, das Korn ist bei ASA400 schon nicht" /> Forum Übersicht - RE: Hitliste Filme - 2

RE: Hitliste Filme

#16 von Zirkon , 07.03.2005 11:22

Zitat von Mark
Dicke Lüge /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />, das Korn ist bei ASA400 schon nicht mehr "relativ klein", sonder "groß" und ich habe einmal einen Push auf ASA1600 bei Farbglanz versucht und das Ergebnis waren Bauklötzer. Das Korn ist mit einer 0815 Lupe schon gut zu erkennen und in der Projektion sind selbst Motive in denen Korn nicht stört (Aufnahmen in U-Bahnstationen und Bahnhöfen allgemein) nicht wirklich ansehnlich.
Das "realitv klein" stelle ich da mal als Illusion hin /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />


Ist halt relativ :-)

Jedenfalls nach Rauschfilter (nicht GEM), Verkleinern 50%, nochmal Rauschfilter war das Ergebnis ganz brauchbar (ausgehend von einem 4000 dpi Scan), IMHO immer noch besser als ein 1600er Negativfilm.

Projiziert hab ich die gepushten aber noch nicht...

Wundert mich allerdings daß Farbglanz Dir das Teil 2 Stufen gepusht hat, meine Filme wollten sie nur auf 800 pushen. Hab die Entwicklung dann in einem lokalen Fotogeschäft machen lassen.



Zirkon  
Zirkon
Beiträge: 609
Registriert am: 01.11.2004


RE: Hitliste Filme

#17 von Mark , 07.03.2005 11:31

ZITATJedenfalls nach Rauschfilter (nicht GEM), Verkleinern 50%, nochmal Rauschfilter war das Ergebnis ganz brauchbar (ausgehend von einem 4000 dpi Scan), IMHO immer noch besser als ein 1600er Negativfilm.[/quote]

Dann noch mit Neatimage rüber und es sieht aus wie vom Velvia 50 /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />. Besser du schreibst dazu das die Ergebnisse erst nach der EBV brauchbar werden. Denn der Vergleich zum ASA1600 Negativfilm hinkt ja, denn der bietet mit Sicherheit eine bessere Basis für die EBV als der gepushte Provia 400F. Ich bin mir sicher das ich auch einen Fujicolor Press 1600 verwandt hätte wenn das Ergebnis digital sein soll.
Aber ich vermute mal das zur Projektion (und dafür sind diafilme ja gedacht) die Geschichte völlig ungeeignet ist.
Mein ASA1600 Provia war ein Unfall, ich hatte die DX Erkennung an der Dynax 7 abgeschaltet und nicht wieder auf 400 zurük gestellt, daher war das die einzige Lösung die Bilder doch noch zu bekommen, deshalb hatte man bei Farbglanz ein Einsehen mit mir /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

ZITATIst halt relativ :-)[/quote]

eigentlich nicht, das analoge Original hat mit Sicherheit kein "relativ feines" Korn, sondern richtig "männlich knackiges" Korn.

Mark



 
Mark
Beiträge: 6.890
Registriert am: 03.05.2003


RE: Hitliste Filme

#18 von Zirkon , 07.03.2005 11:37

Zitat von Mark
Dann noch mit Neatimage rüber und es sieht aus wie vom Velvia 50 /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />. Besser du schreibst dazu das die Ergebnisse erst nach der EBV brauchbar werden. Denn der Vergleich zum ASA1600 Negativfilm hinkt ja, denn der bietet mit Sicherheit eine bessere Basis für die EBV als der gepushte Provia 400F. Ich bin mir sicher das ich auch einen Fujicolor Press 1600 verwandt hätte wenn das Ergebnis digital sein soll.
Aber ich vermute mal das zur Projektion (und dafür sind diafilme ja gedacht) die Geschichte völlig ungeeignet ist.
Mein ASA1600 Provia war ein Unfall, ich hatte die DX Erkennung an der Dynax 7  abgeschaltet und nicht wieder auf 400 zurük gestellt, daher war das die einzige Lösung die Bilder doch noch zu bekommen, deshalb hatte man bei


Ja, wie ein derbe schlecht focussierter Velvia B)

Aber mal im Ernst, mit welchem hochempfindlichen Film bekommt man denn noch am ehesten ein brauchbares Ergebnis? Wie ist denn der Fujicolor Press 1600 im Vergleich zu einem New Superia 1600? Meine 1600er Erfahrungen beschränken sich leider auf den Superia und den gepushten Provia.

Generell wundert mich bei Diafilmen allerdings, daß ein Rauschfilter wirksamer ist als ein Körnungsfilter.



Zirkon  
Zirkon
Beiträge: 609
Registriert am: 01.11.2004


RE: Hitliste Filme

#19 von Mark , 07.03.2005 11:42

ZITATWie ist denn der Fujicolor Press 1600 im Vergleich zu einem New Superia 1600?[/quote]

feinkörniger und knackiger /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />. Das ist IMHO der große Unterschied. Er sieht vom Korn her wie ein Royal Supra 800 aus. Das Korn ist nicht "relativ fein" aber es ist nicht störend, ich war auf jeden Fall überrascht das ASA1600 Farbfilme so kontrastreich und gleichzeitig kornarm sein können. Die Farben sind natürlich und vor allem knackiger als beim Superia. den habe ich ausprobiert, da werden die Fraben recht flau und schwarz und weiß grauen ein. Da kommt der Fujipress deutlich besser bei weg.
Entwicklung im Fachlabor vorrausgesetzt /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

Mark



 
Mark
Beiträge: 6.890
Registriert am: 03.05.2003


RE: Hitliste Filme

#20 von Zirkon , 07.03.2005 11:45

Zitat von Mark
feinkörniger und knackiger /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />. Das ist IMHO der große Unterschied. Er sieht vom Korn her wie ein Royal Supra 800 aus. Das Korn ist nicht "relativ fein" aber es ist nicht störend, ich war auf jeden Fall überrascht das ASA1600 Farbfilme so kontrastreich und gleichzeitig kornarm sein können. Die Farben sind natürlich und vor allem knackiger als beim Superia. den habe ich ausprobiert, da werden die Fraben recht flau und schwarz und weiß grauen ein. Da kommt der Fujipress deutlich besser bei weg.
Entwicklung im Fachlabor vorrausgesetzt /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />


Na, da werd ich doch in der Mittagspause gleich mal bei meinem Fotohändler vorbeischauen und so ein Teil zum Ausprobieren mitnehmen. Der Superia hatte mich nämlich nicht so umgehauen, deshalb die Experimente mit dem Provia.



Zirkon  
Zirkon
Beiträge: 609
Registriert am: 01.11.2004


RE: Hitliste Filme

#21 von Mark , 07.03.2005 11:51

ZITATNa, da werd ich doch in der Mittagspause gleich mal bei meinem Fotohändler vorbeischauen und so ein Teil zum Ausprobieren mitnehmen. Der Superia hatte mich nämlich nicht so umgehauen, deshalb die Experimente mit dem Provia.[/quote]

Da ich den Provia schon vor dem Superia kannte habe ich da gar nicht erst angefangen zu experimentieren. Das konnte nur schlimmer werden /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />. Deshalb der Fuji Press. Zur Not hätte ich den Royal Supra versucht zu pushen, da der IMHO das feinkörnigste erhältliche ASA800 Material am Markt darstellt.

Diafilme zu pushen oder pullen bringt IMHO nichts, ich habe auch mal eine experimentelle Phase gehabt, aber so was richtig Gutes kommt da in keiner Kombo raus /wink.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="wink.gif" />

Mark



 
Mark
Beiträge: 6.890
Registriert am: 03.05.2003


RE: Hitliste Filme

#22 von Zirkon , 07.03.2005 13:22

Interessanterweise hatte ich auf einem Provia 400 mal testhalber das gleiche Motiv mit der Einstellung 400, 800 und 1600 belichtet und dann auf 1600 gepusht ausbelichtet. Der Helligkeitsunterschied war wesentlich geringer, als ich erwartet hätte, mit etwas EBV konnte man die ziemlich gleich ziehen.

Grummel, mein Händler hat den Press 1600 nicht im Katalog und behauptet, den gibts nur bis 800. Auf der Fuji HP ist er aber drauf /shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" />



Zirkon  
Zirkon
Beiträge: 609
Registriert am: 01.11.2004


RE: Hitliste Filme

#23 von Mark , 07.03.2005 13:46

ZITATGrummel, mein Händler hat den Press 1600 nicht im Katalog und behauptet, den gibts nur bis 800. Auf der Fuji HP ist er aber drauf[/quote]

In meinem Kühlschrank liegen auch noch welche, es gibt ihn also wirklich /biggrin.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="biggrin.gif" />, frag mal bei Phototec oder Brenner, ie können dir bestimmt helfen.

Mark



 
Mark
Beiträge: 6.890
Registriert am: 03.05.2003


RE: Hitliste Filme

#24 von railbeam , 07.03.2005 14:25

Zitat von eugene g.
Um den threat übersichtlich zu halten möchte ich vorschlagen, mit Diskussionen zurückhaltend zu sein.
Jeder eingetragene Film sollte mit einem kurzen Satz begründet werden.


/good.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="good.gif" />

Gruss

Marco



railbeam  
railbeam
Beiträge: 1.457
Registriert am: 16.11.2003


RE: Hitliste Filme

#25 von Zosh , 08.03.2005 00:31

Hi,

meine Favoriten sind

a) Kodak E 100 VS / S (der S wird mittlerweile vom G ersetzt) Der VS ähnelt dem Velvia 50, "dramatische", kräftig betonte Farben.

B) 400er Dia hab ich schon seit Jahren nicht mehr verwendet

c) Kodak Supra 400, aber auch selten da wir in der Redaktion noch große Vorräte an Fuji Superia 400 haben, die außer mir niemand mehr verwendet (und sonst in einigen Jahren immer noch da lange abgelaufen rumliegen würden)

d) Kodak Tri-X 400, Ilford Delta 400 (aber auch hier gilt es erst mal die rund 200 APX 400 die wir noch haben aufzubrauchen, bevor ich wieder nen Film kaufe)

e) Für Available-Light kann ich den Fuji Neopan 1600 sehr empfehlen - toller Film mit für dieser Empfindlichkeit sehr feinem Korn (und zum Glück gibts da auch noch nen Vorrat bei uns, der mich sicher die nächsten 1,5 Jahre über Wasser hält /smile.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="smile.gif" />

Gruß, Sascha



Zosh  
Zosh
Beiträge: 46
Registriert am: 24.07.2004


RE: Hitliste Filme

#26 von optical , 25.06.2005 12:14

Zitat von railbeam
Kodachrome 64: ... und in der Schweiz günstiger als der Sensia 100,...


/shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" /> Ist das immernoch so?



optical  
optical
Beiträge: 596
Registriert am: 22.11.2004


RE: Hitliste Filme

#27 von railbeam , 25.06.2005 12:21

Zitat von optical

Zitat von railbeam
Kodachrome 64:  ...  und in der Schweiz günstiger als der Sensia 100,...


/shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" /> Ist das immernoch so?



Je nach Händler schon. Manchmal Vorteile Sensia, manchmal Kodachrome.
Liegt wohl daran dass das Labor in Lausanne eh in der Schweiz liegt.

Gruss

Marco



railbeam  
railbeam
Beiträge: 1.457
Registriert am: 16.11.2003


RE: Hitliste Filme

#28 von tschicken , 25.06.2005 12:26

Zitat von railbeam

Zitat von optical

Zitat von railbeam
Kodachrome 64:  ...  und in der Schweiz günstiger als der Sensia 100,...


/shok.gif" style="vertical-align:middle" emoid="" border="0" alt="shok.gif" /> Ist das immernoch so?



Je nach Händler schon. Manchmal Vorteile Sensia, manchmal Kodachrome.
Liegt wohl daran dass das Labor in Lausanne eh in der Schweiz liegt.

Gruss

Marco



Echt? kannst Du mir mal Deine Quelle verraten? Für billig bin ich bis jetzt immer zu Interdiscount gegangen, da hat ein 2er-Pack Sensia 100 inkl. Entw. 30.- gekostet (hat aber glaub angezogen) und Kodachrome 64 so um die 35.-
Geht das in der Schweiz noch billiger? Ich bin zwar nicht der grosse Kodachrome-Fan (da für mich zu "neutral", böse gesagt blass) aber wenn's eben auf farbneutrale, scharfe Bilder ankommt, wär's schon nicht schlecht, mal ein paar zu haben...

Gruss,
Paule



 
tschicken
Beiträge: 893
Registriert am: 20.10.2004


RE: Hitliste Filme

#29 von MikeB ( gelöscht ) , 25.06.2005 12:44

Meine Favoriten sind

Dia Farbe: Fuji Provia 100F (teuer aber sein Geld wert)

Negativ Farbe: Agfa Ultra 100 (Ja, das sind Farben!

sonst verwende ich im Normalfall nichts, wenn es empfindlicher sein muss:

Dia Farbe: Fuji Provia 400 (noch teuerer aber auch sein Geld wert)

Negativ Farbe: Fuji Superia 200 (feinkörnig, gutmütig und "coole" Farbwiedergabe)

Kodak mag ich nicht mehr, früher war der Kodachrom 64 mein Film, und wenns fein sein sollte der 25er



MikeB

RE: Hitliste Filme

#30 von fwiesenberg , 13.07.2008 14:09

Nach ein paar Jahren Pause nun meine Favoriten:


Farbnegativ: Fuji Superia 200

s/w-Negativ: Ilford delta 100, für "Retro" gerne auch FP4+ und HP5+
(Agfa APX nutze ich als 100 und 400er nun öfters, werde aber nicht "warm" mit)

Von Kodak benutze ich nur den BW400CN, wenn ich auf Selbstentwicklung verzichten möchte.


Grüße aus dem Westen der Republik!
Frank.


______________________________________________________________________________

http://www.mi-fo.de/forum/viewtopic.php?t=13448
www.fotowiesenberg.de

... zur Interpunktion:
"Als Mitglied der Uralten und Ehrwürdigen Loge ... war es für Herrn Parker Ehrensache, seine Satzzeichen niemals an die richtigen Stellen zu setzen."

(Terry Pratchett in "Schöne Scheine"

... zur Groß- und Kleinschreibung:
Ich behalte mir vor, Beiträge, die die in unserem Sprachraum allgemein übliche Groß- und Kleinschreibung ohne nachvollziehbare Begründung vermissen lassen, komplett zu ignorieren.


 
fwiesenberg
Beiträge: 10.064
Registriert am: 03.11.2004


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
| 2002- © so-fo.de | minolta-forum.de |
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz