RE: Hitliste Filme

#46 von ebarwick , 17.07.2008 09:29

ZITAt (harubang @ 2008-07-15, 21:54) Fazit: Für Landschaft und Natur unbrauchbar, ansonsten auch eher mäßig!
Hat das denn überhaupt niemand bemerkt?
Gruß

Rolf[/quote]

Das Thema wird - wie üblich - überzeugt und engagiert behandelt...

Zum Nachdenken:

In den letzten drei Wochen habe ich an drei versch. Orten drei Dia-Serien gezeigt, die alle in einem Zeitraum von mind. 6-10 Jahren entstanden sind. Dementsprechend wurden mind. zwei versch. Filmsorten zur Aufnahme verwendet, Kodak Ektachrome 100 Extra Colour und Fuji Astia 100F. Ein ganz ordentlicher Unterschied im Filmmaterial.
Hat das irgendein Zuschauer bemerkt?
Obwohl durchaus Hobbyfotografen dabei waren, kommentierte kein einziger die Filmsorte, wohl aber die Bilder.
Vielleicht sollten wir uns hauptsächlich darauf konzentrieren...

Grüße
Erhard


Die Welt ist so, wie man sie sieht.
Marion Gräfin Dönhoff


homepage: https://www.pictrs.com/momente?l=de

http://www.mi-fo.de/forum/4homepages/sea...h_user=ebarwick


 
ebarwick
Beiträge: 1.333
Registriert am: 04.06.2003


RE: Hitliste Filme

#47 von wus , 21.05.2009 17:07

Ich mach nur noch Farbdias.



In einem Body habe ich immer Kodak Elite Chrome 100 Extra Colour - kräftige und satte Farben, hohe Feinkörnigkeit und Schärfe, sehr gut scanbar (Nikon Coolscan).

Für Landschaftsaufnahmen finde ich ihn, anders als opelgt, nicht ganz ideal, denn dafür ist sein Kontrast manchmal etwas zu heftig. Aber da ich wenig Landschaftsaufnahmen mache stört mich das nicht sehr. Für die seltenen Fälle dann noch einen anderen Film bereitzuhalten ist es mir nicht wert. Aber vielleicht überlege ich mir das zukünftig nochmal, da ich seit kurzem einen 3 Body habe.

Wichtig ist für mich auch immer noch, für diesen meinen am häufigsten verwendeten Standardfilm, dass er bezahlbar ist. Zuletzt meist beim Media Markt so um die 32 bis 35 Euronen für 10, und zwar inkl. Entwicklungsgutscheinen. Leider gibt es ihn in "meinem" MM (München Bodenseestraße) nicht mehr ständig, darum schaue ich inzwischen immer wenn ich mal hinkomme und kauf mir einen kleinen Vorrat wenn wieder mal welche da sind.



Im anderen Body habe ich seit 2005 nur noch Fujifilm Provia 400, bzw. seit 2 Jahren 400X, die ich meist wie 800 ISO belichte und entwickeln lasse.

Im direkten Vergleich mit den Extra Color gibt es natürlich schon einen riesigen Unterschied, so dass ich mir anfangs auch ernsthaft überlegt habe ob man Dias beider Sorten in einem Vortrag mischen kann. Nachdem es aber schlecht anders ging habe ich es aber einfach getan und wie auch bei Erhard fiel es niemandem auf.

Schließlich guckt man sich Bilder an, nicht Filme...


leave nothing but footprints, take nothing but memories


wus  
wus
Beiträge: 212
Registriert am: 28.06.2007


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz