RE: Interview mit Designern der Sony A230/A330/A380

#1 von stevemark , 16.09.2009 16:39

Ziemlich interessantes Interview mit den Designern der A320/330/380 - insbesondere, da diese Cams ja in den Foren nicht gerade auf Begeisterung stossen. Auch das Design der A500/A550 hat ja gewisse Mängel; längst nicht so dramatisch wie bei den "kleinen", aber dennoch ... unschön.

Und das Gute: man kann auch als Gast seine Meinung äussern ...

Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Interview mit Designern der Sony A230/A330/A380

#2 von Giovanni , 16.09.2009 23:17

QUOTE (stevemark @ 2009-09-16, 15:39) Und das Gute: man kann auch als Gast seine Meinung äussern ...[/quote]
Deinen Kommentar habe ich überflogen und finde ihn sehr passend.

Vielleicht schreibe ich in den nächsten Tagen auch noch ein paar Worte.



Giovanni  
Giovanni
Beiträge: 2.383
Registriert am: 12.11.2005


RE: Interview mit Designern der Sony A230/A330/A380

#3 von TOPLOOK , 18.09.2009 12:37

Danke für den Link, Steve!
Meine Meinung mußte ich gleich 'mal los werden.

TOPLOOK


Fotografieren heißt die Regeln verletzen
Robert Lebeck


TOPLOOK  
TOPLOOK
Beiträge: 85
Registriert am: 18.08.2003


RE: Interview mit Designern der Sony A230/A330/A380

#4 von matthiaspaul , 12.06.2010 15:02

ZITAT(stevemark @ 2009-09-16, 16:39) Ziemlich interessantes Interview mit den Designern der A320/330/380 - insbesondere, da diese Cams ja in den Foren nicht gerade auf Begeisterung stossen.
[...]
Und das Gute: man kann auch als Gast seine Meinung äussern ...[/quote]
Ich sehe gerade, daß das Interview eigentlich gar nicht von SonyInsider selbst stammt, sondern von sony.net (steht so auch bei SonyInsider, habe ich damals aber offensichtlich überlesen):

http://www.sony.net/Fun/design/activity/pr...80/a380_01.html

Bei Sony selbst gab es aber keine Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen, so daß die Kommentare bei SonyInsider vermutlich für Sony gänzlich ungehört blieben...

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Interview mit Designern der Sony A230/A330/A380

#5 von stevemark , 12.06.2010 19:54

ZITAT(matthiaspaul @ 2010-06-12, 15:02) ...

Bei Sony selbst gab es aber keine Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen, so daß die Kommentare bei SonyInsider vermutlich für Sony gänzlich ungehört blieben...
...[/quote]

Nun ja - ein Kommentar war nicht zu überhören: der des Konsumenten. Er/sie hat das Grifflein schlicht nicht goutiert, und zwar weltweit. Resultat davon ist die x90er Serie

Gr Steve


http://www.artaphot.ch


 
stevemark
Beiträge: 3.408
Registriert am: 13.09.2004


RE: Interview mit Designern der Sony A230/A330/A380

#6 von matthiaspaul , 14.06.2010 21:25

Zum Vergleich hier etwas zum Design der DSLR-A700: http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=26981

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Interview mit Designern der Sony A230/A330/A380

#7 von mts , 15.06.2010 07:04

ZITAT(stevemark @ 2010-06-12, 19:54) Er/sie hat das Grifflein schlicht nicht goutiert, und zwar weltweit. Resultat davon ist die x90er Serie...[/quote]... und die NEX-3 und NEX-5. Da die NEX da sind, dürfen die kleinsten SLR wieder etwas größer ausfallen.



mts  
mts
Beiträge: 3.087
Registriert am: 05.02.2003


RE: Interview mit Designern der Sony A230/A330/A380

#8 von ddd , 15.06.2010 11:07

moin,

und dabei war das "Grifflein" der a*30 doch gar keine Sony-Idee...
schaut Euch die analoge Dynax 5 an, die hat (fast) genau den selben Winzgriff wie die a*30.

Ist mir aber auch erst aufgefallen, als ich eine d5 in der Hand hatte und mich fragte, wie man die halten soll.

Egal, der Griff der "Einsteiger" ist bei den a*90 ja wieder etwas größer geworden.

gruesze, thomas


wieder da ...


ddd  
ddd
Beiträge: 506
Registriert am: 19.11.2009


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen