RE: Leica R-Objektive mit A-Bajonett

#1 von Minolta2175 , 31.05.2015 21:38

Hallo,

für Leica R-Objektive gibt es einen A-Bajonett-Adapter, wer hat damit Erfahrungen gesammelt.

http://cgi.ebay.de/search.dll?ViewItem&item=191537655776

Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 912
Registriert am: 03.01.2006


RE: Leica R-Objektive mit A-Bajonett

#2 von roseblood11 , 31.05.2015 21:42

Eine Erfahrung ist gewiss: Wenn er da 48¤ kostet, kostet er irgendwo die Hälfte...


roseblood11  
roseblood11
Beiträge: 1.762
Registriert am: 15.08.2010


RE: Leica R-Objektive mit A-Bajonett

#3 von Minolta2175 , 31.05.2015 22:13

ZITAT(roseblood11 @ 2015-05-31, 20:42) Eine Erfahrung ist gewiss: Wenn er da 48¤ kostet, kostet er irgendwo die Hälfte...[/quote]
Ich hab für zwei 16¤ bezahlt.
Suche noch den Ikarex-Adapter für das Carl Zeiss Super-Dynarex 4/ 200


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 912
Registriert am: 03.01.2006


RE: Leica R-Objektive mit A-Bajonett

#4 von hatu , 26.11.2015 11:53

ZITAT(Minolta2175 @ 2015-05-31, 20:38) Hallo,
für Leica R-Objektive gibt es einen A-Bajonett-Adapter, wer hat damit Erfahrungen gesammelt.
http://cgi.ebay.de/search.dll?ViewItem&item=191537655776
Gruß Ewald[/quote]
Ich habe jetzt in ebay nicht reinschauen könne, aber: Die Differenz im Auflagemaß R <=> MinAF ist nur 2,5mm (oder 2), ob man da einen Adapter zwischenbekommt?
Ich hatte mit Ersatz-Bajonette von Leitax bestllt, die sind top. Leider etwas teurer, ich glaube das waren ca. 80 EUR...


VG
hatu


hatu  
hatu
Beiträge: 130
Registriert am: 24.09.2008


RE: Leica R-Objektive mit A-Bajonett

#5 von Minolta2175 , 26.11.2015 18:34

Das Minolta A-Bajonett für R-Objektive ist einfach nur 2,5mm dicker, darum auch längere Schrauben M1,6x ...+2,5mm
Gruß Ewald


Minolta2175  
Minolta2175
Beiträge: 912
Registriert am: 03.01.2006


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen