RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#1 von Ernst-Dieter aus Apelern , 19.12.2010 09:23

Dieser ungewöhnliche Dezember bringt die höchste Dezember Schneedecke seit 1981.Eine Motivpalette ersten Ranges bietet sich an, teilweise können Fotos von diesen Tagen besonders fürs Tiefland schon fast historische Bedeutung haben. Ähnlich wie Fotos vom Winter 1978/79/So eine hohe Schneedecke kommt im Tiefland nur alle 25-30 Jahre zustande.Vielleicht ist ja ein persönliches Schätzchen unter den Bildern, welches man in den nächsten Jahren immer mal wieder gerne betrachtet.
Ich werde nachher Besuch Besuch sein lassen und mich nach draussen begeben.Möchte auch einfach mal die User hier im Forum ermuntern auch raus zu gehen und zu photographieren.Kommt bestimmt was rum, gerade bei frisch gefallenem Schnee.Dienstag kommt noch mal kräftig Schneefall auf, dann kommt Milderung.
Weiße Grüße aus Apelern
http://www.wetteronline.de/wotexte/redakti..._01_478x369.gif


Ernst-Dieter aus Apelern  
Ernst-Dieter aus Apelern
Beiträge: 2.613
Registriert am: 31.12.2003


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#2 von ingobohn , 19.12.2010 10:14

Da ich nicht im Flachland wohne und daher den Schnee jedes Jahr habe, lege ich mich wieder hin.


"Das mit dem Leben habe ich nicht so drauf. Ich sehe lieber anderen dabei zu." (Frank Goosen, So viel Zeit)


ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#3 von Reisefoto , 19.12.2010 12:17

ZITAT(ingobohn @ 2010-12-19, 10:14) Da ich nicht im Flachland wohne und daher den Schnee jedes Jahr habe, lege ich mich wieder hin.[/quote]

Heute ist hier alles grau und ich muss außerdem arbeiten. Aber vielleicht ergibt sich Dienstag oder Mittwoch eine Chance.

Vielleicht bekommen wir solche Winter jetzt öfter. Der letzte Winter war aufgrund eines schwächer ausgefallenen Golfstroms so lang. Eine Abschwächung oder ein versiegen des Golfstomes ist ja eine der Hypothesen zu den Folgen der derzeitigen Erderwärmung. Das Pleistozän (das Eizeitalter) hat gezeigt, dass Wechsel zu Kaltzeiten sehr schnell erfolgen können. Die Golfstromhypothese ist zwar in den letzten Jahren als weniger wahrscheinlich angesehen worden, aber wer weiß... Im Rahmen zunehmender Extremwetterlagen, wie sie auch mit fortschreitender Erwärmung verbunden sein werden, kann es natürlich auch zu solchen winterlichen Ausreißern kommen.


Keine Links mehr in der Signatur möglich. Schade.


 
Reisefoto
Beiträge: 4.596
Registriert am: 04.03.2006


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#4 von Ernst-Dieter aus Apelern , 19.12.2010 13:38

QUOTE (Reisefoto @ 2010-12-19, 12:17) QUOTE (ingobohn @ 2010-12-19, 10:14) Da ich nicht im Flachland wohne und daher den Schnee jedes Jahr habe, lege ich mich wieder hin.[/quote]

Heute ist hier alles grau und ich muss außerdem arbeiten. Aber vielleicht ergibt sich Dienstag oder Mittwoch eine Chance.

Vielleicht bekommen wir solche Winter jetzt öfter. Der letzte Winter war aufgrund eines schwächer ausgefallenen Golfstroms so lang. Eine Abschwächung oder ein versiegen des Golfstomes ist ja eine der Hypothesen zu den Folgen der derzeitigen Erderwärmung. Das Pleistozän (das Eizeitalter) hat gezeigt, dass Wechsel zu Kaltzeiten sehr schnell erfolgen können. Die Golfstromhypothese ist zwar in den letzten Jahren als weniger wahrscheinlich angesehen worden, aber wer weiß... Im Rahmen zunehmender Extremwetterlagen, wie sie auch mit fortschreitender Erwärmung verbunden sein werden, kann es natürlich auch zu solchen winterlichen Ausreißern kommen.
[/quote]
Strenge Winter beruhen immer auf langanhaltenden Ost oder Nordostlagen, Schnee bringen Vb Tiefs, Nordlagen (Petra) und auch südliche Westlagen.Die letzten 3 Wetterlagen sind normalerweise etwas milder, 2010 aber nicht!
Grund mit sind die Wassertemperaturen der Ost und Nordsee, die 5 °c unter dem Vorjahr liegen.Klar macht so ein Winter wie heuer mal Pause bis zu 10 Tagen, dann wird aber die Kälte zurückkommen.Das Kältereservoir im Nordosten und Norden regeneriert sich immer wieder (Polarwirbelsplitt trägt dazu auch bei).Das braucht man nur noch entsprechende Wetterlagen und die kalte Luft wird exportiert! Die Westdrift mit Westlagen ist sehr schwach momentan, nur Blockaden durch Hochs.Die NAO ist negativ dadurch mit.
http://de.wikipedia.org/wiki/Nordatlantische_Oszillation
Die schönsten Tage für den Photographen kommen wohl noch, man kann sich entsprechend vorbereiten, auch im Tiefland, so ist die offizielle Bezeichnung.Flachland kann auch 800 m hoch liegen, hat sich aber als Bezeichnung eingebürgert.
Vielleicht können die Holländer sogar Ihre
http://de.wikipedia.org/wiki/Elf-St%C3%A4dte-Tour
feiern.
Das wäre für Photographen ein Füllhorn voller Motive mit Seltenheitswert!
Wir haben Freunde in Hoorn am Veluwe Meer und würden dann hinfahren!
Beste Grüße.Sorry wenn ich etwas zu viel übers Wetter gefaselt habe.Wetter, Natur und Photographie gehören für mich zusammen.


Ernst-Dieter aus Apelern  
Ernst-Dieter aus Apelern
Beiträge: 2.613
Registriert am: 31.12.2003


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#5 von ingobohn , 19.12.2010 16:23

ZITAT(Reisefoto @ 2010-12-19, 12:17) ZITAT(ingobohn @ 2010-12-19, 10:14) Da ich nicht im Flachland wohne und daher den Schnee jedes Jahr habe, lege ich mich wieder hin.[/quote]

Heute ist hier alles grau und ich muss außerdem arbeiten. Aber vielleicht ergibt sich Dienstag oder Mittwoch eine Chance.

Vielleicht bekommen wir solche Winter jetzt öfter. Der letzte Winter war aufgrund eines schwächer ausgefallenen Golfstroms so lang. Eine Abschwächung oder ein versiegen des Golfstomes ist ja eine der Hypothesen zu den Folgen der derzeitigen Erderwärmung. Das Pleistozän (das Eizeitalter) hat gezeigt, dass Wechsel zu Kaltzeiten sehr schnell erfolgen können. Die Golfstromhypothese ist zwar in den letzten Jahren als weniger wahrscheinlich angesehen worden, aber wer weiß... Im Rahmen zunehmender Extremwetterlagen, wie sie auch mit fortschreitender Erwärmung verbunden sein werden, kann es natürlich auch zu solchen winterlichen Ausreißern kommen.
[/quote]
So - bin mir selbst "untreu" geworden und war doch noch draußen im Schnee (allerdings nur im Park um die Ecke). Sehr diesiges Wetter, schwache Kontraste - daher nach "unterblichten/überentwickeln" den FP4+ etwas getrietzt. Die 2 Filmrollen hängen grad zum Trocknen im Bad.
Ausrüstung: SRT-101 und MD 1,7/50er bzw. MC 1,8/35er.


"Das mit dem Leben habe ich nicht so drauf. Ich sehe lieber anderen dabei zu." (Frank Goosen, So viel Zeit)


ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#6 von u. kulick , 20.12.2010 19:19

Ich muss nur quer durch das nicht allzugroße Städtchen laufen, um in den Schlossgarten zu gelangen. Ich war spät dran, aber ging genau dann los, als der Schneefall aufhörte. Ich wollte unbedingt das "Schnee"-Programm einer Kompaktdigicam testen. Hatte den Vorteil, dass die Kamera nicht durch allzuhellweissen Schnee geblendet war. Der Schlossgarten ist zwar "nur" eine Kunstlandschaft, aber so verschneit wie heute gibt es sie sehr sehr selten zu sehen - hier ist auch Flachland. Am Ende lief mir sogar ein seltener Schlossgartenbesucher über den Weg: ein Schneemann.








Deshalb vielen Dank, Ernst-Dieter, für deinen "Nichts wie raus"-Tipp - es hat sich gelohnt. Und zwar doppelt: Auf dem Rückweg ging ich noch beim Antiquitätenhändler vorbei, von dem ich schon manche Kamera erworben habe. Und siehe da: ein Stativ, ein stabiles Metallstativ Marke Slik - made in Japan, 40 €. Alle bisher angeschafften Stative waren neu und billiger, aber sind schon auseinandergefallen - außer einem 35 Jahre alten "Seeadler" (30 DM). Die Anschaffung passte zum Tage, denn mein längstes Objektv wurde auch heute geliefert, ein Samyang 440mm Fernobjektiv. Zu beiden Teilen gehört jeweils ein schicker Kunstledertragebeutel.


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.826
Registriert am: 30.05.2005


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#7 von ingobohn , 21.12.2010 08:49

Hier ein Foto von vorgestern mit meiner SRT-101 und dem MD 1,7/50mm.


"Das mit dem Leben habe ich nicht so drauf. Ich sehe lieber anderen dabei zu." (Frank Goosen, So viel Zeit)


ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#8 von ingobohn , 21.12.2010 08:53

...und auch gestern abend mal noch schnell unterwegs, diesmal mit der A700 und dem 1,4/35er ... und einem Skilangläufer (selten)


"Das mit dem Leben habe ich nicht so drauf. Ich sehe lieber anderen dabei zu." (Frank Goosen, So viel Zeit)


ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#9 von opelgt , 21.12.2010 16:42

Meine Autocord braucht auch im Winter ihren Auslauf


 
opelgt
Beiträge: 2.424
Registriert am: 16.09.2005


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#10 von Ernst-Dieter aus Apelern , 21.12.2010 19:36

Der Winter fängt kalendarisch erst heute Nacht an!Meteorologisch seit dem 1Dezember aktiv, laut Bauernregeln schon seit dem 23.November!
Sollte uns egal sein , dieser Winter ist nordisch geprägt ubd bietet ein Füllhorn voll Motiven bis März! Da bin ich mir relativ sicher.Warum sollten wir es nicht nutzen?
Fabian und Sebastian , fängt der rechte Winter an! 20. Januar.
Am 11 Februar wurden die kältesten Temperaturen bisher gemessen in Deutschland am 11.2.1929 Hüll in Bayern -37,8°c!
Dieser Dezember wird historisch sein wegen der Schneedecke und eventuell auch wegen der Kälte! Der kälteste Dezember seit 1969!
Hier mal ein Link zur Situation!
http://www.bernd-hussing.de/klima.htm
Kalte Grüße


Ernst-Dieter aus Apelern  
Ernst-Dieter aus Apelern
Beiträge: 2.613
Registriert am: 31.12.2003


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#11 von u. kulick , 22.12.2010 00:51

Mal sehn ob nicht wieder an Neujahr die Bäume schon blühen


u. kulick  
u. kulick
Beiträge: 2.826
Registriert am: 30.05.2005


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#12 von roseblood11 , 22.12.2010 01:16

Müsst ihr den verdammten Schnee auch noch ins Internet tragen? Wird doch alles nass, wenn die Tür zu ist...


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.766
Registriert am: 15.08.2010


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#13 von fwiesenberg , 22.12.2010 04:05

ZITAT(roseblood11 @ 2010-12-22, 1:16) Müsst ihr den verdammten Schnee auch noch ins Internet tragen? Wird doch alles nass, wenn die Tür zu ist...[/quote]
So, nachdem ich seit Wochenbeginn fast nonstop 7,5-t-LKW gefahren bin (Fahrverbot von LKW >7,5 t sei Dank...), reicht es auch mir mit der weißen Pracht. Kamera war zwar z.T. dabei, bieb aber im Futteral, da keine Zeit zum Fotografieren blieb.


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#14 von ingobohn , 22.12.2010 07:45

Wenn ich als Moppedfahrer die unsinnige Winterreifenregelung anschaue, kann ich nur ob der liegengebliebenen LKWs und dem ... Kommentar von Bundesverkehrsminister Ramsauer dazu nur heftigst den Kopf schütteln.


"Das mit dem Leben habe ich nicht so drauf. Ich sehe lieber anderen dabei zu." (Frank Goosen, So viel Zeit)


ingobohn  
ingobohn
Beiträge: 11.247
Registriert am: 03.11.2003


RE: Grandiose Winterlandschaft als Motiv!

#15 von o.stumpf , 22.12.2010 08:36

Hallo,
Zwei Winterbilder aus Vettelheim! Sorry, der Ort heisst ja (noch) "Heppenheim"

Gruß, frohe Weihnachten und Guten Rutsch,
Oliver


Stop "cooking" your photos; shoot raw!


o.stumpf  
o.stumpf
Beiträge: 1.739
Registriert am: 13.11.2002


   

Gelungenes Foto - Ja oder Nein
Der Kodachrome-Bildgedächtnis-Thread

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen