschaft ausgezeichnet darstellen lässt. Aber an der Dimage 7 Hi oder A1 würde ich persönlich darauf verzichten, da die teueren Vorsätzte nun auch nicht *die* Qualität bieten und die Kamera dadurch sehr unhandlich wird.

Ich bleibe bei meiner Methode, mehrere Aufnahmen aufzunehmen und die dann per Software zusammensetzten zu lassen. Zu meinem Scanner von HP gehörte die Software "ArcSoft Panorama Maker", die alles vollautomatisch zu meiner Zufriedenheit erledigt. Bei Einsatz von zwei, evtl. auch drei Bildern dürften die Ergebnisse besser sein als mit einem teuren Weitwinkelvorsatz.

Schaut euch einmal zwei Bilder an. Das erste (Fjord 1) entstand aus zwei Aufnahmen, das zweite (Fjord 2) aus 9 im Hochformat aufgenommenen Fotos. Dabei kann man sehr gut erkennen, dass hier schon die Grenze des sinnvollen Einsatzes überschritten wurde - also nur für den persönlichen Gebrauch :-)

Anmerkung: Beide Bilder, also Fjord 1 und Fjord 2, habe ich aus der Hand fotografiert unter Missachtung aller Regeln der Panoramafotografie (Stativ, Drehung um den optische Mittelpunkt ...)

Hier der Link: http://www.magic-point.net/fotogalerie/exp...a/panorama.html

Die Fotos haben eine reduzierte Größe von 262 kb (Fjord 1) und 455 kb (Fjord 2)

Vielleicht sollten wir mal überlegen, was zur Photokina die A2 (?) für Features haben sollte?

Gruß

EdE



ede007

RE: Weitwinkelkonverter

#10 von -bel- ( gelöscht ) , 10.10.2003 17:28

hola zusammen

ich habe jetzt schon ziemlich viel im internet rumgesurft und keine vernünftige angabe zu den ww konvertern zu olympus im bezug zu durchmessern gefunden.
ich habe eine dimage 7i (also 49mm durchmesser), mir würde ja schon reichen, wenn mir jemand den durchmesser von dem wcon 0,7 geben könnte, nen passenden adapterringe könnte ich selbst besorgen ;-))

/clapping.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="clapping.gif" /> (eigentlich heißt das nix, aber ich fand den smily lustig ;-))

grüße und besten dank

-bel-



-bel-

RE: Weitwinkelkonverter

#11 von -bel- ( gelöscht ) , 10.10.2003 17:31

kurz noch einen hinterher:
die idee mit der softwarelösung ist ja an sich nicht schlecht, nur mache ich hauptsächlich mit meiner kamera fotos für die lokalzeitung und naja, ich habe noch niemanden erlebt, der abwartet, bis ich mein shooting fertig habe ;-)

-bel-



-bel-

RE: Weitwinkelkonverter

#12 von ede007 ( gelöscht ) , 13.10.2003 23:46

Hallo -bel-,

auf folgender Website findest du ein Beispielfoto und ein Agebot des ww-konverters von Olympus passend zur Dimage 7Hi:
http://www.imaging-one.de/Kameras/MinoltaDiMAGE7i.htm
Das Vorsatzobjektiv ist recht teuer, vielleicht machst du mal einen Preisvergleich im Internet und bestellst alles per Telefon, so weißt du auch, ob das Gewinde passt, z.B. hier :
http://www.idealo.de/preisvergleich/Offers...duct/10822.html. Das günstigste Angebot: 142,00 EUR - aber überprüfe alles, z.B. Liefermöglichkeit, Adapterringe, Verkaufsbedingungen.
Die technischen Daten findest du von Olympus in dieser pdf-Datei:
http://resources.olympus-europa.com/consum...ual_JEGFSpC.pdf (die Ladedauer ist etwas lang)

Wenn du die Weitwinkelaufnahmen sofort benötigst, wäre es meiner Meinung nach sinnvoll, dass in einem zukünftigen Modell diese Panoramafunktion gleich mit in der Software integriert ist. Das gibt es ja schon!

Gruß /drinks.gif" style="vertical-align:middle" emoid="rinks:" border="0" alt="drinks.gif" />
EdE



ede007

RE: Weitwinkelkonverter

#13 von u. kulick , 17.10.2017 22:06

China macht's möglich: Jetzt gibt's "Lesehilfen" auch schon für's Kamerauge.

Will heißen, ein Weitwinkelkonverter zum Preis von 7,23 Euro plus Nulleuroversand kam mir heut ins Haus per Luftpost. Das ist so ein Vorsatz-Satzobjektiv aus Nahlinse und Zerstreungslinse. Zusammen ergeben die beiden Linsen einen Weitwinkelkonverter auf neun Zwanzigstel der Brennweite.

Lesehilfe deshalb weil verkauft als "58mm 0.45x 58 Weitwinkel & Makro Konvertierungshilfe mit 62mm Front Gewinde"

Und siehe da: Auf meiner Alpha 3000 mit Canon-EF-Adapter wird das Canon 28-80 III Kleinbild-Standard-Zoom per neuem Konverter zum 19-54mm-APS-C-Standard-Zoom. Natürlich sinkt auch die optische Qualität des Gesamtsystemes mindestens herab auf die eines typischen billigen 18-55mm Kit-Zooms, nur ist es weitwinkliger, denn 19-54 ist umgerechnet auf die bildwinkel-entsprechende Kleinbild-Brennweite, tatsächlich ist es ein 12,3-36mm. Bei dem Preis war's den Versuch wert. Bei schönem Wetter kann man's ja schön abblenden, um einige der Optikfehler zu minimieren


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.738
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 17.10.2017 | Top

RE: Weitwinkelkonverter

#14 von u. kulick , 18.10.2017 17:09

Hier ===>>> https://www.flickr.com/groups/cheapskates/pool/ <<<===

ist ein ganzer Flickr-Pool voll Bilder, die durch billige Konverter gesehen wurden


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.738
Registriert am: 30.05.2005

zuletzt bearbeitet 18.10.2017 | Top

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen