A-Mount "Objektive" von Lomo/Holga?!

#1 von jpolzfuss , 26.01.2018 12:28

Hallo!

Hat jemand Erfahrung und gar Beispielbilder für Aufnahmen mit
* Lomo Holga HPL-S Lochobjektiv für Sony Alpha
* Lomo Holga HL-S 60mm Objektiv für Sony Alpha
?

Sind die für "Vollformat"/"24x36mm" geeignet oder nur für APS-C? (Ich habe im Netz leider nur widersprüchliche Angaben gefunden.)

Vielen Dank
Jörg


 
jpolzfuss
Beiträge: 37
Registriert am: 17.12.2012


RE: A-Mount "Objektive" von Lomo/Holga?!

#2 von hlenz , 26.01.2018 13:14

Ich kann nirgendwo etwas von einer Beschränkung auf APS-C lesen, auch nicht im originalen Holga-Shop.
Daher gehe ich davon aus, dass sie Kleinbild "ausleuchten" (soweit man das bei dem Objektiv so nennen kann ;)).


Gruß

Harald


hlenz  
hlenz
Beiträge: 530
Registriert am: 20.05.2009


RE: A-Mount "Objektive" von Lomo/Holga?!

#3 von jpolzfuss , 26.01.2018 16:18

Die Canon-Version der HPL scheint bei "Fullframe" zu vignettieren:
https://youtu.be/K3QGsgTxm70?t=2m33s
Und bei einigen Webseiten werden nur "APS-C"-Kameras wie die a33 als "kompatibel" gelistet...


 
jpolzfuss
Beiträge: 37
Registriert am: 17.12.2012


RE: A-Mount "Objektive" von Lomo/Holga?!

#4 von hlenz , 26.01.2018 16:26

Die Auflistung habe ich gesehen, aber die ist auch für APS-C nicht vollständig und es ergibt keinen Sinn, dass andere APS-C-Varianten nicht kompatibel sein sollten.
Die Vignette erstaunt mich, da wie gesagt in den Angeboten nirgendwo ein Hinweis darauf zu finden ist.


Gruß

Harald


hlenz  
hlenz
Beiträge: 530
Registriert am: 20.05.2009


   

Großes Ofenrohr - Unschärfe durch Verschleiß?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen