RE: Passen Rollei P3801-Objektive im Rollei MSC 535 P?

#1 von matthiaspaul , 19.07.2008 15:16

Hallo zusammen,

weiß jemand von Euch, ob die Objektive der frühen Rollei-Kleinbild-Überblendprojektoren (wie vom Rollei P3800/P3801 von ca. 1976) auch noch an die aktuellen Kleinbild-Projektoren der Rolleivision twin MSC-Familie (wie dem Rollei MSC 535P) passen? Leider konnte ich dazu im Netz nichts genaues finden...

Danke und viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Passen Rollei P3801-Objektive im Rollei MSC 535 P?

#2 von harubang , 19.07.2008 21:11

Hallo Matthias,

alle Projektionsobjektive jedweder Hersteller mit 42,5 mm Tubus sind prinzipiell auch an der MSC-Reihe verwendbar, möglicherweise haben einige Exoten aber eine abweichende Tubuslänge, sodaß der Einstellbereich dadurch begrenzt wird.

M.W. ist das aber bei KEINEM Rollei Objektiv der Fall und speziell was an die 3800/3801 paßt, ist auch beim MSC 535 voll verwendbar!

Um welches Objektiv geht es denn konkret?

fragt

Rolf


harubang  
harubang
Beiträge: 746
Registriert am: 13.09.2003


RE: Passen Rollei P3801-Objektive im Rollei MSC 535 P?

#3 von matthiaspaul , 20.07.2008 19:47

ZITAt (harubang @ 2008-07-19, 21:11) alle Projektionsobjektive jedweder Hersteller mit 42,5 mm Tubus sind prinzipiell auch an der MSC-Reihe verwendbar, möglicherweise haben einige Exoten aber eine abweichende Tubuslänge, sodaß der Einstellbereich dadurch begrenzt wird.[/quote]
Danke für die Aufklärung. Das war auch, was ich vermutet hatte, aber da die Projektoren halt schon sehr alt sind (offenbar Rolleis erste Generation von Überblendprojektoren), war ich nicht sicher, ob sie auch noch in die heutigen Projektoren passen. Schließlich gab und gibt es bei Projektionsobjektiven ja mehrere "Standards" (z.B. Objektive für Pentacon-Mittelformatprojektoren mit 62,0mm Durchmesser, Objektive mit Zahnstangentubus mit 52,5mm Durchmesser für Kodak Ektapro, Kodak Ektalite, Leica RT, Simda 3xxx, Objektive mit Rillentubus mit 52,5mm Durchmesser für Kodak S-AV, Ektapro, Simda, Elmo, Objektive mit Rillentubus mit 42,5mm Durchmesser für "Standard"-Diaprojektoren von Leica, Liesegang, Kindermann, Reflecta, Rollei, Zett, u.a., darunter dann wieder Varianten nach "P" und "P2", usw.).

(Siehe u.a. hier: http://www.l-camera-forum.com/leica-forum/...und-ca2500.html )
ZITATUm welches Objektiv geht es denn konkret?[/quote]
Schneider Kreuznach AV-Xenotar 2,4-8/90mm HFT für Rollei P3801.

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: Passen Rollei P3801-Objektive im Rollei MSC 535 P?

#4 von harubang , 20.07.2008 19:57

ZITAt (matthiaspaul @ 2008-07-20, 19:47) Schneider Kreuznach AV-Xenotar 2,4-8/90mm[/quote]
Paßt!
ZITAT(offenbar Rolleis erste Generation von Überblendprojektoren)[/quote]
Nee - das war schon das zweite Modell!
Das erste nannte sich 3800 und kam im Silber-Look daher; es war berüchtigt für die Störanfälligkeit seiner Mechanik, wie übrigens auch der 3801.
Rollei machte daraufhin "Nägel mit Köpfen" und schuf die legendäre MSC Serie, die auf einem völlig anderen Konzept beruht und als sehr ausgereift gilt.

Was den Tubus-Durchmesser der Projektions - Objektive angeht, bewies Rollei Konstanz und änderte ihn nie!

Gruß
Rolf


harubang  
harubang
Beiträge: 746
Registriert am: 13.09.2003


RE: Passen Rollei P3801-Objektive im Rollei MSC 535 P?

#5 von matthiaspaul , 11.08.2008 14:38

Kleiner Nachtrag für Leute, de mit ploppenden Dias zu kämpfen haben, über einen genügend hellen Leica-Projektor verfügen und gerne die Schärfentiefe bei der Projektion vergrößern würden, um auch nicht planliegende Dias optimal zu projizieren:

Das oben erwähnte abblendbare Rollei Schneider Kreuznach AV-Xenotar 2,4-8/90mm HFT (62094, 979399) Projektionsobjektiv mit 42,5mm Tubusdurchmesser paßt auch an den Leica Pradovit PC (vermutlich auch die gesamte Projektorreihe für Leica-P2-Objektive), wenn man einen der beiden Gummiwaffelringe (den hinteren! des Objektivs vorsichtig abzieht. Bleibt der Waffelring am Objektiv, vergrößert er den äußeren Durchmesser des sich verbreiternden Frontbereichs des Objektivs um etwa einen Millimeter und damit läßt sich das Objektiv nicht mehr komplett in die Fassung des Leica-Projektors einschrauben, da der Waffelring dann mit der oberen Gehäuseverkleidung des Projektors kollidiert, so daß nicht mehr auf "Unendlich" fokussiert werden und auch der AF des Projektors blockieren kann. Möglicherweise ist die Gehäuseöffnung bei anderen Projektoren größer (kleine Gehäuseunterschiede zwischen Pradovit 600 (IR) und Pradovit PC/IR gibt es ja), so daß sich das Problem dort nicht stellt, am Pradovit PC ist es jedenfalls sehr knapp. Im Nahbereich ist ein Betrieb jedoch auch ohne Abziehen des Gummirings möglich.

Von der optischen Qualität kommt das AV-Xenotar nicht an das Leica Super-Colorplan-P2 2,5/90mm (37514) heran, aber ein Flaschenboden ist es wahrlich auch nicht.

Viele Grüße,

Matthias

EDIT: Siehe auch: http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=302954
http://www.mi-fo.de/forum/index.php?showto...st&p=303114


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen