RE: Blendenhebel geht nicht mehr zurück

#1 von hogi ( gelöscht ) , 08.05.2016 00:11

Guten Abend.

Bei meiner Kamera a850 stellte ich plötzlich einen "Kamerafehler" - "err" fest. Nichts ging mehr, nur der Verschluss. Der Spiegel klappte nicht. Nach kurzer Recherche: Der Blendenhebel an der Kamera kässt sich nur schwer drehen und geht nicht von alleine in die Ausgangsposition zurück. Das kann daran liegen:

1. Die Rückholfeder ist kaputt (kann ich nicht überprüfen)
2. Der Blendenhebelring wurde beim Objektivwechsel durch verkantetes Einsetzen des Objektives verbogen
3. Durch verkantetes Einsetzen des Objektives wurde der Blendenhebelring aus seiner richtigen Lage gebracht.

Nr. 3 ist meine momentane Vermutung. Die momentane Position des Blendenhebelringes habe ich auf den beiden Fotos dokumentiert. Der Blendenhebelring liegt nun unter den beiden weißen Kunststoffführungen (roter Pfeil).

https://www.dropbox.com/s/mainjbj5foswtc...elring.jpg?dl=0
https://www.dropbox.com/s/c1eeo8ws8y042v...ring_2.jpg?dl=0

Es könnte aber auch sein, dass der Blendenhebelring aus der ursprünglichen Position aus der Kunststoffführung gesprungen ist. Dann müsste er da sein, wo der grüne Pfeil hinzeigt.

Weiss das hier jemand? Ich wäre dankbar!

Günter


hogi

RE: Blendenhebel geht nicht mehr zurück

#2 von Minolta2175 , 08.05.2016 00:40

ZITAT(hogi @ 2016-05-07, 23:11) Es könnte aber auch sein, dass der Blendenhebelring aus der ursprünglichen Position aus der Kunststoffführung gesprungen ist. Dann müsste er da sein, wo der grüne Pfeil hinzeigt.

Weiss das hier jemand? Ich wäre dankbar!Günter[/quote]

Hallo,
habe keinen Plan, aber die helle Scheibe ist bei meiner Kamera erheblich kleiner.
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 940
Registriert am: 03.01.2006


RE: Blendenhebel geht nicht mehr zurück

#3 von weberhj , 08.05.2016 17:40

ZITAT(hogi @ 2016-05-08, 0:11) Weiss das hier jemand? Ich wäre dankbar![/quote]
Hallo,

ich hab schnell mal bei meiner A900 nachgeschaut - es ist alles exakt genau so, wie auf den Bildern zu sehen.
Damit kannst du Probleme wenigstens an dieser Stelle ausschließen.

BG Hans

Edit: Der Blendenhebel der Kamera lässt sich ohne Gewalt grundsätzlich gar nicht drehen.

Ich würde zur Diagnose ein anderes Objektiv aufsetzen, auf f11 stellen, von vorne in das Objektiv hineinschauen und die Abblendtaste drücken. Dann sollte man sehen wie sich die Blendenlamellen schließen.

Zum Test auch mal voll aufgeblendet probieren, vielleicht kommt dann keine Fehlermeldung.


In the mind of Minolta...


weberhj  
weberhj
Beiträge: 1.115
Registriert am: 30.03.2006


RE: Blendenhebel geht nicht mehr zurück

#4 von hogi ( gelöscht ) , 08.05.2016 23:12

Guten Abend Hans,

danke für Deine Tipps!
Auch wenn ich die Abblendtaste betätige, kommt die Fehlermeldung-
Außerdem: der Spiegel klappt ja gar nicht mehr.


Grüße Günter


hogi

   

Wie Fernbedienung über Sony AV Multi Terminal Anschluß?
Sony Alpha DSLR Cameras Drivers download list

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen