RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#1 von Perlerich , 06.04.2007 19:55

Liebe Minolta Gemeinde,

mir sind 2 Auktionen bei Exxx aufgefallen, auf die ich Euch aufmerksam machen möchte. Sie haben die Nummern:

http://cgi.ebay.de/search.dll?ViewItem&item=230113740503' target='_blank
http://cgi.ebay.de/search.dll?ViewItem&item=230113571437' target='_blank

Es handelt sich um ein 400mm 4.5 und ein 70-200 2.8 SSM Objektiv, der Eine oder Andere von Euch hat diese auf der Pirsch nach feinen Sachen eventuell auch schon gesehen.

Folgendes hierzu: Beide Objektive sind mit dem gleichen Text und dem gleichen Bild in den letzten 2-3 Wochen bei Exxx verkauft worden. Die Auktionsnummer habe ich leider nicht mehr. Vielleicht war es ja jemand von Euch, bzw vielleicht hat jemand die Auktionsnummer noch weil er diese Auktionen beobachtet hat.

Der Initiator dieser laufenden Auktionen ist seit dem 14.3.2007 bei Exxx angemeldet und hat 0 Bewertungen. Auf Anfrage, ob zusätzliche Bilder von den Objektiven gemacht werden können wurde mit "Nein" geantwortet. Die weitere Frage, ob die Objektive nach Auktionsende vor Ort gegen Barzahlung abgeholt werden können wurde ebenfalls mit "Nein" geantwortet.

Ich halte diese Auktionen für äußerst subspekt, es handelt sich natürlich um meine persönliche Meinung und jeder von Euch mache sich seinen/ihren eigenen Reim darauf.

Ich habe diesen Fall schon bei Exxx gemeldet, mal sehen was passiert.

Vielleicht kann sich jemand von Euch melden, falls weitere Informationen zu diesem Fall bekannt werden. Falls eines der beiden Objektive von Euch versteigert worden sein sollte wäre es schön, wenn wir hierzu Informationen bekämen. Falls dies so ist, kann der derzeitige Anbieter auch wegen Urheberrechtsverletzung verfolgt werden.

Beste Grüße und schönes Osterfest,

Dirk


>>> Hier sind meine Bilder <<<


Perlerich  
Perlerich
Beiträge: 41
Registriert am: 21.05.2003


RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#2 von fwiesenberg , 06.04.2007 20:10


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#3 von wolpertinger ( gelöscht ) , 06.04.2007 21:09

Siehe auch bei unseren Nachbarn

Gruß Peter


wolpertinger

RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#4 von AlexDragon ( Gast ) , 06.04.2007 21:22

Das Ganze ist schon eine Dubiose Sache - kann man irgend etwas gegen Den unternehmen?

LG

Alex /unsure.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="unsure.gif" />


AlexDragon

RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#5 von Peanuts , 07.04.2007 09:10

Ja, einfach nicht drauf bieten. Oder einen fliegenden Holländer einsetzen...



Peanuts  
Peanuts
Beiträge: 1.037
Registriert am: 05.02.2006


RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#6 von hahe , 07.04.2007 09:29

"Alle Linsen sind sauber, ohne Kratzer, Pils "
Na denn Prost!


"Für Kameramarke: Minolta, Nikon, Minolta, Sony"
? Nikon?



hahe  
hahe
Beiträge: 335
Registriert am: 17.10.2004


RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#7 von Sonnenkind ( gelöscht ) , 07.04.2007 10:16

ZITATIch habe diesen Fall schon bei Exxx gemeldet, mal sehen was passiert.[/quote]
Das was immer passiert...NIX!


Sonnenkind

RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#8 von T.Hein , 09.04.2007 11:44

ZITAt (Sonnenkind @ 2007-04-07, 9:16) ZITATIch habe diesen Fall schon bei Exxx gemeldet, mal sehen was passiert.[/quote]
Das was immer passiert...NIX!
[/quote]

Scheint doch was passiert zu sein. Jedenfalls sind beide Auktionen weg.


T.Hein  
T.Hein
Beiträge: 186
Registriert am: 27.04.2006


RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#9 von *mb* , 09.04.2007 12:06

ZITAt (T.Hein @ 2007-04-09, 11:44) Scheint doch was passiert zu sein. Jedenfalls sind beide Auktionen weg.[/quote]
Auch bei eBay geschehen ab und zu Zeichen und Wunder! /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />
Ich vermute, dass die "entliehenen" Bilder und die nicht mehr ganz passenden Texte ausschlaggebend waren.


*mb*  
*mb*
Beiträge: 3.281
Registriert am: 22.12.2003


RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#10 von matthiaspaul , 09.04.2007 13:09

ZITAt (*mb* @ 2007-04-09, 12:06) ZITAt (T.Hein @ 2007-04-09, 11:44) Scheint doch was passiert zu sein. Jedenfalls sind beide Auktionen weg.[/quote]
Auch bei eBay geschehen ab und zu Zeichen und Wunder! /good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />
Ich vermute, dass die "entliehenen" Bilder und die nicht mehr ganz passenden Texte ausschlaggebend waren.
[/quote]
Ich denke, bei solch offensichtlichen Fällen von Betrugsversuchen reagiert eBay auch sonst relativ schnell (jedenfalls meiner Erfahrung nach). Ein solches Kriterium dürfte sein: Neuling verkauft direkt als erstes Hochpreisartikel, und dann auch noch mit "übernommenen" Artikelbeschreibungen oder seltsamen Begleitkonditionen - die haben ja Einblick in die Korrespondenz.

(Viel schwieriger zu unterbinden sind die "kleinen" Betrügereien mancher Verkäufer mit einer auffälligen Rate negativer Bewertungen, die aber noch unter der Alarmierungsgrenze von x (?) Prozent liegt. Wenn jemand 100 Artikel im Monat verkauft und davon zwei oder mehr eine negative Bewertung hervorrufen, dann geht da IMHO auch etwas nicht mit rechten Dingen zu, und trotzdem kümmert sich eBay um solche schwarzen Schafe fast nie. Ich habe (als selbst Betroffener) Fälle mitbekommen, wo Verkäufer regelmäßig zwanzig und mehr negative Bewertungen pro Monat bekommen haben und von etlichen Käufern Beschwerden bei eBay eingingen und von Seiten eBay ist über Monate hinweg nichts passiert.)

Im SonyUserforum wurde allerdings auch eine angeblich gleiche Seriennummer "2682118" als Verdachtsmoment genannt. Das ist natürlich nicht stichhaltig, (2682-118) ist tatsächlich der Hersteller-Artikelcode (MPN = manufacturer's part number) dieses Objektivs und hat mit der Seriennummer rein gar nichts zu tun... /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" /> Allerdings steht die MPN nur auf der Verpackung, nicht auf dem Objektiv selbst (für den Fall, daß man auf den Fotos was sehen konnte).

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#11 von poessi , 09.04.2007 19:55

Hallo,

ich war über's WE nicht da, hatte beim Anbieter aber noch "scheinheilig" nachgefragt was den mit dem 1,4/85 und
dem 1,4x Konverter sei die in der einen Beschreibung stehen, weil ich daran interessiert wäre...:

hallo was ich noch anbeite ist 230113740503
der rest habe ich entnohmmen wea mir dem zu stand nicht sicher
mfg

Klar, is scho recht... /pardon.gif" style="vertical-align:middle" emoid="ardon:" border="0" alt="pardon.gif" />

Gruß,
Reinhard


I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion.
I watched c-beams ... glitter in the dark near Tanhauser Gate.
All those ... moments will be lost ... in time, like tears ... in rain. Time ... to die.


 
poessi
Beiträge: 1.221
Registriert am: 21.03.2004


RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#12 von matthiaspaul , 10.04.2007 05:07

ZITAt (poessi @ 2007-04-09, 19:55) ich war über's WE nicht da, hatte beim Anbieter aber noch "scheinheilig" nachgefragt was den mit dem 1,4/85 und
dem 1,4x Konverter sei die in der einen Beschreibung stehen, weil ich daran interessiert wäre...:

hallo was ich noch anbeite ist 230113740503
der rest habe ich entnohmmen wea mir dem zu stand nicht sicher
mfg

Klar, is scho recht... /pardon.gif" style="vertical-align:middle" emoid="ardon:" border="0" alt="pardon.gif" />[/quote]
Jo, alles klar. ;-) Wenn ein Verkäufer seine Auktion zurückzieht, dann ist die Auktion auch plötzlich komplett verschwunden, ganz ohne Aussagen wie: "Auktion beendet wegen: Untergang | Beschädigung usw." /ninja.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="ninja.gif" />

Ne, ne, die Auktion wurde ganz eindeutig von eBay selbst entfernt, nicht vom Anbieter. ;-)

Viele Grüße,

Matthias


"All the important human advances that we know of since historical times began
have been due to individuals of whom the majority faced virulent public opposition."
--Bertrand Russell

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448 (Minolta Forum Thread Index)


matthiaspaul  
matthiaspaul
Beiträge: 14.595
Registriert am: 08.06.2004


RE: VORSICHT: Möglicher Betrug auf EBAY

#13 von Minolta2175 , 11.02.2018 22:24

Da tauchen auf EBAY solche Angebote auf., VORSICHT!!!
https://www.ebay.de/itm/311847994833?ssP...984.m1436.l2649
Auch eine SUPER Kamera dazu noch der Preis.
https://www.ebay.de/itm/152408818575?ssP...984.m1436.l2649
Nur wer kauft da??
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 1.015
Registriert am: 03.01.2006


   

Sony und das Erdbeben
Kamera Gerüchte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen